Freitag, 21. März 2014

Bunt is beautiful - Colorieren Teil 2

Nun ja, nachdem ich die Dylusions Farben erst mal zur Seite gelegt hatte, probierte ich wieder einmal Polychromos-Stifte, die guten, von Faber Castell. Das ist immer sehr einfach. Auftragen nach Gefühl - toll! Gezeigt habe ich das hier schon mal: 


Vielleicht nicht richtig, aber so mache ich es. Dann mit Babyöl vermischen, aber der Fettrand, der dann irgendwann weiter wandert wie ein Heiligenschein, was nur ich weiß, nicht aber die mit der Karte Beschenkten, den wollte ich mit dem Bruder-Messer weg schnibbeln. Guck es dir hier an: 


Das war das Ergebnis:


Ich dachte kurz nach und schwupp, fand ich die Lösung:  weg mit dem Rest - kastrieren, einfach und schnell und schmerzlos! Werde schon was finden, wo ich diese Stummelblume verwerten kann ....


Und dann habe ich auch noch den Grund für Bruders Sorgfalt gefunden, guckt mal nach unten:


Man muss den Stempelabdruck schließen - die Könner sehen das natürlich vorher! - dann klappts auch mit dem Schneiden! Es geht aber auch einfacher - ohne Bruder, guckt mal:


Wenn ihr euch jetzt wundert, warum es hier gut ist, dann sage ich euch: geht zur nächsten Demonstratorin dieser Firma - ich kann euch super Nette nennen! - und bestellt das Framelit zum Stempel, dann spart ihr Bruderfrust! Es passt sogar ganz ordentlich über den Stempelabdruck - fast bis zum Stengel - oder heißt es jetzt Stängel?

Mein Tipp: Coloriert vielleicht bitte vorher, vor dem Stanzen, denn so kann man den Farbkarton besser handeln und festhalten - in meinen Augen jedenfalls oder mit meinen Händen allenfalls und überhaupt! Und das Innere zwischen den Zweigen oben in blau, das kann nur die Schere schneiden oder der Bruder, wenn er denn eine versiertere Bedienerin hätte, der Arme, aber ich habe ihn noch nicht so weit - oder ehrlicher gestanden: ich habe mich noch immer nicht so weit, obwohl in der entsprechenden Gruppe bei facebook alle allmählich an mir verzweifeln. Ich habe so gerne Anderes im Sinn als Basteln und Bloggen!

Es muss mal regnen, so ein paar Tage lang - dann klappts vielleicht mit mir und ihm! Erst mal kommen demnächst meine Copic-Erfahrungen und frohes Schmincke-Wasserpatschen als Teil 3 auf diesem Blöggsche ... und am Ende auch noch Stampin Write Marker und Tombows - also alles, was ich aufbieten konnte - und Tini! Aber davon demnächst erst mehr.

Sneak peak - machen die Blogger doch so gern hahahahahaha

Kommentare:

  1. Immer wieder schön deinen Blog zu lesen Annelotte - auch wenn ich so weit noch laaaange nicht bin. Gute Farben anschaffen steht also auch noch auf meiner Liste - aber erst mal umziehen - Hihi.
    Ich wünsche dir schönes Wochenende und drück dich. Deine Moni.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig, liebe Moni,

      erst mal umziehen und dann in Ruhe auspacken und dann ausruhen und dann erst mal gar nix, sondern Pause machen! Und wenn Dir dann eines Tages langweilig wird, dann eventuell an Farben denken ....

      Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  2. Ach jaaaaaa, dein Bruder und du....Das wird schon Lotti. Nur nicht verzagen und schön fleißig weitergeübt. Er macht halt nur seinen "pingeligen" Job. Es erheitert mich immer wieder deine Erlebnisse zu lesen. Du schreibst es so, das man richtig mitfühlen kann. Die Stummelblume ist doch schön geworden. Einfach in die Ecke eines Rahmens geklebt, Schleifchen drauf (davon hast du ja noch reichlich) und schon fragt keiner mehr was mit den stengeligen Stängeln ist. Die stecken ja dann schlißlich hinter dem Rahmen, logo.

    Ganz liebe Grüße und ein sonniges Wochenende. Und wenn nicht, dann schick ich dir gerne etwas Sonne von uns rüber.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Kathleen,

      der Bruder und ich. Zwei Rivalen hahahahaha, aber ich packe das schon irgendwann! Und im Verbasteln von nur halb gelungenen Sachen bin ich Meisterin ... jetzt, wo ich Schleifchen habe, allemal noch besser.

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Ich wußte nicht, dass man Blumen "kastrieren" kann. Kann es sein, dass Du beim Griff zur Schere eher an den Bruder als an die Blume gedacht hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahahahahahahahaaaaaaaaaaa, Sonia ich glaube jetzt hast du Lotti ertappt. Lach mich weg...

      Löschen
    2. JAWOLL! DAS ISSES, liebe Sonia,

      und mir schwebte da sicher Anderes im Sinn herum hahahahahahaha - Freud lässt grüßen! Aber da könnt ihr mal sehen, dass ich schreibe, wie mir der Schnabel gewachsen ist und so kommen auch solche schönen Irrtümer zustande, die nicht nur bei euch, sondern auch bei mir für Erheiterung sorgen! Danke dafür, dass ihr genau gelesen habt .....

      Liebe Grüße von der lachenden Lotti

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!