Freitag, 26. Dezember 2014

Mini-Pillow-Box zum schnellen Nachmachen

Ihr habt ja meine verrückte Vorliebe für kleine Dinge inzwischen akzeptiert, so dass ich euch die Mini-Box zum Nachmachen zumuten kann. Auch ohne Plotter kannst du es schaffen, warte nur, aber erstaunlicherweise ist das DP von dieser Firma am besten geeignet, denn es bricht nicht so leicht wie anderes ... hahahahahaha - spätes Lob, gelle?


Es gehören immer zwei Teile dazu und dieses Böxchen reicht nur für flache Schoko-Schneemänner, aber bei Regen sind die sowieso eh eher flach als rund, anders als wir nach Weihnachten grins!


Wenn du diese Datei haben möchtest, hier ist sie und du musst nix liken, kommentieren, schon gar nicht mögen oder gar in Töpfe hüpfen dafür, einfach nur klicken und damit eine mail senden, dann kommt die Datei umsonst zu dir - man gönnt sich ja sonst nix an Weihnachten! Und wenn ich es schaffen würde, sie direkt runterladen zu lassen, dann wäre es auch fein - schaffe ich aber trotz Drop-Box noch nicht.




Falls du keine Cameo-Schwester oder den Portrait-Plotter hast, dann kannste einfach deinen Drucker benutzen. Du brauchst nur statt auf "an Silhouette senden" in der oberen Menüleiste im Silhouette-Programm alles "an deinen (heimischen) Drucker senden" und los geht´s! Nur schneiden musste dann mit der Schere noch selbst, aber die Linien sind schnörkellos einfach .... nicht zu verfehlen!

Wer print&cut lernen will, klickt mal hier zu Ken  der erklärt das richtig gut!

Das Silhouette-Programm kannst du dir umsonst hier laden:




Scroll runter bis Download Now for FREE und klick drauf .... schon hast du das Programm.

Das ist mein spätes Weihnachtsgeschenk an euch, dafür umsonst und ohne Topfhüpferei.

Noch recht gemütliche Feiertage wünscht euch eure schmunzelnde stempellotta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!