Freitag, 19. Februar 2016

Aus "alt" mach "jetzt"

Bei mir liegen oft Karten herum, die zwar für eine bestimmte Person gemacht wurden, aber mich dann nicht zufrieden stellten, kennt ihr das auch? Die lasse ich langsam reifen wie guten Wein ...


Und irgendwann kommt mir die Idee, wie ich sie so werden lassen kann, dass ich sie los schicken mag. Auch nicht viel anders, aber die Empfängerin freute sich trotzdem grins:


Der Hintergrundstempel ist ein selbstgemachter, den kennt ihr schon. Ausprobiert habe ich hier nur die Innenleben der Blumen: Plusterfarbe. Geht gut, wenn man die erhitzt. Nur mit der Schere auszuschneiden macht mir jedenfalls keinen großen Spaß. Das lasse ich demnächst doch wieder den Schwester-Plotter machen, dann bleiben auch die Umrisse der Stempel stehen hahahahahaha!

Ich freue mich so sehr auf die Blüten der Zierkirsche. Bald, ganz bald ist es so weit ...

Kommentare:

  1. Die Karte hast du prima hin bekommen! Oh ja, die Zierkirsche, und die Forsytien, Zaubernuss - ich werde sie alle begeistert begrüßen. Der Frühling kommt, liebe Annelotte - auch wenn es noch etwas dauert, Bei uns im Garten kommen schon die ganzen Frühlingsblumen raus , der Krokus blüht schön und auch die Christrose hat noch Blüten. Ich habe eine weiße Kamelie geschenkt bekommen und freue mich schon sehr darauf sie in den Garten zu pflanzen. Im Moment allerdings fällt grade Schnee ... Live is life - hihi. Liebe Grüße und herzliche Umarmung, deine Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, liebe Monika,
      die Zaubernuss ist auch so eine tolle Pflanze, die ich liebe. Mitten im Winter blüht sie - unglaublich, wo alles so kahl ist zu der Zeit. Bei uns kommt was in lila aus der Erde, was nicht nach Krokus aussieht, keine Ahnung, was es wird. Aber heute morgen zwitscherten schon ein paar Vögelchen und die können sich nicht irren: der Frühling rückt an!
      Liebste Knuddelgrüße von Annelotte

      Löschen
  2. Hallo Annelotte!

    Ja, die eigene Unzufriedenheit mit seiner Hände Arbeit, das kennt wohl jeder von uns. Da hat man eine Idee - und dann gefällt das Teil nicht..... Hast es aber wieder toll hingekriegt! Schaut jetzt voll nach Frühling aus....
    Apropos Frühling: Die Krokusse und Schneeglöckchen blühen schon eine ganze Weile und die Märzenbecher habe auch schon ihr Grünzeug aus der Erde bugstiert und auch die Palmkätzchen haben schon voll ausgetrieben und jetzt ist es mal wieder grottenhässlich da draußen. Nass, kalt und grau in grau. Da kommt kein Sonnenstrahl durch......
    Da können nur mehr so Karten wie eben deine hier gezeigte den Tag retten.....
    Frühling und Blüten.... Schön gemacht...

    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ahhhh wie schön, dass bei euch schon so viel blüht, liebe Angela!
      Wir im Norden müssen immer etwas länger warten, aber es heißt ja, dass Vorfreude die schönste Freude sei und so lauere ich, was die Erde uns Nordlichtern denn noch vorenthält und nur langsam preis gibt. Aber ich bin sicher, es klappt auch in diesem Jahr mit dem Frühling!
      Vielen Dank für Deinen freundlichen Kommentar und herzliche Grüße von Annelotte

      Löschen
  3. Hallo liebe Annelotte
    ja des kenn i auch, da wird dann de Karte in de hinterste Ecke gelegt und dann irgendwann a moi wieda hervorgekramt und dann hat ma wieda a tolle Idee "ggg"
    oiso dei Karte hast bärig aufgemotzt schaut klasse aus gfällt mir sauguad (sehr gut)
    liebe Annelotte
    i wünsch dir no a wunderschönes WE
    glg anna aus dem naßkalten Chiemgau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - zu bärig fällt mir sicher noch was ein, liebe Anna,
      und zu sauguad sicher auch grins. Herrlich, euer Dialekt! Sehr bilderreich, das mag ich gern hören und lesen. Herzlichen Dank dafür und liebste Grüße von Annelotte, die Dir auch ein herrliches Wochenende wünscht - bei uns regnet es gerade Strippen und ich will noch zum Markt ....

      Löschen
  4. Die ist ja auch wieder hübsch geworden. Toll.

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bist Du ja mal wieder, liebe Kathleen!
      Ich denke, Du versinkst hinter Büchern grins ....
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Davor, dahinter, darunter und darüber, hihihihi.

      Und ja, ich lebe noch. Hatte nur in letzter Zeit viel um die Ohren und auch Tage, wo ich einfach mal keine Lust auf den PC hatte.

      Löschen
    3. Keine schlechte Entwicklung, mal den PC stehen zu lassen ....
      Weiter so grins!

      Löschen
  5. Hi Annelotte,

    zum Glück haben die anderen Damen die Karte schon gelobt, so dass du jetzt in keine tiefe Sinnkrise fällst (fallen solltes) wenn ich die Karte zwar jetzt "ganz ok" finde, allerdings die alte Version viel schöner finde. Da war alles ausgewogen, und der Mosaik-Hintergrund kam so gut zum Tragen. Jetzt ist mir die Deko ein bisschen zu viel. Wie interesssant, dass so ein relativ kleiner Unterschied so viel ausmacht.
    Und wie unterschiedlich unsere Geschmäcker sind :-)

    Trotzdem ist die Karte jetzt viel schöner als eine gekaufte wäre.
    Wegen der eingearbeiteten Persönlichkeit :-)

    Liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst lachen, liebe Tina,
      ich war hinterher auch nicht so recht zufrieden, aber da war es ja schon zu spät und es macht nichts, dass Du die Karte nachher nicht so gut findest. Wenn mir hier immer nur zu Munde geredet und geschrieben wird, kann ich auch wieder bei facebook Karten einstellen grins, da wird ALLES gelobt hahahahaha! Aber ich will und kann ja nicht immer Knüller produzieren - wer kann das schon? Die meisten nicht. Und ich will den Blog nicht zu einem Pinterest-Abguck-Blog machen - davon gibbet auch schon zu viele, also dann hin und wieder ein solches Kärtchen.
      Werde bloß bald wieder gesund wünscht Dir Annelotte, die für Deinen ehrlichen Kommentar genau so dankt wie dür die anderen :-) - ehrlich!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!