Dienstag, 5. November 2013

Stempelprofis Werke

Heute bin ich mal komplett faul und träge. Nee, ich kann nix dafür - ich habe gestern Bratnudeln gegessen und zwar einen so großen Teller voll, wie ich ihn in meinem ganzen langen Leben noch nicht verputzt habe. Davon zehre ich heute noch und zeige euch nur, was ich an ATC-Schätzen bekommen habe und zwar von richtigen Stempelprofis und nicht von so Stanzenfans wie mir ...


Eins schöner als das andere! Jede von uns hat sich viel Mühe gegeben und verschiedene Techniken verwendet, dass es eine Freude ist, die Kärtchen zu begucken!


Und so sitze ich still vergnügt und rühre mich nach meiner Fahrradtour zum Verdauen jetzt keinen Meter mehr weg vom Sofa, obwohl ich weiß, dass dann jede Nudel doppelt zählt.


Und diese drei bekam ich von Lydia - auch Dir wie allen anderen sei Dank für eure Mühe! Bei so vielen schönen Kärtchen werde ich gerne noch einmal mitmachen beim Tauschkärtchen-Basteln.

Thema dieses Mal: Leise rieselt der .... und ich denke seit Tagen an nix anderes als dass ich alles andere, nur keinen Schnee rieseln lassen werde! Aber was statt dessen? Hach, wird das lustig!

Kommentare:

  1. Hi Lotta !

    Nicht faul rumliegen, sondern die Walking Stöcke raus und loslegen.
    Das Bremer Land lädt doch wohl nach so einem gaumenschmaus dazu ein.
    Oder nimmst einfach dein kleines kleines Rad und machst mal wieder eine lange lange tour.
    ……wirkt wunder :):):)

    LG Armin

    AntwortenLöschen
  2. Wie recht Du hast, lieber Armin!

    Bewegung ist ein gutes Mittel, damit sich die Nudeln nicht um die Hüften legen, aber glaub mir, faul rumliegen hat auch was sehr Besonderes :-) - ich erzähl´s Dir demnächst mal ....

    Lieben Gruß von der Expatin Annelotte

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Annelotte - was magst du zum neuen Thema wohl machen? 'Leise rieselt der Kalk'? Ach nein! Das stmmt ja bei dir wirklich nicht - bei den klugen und humorvollen Texten, die du schreibst... Mir wird allles recht sein - Hautsache ich kann dann wieder lustiges von dir dazu lesen. Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gute Idee mit dem Kalk, liebe Monika,

      könnte von mir sein hahahahahaha, aber nein, ich verrate es nicht, aber ich bin selbst schon halbwegs begeistert und feile an der Endversion, die ich dann 10 Mal gleich gestalten werde, weil mir beim letzten Kärtchentausch die 20 verschiedenen Kärtchen doch zu viel Aufwand waren - faul, wie ich inzwischen bin :-)! Aber bei den Texten fällt mir sicher leichter was ein, was passen könnte, Kalk inclusive ...

      Lieben Dank für Deinen freundlichen Kommentar und liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  4. Wow, da hast du ja schon eine schöne Kleine Sammlung. Und so tolle Werke.

    Hihihi, wo du sie doch so liebst, diese Kackhäufchen, könntest du doch auch diese "rieseln" lassen *denk.

    Ganz liebe Grüße.

    P.S.: Nun wird ja doch bald ein ATC-Sammelalbum notwendig, lach.

    AntwortenLöschen
  5. Sehr gute Idee, liebe Kathleen,

    war bis jetzt noch nicht eingeplant, scheint aber noch mehr zu interessieren, denn ich wurde danach gefragt ...

    Lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee, kein Album - zeig eich demnächst mal, wo die stehen ....

      Löschen
    2. Na da bin ich aber mal gespannt. Ich habe übrigens, wie ich dir geschrieben hatte, über dein ATC gebloggt. Hast du es schon gelesen? Ich muss mir da auch noch einen schönen Platz einfallen lassen, wo es hinkommt und wo ich es jeden Tag und jede Stunden und immer wenn mir danach ist anschauen kann. Ganz,ganz lieben Dank nochmal dafür.

      Ganz liebe Grüße.

      Löschen
  6. Ich habe noch nicht geguckt, liebe Kathleen - manchmal komme ich zu nix, vor allem, seit ich nicht mehr arbeite .... aber ich hole das noch und danke schon mal herzlich für so viel Nettigkeit!

    Lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!