Sonntag, 27. November 2016

Vor Weihnachten

Auch bei mir beginnt nun langsam die Freude auf die Vorweihnachtszeit. Geschenke werden zwar keine gemacht, denn ich habe mich wieder zu einer Spende entschieden. Im Gegenzug dazu sollten sich auch bei mir keine der Päckchen einfinden bitte, die sonst immer kamen. So wünsche ich euch eine frohe und vor allem nicht so hektische Adventszeit:


Sie sollte eigentlich geruhsam sein, auf das Weihnachtsfest hin heller werdend mit den Lichterchen und nicht mit zu vielen Besorgungen gespickt. Ich gebe zu, dass das mit einer Familie schlecht zu schaffen ist, aber schließlich habe ich nun endlich mal einen Vorteil als Single grins - unschlagbarer  Vorteil - und so mache ich es wie der Wicht auf meiner Karte: Mütze ins Gesicht und durch ohne zu gucken hahahahahahaha!

Einen frohen 1. Advent wünsche ich allen, selbst für die, die nun rastlos werden müssen - ich war es auch so viele Jahre lang. Freut euch auf das Altwerden! Es hat was!!! Und wie!!!!!!!!!!!

Kommentare:

  1. Katrin aus dem Erzgebirge27. November 2016 um 08:47

    Auch meine Familie ich wünsche dir einen wunderschönen 1.Advent.
    Eine tolle Karte hast du da gewerkelt. Die letzte Karte mit der Krippe war auch schon so 'seriös'. Mal schauen was dir noch so einfällt in den nächsten Wochen.
    Mach es dir schön gemütlich und fühl dich geknuddelt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Katrin,
      mein Adventssonntag war geprägt vom Basteln und Knipsen fliegender Hubschrauber! 20mal Stuhl rauf und dann wieder nix geworden, aber freut euch auf den Post dazu hahahahahahahahahaha!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Ganz toll geworden, deine Karte. Der Wichtel ist mega.....
    Ja, die Grüße zu den div. Festen. Ich in ja auch dafür, zu Weihnachten einfach "nur" Karten zu verschicken. Ich freu mich immer über einen lieben Gruß, egal wann. Auch ne Karte aus dem Urlaub find ich toll, auch wenn die Anderen das nicht mögen. Ich freu mich immer über nette Grüße und auch darüber, dass Andere mal weiter weg sind.... Es gibt so viel Schönes, aber am Schönsten ist einfach der Gruß...... Ich wünsch dir viele, viele Weihnachtsgrüße (ohne Geschenke)..... So würde ich mir das auch wünschen, allerdings lehrt mich die Erfahrung aus der Vergangenheit, dass sich die Menschen nicht an diese Vereinbahrung halten, oder nur wenige sich daran halten.....
    Annelotte, ich wünsche dir auch weiterhin viel Spass am Basteln und geniesse den Advent. Ich finde diese Zeit so schön! Schade drum, wenn uns der Konsumzwang zur Hektik treibt und die Zeit nur mit Stress verbunden ist.... Hier ist wohl weniger absolut mehr..... Mehr Zeit, mehr Freiraum, weniger Hektik, es muss nicht alles perfekt sein.....
    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, liebe Angela,
      diese Wichtel sind zu knuffig. So habe ich heute bei minus 7° auf dem Rad echt auch ausgesehen. Selbst die Nase war dick hahahahahaha und das Unterteil von mir unsichtbar im Nebel grins. Nun ja, Spaß muss sein und Hektik lassen wir weg. Das sollen die jungen Leute machen. Auf facebook bastelte jemand 5 Adventskalender mit jeweils 24 Säckchen - ich würde verrückt werden ...... brauche ich wirklich nicht mehr, um glücklich zu sein. Manches wird eben leichter zum Glück, wirst sehen!
      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  3. Liebe Annelotte, die Karte gefällt mir sehr, sehr gut. Aber wo ist Rudi??? Hat er sich etwa unter'm Bart versteckt??? o:)
    Lieben Gruß aus dem heute kalten SH-Norden,
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - ja Rudi, liebe Christa,
      der geistert schon durch meine nächtlichen Träume und bescherte mir heute Nacht die ultimative Weihnachtskarte, die ich dieses Jahr an Heiligabend posten werde, wenn alles klappt. Er ist also wirklich gegenwärtig bei mir und wenn es nur im Traum ist ...
      Schöne Träume wünscht auch Dir mit herzlichem Gruß auch von Rudi
      Annelotte

      Löschen
  4. Liebe Annelotte, Deine Karte gefällt mir sehr gut. Ich bin so froh, dass ich dieses Jahr keinen Weihnachtsstand bestücken muss. So habe ich mir ganz viel Zeit für meine Deko genommen und genieße die Adventszeit. Ja,ich kann Dir nur beipflichten, dass Älterwerden kann auch schöne Seiten haben.
    Ich wünsche Dir eine besinnliche Adventszeit, liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Tat, liebe Anne,
      es kann wirklich wunderbar sein, die Beschleunigung unseres hektischen Alltags in eine bewusste Ent-schleunigung zu wandeln. Ich glaube, das erhält mich auch gesünder, als ich es früher je war ... und das wünsche ich Dir auch von Herzen! Geld ist nicht alles.
      Liebe Grüße und herzlichen Dank von Annelotte

      Löschen
  5. Wow, Annelotte,

    die Karte ist ja pfiffig gemacht. Darf ich das Design "stehlen" und abwandeln? Ich nehme dann ein "Weihnachtsmonster", weil die potentielle Empfängerin Monster sehr mag.

    "Im Gegenzug dazu sollten sich auch bei mir keine der Päckchen einfinden bitte, die sonst immer kamen."
    => Schon gar nicht, wenn Schokolade drin wäre *gacker*
    Du hast den Vorteil, dass die Sender DIR eine Freude machen wollen, und nicht ein Geschenk machen, "weil man das so macht", wie es in Familien oft üblich ist.
    Denkst du, wir wollen allein dick werden? *he he*

    Ich habe einen Kalender für meine Kollegin/Freundin gemacht, das ist bei uns schon fast Tradition. Aber ich habe den Süßkram nur nett verpackt und dann in einen Fertigkalender gesteckt. Das sind so kleine, weiche Weihnachtsmannköpfe mit kleinen Säckchen unten dran. Wie passend :-)
    Dieser Kalender wird immer wieder benutzt. Beim letzten Mal habe ich selbst einen gebastelt, und beim nächtsten Mal schaffe ich das vielleicht auch wieder. Dieses Mal bin ich träge und ideenlos, also gibt es einen einfachen Kalender für sie.

    Liebe Grüße erst einmal von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahaha - Monster sind auch nicht schlecht, liebt Tina,
      und jahaaaaaa - falls jemand was hier gefällt, darf jeder gerne klauen. Nix mit Copyright bei mir, echt. Wer diese Sachen gut findet, trägst selbst die Verantwortung dafür hahahahahaha!
      Köpfe mit Säckchen dran hahahahahahaha - DU NUN WIEDER! Da war doch was grins .... vorbei, liebe Tina, nicht aber die Erinnerung.
      Und zu den Kalendern fällt mir auch nix mehr ein. Manches muss man einfach canceln, wenn es der Körper und der Geist vorgibt und Berufstätige sind sowieso arm dran, weil sie die ganze Kraft dem Arbeitgeber schenken - das genügt. Ich habe keinesfalls vergessen, wie das noch vor fünf Jahren für mich war .... sind ja bald Ferien für Dich! Bis dahin halte durch, es lockt ein Ausflug mit Containern!
      Liebe Grüße und Dank für´s Lachen kommt von Annelotte

      Löschen
  6. *haha* Annelotte,

    wer uns nicht kennt, denkt bei "es lockt ein Ausflug mit Containern!" vielleicht, wir machen uns auf und besorgen die nächste Malzeit aus einem Supermarkt-Müllcontainer.

    Was vom Recycling-Gedanken schon o.k. wäre. Aber nähmen wir Leuten noch etwas weg, die leider tatsächlich diesen Weg gehen müssen :-( Dieses Thema macht mich immer etwas ärgerlich.

    Zum Positiven: jaa, nur noch 7 Arbeitstage :-)

    Liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahahahahahahahahaha - ich lache mich schlapp, liebe Tina,
      auf was Du wieder kommst, woran ich nie gedacht hätte hahahahahahahahahaha!
      Ja, in der Tat, da will ich niemandem was wegnehmen, die schon so nix haben und diesen entwürdigenden Weg gehen müssen. Ich schäme mich, wie unsere Gesellschaft es nicht schafft, die Menschen ohne die vielen Tafeln und auch das Containern satt zu bekommen. Wir sind ein reiches Land - reich an Arroganz!
      Danke, dass Du mich erinnert hast, wie gut es mir doch geht.
      Hab´auch einen guten Tag heute und friedlich und warm. Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!