Sonntag, 19. April 2015

Eine einzige Blume ...

.... und doch so schwer, sie zu colorieren! Selbst mit meinen Zauberstiften Chameleons brach ich mir einen ab, aber wer es nicht weiß, merkt es vielleicht nicht grins:


Am Stängel habe ich versucht, nur eine Farbe zu verwenden, also den Schatten rechts zu setzen, indem ich den Zweig übermalte - mit grün, damit man es besser sehen kann. Links habe ich dann noch mit dem Blender aufgehellt - aber man sieht nicht viel davon, nur den Schatten des Objektivs, aber da müsst ihr jetzt durch:


Und bei dem mittleren Blütenblatt gelang mir mit dem Blender gar nix, also war es auch schon egal, so dass ich noch mit grau dazu gemalt habe ...  ich weiß, ich muss noch üben! Perfekt sein kann jeder!


Am besten gehe ich raus, suche eine Magnolie und hole mir erst mal ein Muster! Den Stempel gibt es für nicht mal 6 Euro hier:


Vielleicht heute? Schönen SonnenSonntag wünscht euch die Übende

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Annelotte,
    ich LIIIIEBE Magnolien! Dein Motiv ist wunderschön. Verrätst du mir den Hersteller?

    Ganz ehrlich, Annelotte, du bist viel zu kritisch mit dir selbst! Ich finde sowohl Stiel, Blätter als auch Blüten ganz wunderbar und perfekt coloriert und wäre froh, schon soo weit zu sein, haha.

    Dir nochmals liebe Grüße und einen schönen sonnigen Sonntag wünscht Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhh - gut, dass Du mich erinnerst, liebe Katrin,
      denn ich habe vergessen, den Stempel zu verlinken, dabei ist er so wunderschön und andere Blumen gibt es auch noch bei Daniela zu kaufen und alle für wenig Geld, nur unmontiert! Aber ich habe ihn hingelegt, eingefärbt und Pappe drüber - das geht gut!
      Und danke für Dein Lob - ich bin immer sehr kritisch mit mir, das stimmt wohl, aber auch daran übe ich fast täglich!
      Hab einen schönen Klettertag mit Deinen Lieben und herzliche Grüße von Annelotte

      Löschen
    2. Vielen Dank, dass du nachträglich noch den Link eingefügt hast, Annelotte. Ich werde den Shop mal beobachten, denn der Stempel ist derzeit nicht verfügbar. Aber, ich denke ein wenig Geduld lohnt sich hier. ;-)
      Und noch ein kleiner, dafür aber preisgünstiger Tipp von mir, der zudem viel Zeit spart: Wenn du dir einen Acrylblock mit Tack 'N Peel beklebst (so ähnlich wie doppelseitiges Klebeband), dann musst du unmontierte Gummistempel gar nicht erst mühsam mit teurem EZ Mount versehen. Du klebst den Gummistempel einfach auf deinen präparierten Acrylblock und nach dem Stempeln lässt sich dieser ganz leicht wieder abziehen. So kannst du immer wieder deine unmontierten Gummistempel mit diesem einen Acrylblock abstempeln. Aber sicherlich erzähle ich dir hier nichts Neues, hihi.

      Nochmals liebe Grüße von Katrin

      P.S. Der Ausflug war super! Wir haben allerdings den kalten Wind UND die Sonne unterschätzt. Mit deutlich geröteter Gesichtshaut und dennoch etwas durchgefroren sind wir wieder vom Wandern und Klettern zurückgekommen. Aber schööön war's!!! :))

      Löschen
    3. Jepp, Du Süße, Tack`N Peel ist mein zweiter Vorname, liebe Katrin,
      aber ehrlich gesagt nur für selten benutzte Stempel. Es stempelt sich besser mit Schaum drunter, selbst wenn ich Schaum unter den Karton lege. Das liegt daran, dass ich manchmal mit den flachen Gummis auf den Block komme ... dafür allerdings ist das Ausschneiden der Stempel super gut, dann ärgert man sich nicht mehr so darüber! Aber danke für den Tipp!
      Und Geduld lohnt sich immer hahahahahahahaha ... die Shopinhaberin kann man auch anschreiben, nur gerade hat sie einen Trauerfall.
      Lieben Gruß und Dank von Annelotte

      Löschen
    4. Hallo Katrin,
      damit du evtl.,.gerade in der Blütezeit, nicht so lange warten musst, habe ich mal kurz geschaut. Der Magnolienstempel von Sheena ist wohl derzeit bei der "Stempelmühle" erhältlich, 5,80 Euro.. -:)) Allerdings weiß ich nichts über den Laden.
      Liebe Grüße von Dorothea, die deine Übung in Geduld jedoch keineswegs untergraben will -:))

      Löschen
    5. Hallo Dorothea,
      du bist ja klasse! Eine gute Alternative für Ungeduldige! :))
      Ja, ja, ist der Ruf erst ruiniert..., hihi. Ich danke dir ganz herzlich für deine Mühe, die du dir extra für mich gemacht hast, super!
      Ich kenne übrigens weder diesen, noch den von Annelotte verlinkten online-Shop. Sollte ich es mal darauf ankommen lassen und meine Geduld testen? ;-) Wenn es zu schwer wird, weiß ich ja jetzt, wo ich schnellstens meine GIER stillen könnte, dank dir. :))
      Ganz liebe Grüße sende ich dir, Dorothea und wünsche dir einen entspannten Abend,
      Katrin

      Löschen
    6. Ihr seid ja süß! Stempelmühle ist okay, Laden mit Siegel, und wenn man nicht gerade den Brother Plotter dort kauft und unzufrieden ist, ist alles, alles gut :-)!
      Gute Nacht wünscht euch Annelotte, meistens geduldug, manchmal aber auch nicht grins

      Löschen
  2. Liebe Annelotte,

    aaaaalso, ich finde Deine Karte wunderschön,die Farbnuance gefallen mir sehr gut, ob der Schatten an der richtige Stelle sitz ist mir egal, das macht doch Handarbeit aus, eben immer ein Unikat. Schatten setzen kann jeder, aber man muss auch mit den Farben spielen können, davon abgesehen dass die Sonne auch wandert :) :) :).

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und eine schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahaha - die Sonne wandert: wunderbar, liebe Irène,
      ich finde es inzwischen auch nicht mehr so tragisch. Und by the way, die Erde dreht sich immer noch grins - DAS konnte ich mir als Physikerin nicht verkneifen und ich weiß ja, dass DU Humor hast. Also hab einen tollen Tag und ich achte heute mal auf die wandernden Schatten - Dir zu Ehren!
      Herzlichen Gruß und Dank von Annelotte, die jeden Spaß mitmacht!

      Löschen
  3. ich mag deinen Blütenstengel !!! er sieht super aus für mich !!!
    Die Natur macht selbst auch keine perfekten Farbübergänge --- also schraub den Anspruch runter *gg
    mir gefällt deine Karte auch im Gesamten, selbst ohne Annelotte"Goodie"
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, auch ich finde Gefallen allmählich, die Goodies weg zu lassen und hin und wieder "ordentliche" Karten zu machen, liebe Petra, schließlich will ich mich immer wieder mal verändern dürfen, wenigstens in den Techniken. Gestern ist mir allerdings eine Karte total gut gelungen, finde ich, weil ich dem Vorbild sehr nahe kam. Übrigens mit Wasser und Markern coloriert ... ich mag diese zufälligen Schattierungen am allerliebsten, glaube ich.
      Lieben Gruß und herzlichsten Dank für Dein tolles Lob sagt Annelotte

      Löschen
  4. Hallo,
    also ich finde die Magnolie sehr gelungen!! Mir gefällt das Motiv sehr gut und wie ja schon geschrieben wurde, auch die Natur ist nicht immer perfekt.

    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr habt ja so recht, liebe Elke,
      ich falle immer wieder auf mich selbst und den dusseligen Perfektionismus, der aber krank macht, rein! So langsam sollte ich in meinem Alter mal schlauer werden, sonst habe ich vom Rest des Lebens zu wenig. Also lerne ich mal wieder - dank Eurer lieben Kommentare vielleicht sogar ein wenig schneller.
      Herzlichsten Dank von Annelotte

      Löschen
  5. Du bist viel zu selbstkritisch..... Ich finde Deine Coloration richtig klasse, und die Karte sieht doch toll aus.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, wie ich Elke schon schrieb, liebe Brigitte,
      lerne ich gerne dazu, auch mich nicht immer so kritisch zu sehen in dem, was ich mache. Ich vergleiche immer mit der Vorlage und die sah anders aus und ich kam nicht ran, aber gestern hatte ich eine Lilie, die ich toll hingekriegt habe - mit Markern und Wasser hahahahahahahaha! Die Zufallsergebnisse mit Wasser hauen mich jedes Mal um, aber die zeige ich euch auch noch.
      Lieben Gruß und Dank von Annelotte

      Löschen
  6. Da muß ich Melodie recht geben. Ich finde die Coloration auch sehr gelungen. Tolle Karte, schönes Motiv.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!