Samstag, 17. Februar 2018

Sneak Peak

na - geht doch ....


... auch wenn Ohren abreißen! Gut Ding braucht eben Weil´ hahahahahahahaha!

Kommentare:

  1. Wenn die Ohren abreißen sind es eben Keinohrhasen. Damit sind Andere reich geworden, ;)
    ♡liche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahahahahahaha - liebste Kerstin!
      DAS ist der Brüller!!! Daraus muss ich noch was machen, aus dem Keinohr- oder Einohr-Hasen. Zum Piepen - dass ich darauf nicht gekommen bin ....
      Danke für die Idee.
      ♡ ♡ ♡ ♡ ♡ ♡ ♡ ♡ ♡ liche Grüße von Annelotte

      Löschen
  2. och der arme Hasi, du kannst doch ned ihm a Ohr abreißen "gg"
    liebe Annelotte
    i find des imma so toll was du ois so probierst, de nächsten werden garantiert besser
    glg anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu meiner Entlastung kann ich nur vorbringen, es war keine Absicht, liebe Anna!
      Aber Kerstins Idee muss ich noch ein bisschen weiterspinnen, bevor ich euch zeigen kann, was dem armen Kerl noch so alles geschieht ....
      ♡ lichen Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Ui, da bin ich gespannt, was Du mit den Häschen später gestalten wirst.
    Aber einfach so die Ohren abreißen? Darf man das?? Nicht dass es noch Ärger gibt (bisschen Spass muss sein)

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, der Spaß und der Ärger liegen hier auf meinem Blog, liebe Manuela,
      oft sehr dicht beisammen hahahahahaha. Mir tat der kleine Wicht auch leid, aber mir wird schon noch was einfallen.
      Liebe ♡ensgrüße von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich. Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Bei Links möchte ich bitte gefragt werden, bevor ihr sie einsetzt!

Für die Datenschutzerklärung des Blogs übernehme ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit. Daher bitte ich dich VOR Absendung deines Kommentares einzuwilligen. Ich habe die Datenschutzerklärung von Google und die Datenschutzerklärung im Blog gelesen und gebe meine Einwilligung, dass gemäß der Datenschutzerklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf dem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Ich bin darüber informiert, dass meine Daten von Google für statistische Auswertungen zum Zwecke des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet werden, die Google-Statistiken anonymisiert erfolgen, meine Daten auf ausländische Server (USA) übertragen und dort gespeichert werden. Ferner willige ich ein, dass nach dem Absenden meines Kommentares neben meinem Kommentartext mein Google-Account-Name sowie die Internet-Adresse meiner Website von Google / Blogger gemäß deren Datenschutz-/Nutzungsbedingungen erhoben und veröffentlicht werden.