Mittwoch, 20. Januar 2016

Bessere Bilder ...

Eine der Profi-Demos hat es mir in den Mund oder in die Hände gelegt, bessere Bilder mit einer Box machen zu können, die diffuses Licht statt des Tageslichts herstellt und zwar auch nachts, wenn die Sonne nicht die Nacht ablöst und hinter Wolken Helligkeit fabriziert. Also habe ich mir Videos angesehen zu diesem Thema und das ist entstanden, geknipst in einer Lichtbox:


Wenn ich ohne Hilfe von Lichtboxen knipse, sieht es so aus wie immer bei mir grins - ach ja!


Meine Lichtbox ist allerdings die liebe Sonne, die von zwei Seiten den Herd beleuchtet, den ich fast nie zum Kochen benutze, aber bald täglich zum Knipsen:


Das Störende ist der Schatten, doch den kann ich vermeiden durch entsprechende Vorrichtungen:


 Und dann eben eine weiße Pappe, die um die Ecke geht und hinten an den Kacheln angeklebt wird:


Natürlich richtig rum hahahahahahaha:


Da das Sonnenlicht jetzt diffus ist, werden fast keine Schatten erzeugt, nur direkte Bestrahlung macht welche. Lernt man in Physik in der Schule. Und das Gelb kommt von den Jalousien - stört mich nur bei Karten, nicht bei Schweinen. Die Karten knipse ich halt dann bei bedecktem Himmel, denn das ist das beste Licht überhaupt. Und ganz umsonst und ohne Mühe und nix Großes steht rum hinterher.


Ihr seht, ich hatte überhaupt keine Lust drauf, eine Lichtbox zu bauen. Ich muss ja auch nix verkaufen wie die armen Vertreterinnen vieler Direktvertriebe. Bei mir kommen alle einfach so zum Gucken und manche kommen sogar zum Lesen! Jahaaaaa, meine Leserinnen lesen hahahahahaha!

Und sie haben Ansprüche, jawoll, und das dürfen sie auch. Zum Beispiel vermissen sie immer wieder mal mein Markenzeichen. Dem muss abgeholfen werden. Nun, wenn ich fliegen würde, würde auch ich was fallen lassen, echt! Aber die Kackhäufchen von Marienkäfern sind so winzig, glaubt mir ...

Fazit: nicht immer ist nicht da, was man nicht sieht!

Kommentare:

  1. Hallo Annelotte,
    das Thema Licht doch super ausgenutzt...auf diese Idee wäre ich nie gekommen. Aber so..sieht das doch gleich viel stimmiger aus *daumenhoch*
    Vom sonnigen Bodensee sende ich Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, liebe Katrin,
      die Natur gibt uns so viel, wir müssen es nur zu schätzen und richtig einzusetzen wissen. Manchmal braucht es dafür Geduld und Zeit ... eine aus der Mode gekommene Eigenschaft grins.
      Hab ein gutes Wochenende und liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  2. Liebe Annelotte, deine Lösung ist wirklich kreativ. Einen Herd auf dem du fast nie kochst? Davon träume ich... Bessere Bilder - also ich finde das ohne Lichtbox gut genug. Wenn es allerdings soviel Spaß macht nach so kreativen Lösungen wie du sie zeigst zu suchen, dann machen die Bilder viel Spaß.
    Danke für die Idee. Liebe Grüße, deine Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, es stimmt, liebe Monika,
      denn ich koche viel Gemüse und das kommt in den Dampfgarer in der Mikrowelle. Da spritzt nix und es schmeckt köstlich! Und hält halbwegs in Form .... Und zur Lichtbox kann ich nur sagen, dass sie natürlich nur tagsüber funktioniert und nachts ist sie nicht zu nutzen, aber wie Du schon bemerkst, ich bin auch ohne Lichtbox mit meinen Bildern zufrieden gewesen. Es soll ja ein Hobby bleiben, was ich mache. Den meisten reicht das aus und mir sowieso!
      Hab ein gutes Wochenende und herzliche Grüße von Annelotte

      Löschen
  3. Hi Annelotte,

    das Bild mit Lichtbox ist ein klitzekleines Bisschen kontrastreicher. Glaube ich.

    Bislang hatte ich keine Probleme auf deinen Bildern die Details zu erkennen. Am Besten sehen die Karten aus wenn man sie in der Hand hin und her drehen kann :-)

    Aber soweit ich das verstanden habe ist dein Blog ein "Bastel- und Quatschblog", und kein Online-Fotokurs-Blog. Deine Bilder sind nicht verwackelt und man erkennt das Bastelwerk - wo ist das Problem?

    Liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - DU nun wieder, liebe Tina,
      aber in der Tat sehen die besten Karten nur gut aus in echt, in der Hand. Und recht hast Du mit der Einschätzung meines Blogs. Ein Bastelblog für Hunderte und für uns zweidreivierfünf ein Quatschblog. Diese Mischung gefällt mir bestens, wie auch alle Bilder hahahahahahahaha!
      Wer keine Probleme hat, der macht sich welche? ICH NICHT GRINSGACKER!
      Damit wünscht Dir einen tollen Sonntag ohne Probleme
      Annelottchen in der Lichtbox

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!