Montag, 11. März 2013

Brigittes - nein danke!

Also, ihr Lieben, ihr wartet schon auf Information, warum ich zwei Mal "Brigittes" gepampert habe, die dann samt Post verschwanden. Nun, ich habe sehr hohe Anforderungen, die ich wohl besser vorher hätte auf Einhaltung überprüfen sollen. Aber der Mensch wird so alt wie eine Kuh und lernt doch immer noch dazu und so entstand diese selbstkritische Karte hier, guckt mal:


Ich erwarte eben zu viel: Kunden sollen auf ihre Anfragen zeitnah, d.h. am besten innerhalb von einem Tag eine Antwort bekommen und Rückmeldungen kriegen, wie weit ihre Bestellung ankam und bearbeitet wurde. Mail-Adressen mit faik-namen oder nick-names sind in der Tat keine Maßnahme, die Vertrauen schafft, da kann ich Unsicherheiten schon verstehen. Und das alles nur aus Angst vor den lieben Demonstratoren-Kolleginnen, die über einen her fallen könnten, wenn man erlaubte Prozente gibt! Es ist unglaublich, aber wahr!

Echt Scheiß für meine "Brigitten", solche (wenige!) Kolleginnen zu haben. Ich kannte diese Hetzjagd ja aus eigener Erfahrung! Wenn man dann aber zwei oder drei verschleierte Spuren legen muss, um dem Gestänkere zu entgehen, wird es für die Kundinnen schwer, Geld zu überweisen ins Nirwahna.


Und schon hatte ich die Anfragen an der Backe und machte dann halt selbst noch mal mobil, um wenigstens einem Teil der Kundinnen einen 20% Nachlass zu beschaffen. Sollte das noch mal der Fall sein, gebe ich Signal. Und auf mich könnt ihr euch auch verlassen, echt wie immer, denn ich schleppe gerne Päckchen hahahahaha! Nix ist schöner als das für einen Oldie! Arthrose hin oder her!

Sonne vor allem wünscht euch allen die sich schämende Kuh Lotta -
                                                                                        gut gewollt ist nicht immer gut gemacht!

Also bitte keine neuen Brigitte-Anfragen mehr - die schon vorhandenen decken den Bedarf!


Kommentare:

  1. Liebe Stempellotta,
    Brigitte hin oder her - Deine Kuh ist köstlich! DAS nenn ich Stanzkunst! Was man aus der Eule und dem geschwungenen Etikett (= Körper; ich weiß nie, wie die Stempel richtig heißen) alles machen kann! Tollllll! Jetzt bin ich wild auf eine Grasstanze (hätte nie gedacht, dass man damit auch Frisuren machen kann), aber Deine schöne von Martha gibt's nicht mehr. Grrr. Deine Blumenwiese ist wunderschön, die Wolken auch, ach, ich wäre jetzt gerne mit der Kuh zusammen :-)
    Liebe Grüße vom Buntfex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast natürlich gleich erkannt, was Sache ist, liebe Buntfex hahahaha!

      Also doch keine Kunst, sondern nur die Lust am Stanzen - aber das ist ja schon mal was. Und Katja (bitte mal fragen!) hat zur GRASSTANZE eine Alternative anzubieten!

      hahahahaha - und ich wäre gern mit Dir und den Blumen zusammen hahahahaha

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Moin Annelotte,
    och Mönsch, watt´n Ärger. Da hast du dich aber auf was eingelassen. Aber deine Karte ist zum piepen. Die Kuh ist genial, aber nicht mit dir zu vergleichen, du gute Seele. Darf ich die mal nachbasteln, bitte?
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart ohne weiteren Ärger.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber SELBTVERSTÄBLICH wird hier auf dem Blog nachgebastelt! Wie die Weltmeister dürft ihr, liebe Leserinnen und vor allem meine liebe Heidi!

      Nun, und da sich hier verhaftungsmäßig was getan hat, schlafe ich ein bisschen besser, also dürfte mir die letzte Woche vor den Ferien leichter fallen.

      Vielen Dank für Deine guten Wünsche und Deine nicht nachlassende Kommentarflut
      alles Gute wünscht Dir von Herzen
      Annelotte

      Löschen
  3. Liebe Annelotte,
    ich versteh zwar bei deinen Brigitte-Beiträgen immer nur die Hälfte (wahrscheinlich fehlen mir die zugehörigen Infos von Facebook), aber ich glaube nicht, dass Du Dir Vorwürfe machen mußt.
    Und ich schließe mich den anderen hier an - die Kuh ist einfach genial! Die möchte ich auch machen - womit ist der Schwanz gestanzt?
    auch ich wünsche Dir eine schöne Woche und keinen weiteren Ärger
    liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvia,

      "Brigitee" swind Demos, die unter dem Deckmantel der Verschiwegenheit 20% für den Kauf von SU-Artiekln angeboten haben - immer wieder andere ... und mit Facebook hat das dieses Mal nix zu tun, sondern nur mit Annelotte, über die dann abgewickelt wurde, damit niemand was merkt und die ihre Ruhe behalten können - so einfach und so schwierig ist das in diesem Direktvertrieb, der sich Familie nennt.

      Der Schwanz ist ein Ast von Tim Holtz, den ich gekappt und verschönert habe ... musste ein Puschel her, eigentlich gehört der in echt drauf, muss ich noch nachmachen hahahahaha.

      Lieben Dank für Deinen Kommentar und herzlichen Gruß von
      Annelotte

      Löschen
  4. Huhu Annelotte,

    dein Muhbeitzie ist herzallerliebst zum brüllen, einfach geil der hammer schlechthin, und die Schnautze erst, ich lieg flach, genial was du alles mit de überteuerten Handstanzen (sie sind von toller Qualität ohne Frage)zauberst. Die Berichterstattung wie immer erste Sahne. Gut das wir wissen wo wir die Sachen (wenn wir was brauchen) *Brauchen wir nur diese Sachen?* günstiger bekommen. Mein Blog bleibt wie schon angekündigt nun auch soweit %Werbungsfrei, nicht nur weil viele Angebote total undurchsichtig sind, nein, hauptsächlich weil die die sie anbieten keinen Arsch in der Hose haben und dazu stehen, weil sie leider ANGST vor den lieben Familienmitgliedern haben, traurig aber leider sowas von wahr.....
    Ich freu mich jetzt schon wie bolle wenn England liefert *gg*
    gglg Dirk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Kommentar, lieber Dirk, toppt alles!

      Ja, Werbung werde ich auch nicht mehr machen, es sei denn für "meine" Brigitten und dann über mich! Aber es stimmt leide, dass eine gewisse Civilcourage den Menschen in dieser Familie völlig verloren geht - warum eigentlich? Auch ich lebe gut mit den Produkten und ohne die Firma! Mormonen sollen eigentlich Menschenfreunde sein - oder habe ich da was falsch verstanden?

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  5. Die Kuh ist so genial, aber am coolsten find ich die einzelne Kirsche, die da so baumelt:-) und die Blümchen so fein in Reih und Glied....echt zum kringeln!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich euch nur zum Lachen bringe, ist es mir recht und eine Wonne, liebe Corinna, denn zu lachen ist eine gesunderhaltende Maßnahme! Sollte sich jeder täglich mehrmals gönnen. Kinder können das noch - den Erwachsenen vergeht es leider zu oft und in dieser Familie sowieso offenbar. Schade eigentlich, denn die Produkte sind doch gut!

      Lieben Dank und Gruß und wonnigliche Tage wünscht Dir mit Kirsche auf´m Kopp
      Annelotte, gleich bei der Aaaaaabeit

      Löschen
  6. Ich seh nach wie vor da kein Problem, wenns ja sogar erlaubt ist die Prozente weiterzugeben; ist doch dann alles in Ordnung. Und erneut eine Karte gewerkelt die sogar mir gefällt. Ich bin auch ein Stanzenfreund. Überteurt finde ich generell die meisten Scrap- und Kartenartikel, stehen sie doch selten in einem guten Verhältnis was den Herstellungspreis und Anschaffungspreis betrifft. Die Artikel von SU sind von guter Qualität, für mich keine Frage. Trotzdem bin ich auch ein Freund von "günstig", da meine Geldbörse, meist nur leerer wird. Verdienen kann man doch in der "Familie" nur wenn ich diese kräftig helfe zu vergrössern,(liegt jetzt eher nicht in meinem Sinne, bin ja nur dabei um günstig selber zu kaufen) die auch Demos werden, das bisschen was dabei rum kommt wenn ich etwas verkaufe ist doch kaum der Rede wert.

    AntwortenLöschen
  7. Wie wahr, wie wahr!

    Ich hoffe, dies lesen viele der Eventuell-Demos, damit sie nicht enttäuscht sind, wenn es nicht klappt und sie denken, dass es an ihnen liegt! Es ist das System, nicht sie, das behindert ist!

    Lieben Dank und Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
  8. Annelottchen, deine Karte ist so schnuckelig, vor allem die Blumenwiese gefällt mir super. Wo hast du denn die schönen Wolken her?
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  9. Jahaaa, liebe Heike,

    Du wirst es kaum glauben, aber diese Wolken sind von Stampin Up, wobei im nächsten Post noch welche kommen, die ich schöner finde ... kannst ja mal in drei Tagen gucken kommen, wenn Du magst.

    Danke für Deinen lieben Blumenwiesenkommentar - ach, wäre es doch schon so weit!

    Es grüßt Dich herzlich
    Annelotte

    AntwortenLöschen
  10. Jetzt muss ich mich mal hier einklinken, wenn ich auch fast nur Bahnhof verstehe was die "Familienbanden" angeht, die scheinbar recht zart geknüpft sind ;-)
    Deine Karte ist der Oberknaller und ich kriege das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht, was dieser Tage sehr gut tut...vielleicht sollte ich mir öfter ein Gratis-Grinsen von dir holen.
    Da ich ein Prozente-Geier bin hätte ich sehr gern mehr Infos von dir und auch was gewisse GRATIS -Artikel angeht. Nicht das es unverschämt rüber kommt aber in Zeiten wie diesen muss jede doch sparen wo sie kann.
    Danke auf jeden Fall erstmal schon für die Köstlichkeit, deine Karte bewundern zu können auf Antwort würde ich mich riesig freun.
    LG; Kathrin(http://katzesbuntebastelwelt.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,

      das muss man auch nicht verstehen, denn es ist so fremd, was da abgeht. Die Firma, die im Direktvertrieb Stempel verkauft, nennt seine Vertreterinnen Demonstratorinnen, die angeblich alle eine große Familie sind. In Wirklichkeit erschrickt man als ehemalige Insiderin und jetzt Outsiderin, wie die Mitglieder dieser Familie miteinander umgehen: jeder gegen jeden! Ist ja manchmal auch in echten Femilien so - nur dass es da nicht dauernd betont wird. Hier ein Originalton:

      Bei Stampin’ Up! sind wir stets bestrebt, unsere Leidenschaft mit noch mehr Menschen zu teilen und unsere Demonstratoren genau dabei zu unterstützen.

      Klingt klasse? Ist es aber nicht immer!

      Und daher kommen die Lästereien meinerseits, die sehr bekämpft wurde von einigen dieser Demonstratorinnen, die lieber lächeln, weil sie mich nicht töten können ... spricht ja für sich - oder?

      Alles weitere ist einfach: Ich hatte und habe Demos, die Prozente geben und über meinen UNABHÄNGIGEN Blog geworben haben und wir hatten zusammen eine Riesenbestellung von ein paar Tausen Euro gemacht. Das hat sich für alle sehr gelohnt und durch den enormen Umsatz auch für die Demos, die dann weniger verdienten, aber Kundinnen bekamen, die sie sonst nicht bekommen hätten. Eine Win-Win-Situation.

      Und bis Ende März gibt es noch für 60 Euro Bestellsumme eine Sache extra und umsonst. Sale-A-Bration heißt diese jährlich wiederkehrende Session. Guck mal auf die Homepage und informiere Dich.

      Ansonsten erst mal hezlichen Dank für Deine Anfrage und Deinen freundlichen Kommentar - ich freue mich immer sehr darüber, wenn sich jemand die Mühe macht ...
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  11. Hallo Annelotte,
    die Karte ist toll! Ich mag es gern, wenn "man" Sachen ein bisschen anders nutzen kann als nur für den eigentlichen Zweck. Der Kuhkopf mit der feschen Frisur ist genial :-)
    Ist der Wolkenhimmel mit Hilfe eines Prägerfolders gemacht? Ist das Pastellkreide, die du zum Einfärben benutzt hast?
    Fragen über Fragen => Ich hoffe, nicht "nur der Wind kann dir die Antwort sagen", sondern die liebe Annelotte ;-)
    Die allgemeine "Feigheit" ist etwas, dass mich auch nervt. "Bitte hilf mir, aber sage nicht, dass ich es bin, die Hilfe braucht!" Häh? Na, wenn es nicht so wichtig ist, dass du dich zu erkennen gibst, dann "leide" doch weiter *grummel*
    So, ich hoffe, ich finde nicht wieder nach dem Abschicken des Kommentars die Tippfehler :-/
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Annelotte,
    die Karte ist toll! Ich mag es gern, wenn "man" Sachen ein bisschen anders nutzen kann als nur für den eigentlichen Zweck. Der Kuhkopf mit der feschen Frisur ist genial :-)
    Ist der Wolkenhimmel mit Hilfe eines Prägerfolders gemacht? Ist das Pastellkreide, die du zum Einfärben benutzt hast?
    Fragen über Fragen => Ich hoffe, nicht "nur der Wind kann dir die Antwort sagen", sondern die liebe Annelotte ;-)
    Die allgemeine "Feigheit" ist etwas, dass mich auch nervt. "Bitte hilf mir, aber sage nicht, dass ich es bin, die Hilfe braucht!" Häh? Na, wenn es nicht so wichtig ist, dass du dich zu erkennen gibst, dann "leide" doch weiter *grummel*
    So, ich hoffe, ich finde nicht wieder nach dem Abschicken des Kommentars die Tippfehler :-/
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Danke, liebe Tina,

    dass Dir meine Kuh gefällt mit dem Wirbel im Haar - bin halt ich! Und Tippppfehler liebe ich sehr - sie entschuldigen meine :-)!

    Und ja, es sind die Pastellkreiden, mit denen ich sehr gerne arbeite, weil sie so schön unwillkürlich sind und immer toll aussehen, auch ohne was zu können. So was brauche ich, denn im Gegensatz zu den vielen Kartenkünstlerinnen bin ich am Anfang und freue mich, wenn ich mit Tupfen was hinbekommen, was wie Himmel wirkt ...

    Ja, ich habe wirklich immer noch viel zu lernen, besonders, wenn jemand mich um Hilfe bittet. Das kleine Wörtchen NEIN kann wirklungsvoll sein, zumal man meistens keinen Dank bekommt. Außer von meinen "Brigitten-Demos"!

    Lieben Dank und Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
  14. "Tippppfehler" :-) Ja, genau!

    Hallo Annelotte,

    Och, das mit den "Kartenkünstlerinnen" ist oft auch überbewertet. Sehr gern mag ich so Bastelvideos, in denen man genau sieht dass die "Künstlerin" sich grad schwer verbastelt hat, das aber kaschiert mit den Worten "I like how it turned out" - und die Kommentare sich dann überschlagen vor lauter "Wow"s und "You're sooo talented" _SO_ talentiert bin ich auch! *hahaha*

    Du magst mit deinen Karten unzufrieden sein, ich dagegen finde sie schön. Einfach, weil sie selbst gemacht und dazu nicht nicht 1:1 irgendwo abgekupfert sind. Wollte man uniforme Karten haben dann ginge man doch besser ins Schreibwarengeschäft und sparte sich die Arbeit.
    So aber kommt immer etwas Individuelles dabei heraus - wichtig ist nicht die technisch perfekte Umsetzung sondern dass das Ergebnis "Seele" hat.

    Die Pastellkreiden: Pan-Pastel? Einfach mit denen ein bisschen rumschmieren macht schon Spaß ;-)

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - diese Videos kenne ich auch offenbar und wundere mich schon gar nicht mehr, wenn ich sie sehe. Offenbar sind die Amis sehr selbstbewußt hahahaha!

      Ja, das stimmt, meine Karten sind eigen, wie Du so nett sagst, "individuell", die gibt es nirgendwo. Wie schön, dass Du sie magst ...

      Pastellkreide? SU-Pastell, was denn sonst hahahahahahaha - ich armes Schwein kenne doch keine anderen. Aber ich bin gerade dabei, zu lernen!

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!