Dienstag, 11. März 2014

Frieden mit dem Bruder ...

Bei all meinen Stempelschätzen mag ich die am meisten, die mich vor eine Herausforderung stellen und das sind solche, die angemalt werden müssen. Colorieren sagen die, die künstlerisch was aussagen wollen. Ich sehe das eher simpel, weil ich ja nix darstellen muss. Meine Karten mache ich just for fun und meine Erkenntnisse sammle ich zum Vergnügen.

Aber oft ist es eben kein Vergnügen, wenn ich merke, ich komme nicht weiter. So war es beim Anmalen auch. Ich habe alle möglichen Techniken probiert, mit Wasser und mit Babyöl, und heraus kam immer nur, dass sich beim Wassermalen der Karton aufribbelt und bei Babyöl nach einiger Zeit ein Fettrand entsteht, trotz empfohlener Stempelkissen. Aber jetzt habe ich den Bruder, diesen Scanner, der schneidet ja alles, da kommt der Fettrand weg! Passt gut zum Abnehmen - 2 kg sind schon verschwunden und das ohne zu schneiden! Was für ein Glück, morgens auf der Waage!


Hier war es wieder Frust, der dieses ATC ergab. Die Spritzer waren ein verunglückter Farbversuch mit PaperSoftFarben (kann man für 4 Euro statt für 6 bekommen, wenn man sucht und nicht bei Laurenz kauft)  - sehr soft, alles versaut! Aber ich gebe ja nicht auf und mache irgend etwas draus! Hasen habe ich für diese Sprenkelwiese geschnitten, jede Menge. Da sieht dann erst so aus:


Und jetzt fragt mich nicht, was sich mein Bruder wohl dabei gedacht hat, als er den kleinen Wicht so unbeachtet in der Mitte liegen ließ! Gestempelt waren ja alle Hasis gleich ... Aber er kann seine Irrtümer auch noch kreativer, guckt mal:


Ja, ich weiß, die eine rechte Seite ist immer noch nicht gut beschnitten, aber die Leute arbeiten dran und ich habe eine lange Garantie. Ein Grund, in Deutschland zu ordern! Also bin ich ganz ruhig, wenn er sich um Linien herum schneidet - man gönnt sich ja sonst nicht viel zum Lachen ...

Und dann bin ich wieder einer Handstanze erlegen, ist die nicht ganz und gar umwerfend?


Ich habe gleich einen ganzen Haufen Hundies mit der Hand gestanzt - welch Freude! Ich liebe diese Dinger: draufgedrückt und gut iss! Diese Stanze gibt es bei idee




und einen super netten Kundendienst haben die auch. Als etwas schief lief, wurde ich angerufen und die Sache war vom Tisch! So macht man das unter erwachsenen Leuten - danke, liebes Idee-Team!


Und so bin und bleibe ich auch Handstanzen-Fan. Der Bruder muss noch lernen, bevor er Frieden mit meinen Motiven schließt. Erst dann schließe ich auch Frieden mit ihm!

Kommentare:

  1. Vielleicht dachte der Bruder dir steht der Sinn auf Hasenbraten!? Also Fell ab, Puschel ab, fertig für die Röhre!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhh neeeeeiiiiiiin - ich kann doch so ein Häschen nicht essen, liebe Sonia!
      Das geht gar nicht, der arme Kleine, er soll lieber mit seinem Freund gucken gehen, was immer er auch sieht!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Huhu liebe Annelotte,

    das grüne auf der Karte ist doch sicher saurer Regen, oder?, Ich würde den Bruder mal ein paar Tage in die Ecke stellen und ignorieren, wer weiß, vielleicht besinnt er sich ;o)), den so viele Hasen auf einmal bekommst Du sicher nicht in die Röhre ;o))

    Liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - saurer Regen! DAS ISSES!
      Jetzt geht es mir wieder richtig gut mit so einer feinen Erklärung ...
      Lieben Dank dafür und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Da sitzen Has und Hund auf grüner Wiese, zwischen den Blumen und schauen sich die Himmels-Show an.
    Was ist das nur? Konfetti von der Pappnasen-Saison übrig geblieben? Das blaue Frühlingsband in Stücken?
    Auf jeden Fall ist richtig was los und den Beiden gefällt es - mir auch.
    Handstanzen finde ich auch toll - mir fehlen noch Ovale - mal schauen wo ich die bekomme...
    Gebastelt wird jetzt aber nicht mehr viel - alles verschwindet in Kisten. Wenn ich dann nach dem Umzug auspacke, wird es sein wie an Weihnachten und Ostern gleichzeitig.
    Liebe Grüße, Deine Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, liebe Moni,
      so ein Umzug hat es in sich! Ich glaube, ich bin allein in Bremen an die 20x umgezogen und bin froh, nun ein Zuhause gefunden zu haben, in dem ich alt werden möchte. Bis dahin unterhalten wir Dich bei fb und hier mehr oder weniger gut, ja?
      Liebe Grüße und ein leichtes Abschiednehmen wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  4. Moin Annelotte,
    hohhh, ich würde verrückt werden, wenn der Bruder nichtmacht, was ich will. Da kann man, glaube ich, auch nur mit viel Humor an die Sache ran gehen. Ja, so eine Handstanze hat was. Geht doch irgenwie am Schnellsten. Der Hund ist ja süß. In meinem Kopf rattert es gerade, ob ich ihn wohl brauche, oder nicht. Deine Karte ist jedenfalls ziemlich lustig.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag, liebe Annelotte. Habe heute schon einen Einkaufsbummel mit meiner Schwester gemacht, der es wieder richtg gut geht (zum Glück).
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du brauchst ihn NICHT, liebe Heidi,
      selbst ich brauche ihn nicht - es ist die reine Spielerei - was sonst? Viel wichtiger im Leben ist die Gesundheit - DIE braucht man unbedingt. Wie schön, dass es Deiner Schwester wieder besser geht. Hoffentlich bleibt es jetzt mal länger so für alle.
      Herzlichen Dank und liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  5. Was habe ich wieder Schmunzeln müssen über den Bruder.

    Aber der Reihe nach:

    1. Was bin ich froh das ich nicht Stempel und mit so Farbenzeugs rumtüddeln muss. Puuh. Eine Sorge weniger. Würd das Colorieren nämlich genauso wenig bringen. Ich habe nur ein paar kleine Stempelchen die schnell ausgemalt sind oder auch nicht und das reicht mir schon völlig zu.

    2. Von wegen verünglückter Farbversuch. Genau so und nicht anders sollte das aussehen (Modern Art, oder eher Lottis Art, hihi). Eben ganz Lottilike, wie wir das schätzen und lieben. So!!!

    3. Was sich dein Bruder dabei gedacht hat? Vielleicht, oder Wahrscheinlich sogar: Ich setze jetzt mal meinen Dickkopf durch und mache es gerade nicht so wie Schwester Annelotte es will. Ich schnibbel dem Hasen jetzt mal das Fell und die Bommel ab, dann schwitzt er nicht so. Wird ja eh wärmer jetzt. Und außerdem kann Schwesterherzchen dann wieder über mich schimpfen und ihre Leser haben was zu lachen. Sie mag mich ja trotzdem noch.

    3. Oooooh meiiiiiiiiiiiiin Gooooooott is die Stanze süß. Neeeeeeein Kathleen, du bleibst standhaft und brauchst die nicht. Lieber fragst du die Lotti ob sie dir mal bei Gelegenheit ein paar Hundis stanzen kann.

    4. Da sich mein Daumen vom Akkord-Stanzen auch wieder vollständig erholt hat, ist die Welt wieder in Ordnung. Und auch ich liebe Handstanzen und schöne Stanzschablonen. Wenn nur nicht die Hersteller immerwieder so toll Schwachmacher erfinden würden....haaaaaaaaach

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag, Umärmel dich mal wieder ganz, ganz dolle und schick dir noch einen extra dicken Schlumpfischmatzer vorbei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gibt es ja nicht, liebe Kathleen!
      Alle meine Leserinnen werden immer kreativer, was die Geschichten angeht, und denken sich wirklich tolle Sachen aus. Das nur zu Punkt 3 hahahahahaha.
      Und ja, man muss üben, wenn man colorieren will - ich werde das aber wohl nie lernen, fürchte ich! Aber noch bleibe ich am Ball! Zur Not bleibe ich bei Deinem Vorschlag: Lotti-Art, eine neue Kunstrichtung, das gefällt mir gut ....
      Und Hundies kriegste in Dein Päckchen rein - okay??? Jede Menge - die reichen dann ein Weilchen. Ich stanze sie in weiß, dann kannst Du sie anmalen hahahahahahahahaha
      Herzlich alle lieben Grüße für den kleinen Knutscher und Dich von Annelotte

      Löschen
    2. Hihi, na Geschichten ausdenken fällt mir nicht schwer, brauche nur das richtige Futter und schon Sprudelt es aus mir heraus. Und wenn du auch nur darüber Schmunzelst, dann hat es den Zweck schon erfüllt.

      Ganz liebe Grüße

      Löschen
    3. Huhu Lotti, ich nochmal. Gerade habe ich was entdeckt und musste sofort an dich denken. Du hast ja geschrieben, du musst das Colorieren noch üben. Diese sehr interssante Alternative könntest du vielleicht auch ab und an anwenden. Schau einfach mal hier: http://techniques.karten-kunst.de/klassiker/technique-7-colorieren-mit-motivpapier/
      Ich finde das super. Vielleicht ist das ja auch was für dich.

      Nochmal ganz liebe Grüße und einen schönen Freitag.

      Löschen
    4. Das isz ja total goldig von Dir, liebe Kathleen,
      sowohl die Tatsache, mich auch zum Schmunzeln bringen zu wollen als auch der link! Vielen Dank für Beides!!!!
      Liebe Grüße von schmunzellotta

      Löschen
  6. Moin Annelotte,

    hast du zum "Colorieren" auch schon Wasserfarben benutzt? Oder meintest du das, als du "mit Wasser" schriebst? Das macht Spaß, finde ich, und man kann "Fehler" recht gut wegwaschen/übermalen.

    Braucht der Bruder vielleicht ein Studium, bei computerisierten Elektronikspielsachen auch "Firmware Update" genannt? Denn das kann doch nicht sein, dass der dumme Bruder den Hasen nicht erkannt hat, der Blindfisch.

    Der nackte Hase ist auch niedlich, ist ja klar, ich gehe ja auch nicht mit Klamotten in die Badewanne ;-)=

    Wegen der Garantie hoffe ich mal, dass du nicht grad einen Tag nach Ablauf merkst, dass sie abgelaufen ist. Das Glück hatte ich schon ein paar Mal: Garantie grad abgelaufen oder der Laden Pleite :-/

    Zwei Kilo Abnahme klingt schon nett - ab fünf wird es teuer, weil dann die alten Klamotten nicht mehr passen. Zumindest ist das bei dünnen und normalgewichtigen Leutchen so. Hab ich gehört *ggg*

    Ich drücke dir weiterhin die Daumen, dass der Bruder bald so funktioniert, wie du es willst. Das hat zwar bisher nicht gut geholfen, aber ich drücke weiter!

    Ganz liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollt grad sagen, liebe Tina - bei normalgewichtigen und dünnen Leuten machen 5 Kilo schon richtig was aus - ich hab jetzt so viel runter und man merkt es gar nicht.... Aber ich bleibe tapfer dran, versüß mir die Tage mit Annelottes Geschichten und trainiere meine Bauchmuskeln lachend ;-)

      Liebe Grüße, Evi

      Löschen
    2. Ach ihr lieben Beiden!
      Abnehmen ist schwer, weil man die Gewohnheiten umstellen und ändern muss und es stimmt, mit meinen anfangs 70kg sind die kleinen Erfolge sicher schneller zu merken, als wenn man deutlich mehr hat. Aber wichtig ist doch einzig, dass man es probiert und auch schafft, etwas mehr an gesunde Ernährungsweisen ran zu kommen. Ich versuche ja nur, weniger Volumen zu essen und die Kohlehydrate durch Gemse zu ersetzen und als Tüpfelchen oben drauf eben ohne Süßes bis Ostern auszukommen. Das ist nicht leicht, aber auch nicht unsagbar schwer. Zum Glück trinke ich auch keinen Alkohol wegen meiner Lebererkrankung - dann geht das mit dem Pfundepurzeln nämlich leichter, wenn man das Bier auch noch weglässt, aber wie gesagt, wichtig ist nur, ans ÜBERgewicht ran zu gehen, damit man gesund bleibt.
      Und ja, liebe Tina, mit Wasserfarben habe ich auch probiert, sogar den guten Schmincke-Farben, aber es ist eben noch kein Meister vom Himmel gefallen und vor der Leistung steht die Übung. Und mit der Garantiefrist muss ich wirklich aufpassen, in der Tat, wobei ich hoffe, dass die das vorher mit dem Updaten hinkriegen! Der Bruder war zu teuer, um ihn mangelhaft zu behalten!!!
      Lieben Dank für eure Gedanken und Vorschläge und Erinnerungen - was wäre ich ohne die Verbindung zu meinen geschätzten Leserinnen? Nicht viel mehr als NIX!
      Es grüßt von Herzen Eure Annelotte

      Löschen
    3. Hallo Annelotte,

      die Schmincke-Farben, und auch die von Lukas, sind sooo toll! Es gibt ja wahre "Glaubenskriege" darüber, von welcher Marke die Aquarellfarben zu sein haben. Ich denke, nur wenn du professionell malst kommt es darauf an. Selbst mit einem Tuschkasten bekommt ein "ambitionierter Laie" gute Ergebnisse hin. Und wenn jemand gar kein Talent hat, dann helfen ihm auch Schmicke-Farben nicht weiter ;-)
      Aktuell habe ich bei dem Gerstäcker-Angebot zugeschlagen: 24 Tuben Reeves-Farben für 7 Euro. Da kann ich dann aus meinen leeren Tablettenpackungen selbst einen "Farbkasten" machen, den ich für unterwegs einpacken kann. Ich hoffe, das wird so toll, wie ich es mir vorstelle.

      Den Bruder kannst du doch zur Not schon jetzt zurückgeben?
      Aber vorher vielleicht doch nochmal diesen Tip mit dem Umranden ausprobieren?
      http://www.amazon.de/product-reviews/B00I8Z678S/ref=dp_top_cm_cr_acr_txt?ie=UTF8&showViewpoints=1
      Wenn du einen wasserlöslichen Stift nimmst, dann kannst du die Folie schon eine Weile benutzen. Von diesen Folien habe ich einen Riesenstapel. Bei uns "inne Firma" wurden die entsorgt, weil ja heute alles modern über Laptop und Beamer gemacht wird :-/
      Für mich war das gut, weil die Folien "zum Mitnehmen" ausgelegt wurden. Und von den bastelnden Kollegen hat offenbar niemand das Bastelpotential erkannt ;-)

      Vielleicht wärest du mit der Silhouette doch besser bedient?
      Ich kann entweder eine Datei nehmen und mit der Print&Cut-Funktion ausschneiden lassen - dabei werden Passmarken mit ausgedruckt, die die Maschine erkennt und dann passend die Motive ausschneidet.
      Oder ich kann das Bild einmal einscannen, das Motiv einlesen lassen, einstellen wie "dick" der Rand sein soll und dann kann ich mehrere Kopien in einem Rutsch ausschneiden lassen. Und am Ende stempele ich in den Ausschnitt das Bild. Entweder mit Clearstamps direkt oder bei Gummistempeln mit dem Stempelpositionierer.
      Das Tolle an der Print&Cut Funktion ist für mich, dass ich das Motiv auch in der Größe ändern kann, bevor ich es weiterverarbeite.
      Und ich muss die Silhouette nicht unbedingt am PC angeschlossen haben um zu schneiden. Ich kann auch meine Schneidedatei(en) fertig machen, auf einer Speicherkarte abspeichern, und diese dann in die Silhouette stecken und von dort die Datei(en) öffnen.
      Ich habe grad mal auf amazon geguckt, und wenn dir A4 Blätter zu schneiden reicht, dann bekämest du mit 180 Euro einen gut funktionierenden Schneidplotter.
      Aber ich vermute, du hast dich in den Bruder "verguckt", stimmts *g*

      Ganz liebe Grüße

      Tina

      Löschen
    4. Äh, für 180 Euro gibts den Silhouette Portrait Plotter, der Cameo-Plotter kosted 250 Euro.

      Löschen
    5. Da hast Du sowas von recht, liebe Tina,

      wer kein Talent hat, hat wenigstens Schmincke-Farben. Mit denen probiere ich das heute mal ... Copics sind nämlich auch nix für mich, weil zu statisch, aber davon dann im Post mehr!

      Und die Rückgabe des Bruders kommt mir auch schon in den Sinn, aber ich warte damit noch ein bisschen, bis ich ihn besser kenne. Hat noch Zeit. Aber danach kommen andere Maschinen erst mal nicht mehr her. Die Idee mit dem Stempelausschneiden ist nach wie vor genial in meinen Augen und wenn er richtig benutzt wird, kann er sicher feine Sachen machen und ich habe auch schon eine Idee, wie ich seine jetzige Ungenauigkeit überbrücken kann. Lass Dich überraschen ....

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    6. PS: Den Folientrick habe ich von der Bruder-Gruppe in Facebook schon gehört, aber das versetzte Schneiden ist damit nicht weg. Trotzdem eine gute Möglichkeit, Stempelabdrück zu retten und Bruder-tauglich zu machen .... DANKE!!!

      Löschen
  7. Hallo Annelotte,

    na, das sieht doch schon super-unerhaltsam aus - und darauf kommt's doch auch an!!!!! Hoffe, Du und der Bruder...ihr werdet noch ein inniges "Geschwisterpaar" -grins-....
    Die Handstanzen-Hündchen sind aber auch supi-süß!!! ...UND: Bewunderung: 2Kilo.... das ist doch 'ne Hausnummer -lol....
    Hier bin ich auch gerade am Fasten, aber irgendwie kommen mir immer Kids, Chips, Besuch und ein Bierchen dazwischen....jetzt werd' ich durchhalten....

    Alles Liebe und viel Glück bei der Bruder-Erziehung....
    LG aus Ostfriesland
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Sabine,

      vielleicht mag ich deshalb das Hünchen so gerne, weil es eben kein Schweinehund, sondern ein Scheinehündchen ist und somit leichter zu bezwingen?

      Viel Glück auch Dir dabei wünscht Annelotte

      Löschen
  8. Hallo Annelotte,

    ich bin nicht ganz sicher, ob ich dich richtig verstanden habe und du hast noch Kontakt zu SU-Verkäuferinnen (bzw. Verkäufern)? Mich interressiert die Mischstift-3er-Packung, die laut Katalog knapp 12 Euro kostet.
    Auf ebay kann ich einen (!) Stift für 7 Euro (!!!) plus Versand bekommen, aber nee, Wucher möchte ich nicht unterstützen. Allerdings bin ich nach meiner SU-Paket-Erfahrung etwas "vorgeschädigt". Ich möchte nicht 6 Euro Porto für einen Kubikmeter Paket bezahlen - und so ein Riesenpaket mit gefühlten 2 kg Füllpapier möchte ich auch nicht geliefert bekommen.
    Langer Rede kurzer Sinn: kennst du jemanden, bei dem ich diese Stifte bekomme und nur ein Mini-Päckchen bekomme? Wenn das Porto nicht günstiger geht dann muss ich halt eine Fünfer oder so zahlen, aber ich will nicht nochmal ein Paket in Kühlschrankgröße bekommen und mich dann wochenlang von meinen Kolleginnen vera*** lassen *g*

    Ich danke schon einmal im Voraus - selbst wenn du mir nicht helfen kannst.

    Liebe Grüße,

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. allerdings bin ich nicht sooo interessiert als dass man das Wort mit 2 x r schreiben müsste :-/

      Löschen
    2. Liebe Tina,

      ja, Du Schlaue, hast alles richtig verstanden! Ich bin nach wie vor zufriedene Kundin dieser Firma und ärgere mich trotzdem über das Vertriebssystem! Und ich mache zum 30. noch eine vorläufig letzte Bestellung bei meiner Lieblingsdealerin und ordere die Mischstifte gerne mit, wenn Du so lange warten kannst. Maile mich an, dann machen wir das ... Versandkosten haste dann keine, wenn wir uns treffen oder 1,45 Euro, wenn ich sie Dir schicke!

      Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
    3. Hallo Annelotte,

      das ist riesig nett von dir! Ich schicke dir gleich eine Mail :-)

      Danke schön!

      Liebe Grüße

      Tina

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!