Freitag, 1. Juli 2016

Es kullert rund: Die Spinner-Karte

Jahaaaa, nachdem ich nun beide Fliegengitter fertig habe und sie tatsächlich in den Rahmen der Fenster rein passen (!), konnte ich endlich die Spinner-Karte fertig stellen. Es ist etwas heraus gekommen, was ich nicht verursacht habe. Die Idee kommt von meiner Leserin und sie ist klasse!


Begonnen hatte ich mit zwei Kreisframelits, die ich durch Washitape gesichert mit Hilfe der BigShot gestanzt habe. So wurde die Kullerrinne schön gleichmäßig, viel mehr braucht dazu kein Mensch, schon gar keine teuren Spezialframelits ...


Auf die Rückseite dann doppelt klebendes Dichtungsband aus dem Bastelladen. Zwei Meter mit 1cm Dicke kosten 1,80€. Rechnet man das hoch, kommt man dabei für 3mm dickes Band mit einfachem Durchschneiden auf 6m. Die Firma liefert es fertig mit 9m Länge, aber es kostet auch über 9€.


Bei der Schaumstoffrolle verhält es sich ähnlich - Leute, wir kennen das ja nun schon grins, oder? Ich habe mir den Luxus erlaubt, das Band großzügig zu platzieren ....


Und auf den Kreis in der Mitte auch ordentlich Pads drauf, aber immer aufpassen, dass der eine Cent, der spinnen und rollen soll, noch Platz hat und nicht so oft hängen bleibt.


Und dann die Endmontage. Guckt bei der Kullerkarte, wie es geht, wenn ihr schon vergessen habt, dass ein Cent innen liegt und drüber der zweite Cent geklebt wird - mit einem dicken Pad zum Abstandhalten dazwischen, das rund geschnitten wurde.

Erst sollte ja der Haufen kullern. Den habe ich von einer lieben Leserinn geschenkt bekommen. Er hing an den besten Keksen in Kackhäufchenform ever and ever und wahrscheinlich schleppe ich wegen dieser Köstlichkeiten seit Jahren die zwei Kilo zuviel mit mir rum! DANKE grins!


Aber dann wurde mir klar, dass man - auch ich - keinesfalls so ein Kackhäufchen spinnen lassen kann. Als Physikerin und Karussellfan wusste ich, dass die Fliehkräfte Schlimmes anrichten können. Also musste der Haufen in die Mitte und ganz und gar ruhig gestellt werden, na klar!


Er beobachtet jetzt nur, was die beiden Viecher miteinander machen, wenn sie sich kullernd begegnen und nicht gerade friedlich aufeinander zu rollen.


Aber noch geht alles gut ...  nur muss ich jetzt leider doch einen Keks essen hahahahahaha!

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende. Ich bekomme eine Lieferung von Neuem und das verspricht Frohsinn trotz angesagtem Regen - macht auch was Gutes draus. Kullert oder spinnt halt.

Kommentare:

  1. Katrin aus dem Erzgebirge1. Juli 2016 um 17:32

    Die Karte finde ich total witzig. Sehr gelungenes Motiv hihi.
    Und eigentlich ganz einfach zu machen. Bei mir sind die Sachen immer nur hin und her gekullert. Aber rundherum finde ich noch besser. Wenn das Wetter wieder bastelfreundlicher ist, werde ich das auch mal probieren.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes, ideenreiches Wochenende und danke dir für deine immer wieder tollen Ideen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, liebe Katrin,
      mit so einem Kackhaufen wäre mir hin und her kullern schon zu viel Gedöhns mit Stinken, echt grins! Aber an bastelfreundlichem Wetter fehlt es hier im Norden gerade überhaupt nicht, so dass vielleicht bald wieder etwas wesentlich Sinnvolleres rauskommt als Stinkehaufen hahahahahahahaha.
      Hab´ein gutes Wochenende wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  2. Hahahahahahahahaha!!! Wie coooool!!! Es gibt Kackhaufen-Stanzen?? Wie geil ist das denn bitte? Ich bin noch nichtmals darauf gekommen, überhaupt jemals danach zu suchen. :D
    Und dann die Ameise, die drum herumscharwenzelt.
    Eine mehr als gelungene Spinnerkarte.. Obwohl sie diesen Namen überhaupt nicht verdient hätte. "Ein ganzes Häufchen Glück" würde ich die nennen. **:D
    So, heute in ein paar Stunden geht es zurück in die Heimat zu MEINEM "Gummibaum" (Augenzwinker, du weißt schon) und auch wenn ich meine Familie hier mehr als vermissen werde, freue ich mich natürlich auch auf ihn und auf viele bevorstehende Stunden an meinem Basteltisch.
    Einen lieben Gruß (noch) aus dem heißen und sonnigen Süden Italiens.
    Alisia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, liebe Alisia,
      solche Stanzen gibt es nicht, leider, aber die Liebe hat es per Maschine geschnitten und mir auch noch die Datei zukommen lassen, so dass ich die jetzt dutzendweise schneiden kann. Das stinkt dann wenigstens ordentlich! Aber Du bist echt eine Kreative mit dem Häufchen Glück. DARAUF wäre ich NIE gekommen, aber es stimmte, was die köstlichen Kekse betraf total ....
      Dann wünsche ich Dir jetzt eine gute Heimreise nach den Abschiedstränen und dass Du den ersehnten Gummibaum unbeschadet vorfindest hahahahaha - wird schon. Seid vorsichtig beim Fahren. Hoffentlich ist alles gut am Basteltisch und zu Hause. Gute Reise!
      Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  3. Hallo Annelotte, ich bin ja nicht so regelmäßig auf deinem Block, aber mal wieder begeistert, über die Technik und Tipps, die du hier vermittelst. Danke dir. Liebe Grüße Hannelore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch seltene Gäste sind hier willkommen, liebe Hannelore,
      vor allem, wenn sie so ein reizendes Feedback da lassen - herzlichen Dank dafür sagt mit liebem Gruß Annelotte

      Löschen
  4. Das ist ja genial, liebe Anelotte. So Kreisframelits hat so ziemlich jede Bastlerin, auch ich. Auf so was wäre ich nie gekommen. Tolle Idee.dazu noch umgesetzt mit günstigen Material und auf deine besondere, humorvolle Art.
    Herzliches Danke für die Idee. Liebe Grüße und Drücker von Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du rettest mal wieder meinen Tag, liebe Monika!
      Hab´Dank für Deine freundlichen Worte, die Weiterbasteln und Weiterbloggen immer wieder zur Freude machen. Sei geknuddelt dafür noch mehr ...
      Herzlichst grüßt Annelotte

      Löschen
  5. Haha Annelotte,

    Alisia untertreibt mit ihrem "Häufchen" Glück - dass ist doch eindeutig ein Riesenhaufen *ggg*

    Eine sehr witzige Karte und eine gute Anleitung, vielen Dank für beides.

    Liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, liebe Tina,
      an Glück nähme ich auch den kleinen Haufen statt eines Riesenhaufens - davon hat frau nie genug!
      Hab´eine gute Woche und lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  6. Wie geil ist denn diese Spinner Karte bitte. Da hast du meine Herausforderung ja angenommen, hihi.

    Das Kackhäufchen in vollendeter Schönheit, ich bin enzückt. Dir fällt aber auch immer das perfekt passende dazu ein.

    Ganz, ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, liebe Kathleen,
      mit den weltbesten Leserinnen und Kommentatorinnen ist es doch ganz leicht, die Anregungen aufzunehmen und sie in die Tat, die Spinnige, umzusetzen! Ich danke Dir für die Freude, die mir Deine Idee machte. Es ist so schön, euch alle zu haben ...
      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!