Sonntag, 3. Dezember 2017

Ruuuuudiiiiiii is back!

Endlich, zum ersten Advent, habe ich ihn raus gelassen aus seinem Sortierkästchen - er war schon lange unzufrieden, dass ich nicht mit Weihnachtskarten anfing ...


Er guckte mich immer sehr beleidigt an, wenn ich mich dem Basteltisch auch nur näherte! Er kann so was von beleidigt sein, echt!!! Und wenn ich nicht guckte, machte er Häufchen, so ein Stinker.

Na gut, dachte ich gestern, dann schablonierst du halt ein bisschen und pappst drei Teile auf eine Karte, ähnlich der von vorvorgestern und gut isses und der Kleine gibt endlich Ruhe, aber das sah so Sch... aus, wie das, was Rudi in seinem Sortierkästchen hinterließ.


Ich habe dann halt Nymogarn genommen, in dem er sich eh gern verheddert, ihm und der Weißliga zur Freude! Bitte:


Zum Schluss war es dann endlich geschafft: eine passable Weihnachtskarte, die jetzt die Zeit vor Weihnachten bei mir eröffnet. Das hat er nun davon. Jetzt kann er mitmachen und muss es auch.


Einen schönen ersten Advent für alle meine stillen und kommentierenden Leserinnen und die zwei drei Leser wünscht euch eure stempellotta

Stempel von Mama Elephant und Gummiapan, nur der Wurm ist von Stempelino. Die Vögel kommen aus China und der Baum am Stiel von Renke, auch der Spruch ist ein Clear Set daher ... die Herzschablone ist von Creative Depot, die Paste von Ranger.

Kommentare:

  1. Jaaa, endlich ist Rudi wieder da. :o)
    Aber die kleine Raupe auf der Vogelleine lebt sehr gefährlich. Oder sind das vegetarischer Vögel? Ich hoffe es.
    Ein schönes AAdventswochenende wünscht dir
    Kerstin
    (heute ohne Zeitungen)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haaaa - ich war gespannt, ob jemand den Wurm/die Raupe überhaupt sieht, liebe Kerstin, habe sie zwar geknipst, aber gedacht, die bemerkt niemand. Ha, da habe ich die Rechnung ohne Kerstin gemacht!!! Und ja, ich habe sie so gesetzt, dass sie gar nicht bemerkt wird. Beide Vögelchen gucken weg ... aber wahrscheinlich sind die auch noch satt und unterhalten sich lieber mit ihren Kumpelen - hoffe ich.
      Die wünsche ich eine gute vorvorletzte Woche und dass Du gesund bleibst bis dahin und dann Deinen verdienten Urlaub zusätzlich zu Weihnachten genießen kannst. Alles Liebe von Annelotte

      Löschen
  2. RUUUUUUDIIIIII.... Yeah, der alte Haudegen ist wieder da!!! Was haben wir ihn sehnlichst erwartet! *hahaha*
    Ich muss gestehen, vor lauter Getummel auf der Karte, ist mir Wurmi total durchgegangen! Wie gut, dass Kerstin ihn sah! Ich hoffe auch sehr, dass alle in dieser Zeit Schokolade dem Fleisch vorziehen ;-)
    Ach was freu ich mich.... Und ich kann Rudi sehr gut verstehen - was soll der denn auch machen, in diesem Kästchen?! Da kann man nur Häufchen produzieren. Mit irgendwas muss man sich ja schließlich die Zeit vertreiben ;-)
    Allerliebste Grüße, sogar ganz weihnachtlich, mit Kerzenschein und dicken Schneeflocken draußen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, liebe Sandy,
      da muss ich Dir widersprechen hahahaha - Rudi hatte im Nachbarkästchen noch einige Rudis liegen und auch Santa Clause waren da. Er war keineswegs so allein, dass er sein Kästchen voll schei.... musste, der Lümmel. Und wer muss es weg machen? Na klar, wieder ICH! Aber seit er auf die Karte durfte, blieb er sauber, also muss ich zusehen, dass er immer gute Auftritte bekommt, dann ist er zufrieden und macht keine Haufen mehr - hoffentlich!
      Schneeeeeeeee - den hätte ich auch gern, aber bei uns war er nur in flüssiger Form zu sehen. Manchmal würde ich doch gerne auch weiter südlich wohnen ... nun, und heute sind es 6°, gerade richtig zum Radfahren.
      Hab´eine gute Woche wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  3. Ach liebe Annelotte,

    wenn man manchmal meint... gerade ist alles doof und die Muse einen längst verlassen hat... und überhaupt ... gerade zu kalt... und Husten... und jammer jammer... da kommt man hier auf den Blog und lacht erstmal laut vor sich hin!
    Vielen Dank dafür an Dich und Ruuuudi (endlich wieder da)
    Einen schönen Start an Dich in die schöne Adventseit.
    Liebe Grüße an Dich
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das freut mich ungemein, liebe kranke Manuela,
      dass Dir mein Blog etwas Kurzweil und nicht nur ein Grinsen entlockt, sondern sogar lautes Lachen! Was für ein Kompliment - hab´Dank dafür. Jetzt geht auch meine Woche richtig gut los mit solch netten Kommentaren wie von euch. Ich mag den Rudi ja auch zu gerne - er ist und bleibt mein Weihnachts-Star.
      Werde bald wieder gesund, liebe Kranke, und denk dran, Ruhe zu halten. Ich habe das zwei Wochen durchgehalten und es hat nicht nur meiner Erkältung genützt, sondern auch Anderes in meinem Herzen sortiert, was darauf wartete. Es hat alles seinen Sinn!
      Liebe Grüße und gute Besserung wünscht Annelotte

      Löschen
  4. Hallo Annelotte!

    Rudi der Muntermacher! Hihihi... Was hab ich mich gefreut, dass mir hier das herzige Kerlchen mit der roten Knubbelnase entgegenlacht.
    Irgendwie kann ich ihn verstehen, das Leben im Sortierkasten ist nun mal Sch....., nur andere Bewohner, die genauso doof daliegen..... "Grinsgackergröll" Diesen Ausdruck habe ich von dir und er trifft die Gefühlswelt total.
    Tja und der kleine Wurm weiss wohl noch nicht, dass sich die Pärchen unterhalten, wie sie ihn überlisten sollen. Vielleicht haben nur alle nicht mit Vögelchen Nr. 5 gerechnet? Tja so ein kleiner Wurm lebt nun mal gefährlich! "Grins"...
    Deine Karte regt nun mal wieder die Fantasie an, genau das ist es was wir so an dir lieben..... Kompliment für die Karte und die tollen Geschichterln rund um deine Werke.
    Liebe Grüße von "Grinsekatze" Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, was liebe ich meine lieben Leserinnen, liebe Angela,
      die meine Geschichten weiter entwickeln und dann auch noch grinsen von einem Ohr bis zum anderen, dass auch ich wieder lachen muss. Das 5. Vögelchen - darauf muss man erst mal kommen hahahahahaha, köstlich beobachtet! In der Tat kann ich Rudi mit seinen Häufchen auch verstehen, aber ich habe ihm versprochen, jetzt wieder mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Er ist schon ganz aufgeregt ... wie ein kleines Kind saust er über den Basteltisch und lässt hin und wieder dort dann sein Etwas fallen. Wohin auch damit? Ich muss doch mal Kekse backen, dann wäre er zufrieden.
      ♡lichen Dank von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Bei Links möchte ich bitte gefragt werden, bevor ihr sie einsetzt!

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich außerdem mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website (nicht durch mich!) einverstanden. Der Satz ist rechtlich meine Absicherung - ich selbst würde mit deinen Daten nix machen. Wozu auch? Du kannst auch mit anonymem Profil kommentieren, wobei ein Name aber persönlicher ist, wenn ich dir antworten soll.