Freitag, 5. April 2013

Verkaufsplatz bei stempellotta

Jetzt gibt es endlich auch hier wieder einen privaten Verkaufsplatz, auf dem Freundinnen, Demonstratorinnen und ich Stempel und Zubehör anbieten. Meistens ein klein bisschen unter dem recherchierten ebay-Preis, aber nicht viel. Der Mindestumsatz muss geschafft werden, ihr wisst! Wer Interesse hat, mailt mir bitte die Wünsche und ich arbeite es ab nach Eingangszeiten.

Da sich alle Sachen inzwischen hier befinden, fällt im Gegensatz zu früheren Märkten immer nur das Porto an, das am günstigsten ist, manchmal auch keins. Es werden noch die Herz-an-Herz-Stanze und die Runde-Etikett-Stanze folgen (beide je ca. 60 bis 70 Euro). Und wenn ihr jetzt entsetzt seid, klickt mal HIER - das ist die Stanze, die ich gerne hätte :-)! Kaufe ich natürlich auch nicht, aber schön ist sie doch.
                                    Ich habe erst mal fertig!

Schönes Wochenende wünscht verkaufslotta


PS: Die Stanze "Rundes Etikett" ist weg.

Kommentare:

  1. Hallo Annelotte,
    bei einer Demonstratorin, die bei einer Sammelbestellung versandkostenfrei versendet, komme ich guenstiger weg.
    Gruss, Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das verstehen wir alle gut, denn sie verdient ja auch noch an den Gastgeberinnen-Euros, na klar. Bestelle ruhig bei ihr! Das ist gut so.

      Lieben Gruß auch von den anderen von Annelotte

      Löschen
    2. Liebe Annelotte.
      Ich dachte da im speziellen an die Stempelkissen, die Du anbietest. 6 Euro und das Porto sind doch teurer als bei einer Sammelbestellung.
      Gruss, Mary

      Löschen
    3. Soll das jetzt eine Verhandlung sein :-)???

      Nein, nein, wir wollen den Demos ja nichts kaputt machen an ihren Geschäften! Also kauf halt da, wo es Dir passt - so einfach ist das!

      LG von Annelotte

      Löschen
    4. PS: Habe gerade eine Überraschungskiste fertig gepackt, bei der die Demos auch das Porto erlessen haben ... kleines Täschchen, Pillow-Box und andere Stanzteile sind drin!

      Löschen
  2. Hallo liebe Annelotte,
    also ich muß zugeben, ich bin jetzt doch ein wenig erschüttert. Da hab ich monatelang Freude an Deinem Blog, lese heftig kopfnickend Deine Kritik an den völlig überhöhten Preisen und wie Du Dich wunderst über die überzogenen Preise, die von so manchen bei Ebay gezahlt werden. Und jetzt nimmst Du genau diese Preise als Grundlage? Als ich Deine Ankündigung las, es werde hier einen privaten Markt geben, freute ich mich, suche ich doch schon lange die alte Schmetterlingsstanze. Aber selbst die ca. 40 Euro, die sie meist bei Ebay kostet, sind mir viel zu hoch für eine Stanze. Ich möchte jetzt wirklich nicht mehr wissen, was sie bei Dir kosten würde. Schade, schade... so frißt der schnöde Mammon, wovon ich glaubte, es sei Grundeinstellung.
    Nicht böse sein, das mußte jetzt mal raus und ich hoffe, Kritik ist genauso willkommen wie Lob.
    Dir einen schönen Sonntag
    und liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, liebe Silvia,

      dass ich nun eine Leserin verliere und warum? Weil wir Preise angesetzt haben, die bei ebay ermittelt wurden oder weil originalverpackte Waren nur 10% billiger sind als im Katalog? Oder weil wir Einzelstempel ansetzen, weil die Menschen nicht die ganzen Sets kaufen wollen, wenn nur ein Stempel gefällt? Weil wir das Risiko tragen, dann auf den unbeliebten sitzen zu bleiben? So ganz verstehe ich Deine Kritik nicht!

      Ich werde sie trotzdem weiter geben und selbst bedenken, aber weder ich noch meine Freundinnen sind bereit, Produkte billiger zu senden, als sie selbst sie einkaufen, sondern einen kleinen Verdienst von 10% will und wollen wir haben. Es sind ja neue Waren und es ist eben KEIN FLOHMARKT, sondern die Gelegenheit, einen Stempel zum Festpreis zu kaufen, der nicht nach oben schnellt.

      Und wenn Dir 40 Euro für eine heiß begehrte Stanze zu viel ist oder gar 60, dann kann ich das gut verstehen. Auch ich würde das nicht bezahlen, habe aber schon auch einmal für ein Stempelset 50 Euro ausgegeben, das es nicht mehr gibt. Mich darüber zu erheben, wenn jemand diesen Preis ansetzt, käme mir nicht in den Sinn. Ich habe immer dagegen gewettert, sie zu BEZAHLEN und bei Dir hat das ja auch geklappt - schön!

      Dein Anspruch aber, ich sollte jetzt meine Mitverkäuferinnen moralisch hindern, hohe Preise zu nehmen, damit sie bei SU bleiben können, ist mir zu viel. Auf solche Leserinnen muss ich dann eben verzichten. Das kann und vor allem WILL ich nicht einhalten!

      Alles andere gibt und gab es hier umsonst, ohne Werbung, ehrlich und klar. Und das wird für alle anderen auch so bleiben - für Dich dann eben nicht mehr, schade!

      Auch Dir einen schönen Sonntag. Ich habe ihn trotzdem!
      Annelotte

      Löschen
    2. Oh... ist das jetzt sowas wie ein "Rauswurf"? Ich hatte eigentlich gar nicht vor, Deinen Blog nicht mehr zu lesen.
      Übrigens, dass Einzelstempel angeboten werden finde ich toll, hatte ich auch nie kritisiert.
      Und ich hatte auch nie vor, irgendjemandem den Sonntag zu verderben, wo doch endlich so schön die Sonne scheint.
      Silvia

      Löschen
    3. neee, das ist kein Rauswurf, geht ja auch gar nicht, liebe Silvia,

      aber wenn ICH mich so ärgern würde wie DU, dann würde ich da nicht mehr hingehen zum Lesen, insofern habe ich mich dann eben getäuscht.

      Sei willkommen weiterhin, auch wenn ich mich über Deine Kritik geärgert habe, was meine Grundeinstellung angeht. Das war vermessen und flasch obendrein.

      Grüße trotzdem von Annelotte

      Löschen
  3. Hallo Stempellotta,

    zu den Preisen.Ich habe selber schon für die Stiefelstanze und die passenden Stempel über 70 Euro bezahlt.War für mich ok denn ich habe 2 Jahre lang gewartet und gespart,hab vor Freude geheult als endlich das Paket aus Amerika kam
    Wenn jemand den Preis für oben genannte Stanzen zu teuer findet muss er sie ja nicht kaufen.Ich finde Sie auch zu teuer aber nur weil ich keinen Bedarf habe,wenn ich sie jedoch unbedingt haben müsste dann wäre der Preis zweitrangig.
    Ich wollte Dir aber nur noch was zu der Hasenstanze von MS? etwas sagen:Manchmal muss man einfach nur warten können;-)Bestimmt kriegst Du diese noch für den Preis den Du ausgeben möchtest;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sweeta,

      was ich hier nur ahne und nicht schreiben kann ist, dass die Leute, die sich jetzt so über die hohen Preise ärgern, sicher auch bei 99 Euro mitbieten für Winterpost-Stempel. Mir geht es ähnlich wie Dir. Wenn ich was besonders gerne haben will, dann spare ich drauf. Oder ich kaufe die Sache dann, wenn sie noch zum Katalogpreis zu haben ist! Bei allen Auslaufartikeln ist es eben so, dass viele Demos die Sachen einkaufen und vom Verdienst dann den Mindestumsatz bestreiten - wenn sie richtig kalkuliert haben. Manchmal bleibt eine auch auf den falschen Sachen sitzen oder von einem Set mit 11 Stempeln verkauft sie nur die besten drei und hat den Rest dann an der Backe. Das ist unternehmerisches Risiko. Der Vorteil beim Festpreis ist der, dass einem die Ware sicher ist. Ich schätze das als Kundin in Amiland immer sehr!

      Danke für Deinen freundlichen Kommentar und herzlichen Gruß von Annelotte

      PS: Die Hasenstanze habe ich tatsächlich inzwischen aus Amiland geordert und sogar vier mehr davon und Ostern kommen sie in den Raritätenmarkt .... Sie war von Martha Stewart und Dir würde ich eine zum Einkaufspreis geben ...... :-)

      Löschen
  4. Ach Du bist ja süß Annelotte,danke für Dein Angebot aber ich bin im Moment noch auf der Suche nach Heart and Key und Haunted House.
    Mir ist auch aufgefallen das die SU Stanzen mit denen von EK Sucess baugleich sind?
    Früher konnte man ähnliche Stanzen dann in Amiland kaufen,für läppische 12 Euro.Nur heute geht das mit dem Versand leider nicht mehr,zumindest wenn man in Shops kauft.
    http://www.eksuccessbrands.com/ hier z.B. war der Versand letztes Jahr noch für 20 Dollar zu haben,heute 77 Dollar :-(((
    Wäh ich schweife ab sorry.
    Find ich übrigens echt toll das Du immer antwortest, bin gerne hier auf Deiner Seite,liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  5. Oh danke für Dein Lob, dass ich immer antworte, liebe Viola!

    Und meines Wissens stellt diese Firma keine Stanzen her, nur manchmal haben sie eigene Designs. Sie sind alle von EK-Success oder eben auch Sizzix :-). Warum die dann teurer sind als bei den Firmen? Nun, die Demonstratorinnen müssen ja auch noch bezahlt werden, ist meine persönliche Erklärung! Ob sie stimmt? Einleuchtend wäre es ...

    Lieben Gruß und melde Dich, wenn Du einen Hasen oder die Mäuseborte "brauchst"!
    Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Annelotte,
      ah interessant.So etwas hatte ich auch vermutet.

      Also bei SU in Amerika kosten die Stanzen auch "nur" 16,95 Dollar, preislich liegen sie also wie die EK Success.Denke der Preis ist in Deutschland wegen des Transportes hierher teuerer?

      Klar muss eine Demo auch was verdienen,ist ja wie bei Tupper,Avon etc. Nur gibt es zu Tupper eben auch preisgünstige Alternativen.
      Wobei-Ich weiß ehrlich nicht ob ein Stanzer mit 19,95 zu teuer ist,bin da nicht kompetent:-( Denke die halten ein Leben lang?! Dann ist der Preis in Ordnung,zudem kann man sie auch gebraucht immer noch gut verkaufen.
      Liebe Grüße Viola

      Löschen
    2. Also den Stanzer, liebe Viola,

      der ein Leben lang hält, den kenne ich nicht. Irgendwann werden die Kanten franselig und das "Nachschleifen" mit sehr fein gekörntem Schmirgelpapier oder Alufolie bringt auch nicht immer was. Wenn Du ihn allerdings nicht benutzt, dann hat er eine gute Überlebensdauer hahahahahaha

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!