Mittwoch, 28. Februar 2018

Schmetterlinge zum Verlieben

Seit Wochen miste ich Materialien aus für ebay - eine sehr ballastbefreiende Tätigkeit und leichter als Umzüge. Und mit meinem dadurch inzwischen aufgeräumten Basteltisch und Kerstins Frühlingskarte konnte ich doch auch meine Kreativphase wieder auferstehen lassen. Freue mich darüber!


Aber diese komische Pflanze mit dem Punkt, den ich überhaupt nicht zuordnen konnte, versaute meinen mühsam im Herbst gepatschten Hintergrund! Was nun? Na ja, ne Schrift drauf, na klar!


Und einen Schmetterling in transparent, etwas mit Wasser und Markern zum Flattern gebracht ....


Aber erst als ich den weißen, saublöden Punkt pamperte, konnte ich mich halbwegs abregen, ihn überhaupt benutzt zu haben, nur weil er zu dem Set gehörte - so ein Blödsinn!


Nun ja, und schon ist die Karte leider wieder keine in der Art von einer bestimmten und von mir verehrten Künstlerin geworden, sondern eine unverkennbare Annelotte-Art-Karte!


Die kann man nur jemandem schicken, der mich kennt oder mich womöglich kennenlernen möchte!

Kommentare:

  1. hihihi was wäre eine Karte von dir ohne "EXTRA" --- kein Annelotte Werk !!!
    Ich finde dieses Art-work superschön und wer weiß wohin deine Schmetties flattern ....
    Die Antwort kennt nur der Wind
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also meinen kleinen Flatterer ist es zu kalt draußen, liebe Petra!
      Trotzdem der Frühling angeblich schon begonnen hat, hatten wir noch -10° heute Nacht - da kann man gar nicht fliegen! Ich hoffe, die Kleinen sind noch Raupe oder Puppe oder noch Eier oder so, aber es heißt ja, dass die Vorfreude die schönste sei ... es ist wenigstens schon hell, wenn ich wach werde. Kann nicht mehr lange dauern!
      Lieben Dank für Dein Verständnis für meinen Unsinn - Art-Work klingt sehr edel. Viele ♡liche Grüße von Annelotte

      Löschen
  2. Hallo Annelotte,
    also, ich habe jetzt ca. eine halbe Stunde gerätselt was es mit dem Punkt auf sicht hat bzw. was er bedeuten soll.... Fazit: mein Kaffee ist kalt und ich weiß es immer noch nicht, hi, hi...
    Die Karte finde ich nicht schlecht und die Schmettis rufen ganz laut: ich will Frühling!!!!!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und Du bekommst von mir als Belohnung ein paar Sonnenstrahlen.
    Ganz ♥liche Grüße Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was meinst Du, wie ich irritiert auf den Punkt gestarrt habe, liebe Karin?
      Ich dachte zuerst, das ist Abfall, der rein zufällig auf dem Stempel gelandet ist hahahahaha. Aber ich habe zum Glück so tolle Leserinnen und die helfen IMMER, wenn ich nicht weiter weiß ...
      Und nett, dass Du die Karte trotzdem nicht schlecht findest. Bin gespannt, wann Du zu einer solche sagst, dass Du sie gut findest grins. Aber die Sonnenstrahlen kamen wirklich hier im Norden gut an - ♡lichen Dank sagt Annelotte

      Löschen
  3. Liebe Annelotte, die Karte ist wunderbar - und diesen Schmetterling suche ich seit geraumer Zeit. Kannst du mir sagen, wo ich ihn finde? - Du bist doch immer so lieb. Herzliche Grüße aus dem eiskalten Ruhrgebiet von Hanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hannelore,
      Dir zuliebe habe ich ihn oben im Post verlinkt, obwohl ich so meinen Hader mit dieser teuren Firma habe und immer nur bestelle, wenn es Prozente gibt und wir zu Dritt über 100€ kommen, damit wir die fast 7€ (!) Porto sparen. Aber was tut frau nicht alles für ihre lieben Leserinnen ? ? ?
      ♡liche Grüße von Annelotte

      Löschen
  4. Ich bin beeindruckt, meine liebe Annelotte! Der flatternden Schmetti ist wunderschön coloriert, wie vom Künstler gekauft, ehrlich!
    Auch der Hintergrund ist ein Träumchen!!!! Ja und mal ehrlich, erst das Ei macht zu DEINER Karte und das lieben wir, wider all dem Schickimicki!
    GGLG und pack Dich noch ein paar Tage warm ein, ehe es Ende der Woche Frühling wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, findest Du wirklich, liebe Sandy?
      Das ehrt mich, denn ich habe nur ZIG´s genommen und Wasser. Es scheint so, dass weniger da mehr ist. Und der Hintergrund entstand fast von alleine. So was liebe ich ja sehr hahahahahaha. Aber es stimmt, gegen den/das edle Schickimicki muss ich immer Kontrapunkte setzen ... klappt selten ohne!
      ♡liche Grüße und Dank für Dein Lob sendet und sagt Annelotte

      Löschen
  5. Liebe Annelotte,

    ich bin ebenso beeindruckt wie Sandy :)
    Ein sehr schönes Kunstwerk... der "Zauberschmetterling" ist wundervoll und Du hast alles künstlerisch toll verarbeitet (schwärm)
    Und das Ei... das gehört einfach zu Dir - mir wäre es fast nicht aufgefallen ;)
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, liebe Manuela,
      ich lerne eben dann doch, trotz des Alters grins, gerne von anderen, wie die das machen mit so einem Schmetterling, insofern ist das Lob eins für Andrea, aber die bekommt genug davon, daher nehme ich es für mich und freue mich sehr darüber! Und ja, ich liebe Spiegeleier - obwohl zu viele Eier ja gar nicht gesund sind, wie Lorio sagen lässt. Recht hat er!
      Viele ♡liche Grüße und noch ♡licheren Dank von Annelotte

      Löschen
  6. Hallo Annelotte,
    der Punkt von dem Stempelset ist die Frucht darin. Die Physalis ist doch orange und darin in dem "Lampion", der durchschimmernd ist, befindet sich die dicke orange Frucht. Der "Punkt";-) Den kannst Du also da drauf stempeln. Oder ihn weglassen. Je nachdem, ob Du das Durchschimmende, Fragile daran magst, oder nicht. Ich habe schon öfter mir 10 Physalisse im Herbst gekauft, mit der Nagelschere vorsichtig die Frucht herausgeschnitten. Und die äußeren Hüllen, die so spitz zulaufen, auf Lichter einer Lichterkette gesteckt. Die trocknen und leuchten toll und behalten jahrelang die Farbe! Wunderschön. Deshalb hat der Punkt eine kl. Delle. Da sitzt die Frucht am Stiel!
    Ganz liebe Grüße
    Ingeborg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa die Frucht. .. danke fürs Rätsel lösen.. 😊 da wär ich niemals drauf gekommen

      Löschen
    2. OHHHH - liebste Ingeborg!
      Auf so eine Leserin wie Dich hatte ich gehofft!!! Das Rätsel ist gelöst und ich musste mich nicht mal mit google rumplagen, denn es reizte mich schon zu wissen, was der Punkt bloß sein soll. Ist aber logisch und ich habe schon eine Idee, wie ich ihn demnächst mal verstempeln werde. Mal sehen, ob das gelingt, denn das Filigrane muss noch besser rauskommen dabei. Embossingpulver macht die Zartheit fast kaputt, die mir so gefiel. Danke von ♡en dafür, dass Du uns aufgeklärt hast und noch dazu eine Idee lieferst, die nachzubasteln sicher spannend ist. Hoffentlich habe ich das im Herbst nicht schon wieder vergessen, ich glaube aber nicht, denn diese Pflanze gerade mit dem Fragilen liebe ich schon lange. Jetzt noch ein bisschen mehr!
      Viele ♡liche Grüße und noch ♡licheren Dank von Annelotte

      Löschen
  7. Guten Morgen,
    na, da muss man ja erst mal drauf kommen,dass das die Frucht sein soll :-)). Danke Ingeborg für des Rätsels Lösung.

    Liebe Annelotte, das ist mal wieder ein Kunstwerk wie wir es von dir kennen und lieben.Ein sehr schönes Kärtchen.

    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, liebe Elke,
      ich laufe wieder zu meinem früheren Interesse auf und das ist gut so, denn es war mir hin und wieder langweilig, als ich so wenig und nur für ganz bestimmte Zwecke bastelte. Erst wenn ich basteln kann, ohne alle Vorgaben, werde ich gut - samt Spiegelei oder Würmern hahahahahaha. Danke, dass Dir so was gefällt. Ich kann nämlich nur selten ohne!
      Viele ♡liche Grüße von Annelotte

      Löschen
  8. Huhu Annelotte,
    mir ist es völlig ei(n)erlei, wohin der Punkt gehört oder nicht. *grins* Ich finde deine Karte wirklich toll und ohne Ei wär sie keine ....Annelotte-Karte.
    Liebe Donnerstagsgrüße piepst dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe piepsende Susanne,
      Du hast ja so recht mit dem Punkt, aber ich bin ja so jemand, die Unverstandenem sehr gerne auf den Grund geht, was mir schon oft Ärger eingebracht hat. In diesem Fall hast Du allerdings recht! Ein Ei passt sehr gut auf den Punkt drauf und erinnert mich dran, demnächst mal mit Ostern zu beginnen .... zumal ich Hasen ja auch liebe, zusätzlich zu Eiern hahahaha!
      Viele ♡liche Grüße von Annelotte

      Löschen
  9. Hallo Annelotte, ich liebe diese Pflanze sehr, sie heißt hier in Deutschland auch Lampionblume und gibt es ja meist nur im Herbst, weil da die Lampions so schön orange sind. Die Eßbaren bleiben beige. Mir schmecken aber die Früchte nicht so sehr. Wenn Du auf Wikipedia Dir "Lampionblume" anschaust, ist da ein Bild mit dunklem Hintergrund, wo eben nur noch der fragile Rahmen des Lampions stehengeblieben ist. Das passiert, je später der Herbst ist.Dieses Fragile gefällt mir auch sehr gut!! Die Frucht darin verschrumpelt und dann kommen erst Vögel daran. Meine Physalis-Stempel schmücken meist Umschläge, wo sie so von oben nach unten kullern, in orange..
    Ganz liebe Grüße,
    Ingeborg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau dieses Fragile wollte ich eigentlich stempeln, liebe Ingeborg,
      aber das klappt mit dem Embossingpulver nicht, denn das quillt ja etwas auf. Ich muss das noch mal neu und besser probieren, aber der Fortschritt lebt ja bekanttlich vom Experiment, also muss ich noch etwas üben, um es gut hin zu bekommen. Danke für den Tipp von Wikipedia. Zauberhafte Bilder!
      Und so einen kullernden Physalis-Stempel kann ich mir gut auf Umschlägen vorstellen. Vielleicht lerne ich das Stempeln doch noch ....
      Danke für die Anregung und liebste Grüße von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Bei Links möchte ich bitte gefragt werden, bevor ihr sie einsetzt!

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich außerdem mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website (nicht durch mich!) einverstanden. Der Satz ist rechtlich meine Absicherung - ich selbst würde mit deinen Daten nix machen. Wozu auch? Du kannst auch mit anonymem Profil kommentieren, wobei ein Name aber persönlicher ist, wenn ich dir antworten soll.