Donnerstag, 10. November 2016

Eis und Schnee

Mein Gefühl wird nicht besser, was den Rassisten Trump angeht - im Gegenteil! Offenbar sind viele der Meinung, es würde kälter werden, also habe ich meine Stimmung wieder mal in eine Karte gepackt und mich damit einigermaßen beruhigt ....


Am meisten daran gefällt mir die Häuserstanze, die es gerade sehr günstig gibt: klickt hier! Ahhh - schon ausverkauft, tut mir leid! Und Winterglück. Der Stern ist die Hoffnung und deshalb übergroß.

Wollt ihr wissen, wie die weißen Schneeflocken gemacht sind? Die bereiten mir immer die meiste Freude, weil sie so einfach herzustellen und doch effektvoll sind. Du brauchst nur einen nicht durchgefärbten Karton, in meinem Fall Craft Papier. Die Kartons meines Lieblingsdirektvertriebs gehen alle meines Wissens nach nicht, weil die durchgefärbt sind. Schade auch ahahahahaha!

PS: Der Tip von Lydia, wie man sich den Karton selbst machen kann, folgt im Kommentar. Danke!


Du nimmst einen Folder nach Wahl und embosst ihn, das heißt, er wird durch die BigShot gedreht und sieht dann so aus, wie oben zu sehen. Dann nimmst du Schleifpapier und schleifst flächig die obenstehenden Hubselchens ab. Dadurch, dass der Karton inwendig eben nicht farbig ist, kommt dann so ein toller Effekt zustande - einfach und schnell und etwas staubig ...


Natürlich darf Gebamsel nicht fehlen hahahahaha - sollen die Glöckchen ordentlich läuten - vielleicht hören dann die Rassisten auf, zu brüllen?


Und dann fehlte mir doch etwas ... na klar, der Kontrapunkt, den ich auf Karten so liebe! Da isser:


Du siehst ihn nicht? Herrjeh, ist das kalt draußen, da friert einem alles ein und erst auf´m Rad, sage ich euch! Lange Unterhosen werden jetzt nötig - zieht euch warm an!


Okay, vielleicht hat der Trump ja Berater, die funktionieren? Immerhin haben sie seinen Twitter-Account gesperrt. Wir haben einen Mann an der Spitze von Amerika, dem man nicht mal zutraut, sich adäquat im Netz zu äußern .... zum Fürchten. Drum friere ich!

Kommentare:

  1. Hallo Annelotte, wenn Du mir verrätst, wo es die "Winterglück" Stanze gibt, verrat ich Dir, wie Du "nicht durchgefärbtes Papier" selbst machst: Einfach mit einem Brayer und Stempelkissenfarbe leicht über das weiße Papier gehen und damit einfärben. Du hasst recht, die Technik macht wirklich was her!

    Zur Trump Misere ist mir übrigens ein Lied der Spider Murphy Gang, (einer ehemals im Bayerischen Raum sehr bekannten Band)wieder eingefallen. Ich weiß nur nicht, ob Du dem Text so folgen kannst, weils ja bayrisch ist, aber es wurde 1987 komponiert und ist aktueller denn je, finde ich: https://www.youtube.com/watch?v=vbyZDxMwBGY

    LG

    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar, liebe Lydia,
      habe die Stanze gleich verlinkt .... und recht hast Du mit dem Song. Habe alles verstanden und teile die Meinung total. Es ist schrecklich, wie aktuelll das ist! 30 Jahre danach!!!
      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. hast natürlich, nicht hasst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... mit einem "s" ist immer die bessere Wahl ..... :-)

      Löschen
  3. Tja Annelotte, für's Amiland können wir nur das Beste hoffen. Deine Karte gefällt mir sehr gut und erwärmt mein Herz.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      dass meine Karte ein fernes und fremdes Herz erwärmen kann, macht mir den Tag heute zur absoluten Freude! Sei herzlich bedankt dafür.
      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  4. Hallo Annelotte, dass ist ein sehr schöne Karte und die Idee mit dem Schleifpapier, werde ich ausprobieren. Die finde ich klasse.
    Wir werden uns in Geduld üben müssen und einfach auf ein Wunder hoffen. Auf das Trumph genauso schnell und unerwartet wieder geht, wie er auch gekommen ist.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Marion,
      die Worte höre ich wohl, allein mir fehlt der Glaube, aber der Stern der Hoffnung ist ja riesig, vielleicht hilft es?
      Und das mit dem Schleifen ist eine tolle Sache. Probiere es - es macht Spaß!
      Liebste Grüße und Dank von Annelotte

      Löschen
  5. Hallo Annelotte!

    Auch wenn es uns nicht gefällt, im Amiland ist eben vieles möglich! Keine Angst, ein Trumph alleine kann gar nichts verändern, das hat man schon bei Obama gesehen. Der Wille zur Veränderung alleine reicht nicht..... Schlimmer ist, dass hier wieder neuer Hass entsteht und darüber sollten auch mal alle "Gutmenschen" in der Politik nachdenken, denn die meisten Herrschaften da oben, sitzen am hohen Ross. Veränderungen spüren immer noch die "Kleinen" zuerst.... Wäre schade, wenn es eine einzige Person schafft, die Menschen so zu verhetzen.....
    Aber nu is es genug mit Politik, vor allem mit einer, die wir nicht ändern können.....

    Deine Karte ist wunderschön geworden, ganz großes Kino. Tja und dein Schneemann stört nicht, er passt sich in der Größe einfach den Gegebenheiten an... hihihi....
    Nein im Ernst, da ist dir wirklich eine ganz tolle Karte gelungen.... Kompliment! Mir gefällt sie sehr gut.

    Liebe Grüße
    Angela

    PS: Der Winter hat gestern bei uns einen Probelauf gehabt. Schneefall ganz sachte von 06 00 - 07 00 Uhr und das war´s dann erstmal. Heftiger Regen dann am frühen Nachmittag, für Schnee war´s da zu warm....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Angela,
      in Amerika ist wirklich vieles anders, das stimmt. Allein dieses Wahlsystem ist undurchschaubar. Mit weniger Stimmen der wählenden Menschen kann man da trotzdem mehr Wahlmänner bekommen! Und ja, wenn es alle aufrütteln würde, die echte Demokraten sind, wäre es ja noch was Gutes! Und mit der einzigen Person, die hetzen kann, fällt mir nur Hitler ein, aber zu solchen gehören eben auch die, die solche Menschen wählen. Es ist eine schwierige Zeit gerade und in meinem Gefühl das Ende der Unschuld ....
      Ja, es wird Winter. Nur bei Dir kommt demnächst noch mal eine kleine Freude auf - woll´n wetten?
      Lieben Dank für´s Teilen Deiner Gedanken und liebe Grüße gen Süden sendet Dir Oldie-Nordlicht Annelotte

      Löschen
  6. Moin Annelotte,

    die Karte ist richtig schön, sowas gefällt mir auch. Die Häuserstanze habe ich, aber woher hast du den tollen Stern und ist er bestempelt oder ist das beschriftetes Papier? Ach ja, und welcher Prägefolder ist das? Ich hoffe, dass ich auch noch ein paar Weihnachtskarten zusammenbekomme ;-).

    Liebe Grüße aus dem tiefen kalten Westen in den Norden
    die Bigi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, bei so vielen Fragen muss ich dann wohl gleich "auflösen", liebe Bigi! Den Folder habe ich gleich schon oben verlinkt und den Sternenstempel, den es in zwei Größen gibt, suche ich noch ... der ist älter und von JoyCrafts - wenn ich mich recht erinnere. Es gibt auch einen schönen von Creative-Depot. Ich habe ihn gestempelt und mit gold embosst. Ich suche mal weiter ....
      Herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Liebe Bigi,
      den Stern habe ich gesucht und nicht gefunden, mußt den einen nehmen, den es bei Creative-Depot gibt ...
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!