Dienstag, 4. Februar 2014

ATC-Tausch im Januar

Jahaaa, ich muss gar nicht traurig sein: wenn sich eine Tür schließt, ist eine neue sehr offen. Und so gab es wieder einen ATC-Tausch zum schon bekannten Thema, leise rieselt irgendwas. Dieses Mal probierte ich die nostalgischen Motive vom Amiland aus und da es zum Zeitpunkt der Ideenfindung so warm war, dass die Vögel schon lustig zwitscherten, rieselten bei mir auch keine Schneeflocken, sondern nur Blüten vom Himmel runter, guckt mal:


Und Ostern kommt mit Riesenschritten! Alle anderen Tauschenden waren mehr am Thema als ich, schaut mal, was die sich alles Tolles einfallen ließen:


Ich finde es immer spannend, ein Thema zu bearbeiten, weil die Verschiedenartigkeit der kleinen Tauschkärtchen meistens schön zeigt, wie unterschiedlich wir Menschen doch sind. Ich danke allen, die mitgemacht haben, und freue mich schon auf die Frühlingsgefühle im Februar - jetzt, wo es erst knackig kalt war, aber nun schon langsam in der Sonne so warm wird, dass ich gestern sogar Fenster geputzt habe, weil ich noch unbedingt draußen bleiben wollte ...

Und nein hahahahaha - ich komme jetzt nicht bei euch und euren Fenstern vorbei. Bei mir warten noch 12 weitere der Glasteile drauf, ebenfalls durchsichtig zu werden! Und wie!

 

Kommentare:

  1. Moin Annelotte,
    och schaaaade, ich könnte echt jemanden gebrauchen, der meine Fenster putzt. Inzwischen putze ich sie bei meiner Tante, meinen Eltern und bei mir, was dann oft verschoben wird.
    Das ist ja wieder ein richtiges Annelotte-Werk, hahaha. Da werden die Jahreszeiten einfach mal angepasst, köstlich. Mir gefällt´s und bringt mich zum Schmunzeln.
    Die Werke der anderen Bastlerinnen gefallen mir auch sehr gut. Sehr schön anzusehen.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend, liebe Annelotte.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eieieieeeeiiii - das ist so typisch Heidi!

      Bei allen anderen ist es dann schön durchsichtig, nur DU hast nix zu gucken! Du musst noch einiges lernen, meine Liebe! Aber schön, wenn Du wenigstens bei mir was zum Schmunzeln findest ....

      Denk an DICH - ich tue es inzwischen auch und es macht Spaß - und liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
    2. ja ja, da hast du absolut recht. Ich bin schon dabei, zu lernen. Meine Tante will sich jetzt jemanden suchen, der die Fenster bei ihr putzt und alle drei Wochen das Treppenhaus reinigt. Aber für meine Eltern mache ich es gerne. Sie setzten mich ja auch nicht so unter Druck. Ich mache es eben, wenn ich Zeit und Lust habe. Ich pack´ das schon.
      Liebe Grüße Heidi

      Löschen
    3. Na DAS lese ich doch gern, liebe Heidi,

      dass Du schon für Entlastung sorgst! Pass bloß mit Deinem guten Herzen auf Dich auf, damit nicht Du eines Tages schlapp machst!!! Wir brauchen Dich nämlich alle ....

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Hallo Lotti,

    deine Karte ist toll geworden. Ich staune das sich das Goldfischglas zur Schneekugel umfunktionieren ließ, hihihi. Deine Umsetzung ist toll. Warum soll es denn nur Schnee und Blätter rieseln. Auch Blumen können schließlich riseln, jawohl. Ein kleines bisschen vermisse das Kackhäufchen, lach. Aber auch so sieht es schön aus.

    Auch die anderen haben tolle Ideen umgesetzt.

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Mittwoch wünsche ich dir. Dicke Umarmung und einen ganz feuchten Schlumpfischmatzer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach je - jetzt weiß ich, liebe Kathleen,

      was ich auch vermisste, aber ich kam nicht drauf! Es hätte so schön zu den Hasen gepasst. Nun, im Februar mache ich dafür dann zwei hahahahahahaha

      Lieben Gruß von Annelotte, die auch für Schlumpfis Beitrag dankt

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!