Samstag, 22. März 2014

Fransen für Ostergras!

Ihr Lieben, nicht dass ihr denkt, ihr müsst immer alles kaufen, was ich euch vorstelle! Manche Sachen braucht der Mensch nämlich gar nicht - oder? Also nachdenken müsst ihr leider dann jedes Mal selbst, aber wenn mir was auffällt, dann ist es vielleicht ganz gut, euch hinzuweisen auf etwas, was sonst gar nicht bemerkt wird. Hier ist es eine Fransenschere:


Die kostet hier knappe 8 Euro ohne Versandkosten im nächsten Shop und sie kommt für mich gerade rechtzeitig, sonst hätte ich vielleicht knapp 12 Euro ausgegeben zusätzlich zu Versandkosten.

Habt ein schönes Wochenende! Es ist grau in Bremen ... Bastelwetter also

Kommentare:

  1. Ohhh, die habe ich in der Schublade, und habe sie bisher nur für Kräuter benutzt ! Es ist wieder eine super Idee, liebe Annelotte wenn wir Dich nicht hätten, würden womöglich viele Scheren in Schubladen schlummern und nur auf Kräuter warten!!!

    Liebe GrüßeIrène

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, liebe Irène,

      das Lob gebührt nicht mir! Die Schere gibt es bei der Firma und ich habe vom Kataloganfang an auf ein günstiges Angebot von irgendwo gewartet, weil ich solche Scheren schon kannte und mir Gras schnibbeln wollte ... Aber danke, dass Du vermutest, es könnte meine Idee sein hahahahaha

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Letztens habe ich für eine Karte , lange Fotokartonstreifen gefühlte 100.000 mal eingeschnitten und zu Blüten gedreht... da wäre eine solche Schere eine echte Arbeitserleichterung. Schneidet die den gut Papiere?
    Hab ein schönes Wochenende. Deine Moni.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll sie wohl, liebe Moni,

      habs schon im Video gesehen ...

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Moin Moni,

    du hast zwar Annelotte gefragt, aber ich hänge grad hier rum... Ich habe die gleiche Schere auch bei Tschibo gekauft, für genau den von Annelotte beschriebenen Zweck. Ich bin sehr zufrieden damit.
    Meiner Freundin-Kollegin "musste" ich die Schere mal ausleihen, und seitdem lauert sie auf ein Tschibo-Angebot, ich hab' ihr grad das Link geschickt.
    Und meiner besten Freundin hatte ich auch eine gekauft und auch die ist sehr zufrieden.
    Wir schneiden damit Papier und Karton bis ca. 200 g/qm, in Einzellagen geht bestimmt auch noch etwas dickerer Karton.

    Das sind jetzt vier positive Kundenbewertungen, wenn das kein Argument für den Kauf ist *ggg*

    Liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhh ihr meine geschätzten Leserinnen! Ihr seid sooooooo klasse!!!! Es macht so viel Spaß, für EUCH (und für mich natürlich) zu schreiben und zu suchen und zu erleben!

      Danke, liebe Tina!!!

      Löschen
  4. hallo Annelotte
    danke für deinen tollen Tipp, ich hab die Schere auch schon etliche Jahre im Schubladen rumliegen und noch nie gebraucht, hab sie aber damals unbedingt haben müssen, und durch dich wird die Schere doch noch mal zum Einsatz gebracht
    bist scho a Fuchs wie der Bayer so sogt
    glg Anna aus dem noch sonnigen Chiemgau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - die Bayern sind ja doch sowas von nett, aber sowas von nett auch, liebe Anna!

      Da loben sie sogar eine Saupreußin hahahahahahaha - das wiegt doppelt und dreifach.

      Danke und herzliche Grüße von Annelotte, versteckter Fuchs

      Löschen
  5. Hallo Annelotte,
    diese Schere ist gerade gekommen und ich habe sie genau für diesen Zweck bestellt. Hatte den gleichen Gedanken wie Du! Und sie schneidet wirklich gut.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Suppi, liebe Daniela!

      Das ist immer gut zu wissen, wenn was wirklich gut klappt und zur Not esse ich eben gesünder und schnibble Kräuter damit hahahahahahaha

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  6. Ja, als ich sie bei der bestimmten Firma gesehen habe, dachte ich gleich an die Schnittlauchschere.
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du gleicht gut gedacht, liebe Anne,

      denn wirklich: die Schere ist nichts Neues!

      Lieben Gruß und Dank von Annelotte

      Löschen
  7. Was für eine geniale Idee wiedermal. Vielen Dank für den Tip Lotti. Da muss ich meine Mama glatt mal beim Tchibo Shop vorbei schicken.

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In dem Fall hätte ich auch gerne eine Mami, liebe Kathleen!

      Aber meine ist seit 35 Jahren tot ... also muss ich mich selbst um meine Wünsche kümmern. Sei nett zu ihr und genieße, sie zu haben!

      Lieben Gruß und Dank von Annelotte

      Löschen
  8. ein toller Spartipp liebe Annelotte

    liebe Grüße und einen schönen Sonntag

    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass es klappt mit dem Tippgeben :-), liebe Annette,

      ist ja eher Zufall, wenn ich was passendes finde.

      Lieber Gruß von Annelotte

      Löschen
  9. Hallo Annelotte,

    ne echt... du bist sagenhaft!!! Das ist jetzt für Morgen auf meiner To-Do-Liste.... die Schere bestellen!!!
    DANKE für den Tipp!
    Sowas von super....
    GlG aus Ostfriesland
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... siehe oben bei Annette ....

      wir haben halt Glück, wenn sich so was mal ergibt, worauf ich schon lange gewartet hatte ...

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!