Dienstag, 2. Februar 2016

Hasenparade

Nun, viele Karten leben davon, dass die Menschen, die sie herstellen, stempeln können oder halt wenigstens mit Farben ordentlich umzugehen verstehen. Ich nenne sie dann auch anerkennend Künstlerinnen, aber bei mir ist das anders. Ich schweife immer wieder ab, komme aber damit auch ein Stückchen weiter, Schritt für Schritt, guckt mal:


Die vielen Stifte, die mir liebenswürdigerweise die Spezialistin Tina zum Probieren gab, zeigten ungeahnte Wirkung. Ich patschte mit Wasser ohne Ende rum ...


Und statt dass nun eine künstlerisch wertvolle Karte dabei raus kam, war es wieder nur ... na ja, das kennt ihr ja schon von mir!


Die Hasen versteckten sich entweder vor mir oder glotzten auch noch blöde ...


 Selbst Wespen kamen auch schon an und summten gold-glänzend durch die Karte - schrecklich!


Sogar der Schneck machte einen auf Frühling und flirtete mit dem Wurm. Ich träumte neulich von einem ganzen Haufen dieser Viecher - im Waschbecken! Echt, was schoss ich aus dem Traum hoch!


Und dann gab Tina mir auch noch Stifte, die vollkommen unberührbar waren und sich bei Wasser so was von schlecht verteilten, aber auch so was von! Ich war vollkommen fertig mit der Welt, wirklich.


Das waren dann Buntstifte! Was habe ich gelacht, als ich das merkte - nach gefühlten 20 Hasen.


So blieb mir nur der Käfer und die Hoffnung, dass die nächste Karte dann wenigstens irgend etwas hat - wenn sie denn ohne Unsinn fertig wird grins ... am Stempel soll es nicht liegen! Der kam wieder portolos und ohne Zoll und Steuern aus dem Bic Warenhaus in Amiland!

Kommentare:

  1. Katrin aus dem Erzgebirge2. Februar 2016 um 21:48

    Laut Traumdeutung wäre ein Waschbecken voller Schnecken eine Aufforderung Geduld zu beweisen und beharrlich zu sein (ich nusste das einfach mal googeln). Würde zu deinen immer wiederkehrenden Colorationsversuchen passen.
    Deine Versuche gefallen mir übrigens sehr gut. Und auch die Kulleraugen passen richtig klasse. Der Hintergrund sieht nach einer wunderschönen Frühlingswiese aus. Satt grün. Davon kann ich hier wohl noch ne Weile träumen. Es ist kalt, stürmisch und ich vermute das wohl nochmal ne Ladung Schnee kommen wird...
    ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ahhhhh - Geduld zu üben ist immer eine gute Sache, liebe Katrin!
      Danke für den Tipp, den ich eigentlich täglich beherzigen möchte - auch ohne Traumhinweis, aber manchmal bin ich auch ungeduldig, in der Tat.
      Und ja, ich bin sowas von wintermüde und freue mich auf Frühling, wenngleich ich heute wieder bei 3° Radfahren werde. Der Sport ruft. Aber zum Glück ist es trocken ...
      Als Bastlerin kann ich wenigstens mit Farben Frühling schaffen. Im nächsten Post besonders - der war klasse in der Herstellung grins ... ja, kannst neugierig sein!
      Danke für Deinen lieben Kommentar und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Liebe Annelotte,

    ich finde die Karte ist Dir sehr gut gelungen, mir gefällt sie! Blumen, Bienen und Wurm passen wunderbar dazu.

    Liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Irène,
      meine Leidenschaft zu kleinen Tieren wird ungebrochen weiter ausgelebt hahahahaha - danke, dass Du trotzdem gucken kommst grins!
      Liebste Grüße und herzlichen Dank von Annelotte

      Löschen
  3. Hallo Annelotte!

    "Alt aber immer noch gut!" kann man zu diesem Stempel sagen! Ich mag die Stempel von Penny Black sehr. Du zeigst wieder mal sehr eindrucksvoll, wie unterschiedlich so ein Motiv alleine durch die unterschiedliche Coloration aussehen kann. Dazu dann deinen persönlichen Schnick-schnack.... einfacht super! Dein Hintergrund, die Blümchen und auch Wurm und Käferchen.... es ist einfach niedlich.... Eben typisch Annelotte!
    Liebe Grüße aus dem "frühlingshaften" Ö
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt total, liebe Angela,
      und geht mir mit einigen Stempeln - selbst von dieser Firma! - genau so. Bestimmte Motive lassen mich einfach lächeln, Jahr für Jahr. Da kann ich nichts Besseres finden, zumal ich diese Reihe von Hasen sehr originell angeordnet finde. Ich mag einfach den subtilen Witz! Und von meinen Viechern komme ich auch nur selten weg, aber im nächsten Post dafür komplett grins. Musst halt wieder kommen hahahahaha!
      Liebsten Gruß von Annelotte

      Löschen
  4. Liebe Annelotte, der Hasenstempel ist echt zum knutschen. Mit Farben umgehen das macht soviel Spaß. Wie unterschiedlich das aussehen kann zeigst du eindrucksvoll.. Der Hintergrund mit den Blümchen und Bienchen ist auch so toll. Danke für diese schönen Beispiele. Liebe Grüße deine Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      so viel Lob an einem Vormittag - das tut gut und ist viel mehr, als mir zusteht, aber ich freue mich doch sehr darüber. Gerade heute! Und Deine Malerei hinter Plastik hat auch Früchte getragen, wie Du siehst. Wir ergänzen uns prächtig grins ....
      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  5. Hi Annelotte,

    "Spezialistin", ja, das bin ich: im Sammeln von Stanzen, Stempeln und Stiften *g*
    Nach deiner umfangreichen Testreihe wirst du sicher nachvollziehen können, warum ich all diese verschiedenen Stifte "brauche" - neben all den anderen Farben.

    Die Hasen sind zu goldig. Wer weiß, was der Kopfstandhase hergezeigt hat, dass dem anderen vor Entsetzen die Augen aus dem Kopf quellen *hahaha*

    Ich habe einen Digitalstempel, also ein Bild, auf dem ein Hase zu sehen ist und der Spruch: "Denke daran, es ist Ostern.
    Auch wenn es aussieht, wie eine mit Schokolade überzogene Rosine, ist es möglicherweise keine." Das Teil ist zu witzig *ggg*

    Zurück zu den Stiften. Ist es nicht faszinierend, wie unterschiedlich sie wirken? Aktuell bin ich ganz vernarrt in die "Wachsmalstifte". Wachs war für mich früher immer ein Mittel, um Bildteile vor der Wasserfarbe zu schützen.
    Ich finde es sehr interessant, dass es jetzt wasserlösliche Wachsmalstifte gibt. In der erschwinglicheren Version von Staedler, aber ich finde, die Caran d'Ache Stifte sind tatsächlich besser. Normalerweise bin ich kein Markenkäufer, aber bei Stiften, Aquarellfarben und Pinseln mittlerweile schon.

    Die Penny Black Hasen und auch viele anderen Stemple sind so niedlich. Lili of the Valley Stempel mag ich im Niedlichbereich auch sehr gern. Ach, es gibt so viele schöne Stempel und zu wenig Zeit :-/

    Und das bisschen Zeit, dass ich habe, verplempere ich im Internet *hahaha*

    Liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh jaaaaaa - liebe Tina,
      Stifte und Stanzen braucht der Mensch unbedingt, auch Papier und Stempel. Wir können dabei von Glück sagen, dass wir keine exotischen Tiere sammeln oder Motorräder samt Surfboards - wäre alles viel aufwändiger!
      Hahahahahaha - das frage ich mich auch jedes Mal, wenn ich den abgetauchten Hasen betrachte, was DEM wohl passiert sein mag - mir fällt eine Menge dazu ein, nicht immer sehr Nettes ....
      Ich lache mich schlapp! Bei Deinen Sprüchen könnte ich noch zum Stempler derselben werden. Wo findest Du denn so was um Himmels willen? Da werde ich mal auf die Suche gehen.
      Irgendwie kommt immer ein "Projekt" nach dem anderen auf mich zu ... ganz von alleine. Wie konnte ich da früher bloß auch noch arbeiten? Kein Wunder, dass ich zum Schluss krank wurde. Auch jetzt muss ich aufpassen, mich nicht zu verzetteln, aber die Stifte machen dann wieder sehr ruhig und zufrieden. Die Matscherei werde ich jedenfalls auch mit den Caran-Stiften noch mal wiederholen. Wahrscheinlich sind die Farben noch intensiver als die Gelatos.
      Hab´ein ruhiges und erholsames Wochenende und liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  6. Liebe Annelotta, also sollte ich es doch auch mal wagen im Amiland beim Big Warenhaus oder bei Gina K zu bestellen....will halt keinen Urlaubstag beim Zoll verbringen/verschwenden müssen...
    Ich finde, es sollte mal statt Schneeregen einen Stempel- oder wenigstens Stifte-Regen geben.....*habenwill* liebe Grüße von Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angelika,
      tu es! Nix geht einfacvher, als das, wirst sehen .... Zoll und Steuer wird ja schon von BicWarehouse erledigt, also keine Gefahr für Dich. Selbst ein Päckchen, das ich mit 12 Sachen bestellt hatte, kam ohne Probleme an.
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  7. Liebe Annelotta,
    ich habe mich sofort in die Hasen verknallt und würde die gern bei Bic bestellen. Machst du das via Iiiehbääh oder am Amazonas? Würde mich über Antwort freuen, vielen Dank und liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,
      ich habe über ebay bestellt, denn da gibt es noch günstigere Preise als über Amazon, aber warum soll ICH den Stempel für DICH bestellen oder verstehe ich Dich jetzt falsch? Das kannst Du mit einem paypal-Konto doch selbst machen. Bitte schreib mir noch mal über meine mail-Adresse, was ich jetzt tun soll bitte ...
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Nee, ich bestelle natürlich selbst. War vielleicht nicht ganz klar formuliert. Ich wollte nur wissen, ob ich besser über ebay oder Amazon bestelle. Hab jetzt über ebay geordert und bin sehr gespannt, wie lange das dauert und ob es problemlos ankommt. Danke für Antwort, liebe Grüße, Birgit

      Löschen
    3. Ach, ich bin so dusselig, aber jetzt ist alles klar, liebe Birgit!
      Du musst eventuell mit zwei Wochen rechnen, aber zu Ostern kommen die Hasen noch rechtzeitig. Die warten wohl immer, bis ein Container voll ist, so dass man unterschiedlich lange Zeiten hat. Manchmal ganz schnell innerhalb einer Woche und manchmal zwei. Viel Spaß dann beim Stempeln wünscht Dir Schussel-Lotte - DU hast alles richtig gemacht :-)!

      Löschen
  8. Ach wie süß,

    da kann Ostern ja kommen. Dan guckt das Hasi wenigstens nicht mehr so bedröppelt.

    Beim ersten Satz deines Postes, muss ich noch ergänzen, das auch Karten mit 3D-Motiven ihren ries haben. Ich werde noch immer um Kartenanfretigungen gebeten. Du weißt ja das Stempeln nicht meins ist.

    Sei ganz lieb gegrüßt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ob die Hasis Ostern Grund haben, nicht bedröbbelt zu gucken, liebe Kathleen, liegt sicher auch daran, ob sie ihre schützenden Töpfchen verlassen können oder im Schnee untergehen oder schwimmen lernen müssen. Und ja, die 3-D-Kartenkünstlerinnen habe ich in der Tat vergessen. Gut, dass Du aufmerksam liest grins ....
      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  9. Nachdem ich nun mal wieder "manuell" zu dir kommen musste
    (bekomme keinerlei Mitteilungen wenn du was neues postest weder über blogger noch bloglovin)
    muss ich dir verraten das ich gesündigt habe, ich habe mein Fasten gebrochen .....
    alles nur wegen des Tipps mit BW *schäm
    die haben tatsächlich Penny Black Stempel die ich mir bisher wegen Preis + Porto + Zoll nicht gekauft hatte.
    Nun bin ich gespannt wann meine neuen Schätzchen ankommen *hibbel

    An dich trotzdem noch herzliches Dankeschön, auch für die Kommentare deinerseits an mich *freu
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... also dann esse ich jetzt auch ein Stück Trüffel-Osterei grins ....
      Ich denke, Du wirst es aber nicht bereuen, denn BW liefert gut. Zwei Wochen kann es aber schon dauern, weil die offenbar immer warten, bis ein Container voll ist. So dauerte es bei mir ein Mal eine Woche, bis ich den Hinweis bekam, es sei jetzt verschickt worden. Aber bei den Preisen warte ich immer richtig gerne grinsegröhl.
      Und zu dem anderen Problem habe ich jetzt noch mal was geändert in der Einstellung, aber ohne zu wissen, ob es das ist, was nötig wäre. Bei mir sieht alles gleich aus und so habe ich mich jetzt an Blogger gewendet, ob die helfen können. Ich bin nämlich echt nicht fit im Fehlersuchen bzw. Fehlerfinden! Hoffen wir mal auf Antwort ....
      Liebe Grüße und danke, dass Du trotzdem mich nicht vergisst!
      Annelotte

      Löschen
    2. Liebe Petra hellerlittle grins:
      ich habe nach Tagen des Blogger-Studiums noch mal neu gelöscht mit den mail-Benachrichtigungen und wieder eingerichtet - extra für Dich. Vielleicht klappt es ja dieses Mal, wenn Du schon Zeit auf meinem Blog verschwenden willst hahahahahaha - danke dafür!
      Ein GUTES Wochenende wünscht Dir Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!