Samstag, 23. Januar 2016

Blödsinn bei Blitzeis

Da wir leider nur Blitzeis haben statt schönem Schnee, musste ich mich an Blödsinn versuchen. Danach habe ich noch ein Mal zum Vergleich für mich selbst die Küchen-Lichtbox verwendet und die Bilder den normalen Annelotte-Fotos gegenüber gestellt. Echt, ich weiß nicht, ob ich einen weißen Rand wirklich so viel schöner finde als meinen uralt schwarzen Rand aus Pannesamt grins:



Dafür habe ich wieder Stanzteilchen überall ran geklebt, wo sie gut passen und so recht gefällig eine gewisse Schönheit darstellen, aber wo ist mein Häufchen hahahahahaha?


Habe ich unter dem Pop-Up versteckt - da riecht es auch nicht so streng, wird aber bei Klappen wohl platt gedrückt - ekelig, jawoll.

Aber damit ihr auch noch was wirklich Schönes sehen könnt, habe ich die nette Überraschung von Monika geknipst, die mich mit leckerem Tee und Schokolade schockte ... letzteres verschwand auf wundersame Weise ratzfatz - keine Ahnung, wohin!


Die schöne Sonne scheint hier in Bremen nun auch und taut das Blitzeis schnell weg, so dass ich mein Rad satteln kann und einkaufen fahren. Das Leben ist schön! Danke, liebe Monika!

Habt ein wunderbares Wochenende und bleibt munter ...

Kommentare:

  1. Wo die Schoki hinkam, da hab´ich genug Fantasie.... ich würde es genau wie du machen - happ schnapp und weg ist sie... hahaha Ein total lieber Gruß "Hab Sonne im Herzen und ein Glückshormon im Haus....."

    Übrigens, ich finde deine Karte ganz toll, mit den vielen Treppchen und die Idee, da etwas "Gras durchzuschieben, ist der Oberhammer....
    Super Karte! Da kommt so richtig Partylaune auf - also feiert die Feste wie sie fallen...
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jepp - Schokolade ist für mich wirklich die Versuchung Nr. 1, liebe Angela,
      und sie hat bei mir leider kein langes Haltbarkeitsdatum! Bald aber mache ich wieder Süßigkeiten-Fastenzeit, da muss es dann klappen.
      Und ja, mir gefällt diese Pop-Up-Stanze auch total gut. Man kann dekorieren ohne Ende, vielleicht auch mal mit was "Vernünftigem" - muss mal üben!
      Lieben Dank und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Liebe Annelotte, zwei Frösche, ein Glückskäfer und ein kleines Gespenst scheinen hier eine lustige Ballon-Party zu feiern. Dazu haben sie wohl eine Leine mit den Ballons gespannt um darunter Limbo zu tanzen.
    Wunderschön - ein bisschen verrückt und absolut zum grinsen deine Karte.
    Ich bin nun sehr gespannt ob du die Technik, mit der meine Karte gemacht ist, auch zeigst und was du damit machst.
    Liebe Sonntagsgrüße von deiner Moni.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Limbo zu tanzen - jahaaaaa, das wäre es, liebe Monika!
      Alles vorbei grins ... drum müssen es die Stanzteilchen für mich tun. Eins davon ist noch von Dir. Und nein, nicht das Gespenst hahahahahaha.
      Und mit der Technik Deiner wunderbaren Sonnenkarte hoffe ich darauf, von Dir noch mal so eine tolle Anleitung zu bekommen für den Blog, der damals alle meine Leserinnen begeisterte, weißt Du noch? Tu´s noch ein Mal ....
      Eine dicke Bitte kommt mit herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Hallo Annelotte,

    ich vermute, dass ich die gleiche Vorstellung über den Verbleib der Schokolade habe wie Angela: du hast dich im Sinne der Qualitätssicherung aufgeopfert. Wenn Schocki länger herumliegt, dann bekommt sie einen unschönen weißen Belag und irgendwann wird sie ranzig. Das wäre doch sehr schade um die schöne Schokolade.

    Ich habe den Eindruck dass die Kamera beim dunklen Pannesamthintergrund die Farben der Karte unnötig aufhellt. Aber normalerweise bekommt man diesen Vergleich nicht zu sehen, von daher ist der Unterschied unwichtig. Nimm halt was dir besser gefällt. Und was einfacher ist.

    Für mich wäre es besser Papier zu benutzen, denn Pannesamt fusselt. Schöner anzufasssen ist es allerdings, von daher wäre die Entscheidung nicht einfach für mich. Am besten legte ich die Karte auf weißes Papier zum Fotografieren und hielte den Pannesamt in der anderen Hand, als "Handschmeichler" *g*

    Liebe Sonntagsgrüße sendet Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - so lange hat bei mir noch keine rumgelegen, dass sie einen Belag bekommen hätte, liebe Tina,
      aber die Vorstellung allein macht mich schon lustig hahahahahahaha!
      Und ja, der Pannesamt ist sicher das einfachere Teil. Klatsch rauf auf´n Herd und gut isses und nein, der fusselt keinesfalls, dass ich beihändig damit hantieren kann grins, besser als Kochen allemal hahahahahaha!
      Mal gucken, wie ich es mache. Schmeichelnd oder nicht, der Mensch ist ein Gewohnheitstier.
      Dir Arbeitenden wünsche ich einen wunderbaren Wochenanfang mit nur wenig Arbeit und viel netten Menschen und danke für´s Mitdenken sagt mit herzlichem Gruß Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!