Samstag, 1. April 2017

Nun aber wieder mit Spaß - heissa!

Manchmal ist eine Pause Quell von Inspiration und Kreativität, vor allem dann, wenn man - wie ich - Glück hat, einen fachanwaltlichen Rat eingeholt zu haben, der somit mehr wert war als er kosten wird! Jaha - ich will so bleiben, wie ich bin und ich darf! Jippih und yeah, und schon kommen fast alle meiner geliebten Wichte aus der Schublade raus gekrabbelt und mischen auf und mit ....


Stanzteile sind Stanzteile sind Stanzteile. Was soll man mit denen denn auch Anderes machen, als sie wie Konfetti auf einer Karte zu platzieren? Es war mein Tag, als ich mich dazu belehren ließ!


Die Brusho-Farben im Hintergrund belegen, dass wir alle Seiten beleuchtet haben - die hellen und die eventuell dunklen. Privat allerdings man sich viel mehr trauen zu entwerfen und zu verschenken, als wenn man auch noch bloggt - das ist mal amtlich, denn damit bekommt man Öffentlichkeit und vervielfältigt, was man manches Mal sein lassen sollte. Ich werde nach und nach berichten darüber.


Aber die Freude des Schafs war trotzdem unbändig, dass Copyright für mich zwar schwer zu verstehen ist, aber nicht ganz und gar unverständlich, so komisch das auch klingen mag. Haste ausgeschnittene Stanzteile, dann kannste mixen, wie es dir gefällt. Selbst das Knipsen und Veröffentlichen auf einem Blog ist okay grins - na bitte! Ich verkaufe ja immer noch nix!


Da sprang ich vor Freude dann doch vor mich hin .... das ist schon mal was! Zu Schenken macht zudem auch mehr Spaß, als mit Profitdruck zu produzieren und meinen Karten sieht man das auch an hahahahaha! Den Luxus leiste ich mir.


Und wenn ich niemandem sage, dass ich nicht mit der Schere ausschneide, sondern mit einem Plotter, dann ist sowieso alles bestens, weil ich dann nix scanne grins - und wer wird das denn glauben, dass eine Ex-Werklehrerin nicht ausschneiden kann? Doch und yes, I can auch Schere!

Habt alle ein tolles Wochenende - weitere Berichte werden folgen! Dank allen, die schon vorher viel wussten und dank den Firmen und Herstellern, die auf meine Mails geantwortet haben - sind nicht viele, aber bezeichnend und ich werde sie euch nennen! Das darf ich nämlich auch ...

Kommentare:

  1. Wie Du das immer kannst - zu den Winzlingen die perfekten Zeilen zu schreiben... Herrlich!!! Man merkt sofort, dass Du erleichtert bist, alles scheint von selbst zu laufen. Quatsch und Unsinn sind sofort wieder da und in bester Manier.
    Ab ich freu mich so für Dich und bin schon sehr gespannt auf Deine Berichte, die Du völlig kostenfrei mit uns teilen magst! (Das muss ja auch Mal gelobt und wirklich hochgehalten werden! Ganz, ganz herzlichen Dank dafür, liebe Annelotte!)
    Hab ein wunderbar buntes Wochenende und viele, viele erfüllende Stunden :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, liebe Sandy,
      an dem Tag, an dem DU keine wundervollen Worte mehr für meine Posts findest, habe ich wirklich was verkehrt gemacht und zwar mächtig. Ich werde mich bemühen, das - schon aus Eigennutz - nicht geschehen zu lassen möglichst. Es ist einfach zu schön und wer will auf so was als Bloggerin verzichten??? Ich keinesfalls!
      Liebste Sonnen-Sonntagsgrüße von einer sehr dankbaren Annelotte

      Löschen
  2. Liebe Annelotte,
    ich freu mich riesig für Dich. Du bringst mich immer wieder mit Deinen lustigen Karten zum Lachen.
    Freu mich schon auf die kommenden Werke.

    Schönes Wochenende und lieben Gruß,
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      einer Bloggerin kann nix Schöneres passieren, als wenn eine Leserin zu Schmunzeln beginnt oder gar lacht! Das hält uns beide gesund: mich durch meine Freude und Dich durch das Schmunzeln. So können wir zusammen auch alt werden ... , deshalb noch mal liebste Sonnen-Sonntagsgrüße von einer sehr dankbaren Annelotte

      Löschen
  3. Ich freu mich nach den klasse LOTTE-Karten
    auch mehr von der EX-Lehrerin zu lernen...
    bin also gespannt wie du uns "aufklären" wirst.
    schönes sonniges WE
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, liebe Petra,
      ich arbeite daran, alles in einfache Worte zu fassen, was schwierig ist. Auch mit Beispielen zu versehen. Wird nach und nach kommen und begleitet durch eine wunderbare Anwältin, die übrigens meinen Blog auch mag und humoristisch findet ... also hin und wieder reinlesen, dann hoffe ich, es selbst beim Durcharbeiten besser zu verstehen und euch auch zugänglich gemacht zu haben in verständlicher Weise.
      Lieben herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  4. Hallo Annelotte!

    Man merkt dir und deinen Karten die Erleichterung an! Es ist wieder alles so lockig, flockig und fließt aus der Feder und aufs Papier.... *smile*
    Ich bin ja wirklich schon gespannt, was du nun wieder alles zaubern wirst. Ich freu mich da für dich. Ich frage mich allerdings schon, wie das die Anderen machen - da gibt es ja auch so einen Stilmix und jeder ist so stolz auf seine Werke - mit Recht! Den Copyright-Wahn der Firmen sollte man schleunigst ändern, denn sie verkaufen ja die Stempel, damit man sie benutzt und mit einem Stempel alleine kann man ja noch keine Karte zaubern..... außerdem bezahlt man ja genug dafür - und ehrlich - jeder Blog ist doch auch eine Verkaufsbühne für die div. Firmen... Denn ohne Blogs, würde man auf viele Dinge gar nicht aufmerksam werden..... wie die div. Nchfragen beweisen....
    Annelotte, ich bin froh, dass es für dich jetzt anscheinend doch dieses befreiende Wissen gibt, um diesen ewigen Neidern und Miesmachern ins Gesicht lachen zu können....
    Ich glaube, dass dir auch dazu eine Karte einfallen wird. Eine Karte für diese Neidmonster mit grünen und gelben Gesichtern oder auch mal Hochrot, wo der Dampf der Wut ausbricht..... hach. ich freu mich schon auf deine neuen Ideen.
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende und drück dich
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es stimmt, liebe Angela,
      ich kann und will mich nicht verstellen und somit kommt dann doch oft sehr authentisch rüber, was mich bewegt. Wie schön! Ich freue mich darüber sehr. Auch teile ich Deine Meinung über völlig überzogenen Copyright-Wahn. Würde ich das alles komplett beachtet haben, was rechtlich Sache ist, würde mein Blog nicht 1100 Posts haben, sondern maximal drei hahahahahahahaha!
      Und Deine Idee zum Schluß Deiner so liebevollen Zeilen werde ich sicher irgendwann schaffen, umzusetzen. Ich habe noch so viel vor und hier so viel liegen an Unerledigtem, mal von den ungeputzten Fenstern und der immer noch nicht gemachten Steuererklärung abgesehen, dass ich noch um Geduld bitte. Die Zeit vergeht im Älterwerden offenbar schneller!
      Hab´einen schönen warmen Sonnensonntag wünscht Dir Annelotte aus dem Norden

      Löschen
  5. Annelotte kommt zu ihrer alten Form zurück - so mag ich das!!! Schön, dass dich die Anwältin wieder positiv stimmen konnte.
    LG
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Lydia,
      zur rechten Zeit so viele Leserinnen-Meinungen und dann noch zur Krönung eine Fachanwältin - wer würde das verzweifeln wollen? Und das bei Sonnenschein im Frühling! Ich bin sehr dankbar für alles ...
      Danke auch Dir und liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  6. Moin Annelotte,

    wie enttäuschend muss dein Eintrag für die "Neidhammel" sein. Da haben sie sich solche Mühe gegeben, um dich zu verunsichern, und nun war das vergeblich. Ein trauriger Tag für diese Leute, schätze ich mal.

    Es ist gut, dass du dich jetzt wieder traust "Blödsinn zu machen" - auch wenn ich die seriöse Karte mit dem Brusho-Hintergrund und dem weißen Stanzteil nach wie vor sehr mag :-)

    Ganz liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - und heeeeuuuuuuul!
      Alle mögen meine seriösen Karten gerne - das ist wieder einen Post wert. Sollte ich so weiter machen heulnochmehrunddolle ..... Mal sehen, was in meinem Kopf und Herzen entsteht demnächst. Vielleicht beides im Wechsel?
      Ihr werdet es erleben und ich auch :-)!
      Guten Wochenanfang für Dich wünscht Dir Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!