Sonntag, 1. Mai 2016

Häusersuche in facebookgruppen

Diese Firma im Direktvertrieb hat den Bogen raus! Die verknappen immer wieder mal die Waren, indem sie das Sortiment ändern. Alle zwei Jahre bei Stempelfarben, die dann keiner mehr bekommt oder alle haben wollen, weil sie nicht mehr zu bekommen sind. Zu Wahnsinns-Preisen, versteht sich. Und mit den Häusern machten sie es noch besser: Framelits ins Angebot! Jetzt suchen alle die Stempel dazu. Ich nicht, aber meine Häuser sind dafür auch etwas schief - Altbau halt hahahaha!

 
Dafür kann man sie auch ohne Framelits mit der Schere super schnell und leicht ausschneiden. Die geraden Häuser dieser Firma natürlich erst recht, warum sicher schlaue Käuferinnen nur die Stempel und nicht die Framelits dazu gekauft haben. Nun, ich wollte jedenfalls unbedingt eine Karte machen, auf der ich auch die Dinos gleich mit verwurschtele. Das gestaltete sich schwer, sehr schwer sogar.


Wo ich schon mal dabei war, stempelte ich auch gleich die Vögel von STAMPloration ab - alle! Die waren nicht so leicht auszuschneiden, aber es ging dann doch - mit abgebrochenem Daumen ...


Und dann ließ ich die Häuser schweben. Habe ich gern, schwebende Stanzteilchen!


Geschrumpfte Pieper auch. Erinnert mich an die Anwälte von Tim Holtz, die mir das verbieten wollten. Wie gut, dass es Schrumpffolie gibt - die schrumpft von fast ganz allein ... und legal grins!


Jahaaa, da musste ich mich dann kurz wegducken hahaha - kurz, wie gesagt, wirklich nur kurz.


Aber dann kam der Anwalt doch noch ins Spiel, der Saurier mit dem langen Hals. Ist schon komisch, wie ich zu den Karten komme. Sinn macht das meistens nur für mich und für niemand Anderen, aber das reicht mir ja meistens auch aus.


Und plötzlich wollte ich meine schiefen Altbauten aus der Altstadt Schnoor in Bremen in ein Blütenmeer betten - es hagelte draußen gerade so dolle.


Okay, und dann hatte ich fertig. Fix und! Unsinn halt, ich weiß, hebt aber meine Stimmung immer ungemein. Probiert es aus, ihr Bastlerinnen. Karten zu machen in der anderen Weise bringt zwar keine Kundinnen, aber auch Leserinnen und vor allem viel Spaß! Und wer glaubt, es gäbe keine anderen Stempel außer denen dieser Firma, der klicke mal hier ein bisschen rum, besonders Andi!




Irishteddy 

Acapella 

Petras Stempel 

Gummiapan

PS: Ergänzungen in den Kommentaren sehr erwünscht!

Das Schöne ist bei den meisten Verkäufern, dass es auch einzelne Stempel gibt und man nicht ein ganzes Set braucht, von dem einem nur wenige Stempel verwendbar erscheinen. Probiert es aus. Meine Erfahrung mit allen ist super gut! Und die Motive sind oft zum Schmelzen hahahahahaha!


Jahaaaa, an schönen Stempeln fehlt es mir nicht. Nur an der Idee, sie ordentlich und ohne Unsinn zu stempeln ... fast unmöglich grins!

Kommentare:

  1. Liebe Annelotte,
    ich bestelle auch gerne bei der Stempelmühle. Da stimmen Angebot und Preise.
    Gruß, Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt! Danke für die Ergänzung, liebe Mary!

      Löschen
  2. Hallo Annelotte!
    Behaupte ich doch immer! Andere Firmen haben auch schöne Stempel und Stanzen und die tauchen dann nicht in tausendfacher Vervielfältigung auf. Nur zur Erklärung: "Ich mag auch die Stempel und Stanzen von dieser Firma, wie du sie nennst und viele andere Menschen auch. Ich jage aber sicher keinem Teil zum Luxuspreis hinterher, dafür gibt es viel zu viele tolle andere Stempeln, und Shops gibt es ja auch genug. Man muss sie nur erst finden.....

    Aber nun zum Wesentlichen, deiner Karte! Annelotte hör nie auf, Karten mit Geschichte zu zaubern, denn "normal" und "schön" und nach Anleitung und Vorgabe kann ja jede(r)! Ich ja auch. Ich bin bekennender Nachahmungstäter bei Verpackungen, aber durchaus bereit für kleine Abweichungen, die einfach Spass machen......
    Kompliment für deine Karte!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela,
      zum Finden der anderen Shops habe ich sehr gerne etwas beigetragen, aber ein Post würde nicht genügen, alle meine Favoriten aufzuführen grins....
      Wichtig ist ja, was man draus macht, wenn man schon stempelt hahahahaha! Danke für Deine freundliche Ermunterung, weiter Unsinn zu stempeln.
      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  3. Liebe Annelotte,
    Wie du die Karten machst das ist einmalig und unverwechselbar. Niemals würde ich auf solche Ideen kommen ... Bin dafür wahrscheinlich einfach zu vernünftig.,,
    Der Langhalsdino staunt nicht schlecht, wo er da gelandet ist. Er fragt sich ob der verrückte Vogel wohl in dem kunterbunten, windschiefen Haus wohnt. Wo mag nur wieder der Riesenzwerg herkommen, der sich schnell versteckt hat? Das wird ein Geheimnis bleiben.
    Was die "Raritäten" in eBay betrifft ... So lebe ich sowieso mit dem Motto - " Ich muss nicht alles haben".
    Dir danke ich für die - verrückte - humorvolle - besondere Karte !
    Schönen Rest- Sonntag wünscht dir deine Moni.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und ich, liebste Monika,
      müsste so langsam mit 67 vernünftiger werden, vermute ich mal, klappt nur noch nicht so gut grins, so dass ich weiter spinne hahahahahaha! Aber wie ich lese, kannst DU auch anders als nur vernünftig, liebe Monika! Mach einfach weiter so - es macht viel Spaß, echt!
      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  4. Wie recht du hast! Ich finde die Motive DIESER Firma zwar auch grundsätzlich schön, bin aber noch weniger als Du bereit, die Preise dafür zu zahlen, noch weniger, wenn sie künstlich hochgetrieben werden. Dafür gibt's einfach zu viele wirklich originelle andere Stempelmotive! Meine Favoriten sind zur Zeit z.B. IndigoBlu, Crafty Individuals, Darkroomdoor, Katzelkraft oder ArtJourney - mit teils unglaublich schönen, feingezeichneten Motiven, die selbst ohne Coloration schon toll aussehen. Und schneiden kann ich auch mit Schere oder Silhouette. Ich überlegs mir dreimal, ob ich eine Stanze kaufe, da ich sie oft nur für wenige, einzelne Exemplare benutze.
    Übrigens: bei Action gibt's zur Zeit diverse Sets aus ganz ansehnlichen Clearstamps + Stanzen (!) für gerade mal 1,99 ... leider ist der nächste Shop für mich etwas zu weit, um häufiger vorbeizuschauen.
    Noch mal zum Eingangsthema: wenn neue Motive herauskommen, wird man zwangsläufig in den ersten Wochen damit überschwemmt, weil jeder damit arbeitet ... das ist für mich schon der erste Grund, mit NICHT damit zu beschäftigen. Ich finde es viel spannender, seltenere Motive zu verwenden - so wie du es spannender findest, dein Material auf ungewöhnliche Art zu verarbeiten. Ist doch auch viel kreativer, oder? *gg*
    In diesem Sinn: auch weiterhin viel Spaß am Experimentieren :)
    lg Irmgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh bingo, liebe Irmgard,
      diese von Dir genannten Firmen sind einfach traumhaft! Die Crafty Individuals haben Vögelchen zum Hinknien und die Katzen von Katzelcraft und die Gräser - ein Traum! Und mit den Stanzen bin ich jetzt langsam auch so weit. Ich habe zwar die ganze Wand voll davon hängen, aber die allermeisten benutze ich eher fast nie und dafür sind sie dann wirklich zu teuer. Ich passe immer einen guten Zeitpunkt ab, sie nach und nach zu entsorgen ... Bei so vielen wird das dauern grins!
      Und ja, auch mit den Stempelmotiven geht es mir ähnlich wie Dir. Ich habe zwar gerne viel Auswahl, aber einfallen muss mir auch etwas, wofür die verwendbar sind. Davon mache ich jetzt immer den Kauf abhängig. Schön allein reicht mir inzwischen nicht mehr aus, aber wenn mir gleich Unsinn einfällt wie mit dem Apfelkrotzen, den ich gerade verwerte, dann ist der Kauf gerechtfertigt hahahahaha. Ich freue mich schon drauf, wie ihr meine Ideen finden werdet, wenn ich sie euch zeige hahahahahahahahahahahahaha!
      Vielen lieben Dank dafür, dass so eine wirkliche Künstlerin mit meinen Stempelansichten klar kommt. Macht Spaß!
      Herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  5. Ist das eine genaiale Karte geworden. Ich leibe es bunt. Und mein Großer hätte seine rege Freude daran, schon allein weil der Dno mit drauf ist. Echt klasse.

    Im ersten Moment dachte ich, der Dino hat ein Bärtchen. Hmmm, da hat er aber wohl nen schwarzen Zahn bekommen, weil er die ganzen Äpfel aufgefuttert hat, wie man unschwer auf dem letzten Bild erkennen kann. Nur die Apfelgriebsche hat er übrig gelassen und du musst die jetzt alle entsorgen. Tss, ganz schön dreiste der kleine Racker oder? Naja, du wirst ihn schon irgendwie gebändigt kriegen.

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, liebe Kathleen,
      aber das wäre dann ein Hitlerbärtchen gewesen und als Linke mir fremd, aber vielleicht sollte ich es noch mal verbessern ...
      Und mit den Appelgriebschen arbeite ich seit Tagen, nehme ab dabei und habe einen großen Spaß am Verarbeiten der Dinger. Wirst sehen hahahahahahaha!
      Herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Ich habe ganz bewusst das Wort Hitlerbärtchen nicht benutzt. Aber ja, auf den ersten Blick sah es so aus.

      Thihihi, da bin ich jetzt aber richtig, richtig gespannt, was du mit den ollen Appelresten zauberst. Dann machst du also quasi ne Apfeldiät - ahaaaaa, Kicher.

      Ich warte mal ganz brav ab, was da dann so kommt.

      Bias bald.

      Löschen
    3. ohhhh - die Appelkrotzen werden schon toll verarbeitet gerade, wirst sehen. Ich mag sie ..... wie alles, was Blödsinn ergibt!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!