Donnerstag, 21. November 2013

Zwei-Hirsch-Karte und dann Schluss mit lustig

Hahaaaa - wenn ihr denkt, ihr kommt bei mir um die Viecher herum, die so wunderbar röhren können, dann seid ihr schief gewickelt, ich finde die nämlich richtig gut und stanze sie gern!


Aber auch hier war ich wieder unzufrieden, hatte ja vorher noch Schiffbruch mit dem ollen Deko-Schnee erlitten und nun die teure Glitterpappe gerissen voll Wut! Aber Wut ist eine kreative Kraft, die vor Traurigkeit schützt! Probiert es aus. Die Wut zu finden macht echt Spaß!

Nee, irgendwie ist mir nicht nach Traurigkeit und schon gar nicht nach Ernsthaftigkeit und so entstand nach der Kein-Hirsch-Karte und der Statt-Hirsch-Karte aus der Ein-Hirsch-Karte oben nun die Zwei-Hirsch-Karte unten. Die Nr. 2 war auch wieder ein Sonderangebot, an dem das Spielkind in mir nicht vorbei gehen konnten, guckt mal, vielleicht versteht ihr mich ja?


Und dieser klitzekleine Wicht war schon im Flur gelandet, wo er abhauen wollte, was sagt man dazu?


Dass ich ihn fand, ist wieder einmal sehr typisch für mich. Die, die mich kennen, werden lachen und ich, die ich mich auch ganz gut kenne, lache erst recht, denn ich lache gern, sogar auch über mich.


Damit einen kalten, inzwischen etwas weißen, aber fröhlichen Donnerstag wünscht euch eure spiellotta, die keinen Schnee mehr auf Karten sehen kann und keine Hirsche - jetzt, wo er kommen soll! Ich werde wieder Blumen-Karten machen oder mit Farben spielen - immer eine erhellende Alternative in jahreszeitlich (!) dunklen Tagen!

klick Hirsch Stanzer - ich besorge ihn gern für euch ....

Kommentare:

  1. Liebste Lotti,

    was ist die Karte wieder toll geworden. Ich frage jetzt lieber nicht wo du die Stanze für den kleinen Hirsch her hast. Was der kleine Kerl wollte ist doch vollkommen klar: Auf dem Dritten Bild sieht man ganz deutlich, das er sich in Richtung Dekoschnee (den Du ja sooo liebst, lautlach) davon machen wollte. Ganz nach dem Motto: Find mich wenn du kannst.

    In diesem Sinne ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathleen,

    die Stanze ist von Idee Creativ und gerade im Sonderangebot knapp über 3 Euro, also schlag zu, denn der Stern, den es auch billiger gibt, ist auch nicht von Pappe! Melde Dich, wenn ich die Stanzen für Dich besorgen soll ... mach ich wirklich gerne und schicke sie Dir dann wahrscheinlich billiger als Brief als die Versandkosten von Idee ...

    Lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe jetzt mal reingeschaut und die haben wirklich schöne Sachen. Der Hirsch-Stanzer ist natürlich allerliebst, aber Neeeeeeeeeeeeeeeeein ich bleibe Stark. Muss erstmal wieder was an überflüssigem Bastelkram aussortieren damit ich mal Platz für neues hab.

      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  3. Moin Annelotte,

    es ist ja kein Wunder, dass der kleine Kerl es nicht geschafft hat, ganz abzuhauen: er hat zu kurze und zu dicke Beine - damit ist nicht gut rennen ;-)

    Liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahaha - stimmt, so richtige Babystampfer hat er, liebe Tina,

      gerade das fand ich so putzig!

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  4. Hallo Annelotte, die Weihnachtskarte ist sehr schön, so ein großer Hirsch hätte ich auch gern, kannst Du mir sagen wo ich diese Stanzschablone bekommen kann?
    Liebe Grüße und frohes werkeln wünscht Dir,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi,

    der Hirsch ist der mittlere bei dieser Gruppe: https://ssl.stempellaedle.de/shop/product_info.php/info/p9295_Schneideschablone--Deer-Trio-.html/XTCsid/63d34a27b9a0ea2dedf830999d68ea56

    Ich kann das Stempellädle nur wärmstens empfehlen ...
    Danke für Deine Nachfrage und liebe Grüße von Annelotte

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank Annelotte, da werd ich mal ein wenig stöbern ;)
    Liebe Grüße, Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... aber wachsam bleiben beim Stöbern, sonst wird man arm dort ...

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!