Mittwoch, 9. Oktober 2013

Soziales Netzwerk?

Soziale Netzwerke waren mir immer suspekt und ich bin gefühlte zehn Mal rein und gleich wieder raus gegangen. So lange, bis ich in Dirks Bastelgruppe ein kleines Bastel-Zuhause fand. Jetzt denkt ihr sicher wieder, übergeschnappt, die Alte. Mitnichten! Schaut mal, was ich meine!

Schicke ich der lieben facebook-Freundin Barbara einen Brief mit Flattermännern in schwarz, Fledermäuse dieser Firma, mit einer Stanze gemacht, die es nicht in Deutschland zu kaufen gibt, genaue 20 g in Tüten war abgemacht im Tausch zu dusseligen 20 g Schafe, nett von mir, klar, aber was passiert? Das alles bekomme ich zurück:


Na, wenn das nicht mal eine Vermehrung der besonderen Art ist! Eine so süße Karte mit den Bremer Stadtmusikanten, die B-Mannschaft im neuen Design! Dazu noch Tags und mehr und Stanztiere ohne Ende, einfach so, für 20 g Flattermännchens in schwarz - ist doch eine riesige Verbesserung meiner Stanzressourcen, oder?


Jahaaa, und dann noch dies hier: sehr sozial, was? Hat die liebe Nudel mir noch einen Grund zum Lachen gegeben - das mache ich doch so gerne. Über andere manchmal, aber eben auch über mich und das am aller liebsten! Wer mich kennt, glaubt es mir hahahahahaha:



Inmitten der Herde dieses eine dumme Schaf in schwarz, nicht nur mit dem Kopp, nee, vollkommen und komplett! Das kann nur ich sein - aus Sicht mancher Vetreterinnen dieser Firma allemal. Ich war berührt und geschüttelt, wie es nur meine lieben Blogleserinnen und facebook-Freundinnen schaffen, mich zu schütteln!

Danke, liebe Barbara!

Wenn ich überlege, wie viel manche Menschen tun müssen, um was zu verdienen mit ihrem Blog, dann lobe ich mir mein Simpelteil - da kommt alles fast von alleine. Die Aufmerksamkeit, die jeder Mensch gern hat, die Anerkennung, ohne die man eingeht und last not least vermehrt sich mein Bestand an schönen Dingen und auch an Wissen um Abgründe. Ich finde, dass der Name soziales Netzwerk passt, denn unsere Gruppe ist es. Und sicher auch manch andere!

Ist ´ne feine Sache, die Gruppe! Ich schwör´s! Ey, Alte, echt!

Kommentare:

  1. soo süße Schafe - wo gibt es die?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,

      Cuttlekids heißen die, guck mal hier: ein hinreißendes Nilpferd, Elefant, Katze und Hund, Ente und Pinguin:

      http://www.paper-memories.de/index.php?cat=c603_CUTTLEKIDS--2-er-Set.html

      Und das Schaf habe ich nirgendwo gefunden leider. Es soll eine ältere Stanzform sein, aber zu Suchen lohnt sich. Ich habe gerade gestern meinen Schneefolder erhalten, nach dem ich seit einem Jahr suchte!

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Wie lieb ist das, von Barbara!!!
    Aber es ist viel mehr Freude am Schenken, als am Nehmen. Ich stelle mir immer das entzückende und staunende Gesicht vor, wenn ich ein Geschenk mache. Das bringt grosse Freude. Durch nichts zu ersetzen.

    Die Tierchen habe ich alle, sind insgesammt 18 verschiedene Doppelstanzen, Ich stanze sie meistens aus Moosgummi und habe damit schon viele Kindergeburtstage gerettet.

    Habe viel Spass damit, Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Ursula,

      mein Gesicht war sicher sehenswert, als ich den riesigen Umschlag öffnete, denn mehr als 20g hatte ich echt nicht erwartet und dann diese Flut - echt, ich heule nicht oft mehr, aber da!

      18 Tierchen - beneidenswert. Habe gerade das Schaf gegoogelt, ich muss es aber wohl weiter selbst machen, wenn die Herde weiter gezogen ist ...

      Lieben Gruß und Dank für Deinen Kommentar sendet Annelotte

      Löschen
  3. ach,liebe Annelotte ...jetzt bin ich ganz verlegen...
    aber ich freu mich ganz dolle,dass du so einen Spaß hast :)
    ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und der Spaß hört nicht auf, liebste Barbara,

      denn ich werde nach und nach die Herde ziehen lassen - einzeln, damit ich lange was von habe und immer und bei jedem Blatt, das ich verarbeite, an Dich denken kann und die Freude noch lange anhält und weiter wandern kann. Gehe ja in Rente - da sollte man viel Zeit haben. Komisch - ich nicht! Immer muss ich mich bedanken hahahahahahaha

      Lass Dich knuddeln, Süße!
      Mit Dank von Annelotte

      Löschen
  4. Tja, liebe Annelote, scheinbar muss Frau sich nur in der richtigen Gruppe befinden. Dort wird jede gehegt und gepflegt.
    Wir wissen, dass es auch anders sein kann.
    Schön, dass es unsere Gruppe gibt.

    Finde ich super von Barbara, Dir so schöne Stanzteile zu schicken. Bin schon gespannt, was Du daraus machst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Rosie,

      wenn ich mal dazu komme. Sagtest Du nicht, als Frührentnerin hätte man Zeit? Also ich noch nicht. Irgendwas ist immer, aber Spaß eben auch und so werde ich die lieben Kleinen sicher wieder in irgendeinen Blödsinn einbinden ... bin selbst gespannt. Erst mal genieße ich sie!

      Lieben Dank und ja, unsere Gruppe ist schon besonders! Sind inzwischen nur noch die Liebsten drin!
      Herzlichen Dank für Deinen freundlichen Kommentar und liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  5. Ach Annelotte, es ist immer wieder so schön hier zu lesen, wenn Du Dich so sehr freust! Du hast so eine herzerfrischende Art zu schreiben, da muss sich einfach jeder mitfreuen!
    Viele Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Daniela,

      es heißt doch so richtig, dass geteilte Freude doppelt wirkt und das stimmt offenbar für den, der sich mitfreuen kann und Du zählst dazu! Wie schön! Diese Leserinnen sind mir die liebsten!!!

      Herzlichen Dank dafür sagt mit noch herzlicherem Gruß
      Annelotte

      Löschen
  6. Moin Annelotte,
    ja ist doch toll. Ich freue mich mit dir, liebe Annelotte. Die Schafe sind richtig lustig. Kannst mal sehen, es geht auch anders im Netz. Es müssen sich nur liebe Menschen treffen, dann funzt es auch. Die Anderen lassen wir doch einfach links liegen wa?!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Heidi,

      hast sooooo recht: die muss man rechts und links liegen lassen und mit den anderen weiter gehen und sich freuen - das hilft gegen Regen und Schnee und Hitze und Kummer und Schmerzen - danke, dass Du auch dazu gehörst, liebe Heidi!

      Herzlichst alles Liebe für Dich und Danke sagt
      Annelotte

      Löschen
  7. Moin Annelotte,
    "Gehe ja in Rente - da sollte man viel Zeit haben. Komisch - ich nicht!"
    Komisch? Kennst du nicht den Spruch: "Rentner und Arbeitslose haben nie Zeit"?
    Ich bin weder Rentner noch (zum Glück!) arbeitslos, aber ich kenne das aus dem Urlaub - je mehr freie Zeit ich habe desto gefühlt weniger schaffe ich. Jedenfalls nie all das was ich geplant hatte :-/

    Von Barbara finde ich das richtig toll, dir so eine Wundertüte zu schicken. Es ist schon richtig, sich dann das erfreute Gesicht der Empfängerin vorzustellen macht auch Freude. Wenn man denn nicht zu materiell eingestellt oder zu abgestumpft dazu ist. Was Barbara ja eindeutig nicht ist.

    Bleibt man so wie ihr seid :-)

    Liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Tina,

      ich MUSS in Rente gehen, denn fast hätte ich die lieben Kommentare hier vergessen zu beantworten. Kurz vor dem Zusammenbruch aber dann doch bemerkt hahahahaha. Aber im Moment renne ich dauernd zu Ärzten und bin echt viel in Gedanken woanders. Nächste Woche wird es ruhiger. Dann werde ich die tolle Wundertüte von Barbara mal in Angriff nehmen ....

      Lieben Dank für Deinen Lommentar und die Geduld und liebe Grüße sendet Dir
      Annelotte im Rentnerstress

      Löschen
  8. Hihi, die Schäfchen sind echt knuffig, wären auch was für mich!
    Auch jenseits "der Firma" gibt es tolle Stanzformen zu bezahlbaren Preisen... :D
    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Diana,

      ich würde sogar weiter gehen zu sagen: alles, jenseits der Firma, wird zu bezahlbaren Preisen geliefert! Wenn man ins Vergleichen kommt, erschrickt man - FREUDIG, glaube mir!

      Danke sagt und herzlichen Gruß sendet Annelotte

      Löschen
    2. Oh ja, das weiß ich sehr gut! Ich habe meine "Karriere" in der Firma bereits 2010 beendet und bin froh drüber. Ich habe eine liebe Demo gefunden, bei der ich bei Bedarf meine Sachen bestelle - ohne Mindestumsatz im Hinterkopf. Und ansonsten freue ich mich riesig, dass es eine große Auswahl an Firmen für uns Stempler und Bastler gibt und ich jetzt unabhängig basteln, bestellen und posten kann. :D
      LG Diana

      Löschen
  9. Wow, da hast du ja ein tolle Überraschung bekommen. Ich mag ja auch sowas wenn man mehr zurück bekommt als man verschickt. Oder wenn man wo was kauft und dann noch so liebe Klineigkeiten dabei liegen. Das mache ich selbt auch sehr gerne, damit der Empfänger sich noch mehr freut. Generell liebe ich ja Überraschungen.

    Ich habe zwei Geburtstaswichtel-Päckchen hier stehen und hibbel schon was drin sein könnte. Aber darf die ja erst am Samstag öffnen :-(

    Viel Spaß mit deinen tollen Stanzteilen und ganz herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Kathleen,

      und wenn ich jetzt nicht Deine Adresse vermuddelt hätte in den Weiten meiner Festplatte, wo sie gespeichert bleiben sollte, könnte zu Deinen Päckchen noch eine Karte dazu kommen, nun aber wohl erst mit Verspätung .... ich Riesenrindvieh! Und aus ist es mit der Überraschung :-( - schade.

      Lieben Gruß und Dank trotzdem sagt Annelotte

      Löschen
    2. Lotti das ist doch nicht schlimm. Besser spät als nie, hahahahaaaa. Habe dir Meine Adresse gerade nochmal per e-mail geschickt.

      Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich Dir.

      Löschen
  10. Wow,eine tolle Tauschgeschichte.Die Schafe sind ja der Hit;-)Da hätte ich mich auch wahnsinnig gefreut.
    Dir Ursula wollte ich noch schnell Danke sagen,eine tolle Idee mit dem Moosgummi. Wir haben am 28. nämlich eine großer Geburtstagsparty und alle Kinder die kommen, basteln so gerne.Jetzt habe ich noch eine tolle Beschäftigung für die Kleinen,danke
    Euch einen schönen Tag,Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klasse, wenn Ursula das liest und ich werde mir erlauben, Deinen lieben Dank, liebe Viola,

      mit in die Facebook-Gruppe zu nehmen für sie, ja? Kindergeburtstage zu überstehen ist immer ein Akt und mit Basteln geht es ganz gut. Wir haben mal einen Drachen gemacht - bei Windstille flog der kein bisschen, aber alle rannten wie verrückt rum und waren froh .... und müde!

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Ja klar gerne;-)
      *gg überstehen ist das richtige Wort. Aber Drachen basteln ist auch eine super Idee;-)Mal sehen ob ich das noch mit einbauen kann.

      Viele Grüße Viola

      Löschen
    3. Viel Glück beim Überstehen :-) wünscht Dir

      Annelotte

      Löschen
  11. Hallo! Irgendwie hat es anderweitig mit dem Kontaktformular nicht funktioniert, deshalb probier ich es nun hier. Wollte mal nachfragen, woher diese schönen Schäfchen von Barbara denn ursprünglich herkommen? So eine Stanze hätte ich ja auch gerne...wäre toll, wenn ich erfahren könnte, wo sie zu bekommen ist.
    Liebe Grüße,Hanna

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Hanna,

    in der Antwort zum ersten Kommentar schon steht die Antwort samt link: Cuttlekids! Geh mal suchen ...

    Lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!