Samstag, 16. Mai 2015

Es gibt nichts Gutes ....

.... außer man tut es, sagte Erich Kästner und auch Goethe meinte: Gebt mir zu tun! Mein Trick gegen Kummer ist es, diesen Männern zu folgen - nur diesen hahahahaha, in der einen oder anderen Weise. Am Himmelfahrt war es das Räumen und Sortieren von Sachen. Pippi Langstrumpf war die weltbeste Sachensucherin, ich bin die weltbeste Sachenräumerin! Ein kleines Beispiel seien diese Postkarten, die mir vor so langer Zeit geschickt wurden, dass ich schon nicht mehr weiß, wer sich hinter den Namen verbirgt. An denen habe mich als bekennende Stanzerin ausgetobt:


Es genügt eine einfache Kreisstanze (in meinem Fall von EK-Success/Paper Shaper und uralt), um wirklich viele Reste zu verarbeiten und dann zu sammeln .... Kästchenweise nach Farben sortiert mache ich das auch mit größeren Stücken Farbkarton.


Und manchmal sieht man Dinge zum ersten Mal bewußt, die man vorher schon gar nicht mehr richtig wahrgenommen hat. Eine Stanze verändert die Perspektive! Jawoll!


Tausendmal berührt
tausendmal ist nix passiert.
Tausend und eine Nacht
und es hat Zoom gemacht.

Liedtext von Klaus Lage


Kennt ihr das Lied noch?


Mir kommt da viel doofe Vergangenheit in den Sinn, aber die Zukunft soll ja Altes positiv überlagern und vor allem dem Jetzt-und-hier folgen, also? Lass ich mal wieder was fliegen ...


Na klar: Gelegenheiten zu suchen, um schmunzeln zu können - das hilft! Ein Schutzengel - so süß! Und schon kicherte ich vor mich hin und produzierte Schutzengel der besonderen Art, die die schwedischen Designer sich ausgedacht haben. Sie müssen mich kennen, denn meine Lieblings-Schutzengel sehen arg strapaziert und burnout-geschüttelt aus, findet ihr nicht auch?



Warum heißt der bloß Voodoo-mini-ängel? Erschließt sich mir nicht hahahahahahahaha! Aber was soll´s? Hätten sich ja jemand Anderes aussuchen können als mich, die Voodoos. Jemand, die total und einfach und stromlinienförmig durchs Leben geht, nicht so wie ich - aber lustiger ist es sicherlich bei mir .... oder? Ich glaube, das sehen meine Engelchen auch so.


Und so schließe ich heute mit meinem Schäfer, der seine Lieben so friedlich begleitet ...


... und schon geht es mir wieder besser und ich nehme an, was ich als Aufgabe zu haben scheine. Schöner Scheiß grinsgackergröhleinbisschenrum ...

Kommentare:

  1. Das ist auch mein Leitspruch,wobei mein männliches Vorbild Wilhelm Busch ist;-)Neben ihm finde ich nur noch Heinz Erhardt grandios komisch;-)
    Aber wo Du nur immer Deine Stempelchen her hast,na Dank Deines Linkes weiß ich es ja. Du bist eine echte Verführerin-wie kannst Du nur???
    Ich habe doch vor einigen Tagen schon soviel ausgegeben,tztz.
    Nein ich bleibe standhaft und bewundere Deine Voodoo Ängeeeeeeels*gg Ich krieg mich echt nimmer ein,auf Ideen kommen die Leute.Wirklich klasse!
    PS: Wer kennt Klaus Lage denn nicht?Sollte es da draußen wirklich noch Menschen geben die kein Singstar haben und das dabei immer mitträllern???
    Liebe Annelotte ich wünsche Dir noch ein schönes Restwochenende,viele Grüße Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhh - mit Wilhelm Busch bin ich groß geworden und Heinz Erhardt ist das Beste! Kennst Du den Taucher? ... sie wussten verläßlich, die Tochter ist grässlich, der Becher liegt heute noch unten - da kann ich mich nass machen vor Lachen, lies mal:

      http://www.spotlight.de/life/message/1794293.html

      Ja, es stimmt, ich liebe diese Stempel, die immer einen Tick anders sind als normal .... normal kann ja jede von euch - ich kann nur anders hahahahahahahahahaha!

      Auch Dir einen wunderbar gemütlichen Sonntag wünscht Dir mit Dank für liebe Zeilen Annelotte

      Löschen
    2. Gibt es den Begriff "KREISMESSIE"? Nein? Na, dann muss er jetzt neu erfunden werden! Hahahaha

      Die Idee, bestimmte Kartenmotive mithilfe einer Kreisstanze zu "retten" ist wirklich klasse, Annelotte. Und bei dir bin ich mir auch sicher, dass du diese irgendwann kreativ einsetzen wirst. Ich habe festgestellt, dass ich besser BEI BEDARF rette und lieber nicht IM VORAUS. Die "die cuts" setzen bei mir zu schnell Staub an (wo kommt der nur immer wieder her???). Da kann ich noch so tolle Aufbewahrungsboxen haben, ich vergesse sie einfach! Sollte ich mir darüber Sorgen machen? :))
      Es grüßt dich herzlich Katrin, die sich auf einen "Auf jede(!) SCHACHTEL passt ein Deckel"-Post" freut (ist doch sicherlich in Planung, oder?)

      Löschen
    3. Jaaaaaaaaaaaa Katrin ich war ein Kreismessie.Aber noch schlimmer war, das ich Kind und Mann dazu genötigt habe diese, aus allem was ich fand,auszustanzen.
      Wollte Tannenbäume für Karten daraus legen.Dann wurde mir alles zuviel und die gefühlten Millionen Kreise wanderten in den Papiermüll.
      Ich kann mit bereits fertigen Teilen einfach nix anfangen:-(
      Als ich dann dieses Jahr Konfetti kaufen wollte habe ich es bitter bereut.
      5 Euro pro Konfettibeutel wollten diese Halsabschneider.Habe ich natürlich nicht gekauft.

      Löschen
    4. Oh, das ist ein stolzer Preis! Allerdings würde ich Annelotte auch nicht empfehlen, ihre gestanzten Kreise anstelle von Konfetti auf Menschen zu werfen, höhö.

      Ich habe mal verschieden große Kreise mit der Big Shot aus schwarz-goldenem Papier gestanzt, in die Mitte ein kleines Loch gestochen und auf einen Holzspieß der Größe nach gefädelt (oben die kleinsten Kreise), auf die Spitze einen kleinen goldenen Stern geklebt und das Ende des Spießes in einen golden umklebten Styroporwürfel gesteckt. Das ergab dann eine Weihnachtsdeko = moderner Tannenbaum. Diese Idee habe ich auf Pinterest gesehen und war vom Ergebnis ganz begeistert. Sah wirklich edel aus und war mal was Anderes...

      Löschen
    5. hahahaha - was seid ihr lustig: Kreismessie oder Futzelteilchenmessie - DAS KANN STIMMEN hahahaha. Daran habe ich meine helle Freude! Und an so einem Tannbenbaum will ich mich an Weihnachten auch mal versuchen - stell ich mir lustig vor grins und bestimmt nicht nadelnd!
      Hauptsache, wir haben viel Spaß an allem, was wir da so veranstalten ....
      Herzlichen Dank, ihr Beiden!
      Und noch einen schönen Sonntag - ich versuche gerade, was aus den Postkarten zu machen und komme noch nicht so recht weiter, geh wohl mal sporteln vorerst, das belebt meistens

      Löschen
  2. Wieder was zum schmunzeln - hähä. Also deine Vodoo-Ängels sind schon krass! Kein Wunder, dass denen die Augen aus dem Kopf quellen, wenn man den Ärmsten den Mund zunäht, damit sie nicht laut schreien können, wenn man die Nadeln in ihren Körper steckt... Ja, so sehen eben Stempelchen aus, wenn man sog. "Fetzenpuppen" zum Vorbild hat.... Ich bin dann schon mal auf deine Werke gespannt..... Bis dahin verbleibe ich mit einem *smile* und wünsche dir einen schönen restl. Sonntag
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schwerer als gedacht, liebe Angela,
      den richtigen Platz für Voodoos zu finden, echt, aber ich arbeite daran und sei sicher, ich zeige es euch, wenn mir da was Originelles gelingt ....
      Ich dachte, das kommt vom vielen Rumfliegen, dass den Engelchen so schlecht ist .... ist halt viel Arbeit, einen paddeligen Menschen zu beschützen. Aber vielleicht hast Du recht und es sind die Nadeln? Wenn ich eine Spritze bekommen soll, geht es mir ähnlich hahahahahahaha
      Lieben Gruß zum Wochenanfang sendet Dir Annelotte

      Löschen
  3. Liebe Annelotte, so ausgestanzte Kreise kann man sehr vielseitig verwenden. Kreise gehen bei mir nur ausgestanzt - wenn ich versuche die auszuschneiden klappt das nie - das Ergebnis ist immer niederschmetternd.... Wenn man genau hinschaut kommen bei vielen Stanzen auch Kreise vor - so habe ich auch ohne die "Schwester" schon eine ansehnliche Sammlung (Hihi). Außerdem gibt es ja auch noch die Framelits für Kreise. So hat man immer eine runde Sache zur Hand. Deine Engel sind Klasse" ! Sie erinnern mich an einen den Ich mal hat vom Weihnachtsmarkt mitgebracht bekam. Er. sah gar nicht heilig aus - und überhaupt nicht perfekt. Den liebe ich und habe ihn immer bei mir - ich finde der ist genau richtig für mich. Hab noch einen schönen Restsonntag. Liebe Grüße, deine Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt: heilig sehen die echt nicht aus, eher erschöpft vom vielen Beschützen-müssen, liebe Monika!
      Und perfekte Sachen sind auch nicht gerade meins, sonst würde ich andere Karten machen - das haben die Engelchen und ich gemeinsam. Es war allerdings ein langer Weg dorthin hahahahahaha!
      Ich wünsche Dir einen guten Wochenbeginn, meine Liebe, und bleib munter
      Deine Annelotte

      Löschen
  4. Moin Annelotte,

    interessante Motive hast du da ausgestanzt. Mir ist grad eine Idee gekommen, die ich "die Tage" mal umsetzen will: ich stanze einfach blind aus Zeitschriften- und Prospektseiten, und dann gucke ich, ob brauchbare Motive dabei sind. Das kostet nichts außer ein bisschen Zeit, und die bin ich bereit zu investieren. Im Sinne der Wissenschaft, gewissermaßen *g*

    Ah, das Link... ich bin ihm gefolgt, und habe auch ein Kundenkonto angelegt und den Wagen gefüllt. Und dann habe ich mal nach den Versandkosten geschaut. *schluck*
    Tja, die Seite hat mich dann vor weiteren Zugängen zu meiner Stempelsammlung bewahrt. Der Preis allein war nicht unbedingt ein Hindernis, aber die Bedingungen. Wenn ab der Einlieferung zur Post die Verantwortung auf den Kunden übergeht, es also keinen versicherten Versand außerhalb Schwedens gibt, dann verzichte ich lieber. Die Post ist mir mittlerweile zu unzuverlässig für solche Aktionen :-/

    Aber angucken werde ich die Bildchen nochmal, das ist ja auch nett *g*

    Ganz liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhh liebe Tina,
      damit fing bei mir die Kartensucht erst an! Die Werbeanzeigen auf Hochglanzpapier eignen sich wunderbar dafür. Habe dazu auch mal einen Post geschrieben, muss ich mal suchen gehen. Ich habe mir in weiße Karten Ausschnitt geschnitten und mit denen habe ich mich durch die Zeitschriften geblättert und die passenden Anzeigen gesucht, die ich dahinter kleben kann. Das macht total viel Spaß! Wirst sehen, wie toll das rüberkommt, selbst Werbung für Slipeinlagen kann man gebrauchen hahahahahahahaha
      Und mit Gummiapan muss ich dazu erklären, dass die einem die horrenden Versandkosten erstatten und zwar grammgenau und schnell, wenn der Brief gepackt ist. Bei mir kam jeder der drei, die ich orderte bisher, unbeschadet an ... ich kann Dir ein Küken anbieten, ohne Sterzel.
      Liebe Grüße von Annelotte, die Dir viel Muße bei Deinen wissenschaftlichen Versuchen wünscht

      Löschen
    2. Moin Annelotte,

      mit der Silhouette kann ich mir "Polaroid"-Rahmen oder "Dia"-Rahmen schneiden und dann Bildchen dahinterkleben. Das sieht bestimmt witzig aus. Und dazu dann ein kleines Album basteln - die Idee ist ausbaufähig ;-)

      Die Versandkostenseite habe ich mir noch mal angeguckt und ich riskiere einfach mal was. Danke für das Kücken-Angebot. Das erfreut mich, aber ich schlage es aus *g*
      Momentan habe ich Null Ideen für Kücken und du kannst es bestimmt selbst gebrauchen.

      Ich koche mir jetzt einen Jumbobecher Tee und dann kaufe ich denen den Laden leer *hahaha*

      Liebe Grüße von Tina

      Löschen
    3. Also wirklich, liebe Tina,
      von diesen Methoden der Maschine habe ich noch nie was gehört .... muss ich direkt mal suchen oder ist diese Funktion nur in der Edition-Version drin? Mal sehen, ob ich was finde!
      Und Küken gehen immer hahahahahahaha - wie Du weißt, sausen sie bei mir gerade durch jedes vernünftige Bild, werden aber sicher durch meinen Voodoo-Engel bald abgelöst grins! Seit ich die PixScan-Matte habe, bin ich so wild auf diese kleinen Accessoires .... und gut, dass Du Dir mal einen schönen Einkauf gegönnt hast. Hast ihn ja auch schwer verdient! Ich hoffe, Du bekommst Deine Sachen schnell genug zu Pfingsten, aber das ist ja nun schon in ein paar Tagen, das wird wohl schwer zu schaffen sein. Wenn die Portorückzahlung ankommt, ist der Brief jedenfalls unterwegs und dann noch zwei Tage. Ich drücke Dir die Daumen!
      Herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
    4. Moin Annelotte,

      die Methoden sind einfach Dateien aus dem Shop zu benutzen, wenn man sie nicht selber machen will - und ich will nicht, weil es mich zu viel Zeit kostet, ich bin halt "gesund faul" *g*

      Zu Pfingsten kommen die Sachen wohl nicht mehr, aber das macht ja nichts. Ich "muss" erst einmal Geburtstagskarten basteln und dafür habe ich genügend Stempel mit netten Motiven zur Verfügung.

      Diesen Stempel möchte ich für die die Tochter meiner Kollegin benutzen:
      http://www.cardcraft-uk.co.uk/images/crafters_companion_humphreys_corner_HUM_ST_FLR.jpg
      Und hier hat eine Bloggerin den Stempel benutzt, den ich für meine nette katzenliebende Kollegin vorgesehen habe: https://www.pinterest.com/pin/187814246932886297/
      (Ich habe auf pinterest verlinkt weil da die Leute üblicherweise "wild auf klicks" sind. Bei einem Blog bin ich mir da nicht so sicher.)
      Gerade die Lili of the Valley Motive finde ich sehr schön, davon habe ich eine recht große Sammlung.

      So, jetzt darf ich nicht weiter prokrastinieren, jetzt "will" ich mal was tun *g*

      Man schreibt sich - liebe Grüße von Tina

      Löschen
    5. ahhhhh - was für süße Stempelchen, einfach goldig! Habe ich noch nie vorher gesehen, weil ich immer nur die Firma sah - eindeutig nun ein bewiesener Fehler, denn ich murkse gerade am Pfingsten-Post mit Sheene-Douglass-Stempeln und merke, ich habe wirklich was verpasst ...
      Danke für die links und prokrastiniere schön weiter, wenn es denn erholsam ist!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  5. Moin moin,

    ich mag die Idee, und das Sammeln von Kreisen scheint wohl ein Virus zu sein. Denn der hat auch mich befallen, könnte ja sein, das es mal keine mehr gibt, wer weiß das schon. Ich muß aber gestehen ich stanze aus meinen kleinen Papierresten immer was aus .. Kreise, Kronen, Schmetterlinge oder Herzen.
    Je nach dem wie groß der Rest eben ist. Stanzteile Sammeln sich bei mir an wie Sand am Meer..Weiß auch nicht wie und warum .. Aber ich habe unglaublich viele...
    Deine Idee mit den Postkarten finde ich Klasse, ich selber habe sowas mit alten Schalplattenhüllen gemacht..

    Wünsche einen schönen Start in die neue Woche ..

    LG
    schems

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ahhhh - eine Gelichgesinnte! Willkommen im Club, liebe schems!
      Du weißt ja, dass es tolle Sammelkistchen dafür gibt, von Tedi, für 1,50 € das Kistchen und wenn Du kein Tedi hast, besorge ich Dir gerne welche, denn die haben die immer auf Lager bei uns ... da gehen die Teilchen wunderbar rein! Mail genügt ....
      Viel Spaß weiterhin wünscht Dir Annelotte

      Löschen
    2. Liebe Stempellotta,

      ich danke dir herzlichst für dein Angebot :-)
      Genau die benutze ich auch.. und so lange die gab es mal für 3 Euronen ...Glaube beim Tedi

      Dir ein schönes Wochenende
      LG
      schems

      Löschen
    3. Hauptsache, Du bist gut versorgt hahahahahaha - solche Kästchen braucht man unbedingt, wenn man Futzelteilchen hat grins ....

      Löschen
  6. Das mit dem Ausstanzen aus Postkarten ist an und für sich eine gute Idee. Nur bei mir nicht umsetzbar, weil ich selbige schon seit Jahren Sammel. Aber aus Zeitschriften Kreise auszustanzen dass ist ne super Idee. Oder den Kreis aus ner Blanko Karte stanzen und dan was dahinter...Da rattert es in meinem Hirn schon wieder ganz arg. Hihi.

    Ich bin gespannt was du daraus zauberst meine liebe Lotti.

    Ganz liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh es geht auch anders herum: Kreise oder Vierecke aus einem Farbkarton ausschneiden und dann dahinter die Werbungsausschnitte aus Zeitschriften kleben, liebe Kathleen!
      Ich hatte dazu mal einen Post gemacht, ist schon lange her, kannst ja mal suchen, wenn Du Langeweile hast. Diese Karten benutze ich auch gern, denn so fing meine Kartenkarriere einst an!
      Herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!