Samstag, 14. März 2015

Ostern naht ...

Es ist so weit: Ostern naht mit Riesenschritten und ich muss endlich mal auch mit Eiern rummachen herrjeh! Überall auf den Blogs sind die schon am Zeigen! Und auch schon mit Schokolade, echt, so was. Dabei hatte ich heute die Begegnung der dritten Art. Ich sah auf meinen Kalender in die nächste Woche und siehe da: Fastnacht steht da und Aschermittwoch. Das bedeutet, ich muss noch gar keine Schokoladen-Fastenzeit machen, hurraaaahhhhhh:


Und schon - schwupp - naht ein wunderbares Wochenende für mich! Bin ich gleich bei Aldi einkaufen gewesen grinsegrins:


Da ich an die Arbeit gehen will und mit den vielen Eiern spielen, habe ich mich erst mal stärken müssen, vorher natürlich, wann denn hahahahahaha?


Man gönnt sich ja sonst nix, gell? Und schon flutschen die Ideen wie von selbst. Schokoladen-Fastenzeit ist ja erst ab Aschermittwoch .... hach - das Leben kann so schön sein!


Und danach erzähle ich euch, wie man solche Masken machen kann oder wie schön das Hasenmuttilein ihr Hasenkindlein spazieren fährt, mitten in der Sonne. Lasst mir noch einen gemütlichen Im-Sessel-Lesen-Nachmittag, dann sprudeln sicher auch bei mir endlich die Osterideen!

Allen ein wunderbares Wochenende, schniefschnief, mit Schokomuffins zum Beispiel!

Kommentare:

  1. Na da hast du aber zugeschlagen. :o)
    Die Cup Cakes habe ich mir gestern auch gegönnt. Die haben mich so fröhlich bunt angegrinst. Sie werden aber erst morgen verspeist, wenn Sohnemann zum Kaffee kommt.
    Bis dahin wartet noch ein wenig Buchhaltung vom Chef auf mich.
    Ich wünsche dir ein kreatives Wochenende und freue mich schon auf deine Hasifamilie.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jepp - bevor der Aschermittwoch wieder Anderes sagt, liebe Kerstin,
      musste das sein hahahahahaha. Das nennt man dann Jojo-Effekt grins .... ich bereue schon fast ein bisschen, aber da ich weiß, wie Verkaufstaktik funktioniert, dann ist sie wieder mal aufgegangen. Ich fliege auf Farben und bunt - wie Kinder!
      Lieben Gruß und guten Appetit - sie sind lecker wattig - von Annelotte mit nur noch drei Törtchen

      Löschen
  2. Liebe Annelotte,
    wenn du doch nur schon etwas früher in deinen Kalender geschaut hättest! Du hättest dir (und uns!) so manches Magenknurren und Heißhungergefühl in den vergangenen Tagen ersparen können, hihi.
    Das ist aber mal wirklich lustig (oder gar listig?), dass dein Kalender der Zeit hinterher ist. Wie schön, dass DU es nicht bist! ;-)
    Dann genieße mal bis Mittwoch deine leckeren Schlemmereien in vollen Zügen. Ich gönne es dir!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    (ohne Magenbeschwerden und Gewissensbisse)
    wünscht dir Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eihhhh - sag bloß, liebe Katrin,
      Du fastest schokolos mit, nur weil ich es mache? Bloß nicht hahahahahaha - dann hätte ich jetzt echt Schuldgefühle grins .... und danke für Deine guten Wünsche zum Magen. Da Strafe sein muss, war mir gestern in der Tat schlecht!
      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
    2. Liebe Annelotte,
      nein, ich bin ehrlich: Ich faste nicht schokolos aus Sympahie mit, auch wenn ich ernsthaft KURZ darüber nachgedacht habe. Die Verführung lauert mit kleinen Kindern überall, das macht es dann besonders schwer.
      Ob deine Magenbeschwerden tatsächlich von der "süßen Sünde" kamen oder vielleicht von der Überraschungspost? Ich hoffe, dir geht es heute wieder besser!!!

      Liebe Grüße von Katrin

      P.S. Manchmal hilft es, ein paar Nächte "drüber zu schlafen". Mit etwas Abstand versteht man Vieles besser. So geht es mir oftmals...

      Löschen
    3. Hast recht, liebe Katrin,

      solche komischen Sachen machen mich nicht gerade zufrieden und froh, aber ich denke drüber nach! Danke für Deinen Hinweis sagt Annelotte

      Löschen
  3. Das ist doch mal toll - Fasten vom fasten machen und sich dann so leckere Sachen gönnen. Ich bin auch schon dabei die Osterkörbchen für die Kids zu machen und habe selbst den größten Spaß dabei. Die Kleinen werden sich wahrscheinlich nur für den Inhalt interessieren... hihi.
    Die Schablone machst du mit der Wundermaschine? Bin gespannt auf die Erklärung.
    An Ostern gefällt mir am Besten die Wiederauferstehung - der Neubeginn - das kennst du bestimmt auch - raus aus Dunkelheit und Lähmung - loslassen von Trauer und nach vorne schauen , die Lebensfreude erobern. In diesem Sinne wünsche ich dir eine schöne Vor-Osterzeit. Deine Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhh wie gut, dass ich kein Enkelkind habe, das ich kenne, liebe Moni,
      denn ich würde sicher auch basteln und ---- futtern dabei! Und jepp, die Schablone schnitt die Schwester und ich bin begeistert! So ein tollen Maschinchen!!! Ich werde berichten, na klar.
      Und ja, diese Zeit ist mir immer besonders wichtig, wichtiger als Weihnachten, denn sie verspricht mehr und ist beispielhaft im Verhalten Jesu. Und Neubeginn ist sowieso im Frühling auch in der Natur so wunderbar zu beobachten. Ich bin im Frühling immer richtiggehend beschwipst!
      Auch Dir eine gute Zeit und Dank für Deine zweite Karte grinsegrins trallalaaaa und bleib gesund, liebe Moni, wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  4. Hallo liebe Annelotte,
    was hast Du denn für ein Glück ? Da ist die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern soooo viel kürzer, als in meinem Kalender. Katrin hat ja sooo recht, hättest Du nur schon eher in den Kalender geschaut. Dann hättest Du Dir aussuchen können, welcher Aschermittwoch besser für Dich passt, der im Februar oder der im März. Die Leckereien gönne auch ich Dir von Herzen, bin sowieso schon beeindruckt, wie Du es bis Ostern "fast ganz ohne" schaffst. Vor 3 Jahren hatte unsere Apotheke zur Weihnachtszeit Kalender mit Motiven aus unserem Ort drucken lassen und an die Kunden verschenkt, da war Heiligabend am 25. Dezember und die beiden Weihnachtsfeiertage natürlich am 26. und 27. Dezember. Als sich der Fehler rumsprach, waren die Kalender innerhalb weniger Tage vergriffen, alle wollten solch ein Exemplar haben. Ich habe meines immer noch, komplett !!!
    Auf die Hasenmutti und ihren Nachwuchs, und Deine Osterkarten überhaupt, bin ich schon sooo gespannt.
    Aber die werden sicher wieder GENIAL !!!
    Ganz liebe Grüsse und ein schönes Wochenende
    von Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - welcher Mittwoch besser zu mir passt hahahahaha - tolle Idee, liebe Regina!
      Aber um ehrlich zu sein, ich hatte schon zwei Wochen VOR dem letzten Aschermittwoch begonnen und kann nun noch mal loslegen. Und das nächste Jahr weiß ich, worauf ich zu achten habe grins ... Die diamantenbesetzte TKKMax-Hose hängt schon frisch gebügelt im Schrank bis zum nächsten Weihnachtsfest und wartet. Weihnachten kommt ja immer schneller, als man denkt.
      Dann werde ich mal DIR zuliebe sputen mit meinen nächsten Karten, oder? Aber gut Ding will Weil haben, also Geduld grins!
      Liebste Grüße und einen schönen Sonntag wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  5. Oh ja, liebe Annelotte,

    mit den Weihnachtskarten sollte ich am besten schon einmal anfangen, damit mir nicht wieder die Zeit wegläuft :-)
    Immerhin darf man hierzulande noch selbst denken und überlässt das nicht komplett dem Kalender oder anderen Leuten. Naja, man "darf" - viele tun es trotzdem nicht *haha*

    Beim Stichwort "fasten" fällt mir immer der Bettlerwitz ein: "Gute Frau, ich habe seit zwei Wochen nichts vernünftiges gegessen..." - "Na, Ihre Willenskraft möchte ich haben!"

    Na, bald darfst du ja wieder diese ganz bestimmten Eier auslöffeln - halte durch!

    Liebe Grüße von der Daumen drückenden Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, liebe Tina,
      ich fange schon gleich wieder an, Wesentliches wegzulassen, denn alles ist weggeputzt, was ich zum Sündigen gekauft hatte und ehrlich, es war gar nicht mehr so toll, wie ich dachte. Man gewöhnt sich offenbar doch sehr schnell an die schokolose Zeit und der Waage gefällt das auch .... Aber gelacht habe ich dann doch über den Witz. Mit Wollen und Willen hat das schon zu tun, wenn man die Ernährung umstellt!
      Herzliche Grüße und leider muss ich zum Arzt statt zur Bücherei, also ist noch etwas Geduld nötig bitte. Hab einen guten Wochenbeginn und denk an Pausen und liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  6. Ach jaaaaaaa, diese verdammt leckeren Muffins bei Aldi hüpfen auch oft in meinen Einkaufswagen. Das tun sie ganz von alleine, ich schwörs.

    Da hattest du nochmal echt Glück gehabt nicht Fasten zu müssen. Es wäre ein Jammer gewesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - bei mir scheinen die auch Beinchen zu haben und einen Sensor zur Gesichtserkennung und machen es alles so, wie Du es beschreibst hahahahahahaha

      Löschen
    2. Ich wette mit dir da hat der Einzelhandel sich eine tolle Strategie überlegt und Mini-Sensoren eingebaut. Kaufste einmal, zack Gesicht gescannt und beim nächsten Einkauf schon automatisch im Korb, lach.

      Löschen
    3. oh je - DU wirst das noch erleben, fürchte ich .....

      Löschen
    4. Oh Gott, da könntest du sogar Recht haben.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!