Sonntag, 17. Januar 2016

99 Luftballons ...

Das waren noch Zeiten! Die 99 Luftballons von Nena fliegen jetzt auch nicht mehr so hoch wie früher, aber die Frau hat es immer noch total drauf. Auch als Oma ist sie der Knüller! Ob ich wohl an sie dachte, als ich alle Ballons vom Stanzenprogramm dieser Firma geordert habe? Nun, es kam ein kleines ATC-Tauschkärtchen bei meinem ersten Verwurschteln der Ballons raus, guckt mal:


Der Hintergrund ist aus Tapete. Eine meiner lieben Leserinnen schickte mir mal vor langer Zeit eine  Auswahl aus ihrem Fundus aus einem alten Musterbuch. Ich finde die Idee, Tapetenreste als Hintergrund zu verwenden, einfach genial. Du brauchst noch nicht mal zu prägen - ist alles schon vorhanden. Die BigShot und ich können das auch nicht viel besser grins ....


Nur bei den Stanzen habe ich mir wieder einen Flopp geleistet, guckt mal genau hin - ich nun wieder! Und ja, mir gefällt der Ballon mit dem gewellten Nippelchen mal am besten. Typisch!


Ich hätte bloß genau auf meine Wand zu gucken brauchen, da hing er. Elisabeth hat sich vielleicht deshalb eine wunderbar übersichtliche Aufbewahrung gezimmert, geht mal schauen, es lohnt sich!





Sie kann euch auch die Stanzen dieser Firma besorgen, im Dreierpack allerdings. Kerze dazu und Törtchen - ich mache gerade FD-HUMOK (Friss die Hälfte und möglichst ohne Kohlenhydrate), da ist schon ein Stanztörtchen in Papierform eine Versuchung hoch unendlich hahahahahaha!


Den anderen Ballon bekommt man wahrscheinlich überall. Meiner ist von Idee-Creativ und mehr als drei Jahre alt und wahrscheinlich nicht mehr im Programm dort, denn ich finde ihn nicht. Ich bin halt 66 Jahre alt - manchmal merke ich das auch deutlich! Vielleicht habe ich ihn auch woanders geordert.

Nenas Lied ist übrigens ein Anti-Kriegs-Song, das hatte ich auch schon vergessen. Hier gibt es den wunderbaren Songtext zum Klicken:



Einen friedlichen Sonntag wünscht allen der schusselige Oldie Annelotte

Kommentare:

  1. Jaaa, liebe Annelotte, da nützt die ganze Arbeit mit katalogisieren nichts, wenn man nicht reinschaut.... ich könnt mich kugeln :) :) :) :) :) zum Glück ist lachen gesund, meine Portion für heute hatte somit schon, herrlich!!!
    ich glaube dass ich so lachen musste, weil es mir so bekannt vorkommt und nicht mal dass es am Alter liegt, sondern am "habenwollen". Schön, dass wir noch über unseren Macken sprechen und lachen können. Da wird sich mach einer damit identifizieren, wetten??

    Liebe Grüße aus dem verschneiten Schwarzwald ;)
    Irène

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - stimmt so sehr, liebe Irène,
      dass ich mich fast nass mache vor Lachen! Das passiert mir echt doch immer noch hin und wieder, dass ich selbst DAS vergesse .... wir werden alt, aber das Schöne ist, dass es uns bis auf die Kleinigkeiten besser geht, als es uns noch vor 10 Jahren ging: wir lachen mehr denn je!
      Auch von mir liebe Schneegrüße und bleib auf den Beinen wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  2. Katrin aus dem Erzgebirge17. Januar 2016 um 16:18

    Ich hab auch erst vor ein paar Tagen, aus Papierresten Luftballons gestanzt. Mit der Big Shot. Hab auch schon ein Paar Ideen zum verwurschteln. Bin schon gespannt wo die Ballons noch so auftauchen.
    Ganz liebe Grüße und ein kuscheliges Rest-Wochenende (bei uns schneit es ununterbrochen)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du gut dran getan, liebe Katrin,
      denn die Ballonstanze scheint nicht ausgereift zu sein und dreht das mittlere Nippelchen immer so weit um, dass es fast abreißt! Framelits tun das nie .... egal, ich lasse sie fliegen. Geschieht mir recht hahahahaha!
      Lieben Dank und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Hallo Annelotte,

    du hast recht, der Ballon mit dem Wellennippel sieht besser aus, mehr nach Luftballon. Wenn du den anderen drehst und das obere Teil - den Nippel - silbern oder golden anmalst, dann hast du eine Weihnachtskugel :-)

    Wer kennt es nicht, das Problem des "muss ich unbedingt haben" um nach dem Kauf festzustellen: das habe ich offenbar schon einmal unbedingt haben wollen.
    Zum Glück gibt es hier die Fundgrube und sonst ebay oder ähnliches. Oder man hat ein nettes Geschenk für einen befreundeten Bastler :-)

    Stimmt schon, Framelits reißen üblicherweise nichts vom Stanzteil ab, aber man muss sie extra durchkurbeln. Wohingegen man mit einer Handstanze mal eben *zack* ein Teil ausstanzen kann. Wobei allerdings *zack* auch nur mit dem richtigen Papier funtioniert :-/

    Die Idee mit den Ballons am Nest ist witzig. Aber als Vogel piepte ich wohl auch ganz aufgeregt rum, wenn mein Nest auf einmal in die Luft ginge :-)

    Ich habe mir auch mal Tapetenbücher besorgt. Das Schöne war, dass ich ganz in Ruhe auswählen konnte. Es ging mal der Spruch rum, dass das Benutzen von Tapeten als Hintergrund "uncool" wäre, aber *pöh*, das ist mir doch egal. Wenn's schick aussieht, dann ist es egal, ob es Tapete oder teures Designer-Papier ist. Und für manchen mag der Preis von Designerpapier auch zu hoch sein, Tapetenbücher gibt es meistens kostenlos. Wichtig ist mir jedenfalls, dass das Werk nett aussieht, und nicht, ob es möglichst teuer in der Herstellung war :-/

    Liebe Grüße von Tina "ich benutze, was grad rumliegt *g*"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - Du denkst schon wieder an Weihnachten, liebe Tina?
      Nun ja: NACH dem Fest ist VOR dem Fest und ich drehe den Ballon dann einfach um grins - gute Verwendung!
      In der Tat! Sachen zu vertickern, die sich bei mir nicht beährt haben, ist eine gute Sache, denn jemand anderen freuen genau diese. So sind wir in der Fundgrube nun schon 5 Verkäuferinnen, aber ich sollte mal ab und zu nach dem Auffüllen hinweisen drauf. Drei Sachen habe ich auch über ebay Kleinanzeigen ohne Gebühren verkaufen können - tolle Sache!
      Ahhhhh - wie gut, dass ich NICHT wusste, wie ihpfiupfuibäbäbaba Tapeten sind hahahaha, so konnte es mir jedenfall auch gefallen. Sind wir schon zwei grins! Wir werden auf diese Weise nie ordentliche Bastlerinnen grins. Aber glücklich sind wir in jedem Fall!
      Hab´einen guten Tag heute mit lauter netten Erlebnissen wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  4. Hallo Annelotte,
    es gibt genau diesen Ballon-Locher mit Wellen-nippel bei Panduro, am besten im Laden, denn das Porto ist zu viel. Im Laden kostet er knapp 9.- wenn er nicht schon ausverkauft ist. Ich hatte heute Glück. Hab gleich Papierreste zum Ballon-Vorrat verarbeitet, super!
    Viele Grüße,
    Ingeborg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich total, liebe Ingeborg,
      denn der Stanzer ist wirklich viel wunderbarer als der dieser Firma, den ich allerdings auch verarbeitet habe. Aber der wird irgendwann doch bei ebay enden, vermute ich mal ... und Panduro kannte ich noch nicht. Wieder was gelernt. Ich sage herzlichst danke für Deinen Tipp!
      Schönen Sonntag wünscht Dir Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!