Freitag, 1. Mai 2015

Alles neu ...

... macht der Mai, macht die Seele frisch und frei? Manchmal auch nicht, denn ich habe mehrfach den neuen link zum Katalog 2015/16 zugesendet bekommen und bin erschrocken über die Preise. Stempelkissen solltet ihr unbedingt jetzt noch ordern oder, wie ich es mache, umsteigen auf andere Firmen, auch müsst ihr mit 50 Seiten weniger auskommen, aber das zu schaffen ist leicht grins!

Ansonsten zeige ich euch heute mal ein ATC-Tauschkärtchen, das ich verschickt habe. Ich versuche mich gerade wieder an den Micro-Kärtchen und muss endlich meine endlosen Designer-Papier-Vorräte aufbrauchen, wenn meine Erben nicht ersticken sollen in Stapeln voll von kostbarstem Zeugs, deren Wert sie gar nicht einschätzen können hahahahahahaha:


Dieses Küken ist mir ans Herz gewachsen, aber auch die Wahnsinnseule, bei der ich immer wieder meine Pinguinmütze vor der fabelhaften Schwester Cameo ziehe, sobald ich die Mini-Eule von der PixScan-Matte runter pule:


In die kleinen und zarten Beinchen bin ich jedes Mal neu verschossen - wie schafft die Cameo das bloß, die so fein auszuschneiden? Mit der Schere wäre ich hier verloren ....


So lasse ich auch dies kleine Eulenviech gerne auf dem Seil tanzen und sonstwo, wenn ich schon nicht in den Mai mit ihr tanzen konnte. Die wilden Zeiten kommen wieder, eines Tages ...

Habt einen wunderschönen Maifeiertag heute mit Sonne und Maibaum und Gemütlichkeit und allem, was ihr euch so wünscht!

Kommentare:

  1. Guten Morgen, Annelotte,

    mir ging es wie dir! Beim Durchsehen des Katalogs habe ich die ganze Zeit gedacht, das müssen Druckfehler sein!!! Stempelkissen, Big Shot und Zubehör, Stempelsets... scheinbar ALLES hat zum Teil extreme Preiserhöhungen erfahren. Und das, obwohl die Preise schon vorher alles andere als "im Rahmen" waren!
    DIESE Gewinnspanne wünscht sich sicherlich so mancher Händler, hahaha.
    Wie werden die überzeugten Demos derartige Preiserhöhungen ihren Kunden gegenüber rechtfertigen??? Vielleicht sickert hier ja mal was durch, interessant wäre es ja.... ;-)
    Da denke ich doch gleich an dich und Viola und kann mir vorstellen, wie froh ihr gerade jetzt sein müsst, rechtzeitig die Reißleine gezogen zu haben!

    Es drängt sich mir hier der Verdacht auf, das da manche den Hals wohl nicht voll genug bekommen können. Es wird immer weiter expandiert und daran gearbeitet, immer noch mehr Demos zu ködern, äh, wollte sagen zu akquirieren... ;-) Was grundsätzlich auch nicht verwerflich ist, wenn am Ende die Demos einen Teil des Kuchens abbekommen. Ob sich aber dafür noch ausreichend liquide Kunden finden werden, die bereit sind, diese überteuerten Preise zu ignorieren und zu akzeptieren? ;-)

    Es ist wohl an der Zeit, sich Alternativen zu suchen. DIE GIBT ES ZUHAUF!!!

    Einen schönen 1. Mai wünscht Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, jetzt habe ich doch glatt vergessen, deine süßen Karten zu erwähnen! :-(
      Mein Favorit ist die Kükenkarte! Die Farben gefallen mir sehr und ich musste laut lachen, weil sich dieses leicht adipöse Küken ausgerechnet einen Platz auf einer zarten Wimpelkette gesucht hat. KLASSE!!!
      Es begeistert mich übrigens auch, wie toll dein Maschinchen so filigrane Teile schneiden kann, Annelotte. Da hast du wohl alles richtig gemacht beim zweiten Anlaufe! ;-)
      Nochmals viele Grüße von Katrin

      Löschen
    2. hahahahaha - mein Biebal ist adipös hahahahahahahahaha - DAS gefällt mir wunderbar, denn bislang dachte ich nur, dass es, ähnlich wie ich momentan, etwas verfrohren ist und wie gut es sich schützt gegen Kälte hahahahahaha! Ist ja auch logisch, sonst würde das Seil ja reißen grins, wäre aber den Versuch wert!
      Und ja, manchmal brauche ich eine zweite Chance, denn auch das Colorieren hatte ich vor langem ja schon mal mit Wasser probiert und ribbelte nur den Karton auf ... manche kapieren es eben erst nach längerer Zeit - ich sicher!
      Dafür kapiere ich Geschäfte ganz gut und kann rechnen. Für mich bedeutet es, demnächst keine zusätzlichen Sachen mehr bestellen zu müssen, die ich mühevoll wieder bei ebay vertickere, weil ich mit Susi zusammen an die 200 € Grenze kommen will. Wird also jetzt billiger, seitdem der Freibetrag nicht mehr 30 € sondern nur 10% sein soll, also 20 € ... durch zwei bleibt nix mehr übrig.
      Als ich zu meiner aktiven Zeit vor Jahren die Geschäftsleitung daraufhin ansprach, meinte der Herr, die Demos müssten ja auch bezahlt werden. Nicht von mir, entschied ich damals!
      Die goldene Nase verdienen sowieso nur die Oberen - wie überall, aber bei Direktvertrieben ist es am Schlimmsten, finde ich, denn die Demos machen die meiste Arbeit und sind die besten Kundinnen dieser Firma und sollten mehr Wertschätzung bekommen!
      Liebe Grüße aus dem sonnigen Norden grins! von Annelotte

      Löschen
  2. Och Annelotte nun war ich doch zu spät mit meiner Mail,zumindest was den Katalog anbelangt.Dann hast Du ja auch schon die neue Gastgeberinnen Vergütung entdeckt???
    Ach wat solls,ich erfreue mich an Deinen Küken,die sind eh vieeeeeeeeeeeeeeeel schöner als alles SU zusammen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nee, Du warst nicht zu spät, liebe Viola,
      denn die Gastgeberbenüsse hatte ich noch gar nicht entdeckt - Schweinerei, echt! Aber so sind sie. Die Bosse entscheiden über die Geschäfte von Demos, indem sie es ihnen unnötig schwer machen und noch mehr auspressen.
      Und Katrin nennt mein Biebal/Küken adipös --- ist das nicht gemein?
      hahahahahahahahahaha

      Löschen
  3. @Katrin,eine Frage zurück,wie verklickert Demo das die Preise so gestiegen sind und Kundin aber weniger Freibeträge erhält?
    Ach ich weiß es.Durch die höheren Katalogpreise kommt Kundin auf höheren Umsatz und steigert so ihre Freibeträge*ironieoff.

    Ich habe erst gar nicht gesehen das die Stempelkissen teurer werden.Als ich es eben bei Annelotte's Post las dachte ich erst,gut alles wird teurer.Im Katalog nachgeblättert,geschluckt und den Kopf geschüttelt.

    Liebe Bastler da draußen bitte investiert klug in Eure Stempelkissen und bitte belest Euch vor dem Kauf.
    Es gibt sehr sehr gute Marken- Stempelkissen die jahrelang halten,super abdrücken,die man nachfüllen kann und wirklich günstig sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahaha, Viola, du bisst klasse!!! Ist es echt so, dass zu den angezogenen Preisen auch noch die Freibeträge gesunken sind? Boah, kaum zu glauben! Ich gehe mal stark davon aus, dass die Kundenzahlen spürbar sinken werden. Mittlerweile haben sicherlich auch die "angefixten Anfänger" mitbekommen, dass es noch andere Firmen/Hersteller gibt. Dass sich SU jetzt ein "Eigentor" geschossen hat, davon profitieren künftig die Wettbewerbler. ;-)
      LG Katrin

      Löschen
    2. jawoll! DAS ist eine Demo nach meinem Herzen, liebe Viola,
      die richtigen Tipps zur rechten Zeit und schon gewinnt man Kundinnen. LOB, LOB, LOB!
      Und ich glaube nicht, liebe Katrin,
      dass diese Firma jetzt schon "stirbt" - es wird noch etwas dauern. Inzwischen hat ja auch jeder jede Blume und jeden Vogel, wie auch die Tupperleute an Alternativen zuerst denken, wenn sie Töpfe für 100 € kaufen sollen. Irgendwann ist dem größten Fan klar, die spinnen, die Römer ...
      Lieben Gruß und schießt ruhig weiter - ich freue mich über mündige Leserinnen sehr!
      Herzlichst eure Schimpflotta

      Löschen
  4. Also wenn Du im Neuen geblättert hast da kannst Du die neuen Freibeträge auch sehen.Guck mal,bin gespannt was Du dazu sagst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste gleich nachsehen, Viola! :))
      Du hast Recht, es haben sich nun auch die "Vorteile" für Gastgeberinnen (ich persönlich war nie eine) stark verändert, ich meine verschlechtert!!! In diesem Moment bedauere ich es ein klein wenig, nicht bei Facebook zu sein, hahaha. Dort wird es doch sicherlich seit Bekanntgabe dieser Veränderungen heiß hergehen!
      @Annelotte: Hast du deinen Austritt schon bereut? :)) Vielleicht hast du ja aber trotzdem noch deine "Informanten" und lässt uns ein wenig am Klatsch & Tratsch teilhaben? ;-)
      LG Katrin

      Löschen
    2. Hat sich denn auch etwas Entscheidendes für die Demonstratoren geändert? Vielleicht zur Abwechslung mal etwas Positives? ;-)) Derartiges lässt sich aus dem neuen Katalog ja nicht herauslesen...

      @Viola: Hast du meinen Tipp zu den Löffeln für unsere Lieblingsdosen gelesen?
      LG Katrin

      Löschen
    3. nee, jetzt bei facebook zu sein, würde mich auch nicht an turnen, nur neulich hätte ich gerne Konstantin Wecker geschrieben, dass ich total enttäuscht bin, dass gerade ER einen SS-Mann miment musste. Sicher wegen des Geldes, aber es gibt Grenzen! DAS wäre bei facebook toll gewesen zu lesen, dass es sicher noch mehr Menschen ankotzt, so was zu merken ...
      Löffelt mal schön weiter, ihr Lieben, wünscht euch Löffellotta

      Löschen
    4. PS liebe Katrin:
      Seit Jahren verändert sich ständig was bei den Demos - nie aber zum Positiven. Allein die Tatsache, dass man immer leichter von der Kundin zur Demo geködert wird, schafft Druck und nicht Unterstützung, denn jede weggefallene Kundin, an der man 20% verdient, ist dann eine Down-Line (die Uplines nennen sie meist auch abwertend "Mädels" statt Frauen!), an der man nur noch 3% verdient. Wenn das mal kein Super-Kack ist!

      Löschen
  5. Das schaue ich mir lieber nicht an,irgendwann sollte es doch einmal der letzte Mensch gelernt haben,auch ein Herr Kokstantin.
    Ich muss so schmunzeln,Löffellotta,wie süß ist das denn?!
    Ok auf die Löffel fertig los:
    Also ich glaube Deine Löffelhalter liebe Katrin sind die falschen.Ich kann mich aber auch täuschen,wenn dann schon einmal Entschuldigung.
    Magst Du mal hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=iOczLpySq5k

    und hier:

    http://www.amazon.com/gp/product/B00F63H3XI/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&camp=1789&creative=390957&creativeASIN=B00F63H3XI&linkCode=as2&tag=jenmcgink-20

    schauen?

    Jetzt brauchen wir nur noch einen deutschen Shop,aber den finde ich auch noch;-) und günstigere Dosen auch;-)
    Bis bald Ihr Lieben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viola, deine Tipps sind auch super!!!
      Als ich gerade das Video gesehen habe, ist mir auch wieder eingefallen, dass ich "meine" Clips auch in einem Video und nicht auf einem Blog entdeckt habe. Gesucht und (wieder) gefunden! Guck mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=yuILLUdCO4Y
      Hier werden nicht nur diese Clips, sondern auch die passenden Löffel gezeigt. Also beide Varianten wären möglich. Nun nur noch einen deutschen Anbieter finden, hahaha.

      Bis bald, Katrin

      Löschen
  6. Schon gefunden

    http://www.amazon.de/3M-Command-Kabelmanagement-KabelClips-4046719134496/dp/B0014CXC7G

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ei das sind doch normale Kabelhalter, die es in jedem gut sortierten Baumarkt geben sollte, liebe Viola!
      Aber tolle Idee - nur kostet es sehr viel Puder .... will nicht wissen, wieviele Dosen da in so eine Box rein gehen! Aber die Idee, kreise auf die Dosen zu kleben, die klau ich mir, damit ich nicht mehr lesen muss grins ...

      Löschen
  7. So nochma hahaha,jup Annelotte das habe ich auch festgestellt nachdem ich cable mal frei im Kopf übersetzt habe.Ich schaue die Woche mal im Baumarkt.
    @Katrin,na die passenden Löffel zeigt die Jennifer ja auch unter dem Video,die gäbe es bei Symon says Stamp:
    Minispoons usw. alles unter dem Video:

    http://www.simonsaysstamp.com/product.aspx?id=299403

    Aber ich denke die Kabelhalter halten alle Löffel.So kleine Plastiklöffelchen müsste es im Laden vor Ort geben.
    Nur die Dosen will ich günstiger,ich würde auch nur das hauptsächlich genutzte Pulver reingeben.Sonst wird es wie Annelotte schon sagte sehr teuer.

    Ihr könnt es mir glauben ich habe schon alles mögliche probiert um Embossingpulver selber zu machen.
    Es ist zum verrückt werden denn ich schaffe es nicht.
    Dabei mag ich embossen nicht einmal gerne,hahahaha.Immer so eine Sauerei;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Viola,

      ich hatte auch schon einmal die Idee mit dem selbstgemachten Embossingpulver, aber mit unseren Mitteln wird das nichts.

      Es handelt sich um themperaturempfindliches Plastik, da könnten wir welches mit der Recycling-Nummer 6 nehmen. Soweit ich weiß, sind das die Deckel von den Salatschälchen, wie man sie beim Schlachter bekommt.

      Aber dann: dieses Plastik wird erst "tiefgefroren" um es "mürbe" zu machen und dann wird es unter hohem Druck zerkleinert. Dazu braucht es spezielle Anlagen und man muss wegen des Staubes aufpassen, denn der schädigt die Lunge wenn man ihn einatmet.
      Da bezahle ich doch lieber 2,95 € für ein Döschen fertigen Embossingpulvers :-)

      Als Schrumpfplastik kannst du diese Deckel allerdings benutzen, das spart ja auch *g*

      Liebe Grüße von Tina

      Löschen
    2. hach - was für eine lustige Vorstellung, sich dieses Pulver selbst zu machen, nur, um dann zu große Kästchen voll zu kriegen - zum Piepen. Aber nee, Leute, das lohnt nicht! Für das bisschen Embossen, was wir machen! Und was für einen Platz die Kästen wegnehmen - da könnt ihr schon Stempel dieser Firma für einlagern hahahahahahaha

      Löschen
  8. So meine Lieben mein erster Post ist da;-)

    http://stampsoul.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DU BIST SOOO SÜSS!!!! ICH FREUE MICH UND WERDE GLEICH SCHAUEN!!!
      BIS GLEICH!

      Löschen
    2. Oh, Viola, jetzt habe ich gerade deinen ersten Post gelesen und dir einen langen Kommentar hinterlassen, doch der ist irgendwie im Nirvana verschwunden... :-( Oder wird der von dir erst freigeschaltet? Vielleicht gibst du mir mal einen Tipp, welches Profil ich auswählen muss (bei Annelotte wähle ich immer "Name/URL" aus, das wird bei dir nicht angeboten....) Ganz lieben Gruß, Katrin

      Löschen
    3. jajaja - so eine alte Werklehrerin ist schlau und schnell und verlinkt die Gute auch schon gleich mal mit grins! Mach bloß weiter so, liebe Viola. Wir stehen hinter Dir - alle!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    4. Liebe Viola,
      mein Kommentar kam zurück .... irgendwas stimmt noch nicht. Trotzdem alles Gute für Dich oder gerade deshalb ....
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    5. Guten Morgen Annelotte, dein lieber Kommentar ist bei Viola noch lesbar! Nicht so wie meiner, der auch beim zweiten Versuch nicht angenommen wurde... :-(
      LG Katrin

      Löschen
    6. DU BIST SO PFIFFIG, liebe Katrin,
      da hätte ich auch mal schauen sollen, BEVOR ich meckere ..... danke für´s Gucken!

      Löschen
  9. Hi Annelotte,

    könntest du "bei Gelegenheit" vielleicht mal gucken, warum ich mal antworten kann, und mal "Kommentar hinzufügen" nutzen muss? Ich kann bei mir nix finden :-/

    Dein Kücken ist nicht adipös, sondern es ist fluffig. Mach es nass und es ist ganz dünn :-)
    Die Karten sind alle witzig aber die mit dem Kücken gefällt mir am Besten. Mich erinnert sie an den Pixar-Kurzfil "For The Birds": https://www.youtube.com/watch?v=dboXbr7O3Eo

    Die Mini-Löffel sehen aus wie Baby-Löffel. Die billigen Plastik-Kaffeelöffel aus dem Euroshop sind auch relativ klein.
    Alle Pulver so abzufüllen wäre schon sehr teuer, aber soweit ich das in Erinnerung habe macht Jennifer das nur mit dem klaren und dem weißen Embossingpulver. Die haut ja auch eine Unmenge Karten raus, da verbraucht sie auch ganz andere Mengen an Embossingpulver.
    Ich bleibe bei meiner Methode des gefalteten A4-Blattes zum Auffangen des überschüssigen Pulvers wenn ich das Pulver direkt aus dem Döschen über das Motiv streue.

    Den Katalog habe ich mir mal runtergeladen - aus der Bloginfo-Mail funktionierte das Link noch.
    Guck' dir doch mal die "Heile Welt" Bildchen am Anfang des Kataloges an. Das sind große Familien, die wollen doch irgendwie ernährt werden. Gerade von Teenagern hört man doch oft, dass man deren Nahrungsbedarf durch die Formel "normale Person x 2,5" errechnet, das geht ins Geld *ggg*

    8 Euro für ein Stempelkissen?! Wow. Und was soll das: "Auch rät Stampin’ Up! davon ab, das klassische Stempelkissen in Schwarz auf Farbkarton in Flüsterweiß oder Vanille Pur zu verwenden. Greift hier besser zum StazOn Stempelkissen." Und die alten Re-Inker kann man für die neuen Pads auch nicht benutzen? Na gut, wirft man sie halt weg oder verplempert die Tinte anderweitig. Das macht ja nichts, sooo viel kosten die ja nun auch nicht.... Die haben doch "den Schuss nicht gehört".
    Ich kaufe lieber beim Teddy oder bei anderen Onlineshops mit normalen Preisen ein.

    Liebe Grüße erst einmal von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lach' mich schon wieder schlapp, Tina. MEEEEEEHR DAVON!!! :))
      Bislang habe ich meine Pülverchen auch über das gefaltete Papier wieder zurück in die Dosen geschüttet. Womöglich hast du Recht und die Mengen aus den kleinen Originalgefäßen verlieren sich völlig in den Dosen und sind die Anschaffung nicht wert... Vor allem würde man jede Menge Platz benötigen. Wer hat den schon? ;-) Bei jedem neuen Stempelset gibt es ja schon vorher die Überlegung: "Wohin mit dem neuen Schätzchen?" (schlimm, wenn man sich auch nur schlecht von Dingen trennen kann, wie ich). Klar, toll sieht es aus und praktisch wäre es auch... Viola, wir sollten noch einmal ernsthaft in uns gehen, hahaha.

      Liebe Grüße von Katrin, die sich noch immer köstlich amüsiert über das nasse Küken, das gerade noch fluffig (oder doch adipös?) war, hihi

      Löschen
    2. Ach Katrin,

      "schlecht von Dingen trennen"? Von Stempeln und Stanzen kann ich mich GAR NICHT trennen.
      Und von all dem anderen Krempel auch nur sehr schlecht, das haben wir dann gemeinsam.

      Ich bewahre meine Stempel in Leitz-Ordnern auf - bis auf die Tim Holz und Viva-Decor Platten, dafür habe ich ein eckiges "Eimerchen", dass eigentlich für Waschpulver gedacht ist ;-)
      Um Platz zu sparen habe ich fast alle von ihrem EZ-Mount Rücken befreit, das spart einiges an Platz.

      Zurück zu den Pulverdöschen. Ich schätze, dass Jennifer in einem ihrer "Wunderbehälter" den Inhalt von fünf bis sechs Döschen Embossingpulver aufbewahrt. Wenn ihr nicht auch professionell bastelt dann schätze ich, dass sie in einem Monat die Menge Karten produziert wie wir sie pro Jahr basteln. Da macht eine Konstruktion wie ihre schon Sinn.
      Es sieht fesch aus, aber stellt euch vor, ihr schüttet den Inhalt eines Döschens in den großen Behälter. Oder auch von zwei Döschen. Da müsst ihr dann den Behälter immer schön schräg halten, damit ihr mit dem Löffelchen überhaupt genügend Pulver zu fassen bekommt. Mir wäre das zu umständlich.

      Einen Teil meiner Embossingpulver habe ich in einem speziellen Köfferchen (von "WOW"). Den ganzen Rest bewahre ich in einem Behälter wie dem von Jennifer auf. Zusammen mit dem passenden Stempelkissen und den Embossing-Tintenstiften. Und dem Stärkebeutelchen.

      Die Idee mit dem beklebten Deckel ist allerdings gut, dadurch sehen die Döschen auch hübsch aus.

      Ich bin gespannt, wie ihr euch entscheidet.

      Liebe Grüße von Tina

      Löschen
    3. Liebe Tina,
      ich kann nix finden, hatte aber zwischenzeitlich mal die Kommentarfunktion auf "kontrollieren" gestellt, weil ich eine sehr blöde Zuschriften bekam und wieder mal vorher lesen können wollte, wo ich sonst immer gleich durchrauschen lasse. Jetzt steht aber alles wieder wie immer und ich kenne mich technisch nicht wirklich gut aus .....
      Manchmal werden auch Kommentare doppelt abgedruckt, ohne dass ich Fehler finden kann - ob es so ist? Ich weiß es echt nicht.
      Und die Embossingpulver habe ich inzwischen auch beklebt auf dem Deckel - der ist meistens etwas gewölbt - sieht dann echt Scheiße aus, kann ich nur vor warnen, aber ich habe dadurch gemerkt, dass ich doppelte Kästchen habe grins .... Leider nimmt ebay jetzt auch Gebühren beim Porto - also muss ich doch mal Flohmarkt machen, um nach Sylt zu kommen!
      Lieben Gruß für einen sonnigen Sonntag in Gemütlichkeit sendet Dir Annelotte

      Löschen
    4. PS:
      DAS hatte ich auch als Erstes gedacht: so eine große Familie der Führerin muss ja viel verbrauchen! Also MÜSSEN die Preise steigen, wie die Familie wächst ....
      Und das Küken-Video kannte ich auch schon, was heißt, ich konnte noch mehr drüber lachen. Ich denke die ganze Zeit daran, mein nicht adipöses Küken nass zu machen und/oder mit Flügeln zu versehen, wofür ich einen kleinen Stanzer habe, der sonst nur Herzen Flügel verleiht, was ich nie brauche. Mir wird schon was einfallen, aber NOCH lache ich hahahahahaha

      Löschen
    5. Liebe Tina, ich glaube, du hast mich "bekehrt"! Ich werde vom Umfüllen in größere Dosen kleinster Mengen (hihi) Abstand nehmen. Das gesparte Geld kann ich ja dann in eine Bestellung bei "der Firma" ;)) investieren, hahahaha. (Jetzt muss man ja im Vorfeld schon schauen, Reserven locker zu machen... )
      Apropos Reserven locker machen: FLOHMARKT? Annelotte, das klingt doch ganz gut! ;-)

      Euch sende ich viele liebe Grüße, Katrin

      Löschen
  10. Moin die Damen,

    eine kurze Werbeunterbrechung: Whiff of Joy gibt auf und haut alles raus: http://www.whiffofjoy.ch/

    Ich habe soeben mein Taschengeld für Mai dort verballert *g*

    Einen schönen Sonntag wünscht
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. SUPPI! Habe den letzten Stempel mit den drei Geistern geschnappt und ein bisschen was mehr hahahaha - danke, liebe Tina, hast nun NOCH einen gut bei mir, echt, ich bin schon ganz beladen davon, aber das auch sehr gerne.
      Hab´noch einen ruhigen Nachmittag, Du Süße Kraulescheue, wünscht Dir Annelotte

      Löschen
    2. Auch von mir vielen Dank für diese WERBEUNTERBRECHUNG, Tina. Wer braucht schon facebook, wenn er hier auf Annelottes Blog alles Wichtige erfahren kann? ;-)
      Schade, alles, was mich interessiert hätte, ist bereits ausverkauft... :(
      Geld gespart! :))

      Löschen
  11. Und ich fürchte mich so vor dem Henry,trotzdem habe ich einiges von Whiff of joy da.Die haben/hatten ganz tolle Pfeilstanzen,so tolle habe ich noch nie irgendwo gesehen.
    Aber das die aufgeben? Die Stempel sind überall so beliebt,da werden viele Fans bestimmt traurig sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Viola,

      deine Furcht ist interessant - ich finde Henry so niedlich, dass ich eine ganze Sammlung an Henry-Stempeln habe. Das wäre ja eine schöne Pleite, wenn ich jemandem eine Karte machte und derjenige findet Henry abstoßend *grübel*

      Katharina schreibt auf der Startseite ihres Blogs: "auf Grund von gesundheitlichen Problemen und der schwierigen wirtschaftlichen Lage war dieser Schritt unausweichlich" - die schwierige wirtschaftliche Lage meint vielleicht den Wechselkurs des Franken zum Euro, der sieht für die Schweizer grad gar nicht gut aus.

      Die Stempel gibts dann demnächst bei einem uns allen bekannten Auktionshaus :-)

      Bei deiner Methode des Embossens ist wohl eine größere Dose sinnvoller. Mir reicht mein Papier.

      Ich hatte mir mal so einen Auffangschalen-Trichter besorgt, der extra als Emboss-Zubehör angeboten wurde. Der ist aus Plastik. Naja, und das Embossingpulver ist auch Plastik. Die Embossingkrümel haben extrem an dem Auffangteil gehaftet, damit hatte ich eine größere Sauerei als mit dem Papier.
      Und was mich am meisten geärgert hat: "Eigentlich" hatte ich das schon so erwartet, wegen der elektrischen Aufladung :-/

      Jetzt bin ich gespannt auf deinen Blog. Ich hätte zu gern das Testergebnis des Glossy-Accents-Versuches gesehen. Vielleicht lädst du die Daten wieder hoch wenn die Seite läuft?

      Einen schönen Sonntag wünsche ich - liebe Grüße von Tina

      Löschen
    2. Tina, du meinst sicherlich Snappy Tray... Ich habe dieses Teil auch und bin genauso "geladen" nach jeder Benutzung, wie die Pulverteilchen am Plastikbehälter, grrr. Mittlerweile nutze ich es als eine Art Tablett, darauf liegen die fürs Embossing benötigten Utensilien (Stärkebeutel, Embossingstift, VersaMark-Kissen, extrem feiner Pinsel für überschüssiges Pulver...). Zweckentfremdet, aber nach wie vor sinnvoll, da mit einem Handgriff alle notwendigen Materialien griffbereit sind. :)

      LG Katrin

      Löschen
    3. Das Tablett-Teil habe ich auch und mit einem Pinsel geht es ganz gut mit dem Pulver zurück in die Dose wischen, aber ja, die statische Aufladung sorgt für Verlust, der sicher höher ist als mit einem billigen Papier, das man dann wegwerfen kann mitsamt dem Rest der Krümel .... Es ist halt nichts von Dauer und von Nutzen, was nur zum Zweck hergestellt wurde, dass es verkauft wird hahahaha!
      Liebste Grüße an alle Embosserinnen von Annelotte

      Löschen
  12. Huch, ich wollte noch was zu den Dosen schreiben.Also ich habe immer wenig embossed weil mich die elende Sauerei so genervt hat.

    Sobald ich eine Dose aufmachte kleckert es schon wieder,dann nahm ich auch immer ein Papier und schüttete das überschüssige Pulver zurück,was war passiert? Vom Pulver blieb immer ein Rest am Papier,wenn dann noch Glimmer bei war,noch schlimmer!

    Also ich stelle auf Dosen um,da kommt dann auf jeden Fall das klare Pulver rein und eben die Farben die am meisten gebraucht werden.Da gehe ich einfach über die Dose streue drüber und keine Sauerei entsteht,höhö.
    Da ich oft in mehreren Schichten embosse ist es so auch viel einfacher, als das Pulver von Papier zu Papier zu schütten.

    Somit hoffe ich, das ich wieder gerne embosse;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viola, jetzt MUSST du erst recht schauen, dass dein Blog wieder geöffnet wird! Es wäre doch ein toller Gag, wenn jedes von dir hochgeladene Foto künftig einen winzigen Blick auf deine wunderbaren Dosen und Löffelchen gewähren würde. So eine Art Suchbild. Ich würde das extrem witzig finden und zudem käme ich beim Betrachten immer wieder ins Grübeln, ob ich nicht doch noch umsteigen sollte, hahaha.

      Und soll ich dir und Tina mal was sagen: Ich finde Henry auch nicht soooo toll. Er ähntelt doch eher einer Ratte, finde ich. Manche Motive sind ganz süß, andere finde ich auch eher ... Naja, vielleicht liegt es ja daran, dass Mäuse nicht gerade zu meinen Lieblingstieren zählen? ;-)

      Aber sie bzw. er begegnet einem so oft im www, somit müssen Viola und ich wohl die berühmte Ausnahme der Regel sein. :)

      Viele Grüße von Katrin

      Löschen
    2. @Annelotte: Ich bin so froh, dass jetzt beim Kommentieren nicht mehr ZUSÄTZLICH zur Abfrage diese Fotocollage kommt, aus der man immer zwei vorgegebene Bilder auswählen muss. Das war schon ein wenig lästig. Oder hast du darauf gar keinen Einfluss? Ich kenne mich damit so gar nicht aus, bin ja "bloglos", hihi.
      LG Katrin

      Löschen
    3. Hmm, ich habe mir meine Henrys nochmal angeguckt und ich fürchte, ihr habt Recht :-/
      Aber er hat ein so niedliches Gesicht und ich mag die "Tütenohren". Vielleicht sollte ich einfach den Schwanz nicht mitstempeln?

      Bis jetzt hatte ich ja Glück und die Empfänger der Bildchen fanden ihn auch niedlich. Aber bevor ich jemandem den Tag mit einer "Rattenkarte" versaue, stempele ich ihn lieber ohne Schwanz. Sorry Henry *ggg*

      Danke für den Hinweis von Tina

      Löschen
    4. Waaaaas? Ihr Armen werdet mit so einer Sache schikaniert? VON MIR NICHT, echt nicht! Ich bin doch froh, wenn ihr alle DA seid! Ich geh mal gucken .....
      Lieben Dank von Annelotte

      Löschen
    5. Und liebe Tina:

      SCHWÄNZE WERDE EH OFT ÜBERBEWERTET hahahahahahaha

      Löschen
  13. Aaaaalso,ich würde den Henry schon mögen wenns mich nicht so gruseln würde.Ich meine das echt nicht böse und ich finde Whiff of Joy macht/e tolle Sachen.
    Hahaha, also dann weg mit dem Schwanz,mir gruselt es aber eher vor dem Gesicht,aber ich kann ja nicht nur Körper und Schwanz stempeln,hahahaha.

    Katrin,ich mache mir wirklich Sorgen um meinen Intellekt.Warum darfst Du aus Bildern auswählen und ich kann einfach so kommentieren.
    Traut man MIR das wohl nicht zu???????,höhöhöhöhöhö,nein war nur Spaß.
    Also bei mir kommen keine Bilder,aber vielleicht kann ich bei meinem Blog einbauen, das Du vorher das Embossing Suchbild fertig haben musst, um auf die Seite zu kommen.Hahahaha mir wackelt schon wieder der Bauch vor lachen;-))))))))))))))))
    PS an Katrin,hier wohnen 4 Mäuse,ich finde die ja niedlich aber Ihr glaubt nicht wie die ähm ich sags mal frei heraus,stinken.Und meine Tochter erneuer regelmäßig alles Streu und Holz,aber das kriegt man nicht weg.
    Bin ich froh das die 1 Etage über mir wohnen;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, Viola, MEIN Henry wäre ein schwanz- UND gesichtsloses "Etwas", hahaha. Aber ich besitze keinerlei Henry-Stempel und muss mir darum also keine Sorgen machen. Allenfalls um Tina, die wir anscheinend ganz schön verunsichert haben, was mir echt leid tut!

      Und wegen der Bilder beim Kommentieren: Die hat Annelotte gestern noch erfolgreich beseitigt! :)
      Aber hatte wirklich nur ich diese zusätzliche Abfrage? Dann muss ich mich wohl fragen, ob bei mir eine ganz besondere "Sicherheitsstufe" vonnöten ist, hihi. @Annelotte, muss ich mir ernsthafte Gedanken machen? ;-)

      Aber so ein "Wähle den farblich passenden Löffel zum Embossingpulver aus und schiebe ihn zurück in die Dose"-Suchbild wäre schon recht lustig auf deinem Blog! Kannst ja mal drüber nachdenken. ;-)

      Vier Mäuse? Ich mag mir Geruch, Geräusch und Gewusel gar nicht ausmalen! Ist noch nie eine ausgebüchst? Der nächste Stuhl wäre wohl meiner! So schnell kann Tina gar nicht "Henry" rufen, wie ich da drauf stehen würde, hihi. (Freundlicher Wink zu Tina!!! :))

      Liebe Grüße von Katrin

      Löschen
    2. hahahahaha - was seid ihr doch für junge Weicheier hahahahahaha - vier Mäuse? Meine Tochter hatte in einem "Käfigverbundsystem" mit Röhren auf zwei Ikea-Regalen zum Schluss 26 Rennmäuse, und tot getreten hat nur der Freund zwei Stück, zum Glück nicht ich, aber ich war so froh, als sie mitsamt den Mäusen nach Hamburg zog - nur der Geruch blieb, denn die Mäuse hatten oft Freilauf! Ich sage euch, da machste was mit .....
      Und es kamen immer neue an. Einer hieß "Behindi", denn es fehlte ein Bein ... schreckliche Erinnerungen, echt!
      Lieben Gruselgruß einer, die lieber Henry nehmen würde als solche!
      Annelotte

      Löschen
    3. 26 Rennmäuse und eine Humpelmaus??? Annelotte, bin ich froh, dass ich bislang erfolgreich jegliche Wünsche nach Haustieren im Keim ersticken konnte. Es gibt glücklicherweise auch einige überzeugende Argumente, die gegen die Anschaffung von Kamerunschafen, Dinosaurier und Delfinen sprechen, hihi.

      Löschen
    4. Hi Viola,

      natürlich kann man nur den Körper und den Schwanz stempeln - machste halt nen Knopf an die Stelle an der sonst der kopf wäre. Und Annelotte hat schon Recht mit ihrem Schwanz-Urteil *gacker*

      26 Mäuse? "Behindi" - eigentlich darf man ja über sowas nicht lachen, aber: *hahaha*
      Wie schafft man es denn, Mäuse totzutreten? Wenn es nicht Absicht war? Und gleich zwei?
      Naja, zwei Füße, zwei Mäuse, passt schon :-(

      Ich stelle mir grad die Mäuse mit winzig kleinen Windelhöschen vor, damit sie nicht überall hinpinkeln und diesen Geruch hinterlassen. Ein mit Washi-Tape gehaltenes Stück Slipeinlage in das man vorher mit der Crop'o'dile ein kleines Loch für den Schwanz gestanzt hat. Das müsste funktionieren. Aus einer Filmdose - die Älteren von uns wissen noch, was das ist - könnte man dann einen kleinen Windeleimer basteln... *g*

      Ich glaube, ich gehe lieber noch ein oder zwei Filmchen gucken, bevor ich mich hier völlig als Verrückte oute *ggg*

      Liebe Grüße von Tina

      Löschen
    5. Liebe Katrin,
      lass Deine "Mäuse" erst mal in die Pubertät kommen, dann ist es aus mit Argumenten gegen Saurier! Und meine Kleine hatte erst nur zwei WEIBLICHE Mäuse, aus der dann inzuchtmäßig 26 wurden mit bekannten Folgen, aber sie waren schnell, wenn sie draußen liefen - und das taten sie fast immer - so daß der junge Mann fast unschuldig zu nennen ist, dass die blöden Viecher schneller unter seinen Schuh gerieten, als er schlurfen sollte ... die Sauerei habe ich zum Glück nicht miterlebt! Aber der Gedanke, beim Treten was unter meinem Füß zu haben, das so groß ist und LEBENDIG bis dato, schüttelt mich immer noch! Ich fand den Typ eh doof grins ....
      Aber Deine Idee, liebe Tina, mit der Windelhose hahahahahaha - genial! Das hätte den Verkaufswert des Hauses enorm gesteigert, echt! Und Windeleimerchen - das wär´s gewesen! Ach, was wäre mir da ein Stein vom Herzen gefallen! Und die Stinkerei wäre zugedeckelt gewesen. Für jed Maus ein eigenes Eimerchen - süüüüüüüüüüüßßßßßßß!
      Und ja, ich liebe Verrückte!
      Liebste Grüße einer ebensolchen Annelotte

      Löschen
    6. Hi Annelotte,

      Besuch bei Annelotte. Er/sie erblickt 26 ordentlich in einem Regal aufgereihte Filmdöschen.
      "Oh, ihr Hobby ist das Fotografieren?" "Öh..."
      *ggg*

      Liebe Grüße von Tina



      Löschen
    7. äh, natürlich "Ihr" Hobby, es geht ja nicht um den pluralis majestatis :/

      Löschen
    8. hahahahahahahahaha - gröhlganzlaut hahahahahahahaha, 26 Windeleimerchen im Regal - das ist eine so gelungene Vorstellung, dass ich jetzt sehr fröhlich einschlafen kann! Und Behindi hätte eine größere Windelablage gebraucht. Wegen des fehltenden Beins war die Windel breiter hahahahahaha ..... na, dann gute Nacht grinsgackerimmernoch

      Löschen
    9. Grööööööööööööööööööööööööööööööhl. Mensch Tina, jetzt hätte ich glatt meinen Saft auf dem Laptop verspritzt, so sehr musste ich gerade lachen. Windeln für Mäuse, ich hau mich weg. Hast du mal darüber nachgedacht, das patentieren zu lassen? Ich dachte immer ich wäre so verrückt, Kicher.
      Meine Barbies hatten damals auch alle schön hygienisch eine Slipeinlage im Schlüpper. Es gibt doch diese runden Pflaster mit dem viereckigen Stück Gaze in der Mitte. Einfach links und rechts einklappen und fertig. Und Barbies die Ringe trugen, konnten sogar Rauchen bei mir. Winzige Papierstreifen habe ich ganz eng zusammengerollt, bis sie durch das Loch in der Hand passten und dann mit dem richtigen Buntstift angemalt, das das ding ach nen Filter hat. Von der Puppenstube war noch ein Aschenbecher über und da lagen sogar "ausgedrückte" Ziagrettenstummel drin. Jaaaaaaa Fantasie muss man halt haben.

      Ganz liebe Grüße an Dich, liebe verrückte Tina.

      Löschen
    10. Hi Kathleen,

      deine Geschichte von der rauchenden Barbie mit ihren Slipeinlagen bestärkt mich wieder in meiner Ansicht, dass wir hier ganz gut herpassen. Wir sind eine Art "Irr-Lichter", glaube ich *ggg*

      Ganz liebe Grüße zurück von Tina

      Löschen
    11. hahahahahaha - es wird ja immer besser: Slipeinlagen für Barbies mit Windeleimerchen für Mäuse - hilfe, wo bin ich hier? Bei freundlichen Menschen mit Kreativität, die für so was kein Pinterest oder Sketch brauchen hahahahahahahahahaha

      Löschen
    12. Da muss ich dir absolut Recht geben liebe Tina. Wir passen definitiv genau hier her.

      Löschen
  14. Hahahaha ich lache mich hier schon wieder scheckig,Ihr seid wirklich zu drollig.
    Nein es ist noch keine Maus aufgebüchst,wir hätten da auch kein Problem,nur einen gefräßigen Kater,hahahaha.
    Also bei Delfinen und Dinos hätte ich auch ein Problem,aber ein Schaf? Da hat man Milch,Wolle und muss nie mehr Rasenmähen.Ich weiß gar nicht was Du hast Katrin.loooooooooooool

    Hahahaha nen Knopf,Windelhöschen in Mausgröße,also wirklich ich kann bald nimmer,Tina was hast Du genommen?? Das will ich auuuuuuuuuuuuuuch!!!
    Ich schließe mich übrigens dem Club der Verrückten an;-))))

    Annelotte,dann brauche ich mich nicht wundern wenn trotz ständigem lüften das Zimmer müffelt?! Gut zu wissen,dann wird jetzt ne mäusefreundliche Duftkerze aufgestellt;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhh - auf einen Kater hätte ich mal kommen sollen in der Zeit - vielleicht wäre einiges besser geworden danach .... aber mir reichten auch die Guppies, die man im Klo entsorgen musste! Nee, ich bin wohl nur Saurierfreund! Und verrückt .....

      Löschen
  15. Zuuuuckersüß sind beide Kärtchen geworden. Da harmobiert einfach alles zusammen. Die Emfänger könne sich sehr freuen über deine kleinen Kunstwerke.

    Den 1. Mai haben wir ganz ruhig verbracht und mit Freunden bei ihnen zu Hause gegrillt. Das war sehr schön und lustig und wir haben hinterher auch nicht wie Rächerwürtschen gerochen.

    Grüßle

    AntwortenLöschen
  16. Oh ja - grillen! Des Deutschen liebstes Tun im Sommer hahahahahaha - Räucherwürstchen sind so lecker - bekomme ich augenblicklich Hunger von ... aber heute sieht es nach Regen aus!
    Lieben Gruß trotzdem von Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist fürs Wochenende geplant, das wir mit allen Spielplatzmamas auf selbigen mal Grillen wollen. Jeder brinngt was mit und die Kids können Spielen, Toben und Spaß haben. Mal schauen ob das Wetter mitspielt.

      Ganz liebe Grüße

      Löschen
    2. Das klingt doch wunderbar - schade, dass Du so weit weg wohnst! Ich hätte sonst vorbei geschaut. Habt viel Spaß, ihr alle!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!