Samstag, 12. Mai 2018

Herzenkästchen für ...

Das Schöne an neuen Gruppen und Trainerinnen ist, dass ich mich wieder austummeln kann mit altbekannten Kästchen, die zu basteln eine meiner leichtesten Übungen ist und trotzdem schön:


So bekommen zwei neue junge Damen und zwei alte diese Diamantkästchen, die ich immer gerne dann bastele, wenn etwas mehr als nur eine Praline drin Platz finden soll, aber auch nicht so viel, dass man davon gleich dick wird hahahahahaha! Am Gegenteil zu arbeiten lohnt gesundheitlich sehr.


Damit euch aber nicht langweilig wird, zeige ich noch ein Suchbild, das mir eine liebe Leserin zusendete, die meine heimlichen Leidenschaften für braunes Süßes kennt. Wo ist der Fehler?


Und wenn ihr jetzt diese Stempel unbedingt braucht, dann klickt ihr einfach hier bitte ....  und AliExpress Hasser lassen es eben ....

Macht euch ein schönes Wochenende wünscht euch die stempellotta

Kommentare:

  1. Wie gut, dass Ali bald nichts mehr kopieren kann, wenn die deutschen Shops aussterben, bzw. ihr Personal minimieren müssen und somit nichts mehr designen.
    Schade, dass einfach nicht mal weitergedacht wird und da zählt jetzt auch kein Argument, dass die Shops ihre Preise durchdenken sollten.
    Steuern, kreatives Personal, Lohnnebenkosten usw. werden nicht von den Chinesen beglichen!
    Viele Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, aussterben müssen und werden sie auch, liebe Andrea!
      Sie müssten sich nur intelligent und besser als bisher vor dem Klauen schützen. Dass das möglich ist, zeigt Creative Depot sehr eindrücklich. Sie zeigen auch, dass Preise nicht einbetoniert sein müssen und Gewinnspannen auch anders berechenbar, aber in der Tat wird den von mir gezeigten Stempel eh niemand kaufen mit zwei Schreibfehlern, vermute ich mal :-) - oder?
      Aber Du hast natürlich insofern recht, dass Ali viel aufgemischt hat in der Bastlerszene und vielleicht einige wieder auf den Boden der Tatsachen zurück gebracht hat, was auch das neue Datenschutzgesetz bewirkte. Nichts ist von Dauer, nur der Wandel ist sicher. Ich vermute mal, dass auch die Ali-Masche schnell verpufft. Es wird ja schon an der Steuerfrage gearbeitet ....
      Danke für Deinen kritischen Hinweis. Ich schätze ihn sehr!
      Herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Nun, oben fehlt ein NICHT . . . Freudsche Fehlleistung, nennt man das ......

      Löschen
    3. Ne, ich finde nicht, daß hier ein NICHT fehlt. Selbstverständlich müssen sie und sie werden auch, jede muß und wird, in philosophischer wie in realistischer Betrachtung. :-))
      Bleibt nur zu wünschen, daß bis dahin Jede den Gewinn im Leben so gestalten kann, daß es in Zufriedenheit endet. Ich wünsche eine gute Zeit.
      Liebe Grüße, Dorith

      Löschen
    4. Ja, mir scheint, Du könntest recht haben, liebe Dorith!
      Und Gewinn macht ja so mancher der Shops mehr als genug, selbst die, die nur beim Großhändler Ware kaufen und mit viel Gewinn weiter verkaufen. Bei Facebook erfährt man nämlich ein Einkaufspreise und trifft Händler, die auch weiter verkaufen - aber realistischer ....
      Ich glaube allerdings, Andrea meinte die Designer, die sich Motive ausdenken oder - ich wusste das nicht - aus Bilddateien kaufen und als Eigenkreationen anpreisen. Ich war ganz erstaunt, dass so das "designen" geht! Jedenfalls bei manchen.
      Es ist Platz für alle, nur für manche eben weniger, als gewollt!
      Danke für Deine offene Meinung und sonnige Grüße gen Süden oder wohin auch immer

      Löschen
  2. Ich verstehe nicht, warum AliDingens negativen Reaktionen auslöst. Wenn man mal mit offenen Augen durch den eigenen Haushalt geht, stellt man fest, dass heute vieles aus China kommt, auch Dinge, auf denen ein anderes Herkunftsland steht. Selbst die Dosentomaten kommen aus China, werden in Italien in Dosen gepackt und als italienische Tomaten verkauft. Ich persönlich finde es gut, dass es Alternativen zu den teueren deutschen Shops gibt, deren Ware ich mit trotz 2 Jobs nur sehr selten leisten kann und will.
    Deine Diamantboxen finde ich wieder ganz große Klasse. Ich durfte ja auch schon eine leeren.
    Einen Fehler habe ich beim Stempelset sofort gefunden, den zweiten bisher noch nicht. Ich hoffe, du löst das noch auf.
    Einen schönen Sonntag wünscht dir Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sehe ich das auch, liebe Kerstin,
      denn die Designerinnen jammern da auf hohem Niveau. Wir Normalos müssen unser Geld verdienen, ohne dabei einem Hobby nachgehen zu können und vielen Menschen fällt es echt schwer, 20 oder sogar mehr Euro für Stempel zu berappen, von den Stanzenpreisen und Framelits bei einer bestimmten Firma mal ganz zu schweigen. Ich bin sehr froh, dass es nun Alternativen gibt, die ich als Rentnerin bezahlen kann und auch WILL! Aber es ist leicht, den zum Buhmann zu machen, der das - vielleicht für viele Schweigende ? - ausspricht, als den Fehler auch bei sich selbst zu suchen und kritisch sich selbst und seine Preispolitik zu hinterfragen. Dann lieber auf andere Menschen hauen, die Hasenborten zerschneiden hahahahahahahaha.
      Jepp - ich habe übrigens auch nur EINEN Fehler gefunden und die Leserin auch, die mir das Bild schickte. Ich lass euch noch ein bisschen suchen - gemein, wie ich bin! Es gibt definitiv ZWEI!
      Herzlichst wünsche ich Dir einen tollen Mutter-Sonntag - bastel gerade meine Karte dazu! Sehr spaßig.
      Liebe Grüße und danke für den Mut Deiner Meinung sagt Annelotte

      Löschen
  3. Also, ich habe auch 2 Fehler entdeckt.... wenn man das Original von AEH (1226N) mit deinem Foto vergleicht könnte man die Antwcrt auf den Hüften finden *lol
    Was die Stempel angeht da bin ich diesem Fall sehr eigen, denn bei AEH handelt es sich def. um sehr sehr gute Gummi Stempelplatten mit hohem Haltbarkeitswert und nicht um dünne Polymerstempel - was aber jeder für sich entscheiden muss, ganz klar.
    In diesem Sinne mit deinen wunderschönen Böxchen weiter, die mir wieder mal sehr gut gefallen !!!!
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tip. Jetzt habe ich den 2. Fehler auch gefunden.
      Von AEH habe ich auch ein paar Stempel und würde sie nie mehr hergeben.
      LG Kerstin

      Löschen
    2. SUUUPER - herzlichen Dank für den Original-Hersteller. Kannte ich noch nicht .... und klar ist Gummi haltbarer als Plastik. Meine von dieser Firma sind unkaputtbar ... kein Vergleich möglich!

      Löschen
  4. Jetzt habe ich den 2. Fehler auch gefunden..... grins.
    Genau, Kerstin, was haben wir zu Hause alles aus China. Wenn ich in die Hände klatschen würde und alles aus China wäre verschwunden, könnte ich hier jetzt nicht mehr weiterschreiben, denn auch mein Laptop ist dort geboren.
    Sogar von der Firma besitze ich einige Framelits "Made in China". Dann kann ich diese auch gleich günstiger in China bestellen und spare sogar noch das überhöhte Porto.

    Annelotte, Deine Diamantkästchen sind der Hit. Ich liebe solche kleinen Verpackungen.

    Einen sonnigen Sonntag weiterhin und einen lieben Gruß aus dem hohen SH-Norden,
    Christa



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, Stempel und Stanzen sind nicht die einzigen Sachen, die aus China kopiert werden, liebe Christa, aber von den Ingenieuren hört man dieses ständige Gejammer über die böse Welt nirgendwo. Die klauen sicher auch chinesische Designs im Gegenzug - habe gerade was über den Nachbau von russischen Flugzeugen gelesen. Von Deutschen! Oder erinnere ich mich falsch???
      Aber wer glaubt, sein Leben lang mit nur einem Beruf und noch dazu einem Bastelberuf zu gestalten, träumt auf hohem Niveau. Die meisten müssen mehr als einen Beruf ausüben, bevor sie Rente bekommen. Auch ich habe in drei Berufen gearbeitet - zusätzlich zur nicht gerechneten Putzfrau bei einer Ärztin, Haushälterin und Mutter einer Tochter, die verloren ging. Also ist das Jammern um die bösen Chinesen mir nicht fremd. Frust kenne ich auch zur Genüge!
      Lieben Sonnen-Sonntagsgruß geht nach Norden von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Bei Links möchte ich bitte gefragt werden, bevor ihr sie einsetzt!

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich außerdem mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website (nicht durch mich!) einverstanden. Der Satz ist rechtlich meine Absicherung - ich selbst würde mit deinen Daten nix machen. Wozu auch? Du kannst auch mit anonymem Profil kommentieren, wobei ein Name aber persönlicher ist, wenn ich dir antworten soll.