Donnerstag, 4. Januar 2018

Eine wunderbare Bescherung - Teil 3 -

Es ist ja fast schon peinlich, sich so mit fremden Federn zu schmücken, aber ich finde, es ist alles wert, ordentlich gezeigt zu werden, guckt mal:


Nanu, dachte ich, ein Radiergummi in sehr merkwürdiger Form! Kannte ich noch aus der Schule.


Aber dann ging der in der Mitte auf. Wißt ihr des Rätsels Lösung? Zu dem Tee, den Ingrid mir geschickt hatte, war er das Ei hahahahahahahahaha - was habe ich gelacht, als ich das erfuhr!


An Schutzengel habe ich nun auch keinen Mangel - es wird wohl ein gutes Jahr für mich werden. Aus Österreich kam dieser hier noch an ....


Danke, liebe Angela, dass er so weit flog und so hell jetzt Abend für Abend leuchtet.

Und noch mehr Karten, ihr Lieben, und Karten, die ich so nie hinbekommen könnte, echt nicht:

Danke, liebe Ingrid! So eine Fummelei .... irre!


Danke, liebe Kerstin und liebe Colorierkünstlerin Angela!


Danke, liebe Monika!  Der Rest hatte ein Loch im Beutel und verschwand schon am Weihnachtsfest fast komplett in meinem Bauch ...


Danke, liebe Malin! So künstlerisch! Ich musste allerdings schmunzeln, weil ich den Spruch anders in Erinnerung habe .... Friede, Freude, Eierkuchen hahahahahahahaha.


... und es flog noch ein Winzigteil heraus ..... sooooo süß und klein klein, ganz nach meinem Gusto!


Danke, liebe Marion! Die Karte ist schwarz gold und foliert vom Feinsten mit der Macheeiiin.


 Danke, liebe Elke, die wischt und stempelt vom Feinsten!


Danke, liebe Lydia! Mixed Media - traumhaft.


Danke, liebe Andrea! Die Künstlerin überhaupt!!!



 Danke, liebe Susi! Selbst der Stamm ist bestens gefummelt!


Und zuletzt danke, lieber Till für das Geschnibbelte und danke, liebe  Melanie, die so leckere Kekse backen kann, dass ich die nicht knipsen konnte .... auch dieser Beutel hatte ein Loch: alles im Mund verschwunden! 


Wenn das mal keine tolle Bescherung war, dieses Jahr! Danke auch Dir, liebe Eva.


Danke, liebe Vanessa! Tiger und Weihnachten - das hat was!


Und noch ein Meisterwerk, das ich unbedingt nachmachen werde - wenn ich das schaffe ...


Eine Pop-Up-Karte von der lieben Steffi - boahhhhh! So schwer!!! So schööööön!


Ich hoffe, nichts vergessen zu haben. Die Knipserei wurde dauernd durch Regen unterbrochen, jetzt sogar durch Orkan. Na ja, ich bin froh, im Warmen sitzen zu dürfen. Habt es ebenso kuschelig wie ich, dann bin ich zufrieden!

Ihr hört von mir .... irgendwann! Mich erschlägt erst mal die Arbeit, die sich jede von euch für mich gemacht hat, mit Einkauf, Basteln, Mails und sonstigen Grüßen. Das muss ich erst mal verkraften.

Kommentare:

  1. Freunde sind meist eben doch tausend Mal besser als die Familie und ich freue mich so sehr, dass Du mit so vielen und wunderbaren Grüßen überrascht wurdest!!!!
    Ein Hoch auf die Freundschaft, ganz gleich wie sie auch aussehen mag.
    Ich drücke Dich lieb 💜

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Sandy,
      das hat mein Weihnachten zu einem Fest werden lassen, an dem ich noch lange zehren werde. Ich bin dafür auch wirklich von Herzen dankbar, glaube mir! Für JEDE Art des Beisammenseins ...
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich. Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Bei Links möchte ich bitte gefragt werden, bevor ihr sie einsetzt!

Für die Datenschutzerklärung des Blogs übernehme ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit. Daher bitte ich dich VOR Absendung deines Kommentares einzuwilligen. Ich habe die Datenschutzerklärung von Google und die Datenschutzerklärung im Blog gelesen und gebe meine Einwilligung, dass gemäß der Datenschutzerklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf dem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Ich bin darüber informiert, dass meine Daten von Google für statistische Auswertungen zum Zwecke des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet werden, die Google-Statistiken anonymisiert erfolgen, meine Daten auf ausländische Server (USA) übertragen und dort gespeichert werden. Ferner willige ich ein, dass nach dem Absenden meines Kommentares neben meinem Kommentartext mein Google-Account-Name sowie die Internet-Adresse meiner Website von Google / Blogger gemäß deren Datenschutz-/Nutzungsbedingungen erhoben und veröffentlicht werden.