Sonntag, 8. Februar 2015

Ein toller Tag heute ...

Ich liebe diese Tage, die Sonntage, die ihrem Namen alle Ehre machen. In mein helles Wohnzimmer schienen die Strahlen so warm durch die Fenster, dass ich den ganzen Tag keine Heizung brauchte. So saßen wir, Nackenrolle Hundi und ich, auf meinem gemütlichen Sessel, die Balkontüre weit auf, die Vögel zwitscherten schon wie im Frühling und ich genoss es, meine Ruhe zu haben. So ratzte ich schnell weg. Als ich wieder aufwachte, war schon gekocht. Jahaaaa, ich lerne es jetzt, wo ich Zeit habe! Guckt mal, was dabei rauskam:


Und während andere Menschen den Herd dazu brauchen, um ordentliches Essen herzustellen, brauchte ich heute nur mein Vollwaschprogramm mit 90° samt Turboschleudern mit über 1700 Umdrehungen, um ein appetitliches Abnehm-Menü, rein vegan und vegetarisch, fast makrobiotisch herzustellen. Hmm, war das lecker! Ich liebe meine Waschmaschine! Wäsche rein - Mittagessen fertig, von ganz alleine hahahahaha!

Wenn ich demnächst auch noch mit der einen Kuchen zu backen lerne, dann bin ich endlich auf meine alten Tage eine richtige Hausfrau. Meine Cameo wird mir den Kuchen schön zerteilen, das kann sie echt gut, und anschließend kurble ich die Stücke mit der BigShot mundgerecht platt. Oh watt freu ich mich, endlich die wunderbaren Privilegien des Rentnerdaseins genießen zu können.

Habt einen guten Wochenbeginn - ich schlafe erst mal aus grins ...

Kommentare:

  1. Moin Annelotte,
    hahaha, also clean ist die Erbse jetzt auf jeden Fall. Das sie sich dabei nicht gleich ganz aufgelöst hat, ist mir ein Rätsel. Neee, ich glaube, ich koche dann doch lieber auf dem Herd, hahaha. Also wenn die Cameo dann auch noch deinen Kuchen schneidet, den du gebacken hast, dann denke ich doch nochmal darüber nach, mir eine Cameo anzuschaffen, hahahaha. Ich stelle es mir gerade vor, wie das wohl aussehen würde.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend, liebe Annelotte.
    Liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - meine Kuchen sind wunderbar, wenn sie die BigShot überlebt haben, liebe Heidi,
      auf den Geschmack kommt es ja an hahahahahahaha
      Liebste Grüße sendet Dir Annelotte

      Löschen
  2. Hallo liebe Annelotte,
    also, da stehe ich heute Vormittag ne gute Stunde in der Küche rum, um für meine Mutti, den GöGa, und mich ein einigermaßen akzeptables Mittagessen zu "zaubern", ... und Du machst Dir ein leckeres Erbsen-Menue mit der Waschmaschine !!! War die bei Dir in der Bettwäsche, wie bei der "Prinzessin auf der Erbse" ? Bei uns gab´s auch Erbsen, aber die waren bestimmt nicht so "sauber" wie Deine. Du hast ja wirklich tolle Ideen ! Aber echt, das die sooo heil noch aus der Maschine kam, ist schon ´ne Leistung.
    Ich will auch so eine, die alles wieder hergibt, was ich rein getan habe !!!
    Meine "frisst" manchmal sogar meine Socken und rückt die freiwillig nicht wieder raus.
    Und Kuchen backen wäre auch ´ne Wucht, das mach ich nämlich gar nicht so gern.
    Dafür habe ich aber heute über meine Farbversuche gepostet, die bunten und die alkoholischen,
    Und ich habe jetzt auch eine Herrenkarte mit "Duft" gebastelt und gezeigt. Karte und Papiere liegen immer noch zum auslüften im Flur. Hahaha, ich sage nur "Taverne" ....
    Habe Du auch einen schönen Wochenbeginn, ich gehe jetzt schlafen, damit sich meine Geruchsnerven wieder beruhigen.
    Ganz liebe Grüße von
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Farbversuche sind genau so toll, wie sicher Dein Mittagessen für alle, liebe Regina!
      Bei mir ist die Lust zum Kochen eher beschränkt, dafür sind innovativ ein Dampfgarer für die Mikrowelle und die fettlose Fritteuse Actifry im Duo im Einsatz grins - hat auch Effekt, fast wie die Waschmaschine für meine Erbse, deren Herkunft ich noch ermitteln muss. Bettwäsche kann sein - ich schlafe neuerdings mit Rückenschmerzen hahahahahahaha
      Lieben Dank und herzliche Grüße von Annelotte

      Löschen
  3. Liebe Annelotte,

    das nennt man fasten!!!!! Aber so eine Erfindung wäre doch klasse, saubere Wäsche, und eine Mahlzeit dazu :) :) :), da würde ich mir auch so ne Maschine anschaffen.

    Ganz liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jepp - fasten ist schon die richtige Richtung für mich, liebe Irène,
      denn bis Ostern verzichte ich auf Süßes, damit meine Diamantenhose im Schrank in Ruhe übersommern kann. Sie sitzt schon ziemlich locker und rutscht ....
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  4. Was bist du bescheiden, liebe Annelotte... So'n kleines grünes Teil als Mittagessen??? Immerhin war es echt gut durch gewaschen - Hi Hi. Sonntags nehme ich immer frei vom Kochen - Da wird üppiger gefrühstückt und es gibt Nachmittags ein Stück Kuchen. Der Herd bleibt kalt da hat die Moni mal frei. Schon seit Teenagerzeit koche ich täglich für Mann und Familie - da bin ich froh, wenn ich mal nicht ran muss.
    Eine Waschmaschine die auch kocht --- das wäre doch was. Liebe Grüße, deine Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, genau DAS isses, liebe Moni!
      Man hat sein Leben lang gekocht - ich auch für Mann und Tochter und Freunde - da ist man irgendwann durch mit dem Thema! Aber da ich nicht mal Übergewicht habe, sondern nur am oberen Rand angekommen bin hahahahahaha, muss es jetzt mit weniger auch reichen. Wie heißt es doch oft: weniger ist manchmal mehr! Nicht nur bei Karten grins!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!