Donnerstag, 16. April 2015

Klunkerleins für Katrin

Neulich hat mich die liebe Katrin gefragt, ob ich die Halbperlen auf der Karte eingefärbt hätte. Na, du traust mir ja was zu, fummeln hoch drei wäre das, aber nein, die Perlen sind schnöde gekauft gewesen und nun für Dich geknipst. Ich habe die Halbperlen selbst gekauft - vor vier Jahren schon und klebe sie selbst mit Strass-Kleber auf, aber einfärben, neeee, zu viel des Guten!


Eine zeitlang habe ich sie als Körper von Schmetterlingen benutzt, wie oben zu sehen, aber jetzt nehme ich, weil die Vorräte zur Neige gehen, auch Perlenpens, wie oben am Rand der Flügel - geht auch sehr gut, finde ich, weil die dann noch kleiner sind. Nur für Katrin hahahahahaha:


Und das auch noch grinsegrinsgackerkicherlach:


Wobei ich ehrlicherweise sagen muss, der linke Behälter sind Plusterfarben, die beiden mittleren sind auch mit Glitzer und nur der rechte Behälter sind reine Perlenpens - aber immerhin gell? Meistens kommt das Glitzern der Flügel besser zur Geltung, aber das ist reine Geschmacksache und der ist ja wirklich zum Glück sehr verschieden bei uns allen ...


Und das sind meine Perlen. Ich kann nicht mehr finden, woher ich sie habe - leider! Aber ich habe für dich, liebe Katrin, Alternativen gesucht, ganz gute sogar.


Die Perlchen halten fast schon lebenslang - bin ja schon offiziell jetzt Oldie und rechne mit. Für den Preis allerdings kann man sich auch durchaus noch mal Nachschub ordern und mehr verbrauchen. Die im link sind etwas größer als meine, die nur 3 mm im Durchmesser klein sind - na klar, ich liebe kleinklein!

Oder hier gucken: 18000 Stück in 3 mm grins, da kannste wohl kaum gegen an kleben: Runterscrollen hilft gegen Schwarzdenken hahahahahaha


Klein genug sind sie auch, um im Seniorenstift Platz zu finden. Eher verticker ich Stanzen, als mich von solchen süßen Perlchen zu trennen. Ich liebe die matte und die glänzende Variante in gleicher Weise. Sie sind wie das Leben und in jedem Fall bunt! Sehr, sehr bunt!

Kommentare:

  1. Liebe Annelotte,

    ein Post extra für mich? Ich habe dreimal lesen müssen, bis ich es glauben konnte. Du bist wirklich immer wieder für eine Überraschung gut. Hab' ganz, ganz lieben Dank dafür! Hach, wenn der Tag so beginnt, kann doch gar nicht mehr viel schief gehen! ;-)

    Herzlichen Dank für deine Recherchen und die tollen Links (davon dürfen natürlich auch deine anderen Leserinnen gerne Gebrauch machen, da bin ich ganz großzügig, hahaha).
    Die schwarzen Halbperlen, die du als Einkaufstipp verlinkt hast, haben ja fast so einen Schliff wie Pailletten (oder "echte Klunker").

    Überraschend interessant finde ich auch das Ergebnis mit dem Perlenpen an deinem Schmetterling auf der oben gezeigten Karte. Das hast du so fein und gleichmäßig auftragen können? Hut ab! Lässt sich das immer so exakt dosieren und platzieren oder liegt das an deiner so ruhigen Hand, deiner Feinmotorik und/oder deiner Routine? Bislang glaubte ich, ein Perlenpen wäre verzichtbar, da ich gar nicht so häufig Perlen verwende. Jetzt komme ich aber ins Grübeln... Gibt es die auch wieder in unterschiedlichen Farben?

    KREISCH!!! Nun war ich Zeit meines Lebens nie bei Facebook, AUCH, um nicht ständig Versuchungen zu erliegen, da kommst du mit immer wieder neuen "Habenwill"-Produkten daher! Hahahaha, Annelotte, sollte ich vielleicht seltener zum Lesen kommen? :-) Tina hat gestern auch eine neue BigShot erwähnt, ich vermute, es handelt sich um das PRO-Modell. Mal sehen, ob sie davon in den nächsten Tagen ein wenig berichtet, wäre auch interessant... Oder lieber doch nichts davon hören und lesen? Wegen der bekennenden Kaufsucht??? :-)

    Womit hast du denn deine mehrfarbigen Schmetterlinge so toll coloriert? Würden im Körper Stecknadeln stecken, könnte man fast glauben, sie hätten einst ein glückliches Leben in freier Natur und auf bunten Feldblumen gehabt. BIS, ja bis Annelotte mit dem Kescher kam...! Hahaha

    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag und sende dir ganz herzliche Grüße, liebe Annelotte, mit einem nochmaligen Dank für diese gelungene Überraschung!
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Katrin,
      so bin ich hahahahaha! Ungeduldige werden gestern schon bedient und wenn Du mal die Zeit aufbringst, bei dem zweiten link nach unten zu scrollen, dann findest Du ALLE Farben - nicht nur edles schwarz hahahahahahahaha, aber dazu muss man sich dann Zeit nehmen grins.
      Und zum besseren Verständnis habe ich noch eine Detail-Aufnahme gemacht - extra für Dich. Perlenpens halten bei mir ebenso lange, wie die Perlen selbst und ich denke, man macht mit denen nix verkehrt. Ich habe mal ein Sonderangebot gekauft, da waren 5 oder sogar 6 Stück für 10 € zu kriegen, frag mich bloß nicht, wo das war. Ich glaube bei unserem Idee-Creativ-Laden.
      Die bunten Schmetterlinge habe ich mit den Chameleons angemalt und/oder auch den Cosmic Shimmers, die einfach toll schimmern, wie der Name verspricht. Außerdem habe ich sie embosst mit glitzerndem Embossingpulver von Ideen mit Herz - hatte ich schon mal verlinkt. Aber den nächsten Schmetti hole ich sicher mit dem Kescher hahahahaha - die Natur ist nämlich viel schöner als jeder Schimmerstift! Und Farben hat die Natur - da bleibt mir oft der Mund offen stehen, so schön sind die!
      So, nun zufrieden, meine Liebe? Ich hoffe grins ...
      Hab einen tollen Nachmittag und ein super Wochenende wünscht Dir Annelotte, schlapp nach Sport im Sessel ...

      Löschen
    2. Erwischt! Frau Lehrerin hat mich doch glatt "drangekriegt" und dabei ertappt, dass ich mir nicht genügend Zeit genommen habe. Ich laufe bei dem Gedanken fast ein wenig rot an, aber eben nur fast. ;-) Aber es liegt in der Natur der Ungeduldigen, dass sie oftmals nur einen flüchtigen Blick auf manche Dinge werfen. Obwohl ich durchaus auch verweilen kann und mich als absolut "detailverliebt" bezeichnen würde.

      Apropos verweiilen: Der Frühling ist meine liebste Jahreszeit! Heute konnte ich einen schönen Zitronenfalter auf unserer prächtig blühenden Magnolie beobachten. Täglich erwachen immer mehr Sträucher und zeigen bereits Blütenpracht oder frisches Grün. Da braucht man fast keine Ablenkung(?) durch Papier, Stempel & Co.! Auch wenn du es nicht glauben magst, Annelotte, ich könnte stundenlang im Garten sitzen, den Vögeln lauschen und meinen Gedanken nachgehen oder ein gutes, dickes Buch "verschlingen". Das alles mit gaaanz viel Geduld und ohne innerer Unruhe! ;-)

      Löschen
    3. tjahaaaa - die Lehrerinnen kennen ihre Pappenheimer, liebe Katrin hahahahahahaha,
      und das Verweilen-können glaube ich Dir glatt, ist es doch gesunder Ausgleich zum Getriebensein! Mach ruhig weiter so mit dem Ausgleich. Jedes Mal, wenn ich auf meine Farben warte, denke ich dran und frage mich, ob ich nicht doch lieber drei Stifte hätte statt einem mit Warten, aber dann peile ich mein "Kunstwerk" an und schwupps, ist die Zeit vorbei ....
      Innere Ruhe ist das Beste, was man sich gönnen kann und es kostet fast nix grins und ich wünsche es Dir noch ganz oft und lange und überhaupt, junge Frau.
      Hab ein ruhig meditatives Wochenende oder sause durch die Gegend - je nach DEINEM Belieben!
      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  2. @Katrin
    Wieder einmal funktioniert der "Antworten"-Knopf nicht :-/

    Ich habe mir die Big Shot Plus gekauft. Ich zitiere mich mal selbst: http://stempellotta.blogspot.de/2015/04/oster-dank-revoluzzer.html?showComment=1428865516225#c5341990249431309204

    Ein tolles Teil! Ich war heute extra mit dem Hackenporsche zur Arbeit um das Teil nach Hause zu schaffen. (Ich lasse mir nämlich Bestellungen immer auf die Arbeit liefern, denn wenn der Paketbote kommt, bin ich in der Regel nicht zu Hause sondern auf der Arbeit.)
    Für 18 € mehr habe ich das Einsteiger-Set genommen, in dem noch eine BigZ-Stanze, ein Bogen kleine Stanzen, ein A4-Prägefolder und einige Blatt "Designerpapier" in A4 und A5 enthalten sind. Die BigZ-Stanze wäre schon teurer als 18 €.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaah, jetzt ist alles klar! Die Big Shot "Pro" würde wahrscheinlich aufgrund der Abmessungen auch ein eigenes Zimmer benötigen (dann wird es mal so RICHTIG teuer, hihi). Mir muss vorab meine "Kleine" genügen, die sich erst letztes Jahr über eine Ersatzkurbel freuen durfte. Für größere Formate bis 12" bemühe ich meine Cricut, auf die ich nicht mehr verzichten möchte.

      Ich wünsche dir 'ne Menge Spaß (und genügend verfügbare Zeit) beim Ausprobieren neuer Techniken, liebe Tina.
      Viele Grüße, Katrin

      Löschen
    2. Pro und Plus - das ist aber auch verwirrend! Wie gut, dass ich so für kleinklein bin, da brauche ich die andere nicht - NOCH nicht hahahahahahaha!
      Trotzdem viel Spaß nach tapferem Hackenporschenschleppen wünscht Dir Annelotte - es soll ja wettermäßig gut klappen, zu basteln ohne Reue

      Löschen
  3. Hi Annelotte,
    die Karte sieht schon mal super aus. Die Idee, den Schmetti mit Halbperlen zu versehen, ist klasse, muß ich doch direkt mal aufgreifen. Auch Deine "angemaltten" Schmettis sind so wunderschön.
    Die beiden Perlen- bzw. Glitzersteindöschen habe ich auch. Die gab es mal für gaaaanz kleines Geld bei Weltbild.
    Habe eben mal nachgesehen, gibt es aber nicht mehr, leider.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ahhhhh - Weltbild! Das kann sein, liebe Melodie, denn das haben wir hier in einem Kaufhaus und genau dort habe ich wahrscheinlich beide gekauft. Danke - ich habe mir schon einen Wolf gesucht, um euch die richtigen Tipps zu geben und nichts gefunden ... Schade, dass es die nicht mehr gibt!
      Herzlichen Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  4. Wiedereinmal hänge ich mit dem Kommentieren arg hinterher. Jetzt aber noch schnell nachholen bevor es ins Bett geht.

    Ganz tolle Schmetie und toll erklärt. So minikleine Halbperlen habe ich auch, aber auf die Idee sie für Schmetties zu verwenden bin ich noch nicht gekommen. Danke für den Denkanstoß meine Liebe.

    Liebe Grüße und bis gleich beim nächsten Kommentar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde weniger posten demnächst, liebe Kathleen,
      dann klappt es sicher hahahahahahahaha, aber manchmal habe ich eben viel und manchmal wenig zu zeigen oder sagen - so ist das im Leben und Du musst ja wirklich nicht zu allem was schreiben, meine Süße! Trotzdem herzlichen Dank für nette Worte und Überlegungen sagt Annelotte

      Löschen
    2. Ich liebe deinen Blog und du weißt ja, das ich jeden Tag nach dem Aufstehn (bzw. dann wenn ich Schlumpfi in den Kindergarten gebracht habe) erstmal unbedingt hier lesen muss um in den Tag zu Starten. Und ja ich weiß das ich nicht alles kommentieren muss, aber wenn mir denn auch was dazu einfällt, muss ich es rauslassen, sonst platze ich, Kichergrins.

      Löschen
    3. hahahahaha - wie süß: der Kleinen fällt eben zu Allem und Jedem was ein hahahahahaha - dank für so eine liebe Anerkennung meiner Schreiberei! Macht Spaß!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!