Mittwoch, 27. Mai 2015

Faul abhängen

Ja ja - wie wäre es langweilig ohne meine Lieben hier, die mir Anregung geben, Herausforderungen, sich gut verstehen und dann auch mal nicht, aber auf jeden Fall für Aufgaben sorgen, die ich ohne sie nicht hätte grinsgacker! Katrin zum Bleistift hatte eine Idee für den Zaun von der Stempelplatte von Sheena Douglass, für den mir nix einfiel! Sie dachte an Fauli ....


Jetzt ist Fauli auch wieder glücklich, denn er hat schon lange rum gequengelt, dass ihm so langweilig ist und er mal ein bisschen spielen will - er, der Kliffhänger Nummer eins!


Da habe nicht nur ich mich gewundert, ob dieser ungewohnten Aktivitätslust, sondern auch mein Schaf guckt etwas irritiert aus der Wolle ... Nur die jungen Kätzchen sind so munter wie immer.



Aber Hauptsache, die liebe Katrin hat mich am Pfingst-Montag beschäftigt - nachdem die Küchenorgie den Sonntag ausfüllte. Danke, liebe Katrin! Jetzt bin auch ich satt und zufrieden und hänge mich mal gleich mal ab - zu Fauli. Wollte sowieso auf´s Land fahren und schau dort nach Schafen und Maikätzchen! Heute ist ein gutes Wetter dafür!

Kommentare:

  1. Liebe Annelotte, mir scheint deine Karte super zu unserem, zur Zeit wirklich kühlen, Wetter zu passen. Da steigt doch im Hintergrund tatsächlich ein Papierdrachen in die Lüfte... also hat's auch Wind. Wie auch nicht im Norden.... grins. Der Zaun steht extra für die Kletterkünste der Katzen zur Verfügung und das Schaf ist halt ein Schaf... Fauli inspriert ... ich hole gleich mal mein Buch raus und leg mich damit auf die Couch... Hihi. Liebe Grüße und herzliche Umarmung, deine Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, jetzt weiß ich, liebe Moni,
      warum ich den Drachen nahm! Ich fühle mich wie im Herbst und friere viel ... aber es soll ja vorher noch Sommer werden, hoffe ich, aber zum reuelosen Lesen ist es wiederum genau richtig. Ich habe nur schnell Probleme mit meinem Rücken, wenn ich zu viel abhänge hahahahahahaha - das muss sich ändern. Ich arbeite daran!
      Hab ein gutes Wochenende, wo immer Du es auch verbringst, und liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  2. Liebe Annelotte,

    deine "Pfingstmontagaufgabe" hast du wirklich toll gelöst! Deine Karte erinnert mich an die von meinen Kindern früher heiß geliebten "Wimmelbücher". Das sind - wer es nicht kennen sollte - meist riesige Bilderbücher. Die Bilder"geschichte" (komplett ohne Text) erstreckt sich häufig über eine Doppelseite. Es wimmelt (daher der Ausdruck) nur so von verschiedenen Motiven und es gibt soo viel zu entdecken! Meine Kinder haben es geliebt, wenn ich mir eine Geschichte dazu ausgedacht habe oder aber (das war mindestens genauso spannend) wenn sie ein ganz bestimmtes Motiv finden sollten, das ich mit wenigen Worten beschrieben habe. Das ist gar nicht so leicht, wenn das Buch einem noch nicht so vertraut ist (und man noch seeehr klein ist, hihi). Auf jeden Fall gibt es in diesen Büchern unheimlich viel zu entdecken, jede Menge lustiger Szenen, ähnlich wie auf deiner Karte eben. ;-) MIR gefällt sie daher wieder richtig gut!

    Dein Hintergrund, gefertigt mit dem Wachspapier, finde ich jedes Mal wirklich klasse, Annelotte. Er wirkt auf mich wie marmoriert und strukturiert, ein toller Effekt!

    Jetzt würde mich aber noch brennend interessieren, ob du das Schaf mit der Cameo geschnitten hast oder ob es sich hierbei um eine Stanzschablone handelt. Verrätst du es mir?

    Ganz lieben Dank, dass du dich der "Herausforderung" gestellt und Fauli an den Zaun gehängt hast. Er scheint sich dort recht wohl zu fühlen. :))

    Sei ganz lieb gegrüßt von Katrin

    P.S. Bin heute ziemlich erschöpft, da ich mit den Kids in einem großen Tierpark war und dort acht Stunden von Gehege zu Gehege, von Spielplatz zu Spielplatz, von Kletterparcour zu Kletterparcour usw. usf. gelaufen bin. Aber scheee wars! :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhhh - allein wegen des Anguckens der Wimmelbüchern, liebe Katrin,
      vermisse ich mein Enkelkind total, denn das war doch das Schönste, als meine Tochter klein war! Ich liebte diese Bücher! Der Junge, der vom Sprungbrett ins Becken pinkelte - großartig hahahahahahaha. Wenn ich so gut zeichnen könnte wie Mitgutsch, dann wäre ich verloren und würde mir dauernd nur Blödsinn ausdenken ...
      Und ja, diese Hintergrundtechnik liebe ich total inzwischen und sogar mehr als den Kuchen - das will was heißen! Aber das Schaf bekam ich mal geschenkt. Ich glaube, es ist aus der Serie "Cuttlekids" und uralt, aber wunderbar. Es gibt davon auch eine tolle Schildkröte, die aus Tabaluga stammen könnte.
      Verrätst Du mir mal, welchen Zoo ihr so ausgiebig besucht habt? Ich bin ja großer Fan vom Tieregucken und kenne den in Hannover, Hamburg, Frankfurt, Berlin, Jaderberg und Bremerhaven und werde bei kleinen Städtereisen immer einen Tag mit Tieren mit einplanen. Nichts ist kurzweiliger! Aber meine Füße machen 8 Stunden kaum noch mit, also muss ich mich beeilen, wenn ich die Reihe länger machen will ...
      Liebe Grüße und gute Erholung wünscht Dir Annelotte

      Löschen
    2. :) Oh ja! Oder der Tourist mit Fernglas und Hut, der auf Kuhmist ausrutscht und umstehende Kinder zum Lachen bringt, hahaha.

      Wir haben eine längere Anfahrt in Kauf genommen (die sich aber definitiv lohnt!), um den Zoologisch-botanischen Garten in Stuttgart, die "Wilhelma" zu besuchen. Definitiv eine Reise wert, für dich allerdings eine kleine Weltreise, leider. Aber wer weiß, vielleicht verschlägt es dich mal in die südliche Region Deutschlands und du planst einen Tag dort ein? Für Flora- und Faunaliebhaber ein fantastisches, unvergessliches Erlebnis! Ich könnte stundenlang am Seerosenteich sitzen oder die riesigen Magnolienbäume bestaunen. Für die Kinder ist natürlich die Fütterung der Seelöwen DAS Highlight oder der Besuch im Streichelgehege.
      Gestern konnten wir zufällig beobachten, wie die Reiher ihre Nester ganz oben in den Bäumen gebaut haben. Pfaue liefen vor uns und fast zwischen unseren Beinen umher...

      Für einen ersten Eindruck hier mal ein Link zur Seite und einen Blick auf die Subtropenterrassen (einfach himmlisch! Es stellt sich sofort Urlaubsfeeling ein!):

      http://www.wilhelma.de/de/park-und-geschichte/parkanlage/subtropenterrassen.html

      Der Park bietet unendlich viele Verweilmöglichkeiten mit Bänken und Tischen an herrlichsten Plätzen (und ausreichend kostenlose und saubere WC's, ist ja auch nicht unwichtig, hihi).

      Na, Annelotte, Lust auf einen Besuch bekommen? ;-)

      Ganz liebe Grüße sende ich dir und wünsche einen schönen Tag,
      Katrin

      Löschen
    3. ohhh jaaaaa - wenn ich nicht so ein Reisemuffel wäre, dann würde ich nach so einer ausführlichen und verlockenden Beschreibung längst im Zug sitzen grins - herzlichen Dank dafür! Auch für den link! Ich muss unbedingt mal meinen Horizont erweitern. Wir haben hier die Botanika, guck mal:

      http://www.botanika-bremen.de/

      Schande, dass ich da noch nicht war .... also! Ein Ziel ist gesetzt .....

      Liebste Grüße mit herzlichstem Dank von Annelotte

      Löschen
  3. Moin Annelotte,

    die roten Handschuhe und Söckchen vom Fauli finde ich allerliebst. Zuerst hielt ich die Söckchen für die roten Augen eines Monsters aber dann habe ich in doch erkannt, den knuffigen Kerl.
    Es soll noch Sommer werden? In diesem Jahr noch? Hoffentlich bin ich an dem Tag zu Hause *g*

    Die Wimmelbilder finde ich auch toll. In unserer Bücherei haben sie "natürlich" auch solche Bücher. Dabei sollte man die am Besten gar nicht ausleihen sondern kaufen. So ein Buch kostet zwischen 5.- und 20.- Euro. Dafür hat man endlos etwas zu entdecken. Aber natürlich muss man bereit sein, sich mit seinem Kind zusammen mit dem Buch zu beschäftigen. Leider ist das für viele Mamas zu aufwendig :-/

    Ich habe mir übrigens grad zwei Kinderbücher bestellt: "Die wundersame Reise von Edward Tulane " und "Despereaux: Von einem, der auszog das Fürchten zu verlernen ", beide von Kate DiCamillo. Von der habe ich heute das erste Mal gehört und ich glaube, die Bücher werden toll sein.

    Wenn ich ab Dienstag wieder arbeiten gehe, dann bin ich wohl abends nicht mehr fähig, etwas schwierigeres zu lesen *haha*

    So, jetzt werde ich gleich erst mal "Fauli spielen". Grad hatte ich mir ein Nachtmal bereitet: Vanillepudding mit Gerstenkaffeepulver und entkoffeiniertem Kaffeepulver "gepimpt" *mjam*

    Liebe Grüße von FauliFan Tina (1. FC St. Fauli? *ggg*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du machst es genau richtig, liebe Tina!
      Gestern erst stand im Weser Kurier ein Artikel über eine Eigenschaft zu lesen, die leider nicht mehr in Mode ist, aber gesund erhaltend hoch drei: Die Muße! Und ja, Wimmelbücher habe ich hier schon gesammelt für meinen Enkel, aber wenn ich den jemals zu Gesicht bekomme, ist der vielleicht schon in der Pubertät oder drüber weg grins, also sollte ich sie selbst mal "lesen" oder mit zum Spielplatz nehmen, um überlastete Muttis aufzureißen grinsegackerheul! Aber Vanillepudding mit Kaffeegeschmack - das kannte ich noch nicht. Ich esse ihn aber auch rasend gerne - eigentlich. Momentan hüte ich ja meine 70 kg Marke .... und Fauli tut bei dem unbeständigen Wetter sein Übriges, um wachsam zu bleiben. Schließlich will das kalorienarme Hängen gelernt sein hahahahahaha. Wußtest Du, dass Faulis nur 60 kcal pro Tag brauchen durch die Hängerei???
      Liebste Grüße zum schönen Resthängen sendet Annelotte

      Löschen
    2. Hallo Fauli-Fan Tina! :)

      Deine Buchtipps sind klasse! Ich habe mir gerade mal die Zusammenfassungen und Rezensionen dazu durchgelesen: Alles klingt sehr vielversprechend. Vielleicht lässt du uns hier gelegentlich mal wissen, wie die Bücher auf dich gewirkt haben und ob du sie weiterempfehlen kannst?

      Ganz liebe Grüße von Katrin

      Löschen
    3. Moin Annelotte,

      ich süße den Pudding mit Stevia-Pulver statt des im Rezept angegebenen Zuckers, das spart ein paar Kalorien. Und durch den Kaffee verliert sich der Nebengeschmack des Stevias.
      60 kcal pro Tag???? Das verbrauche ich ja schon, wenn ich das Konfitürenglas nur angucke. Aber es ist schon wahr, bei meinem "Lebenswandel" käme ich mit einem Glas Milch am Tag zurecht.
      Entrahmt.
      100 ml.
      *seufz*

      Ich kann dir nur zuraten, die Wimmelbücher selbst in Ruhe anzugucken. Es ist bestimmt spaßiger und augenschonender als Fersehen zu gucken. Und interessanter, natürlich *g*


      Moin Katrin,

      das mit dem weiterempfehlen von Büchern ist so eine Sache. Ich will das wohl gern tun. Allerdings lese ich die ja als Erwachsene. Und ich habe mehr so die Einstellung der einen Rezensentin, die da auf den Brutalitätsvorwurf mit dem Verweis konterte, dass das Leben auch brutal ist und die alten Märchen auch nicht grad in Glücksbärchiland spielen.

      Von sinnloser Gewalt in Kinderbüchern halte ich gar nichts. Die lasse ich nur in Aktionfilmen gelten, wenn ich einfach mal Ballerei ohne das Hirn einzuschalten sehen will. => Da gibt es eine Rezension zu "Avengers" in der sich der Rezensent darüber beklagt, dass die Asen nicht korrekt dargestellt sind *gacker hahaha* (Was für ein Idiot *ggg*)
      Äh, zurück zum Thema Buch. Für welches Alter brauchst/suchst du Buchtips?
      Das nach meiner Meinung beste "Kinderbuch" das ich in letzter Zeit gelesen habe ist von Ian McEwan, ich hatte es in Englisch gelesen, da heißt es "The Daydreamer". Auf Deutsch heißt es tatsächlich "Der Tagträumer". Ich hatte es auch in der Originalfassung der Tochter meiner Kollegin geschenkt, da war sie 8 Jahre alt. Und sie meinte nur "Abgedreht! Toll!" ;-)
      Und wunderte sich darüber dass ich so etwas lese *g*

      Liebe Grüße an euch beiden vom "Frostködel" Tina

      Löschen
    4. Oh ja, Ian McEwans "The Daydreamer", das ist ein toller Buchtipp! Lieben Dank dafür, Tina. Da sowohl meine Kinder, als auch ich "Leseratten" sind, trifft man uns wöchentlich in der Bibliothek. Es würde bei uns ganz schön ins Geld gehen, wenn wir diese Möglichkeit nicht hätten. Meine Tochter allerdings legt großen Wert darauf, ihre Lieblingsbände zu kaufen, um sie "fein säuberlich sortiert" in das übervolle große Bücherregal stellen und sich an deren Anblick erfreuen zu können, haha (diese werden allerdings auch immer wieder hervorgeholt und gelesen).

      Gibt es etwas Schöneres, als in die Traumwelt eines Buches abzutauchen?(Schokolade und Bastelzeug zählen einfach mal NICHT!!! :))

      Liebe Grüße zurück und noch einen schönen Restabend wünscht Katrin

      Löschen
    5. Ach wie schön! Ihr lest auch gerne Kinderbücher!!! Ich habe durch das Ende meiner Berufstätigkeit das Glück gehabt, in der Jugendbibliothek arbeiten zu dürfen. Dort habe ich alle fassbaren Bücher zum 3. Reich gelesen, das rosarote Kaninchen, Lauf Junge lauf und Eine wie Alaska hat mich mehr heulen lassen, als es der Pferdeflüsterer tat. Die Kinderliteratur ist so was von gut! Sollten viel mehr Erwachsene lesen, echt! Das war das Beste an meinen letzten Jahren. Überhaupt glaube ich, dass lesende Kinder durch nichts besser im Leben gestärkt werden als durch die Fähigkeit, sich in die Welt der Geschichten fallen lassen zu können und Erwachsenen würde es auch gut tun, die Sicht auf die Dinge zu relativieren.
      Schlaft dann mal gut, liebe Tina und liebe Katrin!
      Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
    6. Hallo liebe Kathrin,

      für welches Alter suchst du denn Buchempfehlungen? Ich oute mich hier auch mal als Kinderbuchfan und nenne so manches schöne, machmal auch etwas unbekanntere Werk mein Eigen. Als ich über ein Jahr lang mal Lesepate für Kindergartenkinder war (Entweder kam die Gruppe in die Bibliothek oder ich ging in den Kindergarten und da wurde dann immer ein Buch vorgelesen. Ich habe mir auch passend zum Thema immer estwas ausgedacht. Z.B. Räuberbuch = Schokoladentaler als Räuberschatz etc.), habe ich viele schöne Bücher Vorgelesen. Teils aus der Bibliothek aber gern auch aus meinem privaten Fundus. Für den kleinen Geldbeutel kann ich dir Kinderbuch.eu empfehlen. Ich habe da schon so manches Schnäppchen machen können und Bücher erstanden, die mir vorher unbekannt waren, sich aber beim Vorlesen als ganz tolle Werke entpuppten. Bei meiner letzten Bestellung habe ich fast die komplette Reihe an Jugendbüchern vom Verlag der Zeit erstanden. Ich habe 10 Bücher bestellen könne ( 2der Reihe hatten sie leider nicht) und jedes Buch lag preislich zwischen 3 und 4 €. Die Ausgaben sind Gebuden und kosten original jeweils 12,99 €. Also ein riesen Schnapper. Aber auch sonst haben sie viele schölne Sachen im Angebot. Schau doch einfach mal rein. Und auch ich stehe dir gerne mit meinen persönlichen Empfehlungen zur Seite wenn du magst.

      Ganz liebe Grüße

      Löschen
    7. Das ist eine ganz großartige Idee, Lesepate zu werden, vielleicht auch für mich? Ich vermisse mein Enkelkind sicher aus diesem Grunde besonders, weil mir vorzulesen bei Kindern immer unglaublich viel Freude gemacht hat und ich das auch gut konnte. Und die Zeit-Reihe ist excellente Literatur. Wir hatten sie auch in der Schulbibliothek, nur leider sind die Bücher wenig kindlich peppig von außen, so dass sie niemand zum Leser mitgenommen und ausgeliehen hat, selbst wenn wir es schmackhaft machten ... Glückliche Söhne, die solch eine Mutti haben!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  4. Na diese Aufgabe hast du bravourös bestanden, würde ich meinen. Ganz toll umgestezt und alles passt super zusammen. Eine richtig tolle Wimmelkarte, auch ohne Kackhäufchen, Kicher.

    Bei uns war es auch sehr herbstlich in den letzten Wochen und Tagen, aber so langsam lässt sich der Sommer wieder blicken.

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, liebe Kathleen,
      wieder vergessen, die Kackhäufchen zu setzen grins - ich werde alt und älter hahahahahahahaha, habe sogar vergessen, wie Sommer geht!
      Lieben Gruß trotzdem und herzlichen Dank für Deine Anregung sagt Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!