Dienstag, 30. Dezember 2014

Der Wicht

Nicht, dass ihr denkt, ich hätte keine Sachen zu Weihnachten versendet - mitnichten. Nur bin ich offenbar nicht so geschickt beim Verpacken wie im Verschicken hahahahaha: drei von vier Teilen kamen an, aber zerlegt in Brösel. Zum Glück hatte ich noch ein Teil für mich behalten und den kann ich euch zeigen, bis meine Recherche im Laden Erfolg bringt und nicht erst im November fruchtet ...


Ist der nicht herzallerliebst? Allen, die einen zerlegten Wicht erhielten, verspreche ich Ersatz. Im Gegensatz zu meiner Vermutung war er nicht aus Plastik, sondern dünnwandigem Ton. Leider rückt der Laden, von dem ich ihn erstand, nicht raus, wer ihn hergestellt hat - schade, Kundin verloren!


Und so werde ich weiter suchen, wo seine Heimatwiege stand. Irgendwo im Norden sicher, wo der Wicht ein Troll ist und Tomte genannt wird - ein schöner Name! Nur läuft ihm etwas Rotz aus der Nase, aber wem im Moment denn nicht hahahahahahaha?


Und ganz dicht isser wohl auch unten rum nicht, sonst wäre er nicht trotz der Luftpolsterfolie zerbröselt. So manche Wichte sind also noch viel hohler, als frau sich das vorstellen kann und denken will, guckt mal, wenn ihr über 18 seid und volljährig!


Ja, ich weiß, man schaut nicht anderen Wichten unter die Kleidung oder noch wo Schlimmeres hin, aber meiner hat zu dieser kleinen Indiskretion "ja" gesagt. Ehrenwort! Können seine Augen lügen?


Ich werde vollen Körpereinsatz zeigen beim Aufstöbern seiner Heimat - und wer sein Zuhause kennt, bitte melden! Es warten drei liebe Leserinnen auf unzerbröselte Tomtes!

Dann bleibt mir heute nur, euch ein gesundes Neues Jahr zu wünschen und seid vorsichtig beim Rutschen und Feiern und beginnt das Jahr friedlich: Ihr wisst, ab übermorgen wird wieder vernünftig gegessen hahahahahaha! Nicht, dass wir alle Tomtes Figuren bekommen grins ...

Also, Bleigießen statt Bleischießen! Das wünscht euch eure brösellotta

Kommentare:

  1. Ein geflügeltes Wort bei uns zu Hause lautet " ein bisschen Schwund hat man immer " - ich hoffe, liebe Annelotte, du findest würdigen Ersatz und wenn nicht , denk dran, Scherben bringen Glück. Davon wünsche ich dir alle Tage einen Ganzen Haufen voll. Liebe Grüße, deine Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist so süß, liebe Monika,
      aber trotz meiner Googlelei habe nicht ich den Fund gemacht, sondern die liebe Kathleen ist am nächsten dran und ich bin sehr erfreut, überhaupt den Schwund irgendwie wieder gut machen zu können. Ich bin seit Tagen am Suchen gewesen ... konnte nur schwer bis gar nicht akzeptieren, dass andere durch meine Schlampigkeit leiden mussten! Typisch ich: ich habe noch viel zu lernen!
      Einen guten Rutsch und viel Glück im Neuen Jahr und vor allem Gesundheit wünscht Dir
      Annelotte

      Löschen
  2. Meine liebe Lotti,

    das die Empfänger nur Wichtelbrösel bekommen haben ist sehr schade. Wer weiß wie mit den Päckchen umgegangen wurde. Wahrscheinlich muss man die mehr als gut verpacken, das sie echt nicht kaputt gehn.

    Vergeblich habe ich das WWW nach "Tomte" durchsucht. Ob Wichtel, Troll oder Zwerg - in dieser Ausführung leider Ergebnislos.

    Bei dem Onlineauktionshaus mit den 4 bunten Buchstaben habe ich aber ähnliche, wenngleich vielleicht nicht ganz so putzige, Wichtelmänner gefunden, schau mal hier: http://stores.ebay.de/zmb-gmbh/Saison-Dekoration-/_i.html?rt=nc&_fsub=7553931017&_sid=311003527&_trksid=p4634.c0.m14.l1513&_pgn=1

    Du musst ein wenig nach unten scrollen um beide Ausführungen zu sehen. Ich hoffe es hilft dir ein weinig weiter.

    Dein Tomte ist aber echt ganz schön hohl. Naja solange er was in der Birne hat, kicher...

    Ich drücke dir ganz feste die Daumen beim Aufstöbern und hoffe du hast Erfolg dabei.

    Sei ganz lieb gegrüßt und von Schlumpfi und dem Großen geschmatzt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, meine Liebe,
      da kann ich nur staunen und mich freuen, dass sich jemand so selbstlos auf die Suche gemacht hat, Tomte und Stempel gefunden - Hut ab, junge Frau. Es ist mir eine große Freude, von Dir geholfen zu bekommen, echt, eine neue Erfahrung für mich, die sonst immer sucht und findet - wenngleich auch nach gefühlten Ewigkeiten erst. Aber nix zu finden, frustrierte echt! Danke also ganz besonders herzlich und Du hast einen dicken Knuddler und mehr bei mir gut!
      Einen guten Jahreswechsel und dass alle gesund bleiben wünscht Dir dankbar Lotti

      Löschen
    2. Ich hab das echt sehr, sehr gerne gemacht. Freu mich doch immer so wenn ich helfen kann. Und dann war mein Ehrgeiz gepackt, hihi.

      Auch dir einen guten Jahreswechsel und einen dicken Knuddler zurück.

      Löschen
  3. Moin, meine Liebe,
    das ist ja ärgerlich mit den Bröseln. Ich habe vor Weihnachten ein Paket mit sorgfältig eingepackten Zerbrechlichem beim Hermes-Shop abgegeben. Die Dame schmiß mein Paket mit Schwung auf den Fußboden. Ich habe dazu natürlich kräftig meine Meinung gesagt. Ihre Antwort "was glauben Sie wohl, wie die Fahrer mit den Paketen umgehen, da wird geschmissen ohne Ende".

    Wenn es nach den Vorschriften von DHL geht, muß man eine Mokkatasse in einem Umzugskarton verschicken mit viel Knüllpapier und Luftpolsterfolie. Das Paket muß einen Sturz von ca. 1 m auf einen Steinfußboden aushalten können. Die haben doch 'nen Knall, oder?

    Liebe Annelotte, ich wünsche Dir bei der Suche nach dem Hersteller viel Erfolg. Diesen wünsche ich Dir auch für das neue Jahr, bleib gesund und so wie Du bist.

    Ganz liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Melodie,
      so scheint es zu gegangen zu sein, aber es liegt eben auch an mir, die nicht gut genug nachgedacht hat beim Verpacken. Hätte ich das Material eher erkannt und vor allem die Hohlheit, wäre ich achtsamer gewesen, aber gut, jetzt habe ich gelernt - wenn auch auf Kosten der Lieben, die mir die Dusseligkeit aber verzeihen erstaunlicherweise. Es ist gut, solche lieben Freundinnen und Leserinnen zu haben, die das nicht Perfekte nicht ausschlachten ... puh - Glück gehabt!
      Liebste Jahreswechselwünsche zum Guten sendet Dir Annelotte mit Dank!

      Löschen
  4. Liebe Annelotte,

    bei Am..on habe ich einen Shop gefunden, der dieses Wichtelchen in zwei verschiedenen Ausführungen, jeweils in KERAMIK (so wird es beschrieben) anbietet.

    Zum Einen diesen hier:
    http://www.amazon.de/Keramik-Zwerg-Wichtel-stehend-hinten/dp/B00G927UZG/ref=aag_m_pw_dp?ie=UTF8&m=A359BHYPYETQQ8

    und zum Anderen diesen:
    http://www.amazon.de/Keramik-Zwerg-Wichtel-stehend-H%C3%A4nde/dp/B00G925ID2/ref=aag_m_pw_dp?ie=UTF8&m=A359BHYPYETQQ8

    Vielleicht helfen dir diese Links weiter?

    Dir wünsche ich weniger Bruch im neuen Jahr. Aber Scherben sollen ja bekanntlich Glück bringen, so also auch deinen Beschenkten, sie müssen das nur noch erkennen, haha.

    Komm' gut ins Jahr 2015, das hoffentlich nur Gutes für dich bereit hält. Alles Liebe und viel Gesundheit wünscht dir Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, jetzt lese und sehe ich gerade, dass dir Kathleen bereits einen Link geschickt hat. Die Wichtel sehen ja wohl genauso aus, wie die von mir entdeckten Gnome. Einzige Unterschiede: Versandkosten und Anbieter, haha. Nun hast du die Qual der Wahl. :-)
      Nochmals liebe Grüße,
      Katrin

      Löschen
    2. Liebe Katrin,
      Bei Ama hab ich natürlich nicht geguckt. Stimmt, hätte ich auch da finden können. Nun muss Lotti selbst entscheiden wo sie die Wichte ersteht.

      Auch dir einen schönen Jahreswechsel und liebe Grüße.

      Löschen
    3. Ihr liebsten aller Lieben,
      habe schon bestellt und war halt nur noch auf der Suche nach meinem Original .... bekennendet Pingel, wie ich nun mal bin in diesen Dingen hahahahahaha, aber es ist ein irre neues und sehr gutes Gefühl zu wissen, mir wird hier geholfen, wie ich auch euch manchmal etwas helfen kann und sei es nur, die Langeweile zu vertreiben grins! Danke ihr Beiden - ein tolles Gefühl, dass jemand nach etwas sucht, was ich finden wollte!

      Löschen
    4. ... unb bevor Kathleen wieder schreit: es heißt bekennendeR Pingel hahahahahahaha

      Löschen
    5. Ahahahahahaaaaaaa, das hätte ich mir garnicht getraut. Aber recht hast du ja, kicher.

      Löschen
    6. Stimmt doch gar nicht: Du hast Dich ja getraut neulich hahahahahahaha

      Löschen
  5. Hi Annelotte,
    das zeichnet deinen Blog aus: die Hilfsbereitschaft und generell die Nettigkeit deiner Leser/-innen!
    Der Tomte ist wirklich niedlich, mir fällt dazu ein Cartoon von Harm Bengen ein, ich hoffe es klappt mit dem Link:
    http://s229.photobucket.com/user/3534538/media/LJ_entry-illustrations/Bengen_eye-luster.jpg.html
    Mich erheitert der Gedanke an die Porzellanmalerin, die dem Tomte den Rotz unter die Nase malt, gerade sehr *ggg*
    Und "die Mädels" haben ja Recht, "Scherben bringen Glück" und es hilft überhaupt sehr, positiv zu denken.
    Wünsche eine Guten Rutsch gehabt zu haben - ich "darf" noch ein wenig wach bleiben, weil meine Nachbarm ihre Party bei Wumtata-Musik feiern.
    Mit leicht müden Grüßen
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, liebe Tina,
      das zeichnet nicht meinen Blog, wohl aber diese einfach unglaublich tollen Leserinnen aus - wie Dich auch! - , die wirklich helfen, wenn ich mal Rat suche - ein neues Gefühl für mich und großartig und auch anderen Menschen auffallend, denn jemand Neidisches mokierte sich darüber, also höchstes Lob!
      Jetzt bin ich gespannt, wann die Tomtes zusätzlich zu den schon vorhandenen Scherben hier eintreffen und ob sie heil bleiben .... und dann werden sie im XXL-Karton verschickt - versprochen!
      Ja, ich rutschte auch gut - war dieses Mal sogar wach geblieben durch nettes Kabarrett! Also auch Dir ein gutes Neues und liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
    2. PS: Ob Gott die Hohlheit wirklich gut gefüllt hat, muss dahin gestellt bleiben hahahahahaha

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!