Sonntag, 2. März 2014

Die letzten - aber schön!

Wieder ist ein Kärtchen-Tausch zuende gegangen, dieses Mal mit dem Titel: Frühlingsgefühle! Bei mir bedeutet das immer, mich bei unter Umständen schnell wechselnden Witterungsverhältnissen auf dem Rad mal durch Regen, mal bei Sonnenschein gegen den Wind zu stemmen. Da wäre ich wohl gern manchmal mit einer Haut gesegnet, an der alles Mistige abperlt ...


Nun, ich und du und jeder weiß, dass auf Regen die Sonne folgt. Sie ist auch noch mehr zu genießen, wenn man vorher mit Scheibenwischern an der Brille geradelt ist. Dabei stand diesem ATC-Tausch zunächst die Mühe vor der Freude, guckt mal, was mein Maschinchen zu tun hatte, bevor ich meine 10 Teile fertig machen konnte. Ich sage euch, ich liebte den Bruder dafür, dass ich die Viecher nicht mit der Schere zu schneiden brauchte ...


Meine letzten Scheren-Versuche, bevor ich die Strampler in die Ecke einer Sortierbox mit dem Titel "Unerledigt" pfefferte, zeige ich euch hier auch mal:


Für die beiden läppischen Teile habe ich mir den Daumen gebrochen! Und ewig gebraucht ... Die unteren Teile klebte ich lediglich auf die Bruder-Matte und keine 10 Sekunden später waren die Strampler schön samt Kleiderbügel ausgeschnitten. Nun können Kindlein kommen ... macht mal!


Aber wieder zum Thema Frühlingsgefühle im ATC-Format: Die Fahrräder! Habe ich natürlich erst mal den Frosch rückwärts fahren gelassen - geht ja nun gar nicht! Egal, wie lang die Beine sind ...


So rum kann er der Sonne wenigstens ins Auge schaun, wenn sie denn erscheint!


Aufgeregt fährt der dusselige Frosch dann auch noch freihändig. Er weiß ja, dass nicht nur die Sonne wartet, sondern die Wand, gegen die er fahren muss, um zum Prinzen zu werden ... und das trotz so extrem kurzer Beinchen! Prinzen nimmt man auch mit Stummel-Beinchen, jedenfalls als Kind.


Bei so einem Tausch ist es dann doch gut, dass andere Menschen das Thema besser lösen als ich. Schaut mal, wenn ihr mögt, wie die "Frühlingsgefühle" bei normal Gestrickten gezeigt werden:


Genau! Da bin ich froh, dass ihr das genau so seht! Und deshalb höre ich auch mit dem Tauschen auf, denn das, was ich fabriziere, kann man echt niemandem zumuten!

Einen sonnigen Sonntag wünscht euch eure Bruder-lotta

Kommentare:

  1. Liebe Annelotte, ich finde deinen Frosch auf dem Rad ganz bezaubernd - das tollste das man die Sonne hervorholen kann. Wunderbar!
    Mein Frosch sitzt ja daheim auf der Couch hihi - und die Strampler - ja die sind doch toll.
    Nun ja , meine Karte für unser neues Ur-Enkelchen habe ich schon fabriziert -
    ganz ohne Strampler - Monilike halt - hihi.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag - und hoffe trotzdem mal wieder auf eine kleine ATC aus Bremen.
    Sei lieb gedrückt, deine Moni.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Monika,
      eine Sonne zum Hervorholen kann ich momentan echt gut jeden Tag gebrauchen .... und ATC´s werde ich weiter machen, nur nicht mehr im Dutzend, sondern als Einzelteil :-)!
      Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  2. liebe Annelotte,

    Du selbst bist Dein größter Kritiker,

    ich finde Dein Frosch Tag super, Du hast es total aufwändig und klasse gemacht
    die anderen Tags sind nicht besser und Deines ist schon gar keine Zumutung
    Jeder hat seinen eigenen Stil, das ist doch aber auch gut, sonst wär unser Leben langweilig.

    Liebe Grüße

    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie wahr, liebe Monika,
      wir Bastlerinnen sind oft mit eigenen Werken unzufriedener, als andere es sind - das sollte ich mir mal merken! Vergesse ich halt oft ...
      Danke für´s Erinnern und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Hi Annelotte,

    ich kann mich Annettes Worten nur anschließen. Neben deiner Karte gefällt mir auch sehr gut die Karte mit dem Mund und den Blumen und die Karte "leicht und luftig". Und das heißt nicht, dass die anderen hässlich sind, sondern dass sie nicht ganz nach meinem Geschmack sind.
    Läsen dass die Herstellerinnen der anderen Karten, dann wären sie möglicherweise sauer, aber die Geschmäcker sind halt verschieden.
    Ich finde den Frosch so niedlich! Und das Gute am Bruder ist doch auch, dass du den Frosch auch größer ausschneiden lassen könntest, ohne erst im Bildprogramm - oder in Word - die Datei nochmal zu bearbeiten. Das spart dann nochmal Zeit.

    Sehr pfiffig finde ich die Idee mit der Aufklappsonne ;-)

    Die Strampler sind auch niedlich, von welcher Firma sind die? Ich plane immer noch an dem Mini-Baby-Album für meine belgische Kollegin herum. So ein Strampler als "Tag", auf dem sie die Rückseite für Notizen benutzen kann, wäre bestimmt witzig.

    Ich drücke uns jetzt mal die Daumen, dass es noch ein bisschen wärmer wird, damit das Rad fahren auch Spaß macht. Noch bin ich mit Ohrenschützern und Handschuhen unterwegs. Aber ich bin auch "ne Memme" *g*

    Ganz liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Tina,
      wieder klare und ehrliche Worte - ich liebe das an Deinen Kommentaren! Und mit dem Größer-machen vom Frosch habe ich wieder eine neu zu lernende Aufgabe, denn das kann ich nocht nicht. Bis jetzt habe ich immer nur im Direktschnitt geschnitten, aber ich weiß, dass man auch transferieren können soll ... muss ich unbedingt machen!
      Die Strampler sind von dieser Firma und wieder einmal ein Stempel, das aus einem Set der einzige war, der mir gefällt, aber demnächst werde ich Stempel eh nur nach der Umrandung kaufen können. Ist sie nicht durchgägnig, ist der Stempel schlecht hahahahahaha
      Du bist gar keine Memme, liebe Tina, sondern schlau, weil Du Dich nur abhärten willst, aber nicht erkälten. Als ich mir meiner Flexbrille kämpfte, sagte jemand doch tatsächlich zu mir, für ohrenschützende Stirnbänder seien die Brillen nicht geeignet .... dann sind die nicht für mich, denn ich brauche warme Ohren! Immer! Selbst in einem Sommersturm am Meer kannste mich mit dem Band sehen, während alle anderen frieren - ICH NICHT! Von wegen MEMME!
      Damit wünsche ich in der Tat auch Dir wärmere Tage, die allerdings auch kommen werden und zwar ratzfatz, ich spüre es und die Vögel jubilieren auch schon wie verrückt ...
      Herzlichen Dank und liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
    2. Hallo Annelotte,

      die Brille, die man nur tragen kann, wenn man kein Stirnband tragen will => Huh? Wie blöd ist dass denn wohl? Was denken sich manche Designer eigentlich? Naja, nix wahrscheinlich. Taugt zwar nichts, ist aber todschick. Na dann...

      Das mit dem Strampler ist schade, aber ich kaufe "da" nichts mehr. Nach dem Albtraum mit dem Riesenpaket für wenig Inhalt habe ich beschlossen, dass mir das zu unökologisch ist. Das ist online-Einkaufen eigentlich eh, aber man kann es auch übertreiben.
      Aber ich kann ja im Silhouette-Shop einen Strampler zum Ausschneiden kaufen und den vorher einfärben und ausdrucken. Die Dateien kosten meist 99 US-cents und das soll es mir wert sein :-)

      Wenn die Umrandung deines Stempels nicht durchgängig ist, dann kannst du doch mit einem Fineliner nacharbeiten. Oder mit einem "Stempelfarbenstift".
      Von Memento zum Beispeil gibt es auch Stifte, in denen ist die selbe Farbe wie in den Stempelkissen. Wenn man nicht grad Riesenhintergründe vollflächig einfärben will, dann sind die Stifte sogar besser als die Kissen, weil man sie doppelt nutzten kann und sie nur wenig Platz verbrauchen. Eine Seite hat eine Pinselspitze, mit der man Stempel einfärben kann und eine Seite hat eine "typische" Filzschreiberspitze.
      So, das war der Werbeblock *g*

      Liebe Grüße

      Tina

      Löschen
  4. So ein Frosch ist sogar bis in den Main-Taunus-Kreis geradelt, Wahnsinn! Und im Gepäck hatte er köstliche Süßigkeiten. Ein ganz lieber Frosch!
    Das Süße werde ich jetzt aber doch nicht anrühren (bis Ostern), dann habe ich noch lange Freude daran. Hab Dank, liebe Stanz-Stempel-Sortier-Spendier-Lotta, dass Du den bepackten Frosch auf die Reise geschickt hast!
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die VORfreude, liebe Christiane,
      ist ja immer die schönste Freude. Auch ich werde die Fastenzeit mitmachen - wie jedes Jahr - nicht immer gelingt sie wunderbar, aber immer macht sie mir bewußt, dass man auch anders essen kann und allein das macht mich froh! Und als das erste Schokoladenei an Ostern ist dann eine wahre Erleuchtung und die wunderbarste Süßigkeit, die es im Jahresverlauf geben kann. Wir bleiben also ab heute stark!
      Mit Dir verbunden grüßt von Herzen
      Deine Nordfreundin Annelotte

      Löschen
  5. Mensch Annelotte, gehts noch? ;) Dein ATC ist originell, lustig, mit Details und sogar zum Aufklappen - das ist doch toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh - sorry, ich werds mir merken, liebe Heike!
      Danke für Deinen Hinweis und liebe Grüße von Annelotte, der Zweifelnden

      Löschen
  6. Hallo Annelotte,

    die Karte mit dem Frosch ist sooooooooooo süß!!! Hab' mich gleich "verliebt"... meine Kids meinten: Könntest DU sein, Mama....(...der dusselige Frosch...) Tja, so soll's dann sein... nun wollen sie auch was in der Art ;-)
    Du siehst also. Das, was du "fabriziert" begeistert....!

    GlG aus Ostfriesland
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine aus Ostfriesland,
      wenn ich Deine Adresse bekomme, mache ich Dir ein paar Hopser und ein paar Schafe dazu. Die kriegt Dein Sohn und kann überlegen, ob der Frosch nicht doch eine gute Alternative wäre hahahahahaha
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Annelotte!
    Die Einen machen ein ATC zum Thema und du machst ein ATC zum Thema mit Geschichte! Also ich finde dein Getier "KLASSE" und die Geschichten dazu sowieso....
    Verstehen kann ich schon, dass du sie nicht mehr in Masse machen möchtest, aber bei Kettings ist das leider so.... Mir wäre eine Serie lieber und jeder bekommt ein Stück davon. Jeder hat zwar dasselbe auf der Karte, jedoch nicht gleich angeordnet..... Ware vielleicht auch eine Idee?
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhh - hier habe ich meine versprochene Antwort vergessen, liebe Angela,

      und das ausgerechnet bei Dir! Verzeih einer älteren Dame bitte!!!
      Und zu den ATC´s: ich HABE 11 Mal den Frosch gemacht - ist auch nicht viel leichter, als sich 11 mal eine Geschichte oder ein neues Kärtchen auszudenken, echt. Ich muss einfach mal Pause machen - das ist alles, dann geht es vielleicht wieder ... aber danke für Deinen Vorschlag!
      Lieben Gruß von Annelotte, der schusseligen

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!