Donnerstag, 3. November 2016

Aquarelltechnik light

In den letzten Wochen sehe ich immer wieder tolle Karten, in denen die Aquarelltechnik verwendet wird, die ich so mag und so wenig gut beherrsche. Dann bin ich fast schon neidisch. Habe sogar mal danach gefragt, wie es gemacht wurde, das Traumkärtchen - und eine Antwort bekommen, die mich schallend lachen ließ. Es war nicht die Karten-Künstlerin, die aquarellierte, sondern sie nahm ein fertiges Designerpapier. Jahaaaaa, das kann ich dann ja wohl auch hahahahahahahaha, guckt mal:


Na ja, bei den Kartenkünstlerinnen sieht es besser aus, ich weiß, aber ich mag nun mal diese Schmunzel-Karten gern. Obwohl - so eine Karte mit fertigem Designerpapier, ohne selbst etwas zu aquarellieren, das ist schon eher so was wie Tütensuppentechnik der Firma, die die Einzelteile zu Karten im Bastel-Päckchen verkauft. Muss man nur noch zusammen kleben und fertig isses! Da kann ich gut mit in einen Vergleich eintreten grins. Ich nahm ein Kärtchen von diesen 20 Stück hier:


Die gab es bei TK-Maxx neulich zu kaufen - auf so was fliege ich ja willenlos; wenn es noch dazu so schön coloriert ist wie diese, dann sowieso!


Und zu diesem sagenhaften Preis - da wurde ich schwach und schwächer - trotz ewig viel Sport!


Und schwupps kam obige Karte raus .... ich dachte dabei an Omis mit ihren Enkeln oder junge Muttis, die Enormes leisten, wenn sie alleine meistern, was auch für zwei eine tüchtige Aufgabe ist!


In die Weihnachten-am-Stil-Stanzen hatte ich mich sofort verliebt, als sie raus kamen! Wie gut, dass ich sie sofort als Bundle orderte, denn kurze Zeit später war das Bundle wieder verschwunden und beide einzeln teurer! Was man mit den Flügelchen allein alles machen kann - nicht auszudenken!


Und zum Schluss fielen mir die Enamel Accents noch ein. Wollte noch was drauf pappen rechts unten, aber das hätte ich lieber sein lassen sollen, zumal die Perlen-Accents von Katrin doch fix und fertig waren! Manchmal denke ich nicht an das Einfache und Naheliegende! Strafe muss dann sein!


Aber man kann so dumm sein, wie man will, man muss sich nur zu helfen wissen, sagte mein Vatti immer - Recht hat er! Wozu habe ich so eine tolle Auswahl an unsinnigem Zubehör im Haus?


Jetzt hält der nahe Herbst samt Winter schon wieder viel Freude für mich bereit. Spielkinder bleiben eben Spielkinder und ein bisschen länger jung und das ist gut so!

Habt einen schön kuscheligen Herbsttag alle zusammen ...

Kommentare:

  1. Jetzt habe ich auch zweimal schallend gelacht!!! Das Aquarellieren, welches keines war und Deine zauberhaften verunglückten Pünktchen (da hättste auch gut eine kleine Karotten draus machen können, hätte dem Hasen mit dem Kinde bestimmt gefallen :)))).
    Eine witzige Karte, liebe Annelotte!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jahaaaa, liebe Christine,
      wenn ich nur ein bisschen normaler ticken würde, wäre mir die geniale Idee mit der Karotte sicher auch eingefallen, aber bei mir scheint ein Gen anders zu funktionieren, daher der Augen-Nase-Wicht hahahahahahahahaha!
      Lieben Dank für Deine motivierenden Worte und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Hallo Annelotte,

    Deine Karte ist schmunzeln und bereitet damit Freude - was will man mehr. Ich liebe diese Motive von "weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab", bestimmt weil es Häschen sind!:-) Die Karten fehlen noch in meiner Sammlung, muss ich gleich mal googlen, ob ich die auch irgendwo finde. Mach weiter so mit deinen Annelotte-Karten - ich mag sie mit und ohne Kolorieren.
    Viele liebe Grüße,
    Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Christin,
      ich habe mir Janosch-Bücher immer wieder als Vorbild genommen, um selbst so gut mit Aquarellfarben umgehen zu lernen, aber es ist wirklich eine tolle Kunst und ich sehe viel lieber einfach toll gemalte Werke an, statt sie selbst zu machen. Wenn ich von den Kärtchen noch mal welche finden sollte (es war die letzte Packung!), dann gebe ich Dir welche ab.
      Und klar mache ich weiter - ich kann ja nix anderes hahahahahahahahaha!
      Lieben Gruß von Annelotte, die auch für Deine Bestätigung herzlich dankt

      Löschen
  3. Hab ich gelacht ueber das nicht aquarellieren 😊 dein Missgeschick ist aber der knueller.

    Trotz allem... Eine witzige Karte und der Hase mit Fluegel ist mal was anderes. Vor allem der Sinn dahinter ist schön. LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke, liebe Manuela,
      und in der Tat steckt bei allem, was mir auf den Tisch kommt, Sinn dahinter für die, die das zu sehen vermag. Der Unsinn allerdings kommt ohne Sinn und Verstand aus, der passiert von alleine hahahahahaha.
      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  4. Hi Annelotte,

    Stil hat der Stiel wohl auch? *ggg*

    So schlimm finde ich die Verwendung fertig gemalter Bildchen gar nicht. Wenn jeman keine Zeit oder keine Lust zum Aquarellieren hat, aber gern solch ein Bildchen verarbeiten will, dann sind diese "Fertigbildchen" doch eine schöne Sache.

    Ich habe auch schon für "Großproduktionen" ein Bild erst am PC bearbeitet und dann in der benötigten Anzahl ausgedruckt. Immerhin war die Idee meine und die Feinheiten habe ich auch selbst dazugetan.

    Nach meiner Ansicht ist der Sinn des Selbermachens die "sinnvolle Freizeitbeschäftigung" - man kann ja nicht nur den Fernseher dazu hernehmen, die Zeit rumzubringen :-)

    Und die Bildchen sind wirklich schön gemalt. Die hast du gut gekauft.
    Wenn gekaufte Bildchen nicht o.k. wären, dann dürfte man auch kein Designerpapier verwenden sondern müsste das brav selber herstellen. Boah, wattn Aufwand.

    Liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, den Stil, liebe Tina,
      habe ich absichtlich dran gelassen hahahahahahahahaha - DU hast ihn bemerkt! War ja klar grins!!!
      Und ich habe nix dagegen, dass man Bildchen verwendet, ehrlich nicht! DP kann auch jede nehmen!!! Ich habe früher Karten gemacht, indem ich Werbeanzeigen verarbeitete, so als Collagen. War auch Tütensuppe!
      Und doch, man kann auch mit Fernsehen Zeit totschlagen hahahahahahahahaha - nur nicht in Zeiten der Amilandwahl - das ist nervenaufreibend.
      Ich fahre heute mal Bildchen kaufen mit dem Auto - ist schließlich Schnee bei uns daußen, da radelt es sich so schwer ....
      Hab einen guten Tag heute - so kurz vor Schluß der Woche - und lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!