Sonntag, 15. Januar 2017

Das nächste Fest naht ...

Also wirklich, die Zeit nach Weihnachten bis zum Frühling kommt mir immer ganz besonders endlos vor. Wir Bastlerinnen haben dagegen ein Mittel! Wir kümmern uns nicht um den Winter, wenn er dran ist, sondern sind unserer Zeit einfach voraus. Schließlich sieht man auf den Blogs die ersten Weihnachtskarten auch schon bei 30° im Schatten, der Stern ist allerdings noch von Weihnachten!


Mich hatte der Frust gepackt, dass hier im Norden keine Sonne mehr scheint, so dass mein Knipsen ein Abenteuer wird, als mir die liebe Hanna verriet, wie sie ihre tollen Bilder hinkriegt. Das ist bei Bastlerinnen super: Wir teilen unser Wissen, wo und wann und ob wir können und auch, wenn es niemand hören oder lesen will, aber Hannas Tipp kam genau richtig und sieht so aus:


Jetzt habe ich ein zusammenfaltbares "Studio" für meine Würmer, Hasen und Strubbelhühner! Rudi und Fauli sind ganz geknickt, dass sie gerade out sind und nicht richtig mit posieren können. Ob ich mal ein Gruppenbild mache mit allen? Nun, das wäre wieder ein Projekt ...


Und vier verschiedene Hintergründe gab es auch dazu - da werden die sich nie einig, das ahne ich jetzt schon. Rudi will einen roten wegen seiner Nase - hab ich nicht! - Fauli verschwindet vor schwarz, will ich nicht, dem lieben Strubbelhuhn ist alles egal und blau will der Wurm nicht, weil das ihn zu sehr ans Wasser erinnert - herrjehhhhhh. Schaun wir mal! Habe erst mal die Hoffnungskarte für eine wirklich Kranke gemacht. Zum Schmunzeln ... sie hat!

Schönen Schneesonntag wünscht stempellotta aus dem Norden mit Grissel

Kommentare:

  1. Guten Morgen :-)

    Der Tipp mit dem Fotozelt gefällt mir gut. Den werde ich mir auf jeden Fall merken. Vielen Dank fürs Teilen.

    LG

    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Zelt ist echt klasse, liebe Ines,
      und es reicht vollkommen für Karten aus. Nur zusammen klappe ich es nicht ... aus Faulheit!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Guten Morgen Annelotte,
    siehste, jetzt hat dein Post die Sonne hervorgelockt.
    Vielen Dank für den Tip. Das tragbare Fotostudio steht jetzt auf meiner Habenwollenliste.
    Bisher entstanden die Fotos meiner Karten in einem aufgeklappten A3-Zeichenblock und das kreative Chaos umzu wurde weggeschnitten.
    Wie ist denn deine Erfahrung mit der Größe? Ich habe gesehen, dass es diese Fotozelte auch in 40x40 gibt für nur 3 Euro mehr.
    Liebe Montagsgrüße aus der sonnigen Seestadt
    Kerstin
    PS: Ich bin gespannt auf ein Gruppenbild.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jahaaaaaa - wie herrlich die Welt ist, wenn die Sonne scheint, liebe Kerstin! Da wäre ich gern am Wasser .... Und zu meiner neuen Errungenschaft ist zu sagen, dass die kleine Box reicht. Da es auch an den Seiten weiß ist, macht es wirklich nix, wenn ein Objekt sogar etwas größer wäre als eine normale Karte. Für mich ist es jedenfalls toll, selbst wenn die Sonne nun wieder scheint. Und bedenke: ob du die Box als eifrige Bloggerin immer auf und zu klapptst, wage ich zu bezweifeln und dann steht sie halt 40x40cm rum statt nur 30x30cm. Ich kann im nächsten Post mal eine Karte knipsen samt Box - vielleicht hilft Dir das?
      Lieben Gruß noch weiter gen Norden sendet Dir Annelotte

      Löschen
    2. Du hast recht, auch wenn momentan "die Luft raus ist" und ich nur selten blogge, wäre ich vermutlich zu faul, die Box auf und zu zu klappen und eine 30x30 Box passt genau in mein Ikea-Regal neben dem Kreativtisch. Den Aspekt hatte ich noch gar nicht bedacht. Im Kopf räume ich hier gerade um.
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen
    3. Jahaaaa - es ist das Schöne am Austausch, dass jede von uns etwas mitnimmt ....

      Löschen
  3. Hallo Annelotte!

    Ich hab immer mal wieder von dieser Box gelesen, hab´s aber immer wieder beiseite geschoben.... Nach deiner Beschreibung ist es nun doch Überlegenswert. Werd´s mal auf meine "will haben"-Liste setzen....

    Ach ja, deine Karte ist toll! Der edle Stern umgeben von Frühling und Humor, da muss man ja wieder gesund werden.... Kompliment!
    Liebe Grüße aus dem soinnigen Wien
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. WIE, liebe Angela,

      bist Du krank?????????????? Dann wünsche ich von Herzen gute Besserung!
      Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
    2. Nicht wirklich, nur so ein bisserl dicken Kopf und die Hoffnung, dass es ohne weitere Beeinträchtigung wieder vorbei geht....
      Wenn man da so süße Sachen sieht und "Hoffnung" so schön groß rüberkommt, da kann man dann nur hoffen.....

      Liebe Grüße aus dem kalten, sonnigen Wien
      Angela

      Löschen
  4. .... und mein Daumendrücken kommt zur Hoffnung noch dazu, liebe Angela!
    Alles Gute weiterhin und rappel Dich wieder auf wünscht Dir Annelotte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!