Freitag, 29. Mai 2015

Der Pluster-Frosch

Jetzt habe ich endlich Spaß am Colorieren! Das bedeutet auch, dass ich diejenigen Stempel, in denen Motive aus der Natur realistisch dargestellt sind, verwenden kann. Das heiß allerdings nicht, dass ich es mache, wie dieser Herr von Stampscapes mit den wunderbaren Händen - dazu reicht meine Ernsthaftigkeit nicht aus, aber den link zu einem seiner vielen Videos findet ihr hier:


Mir fällt nur wieder das ein, was kein richtiger Künstler so machen würde, aber ich eben. Die Frösche von neulich habe ich erst mal etwas plastischer gemacht - mit Plusterfarbe von Tchibo:


Dann habe ich ein Teichmotiv von Stampscapes genommen, in das ich den Wicht reinsetzen konnte. Er war allerdings wieder etwas zusammen gefallen, aber wenigstens nicht geplatzt! So geht es ja vielen, die sich aufblasen hahahahaha! Und das Wasser konnte nun auch nicht auslaufen ...


So sitzt er da im Teich rum - nur oben fehlte noch was .... ich höre Irènes Idee schon im Ohr!


Richtig! So ´ne Möwe auf der Jagd, auch mit Plusterfarbe.


Die wäre allerdings besser nicht geplustert worden - die hat sich nicht gut entwickelt hahahahaha!


Sei´s drum, es kommt jetzt auf eure Fantasie an, wer den Kampf gewinnt. Auf jeden Fall ist es eine schöne Steinkarte mit echten Kieselsteinchen, die wollte ich schon lange verwerten, Mixed Media halt grinsegacker! Echte Künstler machen in Mixed Media hahahahahahaha - yes, I can auch!


Und der Frosch, der aufgeblasene, kann auch wieder die Luft raus lassen. Platzen wird er keinesfalls mehr .... es geht ihm jetzt eher wie einem Soufflee, das aus Annelottes Ofen kommt - zu früh! Boah, ich könnte schon wieder was kochen. Wer hätte das gedacht? Es ist so kalt draußen, da braucht man was Warmes! Schokoladeneis würde helfen!

Kommentare:

  1. Liebe Annelotte,

    der Frosch sieht aus, als wäre er von der Möwe, die auf Futtersuche war drangsaliert worden und die sieht jetzt dementsprechend frustriert aus. So sehe ich auch aus wenn ich hungrig bin, deshalb lasse ich es gar nicht soweit kommen, ich gehe mal schnell was kochen...

    Liebe hungrige Grüße
    Irène

    PS. Die Karte ist trotz lädierte Tiere schön geworden, mir gefällt sie weil sie wieder eine typische Annelotte Karte ist ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahaha, Du willst lieber gar nicht erst wissen, wie ICH aussehe, wenn ich hungrig bin, liebe Irène!
      Aber dass DU in der Mittagszeit schon ans Kochen denkst, ist ja wohl eher ungewöhnlich und hoffentlich nicht der Karte geschuldet - oder? Im Übrigen liebe ich die Looser, die Geplatzten und Zusammengeschrumpften in der Tat sehr und bin wahrscheinlich deshalb auch Lehrerin geworden grinsgacker. Perfekt ist langweilig!
      Liebe Gute-Nacht-Grüße von Annelotte

      Löschen
  2. Hallo liebe Annelotte,

    tja, dem Frosch geht schon die Puste aus, die Möwe ist vor Hunger schon ganz eingeschrumpelt.... ich glaub', sie würde gewinnen, aber den mageren Gesellen will sie vielleicht doch nicht.... ;-) lach... Die Karte ist total super! Typisch Annelotte.,, Tja, Hunger hab' ich bei diesem Wetter auch ständig....aber ich ess' nix Süßes....bin total auf salzig und herzhaft getrimmt...Naja, überbrücke mit Kaffee - lach...
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende - hier ist (viel zu) volles Programm ;-(
    Sende ganz liebe Grüße aus dem pitschnassen Hochmoor,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast DU ein Glück, liebe Sabine,
      denn ohne Jiep auf Süßes lebst Du zumindest magenmäßig gesünder. Ich arbeite auch weiterhin tapfer an dieser Umstellung, die mir gut tut. Auch vom Gewicht her hahahahahahahaha!
      Und nass haben wir es hier auch. Wohne deshalb so gerne in den Dachwohnungen, zumal die am längsten Sonne haben - sollte die mal scheinen irgendwann ..... also sende ich einen trockenen Sonnengruß zum Moor und schlafe mal gut trotz alledem wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  3. Wow, sooo plastisch, dein Frosch! Mein Plusterstift erzeugt eher das Ergebnis, das du bei deiner Möwe erreicht hast. Die Idee, Kieselsteine mit zu verarbeiten, ist ja auch wieder genial und einzigartig, Annelotte. Aber verschicken lässt sich die Karte wohl eher nicht oder? Womit hast du die Steine denn festgeklebt? Mmit Heißkleber?

    Irgendwie vermisse ich auf deiner Karte die goldene Kugel (oder das goldene Häufchen? Hahaha).

    Wieder ein typischer Annelotte-Post! Vielen Dank für die vielen Schmunzler am heutigen Tag!

    Ich sende dir jede Menge Sonne und liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ahhhh - auf Heißkleber hätte ich mal kommen sollen, liebe Katrin,
      aber ich habe normalen Kunststoffkleber genommen und bis jetzt hält es. Zum Verschicken kommt es sicher nicht, aber dann würde ich zum Heißkleber sicherheitshalber greifen und nacharbeiten und im Luftpolsterumschlag versenden, aber wem kann man so eine Karte schon schicken hahahahahaha?
      Trotzdem gute Nacht wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  4. Ich lach mich scheckig ... ja, so geht's beim Experimentieren: einmal klappt's wie am Schnürchen, ein andermal geht's in die Hose. Ganz ehrlich: dass die Taube sich SO entwickelt, hätte ich auch nicht erwartet. ;) Aber das bekommt man eben nur durchs Ausprobieren heraus. Und manchmal muss man Fünfe auch einfach gerade sein lassen können. Womit du aber sicher die wenigsten Probleme hast. :) Übrigens: die Taube fand ich VOR dem Plustern richtig gut! Schön, dir beim Experimentieren zuschauen zu dürfen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. p.s.: was schreib ich da - Taube? Ich meinte natürlich die MÖWE :D

      Löschen
    2. Ja, Du hast total recht,
      ich hätte mir das Plustern bei dem Vogelviech sparen sollen, aber das ist ja immer so beim Probieren, dass man hinterher schlauer ist. Da ich aber selbst auch immer meine Freude an den Experimenten habe und auch grinsen muss, wenn etwas schiel läuft, mache ich einfach schon mal vorsorglich immer Fotos, damit alles was zum Lachen zu sehen bekommen. Wenn es dann klappen würde, wäre es echt schon langweilig hahahahahahahahaha! Und so murkse ich weiter mit allem rum und lasse euch gerne zusehen dabei .... perfekt war ich nicht mal als Lehrerin - sehr zur Freude meiner Schülerleins, die dann ein Mal Hausaufgabenfrei bekamen, wenn sie einen Fehler entdeckten!
      Schlaf gut und träum von Möwen hahahahahahahaha wünscht Dir Annelotte, die die so gerne kreischen hört ....

      Löschen
  5. Hi Annelotte,

    gut, dass du den Vogel vor dem Plustern auch gezeigt hast, eine Möve hätte ich da nicht rausgesehen. Auf den ersten Blick sieht es aus, als hätte jemand zwei rohe Croissant-Teiglinge in die Luft geworfen und die währen wärend des Fluges ein bisschen aneinandergepappt *ggg*

    Der Frosch sieht ein bisschen hecklastig aus. Vielleicht hat er ja die goldene Kugel versehentlich verschluckt?

    Die Idee mit dem steinumfassten Wassertümpel (?) ist klasse. Sand für eine Strandszene sollte dann auch funktionieren, vermutlich mit klarem Acrylmedium als Kleber, denn das hält einiges. Ich habe irgendwo den Tip gelesen, Sandpapier zu zerschneiden, aber ich glaube nicht, dass das gut für die Schere ist.
    Ah, ich schweife mal wieder ab...
    Also, deine Karte ist wieder sehr originell geworden. Das macht Unikate aus.

    Liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hiiiilfeee, ich kriege mich gerade nicht mehr ein (oder wie Annelotte sagen würde: "Ich lach' mich nass!"), hahaha. "Als hätte jemand zwei rohe Croissant-Teiglinge in die Luft geworfen...", Tina, DU bist der Knaller! Aber jetzt, wo du es sagst.... Ich lache mal noch 'ne Runde, tut sooo gut! DANKE!!!

      Liebe Grüße an Tina und natürlich ganz besonders an Annelotte
      von Katrin (träller, träller, was für ein schöner Start in den Morgen!)

      Löschen
    2. Ihr Lieben,
      ich kann mich Katrin nur anschließen und habe dem nix Gescheites zuzufügen, denn die Teiglinge sind mit nix zu toppen. Ich bewundere immer diese Brezelmacher, wenn man die mal zu sehen bekommt. Eigentlich müsste ich noch viel mehr mit dieser Plusterfarbe machen, weil so unvorhersehbar ist, was passiert, nur schneller knipsen dabei. Der Frosch war mit Kugel im Bauch einfach genial, aber bis ich den Fön zur Seite gelegt hatte und der Knipser endlich bereit, war er wieder flach .... Mir fallen noch ein paar Sachen ein, die ich versuchen könnte! Momentan allerdings sortiere ich aus, Stempel ohne Ende!
      Lieben Dank ihr Zwei und herzlichen Gruß, laut kichernd, Teiglinge in der Luft! Auf so was muss man erst mal kommen!!! Habt einen heiteren Tag heute wünscht euch Annelotte

      Löschen
  6. Die olle Möwe ist doch selber dran Schuld wie sie aussieht. Was hat sie auch vorher soviel Mais gefuttert? Jeder weiß doch, das Mais bei großer Hitze aufplustert und dann hat man Popcorn. Ja wenn sie so hoch oben in der Nähe der Sonne fliegt, braucht sie sich nicht zu wundern das sie aufploppt. So.

    Naja und Froschi? Der hat zu viele Fliegen gefuttert und als ihm ein Hinterwind entfleuchte, ist sein Hinterteil ein wenig aus der Form gekommen. Hihi, kann ja mal passieren.

    Vielleicht solltest du versuchen, die Tierchen mal mit Perlenpens auszumalen, sofern du die passenden Farben hast. Da kann nix Platzen und ich denke dann erreichst du vieleicht den gewünschten Effekt. Oder du lässt eben die Plusterfarbe ohnezu plustern trocknen, fällt mir gerade noch ein. Meinst du das funktioniert?

    Die Karte finde ich übrigens super. Du hast immer ganz tolle Ideen und ich wieder eine Anregung mehr in meinem Gehirnkästchen zum Abspeichern. Und übrigens heißt es bei dir nicht Mixed-Media-Technik sondern Mixed-Lotti-Technik, kicher.

    Sei ganz lieb gegrüßt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - Popcorn-Möwe zu Teigteilchen-Möwe - ihr seid klasse, liebe Kathleen,

      und das mit dem Nicht-Plustern hatte ich nachher auch gedacht! Vorher sah die Möwe wenigstens noch nach Vogel aus und hinterher nur nach Teigteilchen oder Popcorn, na klar, aber man lernt immer noch dazu und ich probiere eben gern rum, selbst wenn es dann nix wird. Der Fortschritt lebt vom Experiment - auch im ganz Kleinen grinsgacker, nur so entdeckt man Neues!
      Ich werde alles, auch die Perlenpens, probieren. Danke für die Ideen! Wäre ja nicht auszudenken, ihr könntet mich nicht beschäftigen ....
      Hab eine schönes Wochenende - immer noch in der Bäckerei? - und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!