Sonntag, 14. Februar 2016

Valentina Christa

Ihr Lieben!
Tagelang habe ich am Basteltisch gehockt, um mir etwas aus den Fingern zu saugen zum Thema Valentin. Als bekennender Single! Wenigstens ihr, meine lieben Leserinnen und der eine Leser, sollten eine tolle Karte bekommen mit viel Herz. Hab´ich aber nicht! So saß ich ziemlich unglücklich da ... aber dann kam dies hier bei mir im Briefkasten an:


An der Anschrift erkenne ich auch ohne umzudrehen inzwischen die Absenderin - ihr sicher auch, oder? Und diese wundervolle Karte war drin - was habe ich jubiliert! Sie löste mein Problem!!!


So viele Herzen: kleine, große, fette, zarte, schwebende, fest geklebte und auch noch glitzernde auf einer Karte - unglaublich! Und ein filigraner Hintergrund, wie ich ihn nie vorher sah! Was ist das bloß? Papier? Embosst? Keine Ahnung!


Und manche Herzen waren Doppelstöckig, nein Dreifachstöckig untergebracht!


So was schaffe ich gar nicht, selbst wenn ich wollte. Aber auf diese Weise kann ich jetzt allen meinen lieben Leserinnen und dem einen Leser Dank mit Hilfe von dieser Zauberkarte sagen, die nicht meine ist. Euch allen, denen ich so manchen Tipp verdanke, manche Aufgabe, die mich beschäftigt und so manchen lieben Kommentar. Es ist eine Freude, für euch zu bloggen! Auch für die vielen hundert stillen Leserinnen, auch für die, na klar!

Und wir haben es der lieben Christa zu verdanken, dass ihr heute jetzt was wirklich Vernünftiges zu sehen bekommt und nicht wieder so einen Annelotte-Unsinn. Ich kann allerdings nicht versprechen, dass es so schön künstlerisch hier weiter geht ... ich habe schon wieder Blödsinn auf dem Basteltisch liegen - nur nicht heunte, nicht zum Valentinstag! Dank Christa!

Kommentare:

  1. Die Karte ist wirklich voll Herz, liebe Annelotte. Und sie zeigt, das man als Single auch einen Gruß zum Valentinstag bekommt, wenn man so ein besonderer Mensch ist wie du. Alles Liebe zum Valentinstag, liebe Annelotte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh je, liebe Monika,
      wie lieb von Dir, aber gerade jetzt fühle ich mich absolut kein bisschen besonders, nur besonders daneben ... muss mir jetzt ganz viel Herzen ansehen, vielleicht hilft das!
      Lieben Dank und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!