Sonntag, 20. Dezember 2015

Rekonstruktion für Tina und Andere :-)

Ihr habt ja sowas von recht! Ich hätte nicht den Post gleich löschen müssen, aber in den modernen Papierkörben finde ich beim Suchen noch Reste, die ich hiermit doch wieder zur Verfügung stelle. Besonders die Prozentrechnung hatte es mir ja angetan, lest dann halt mal den Verlauf - Klatsch und Tratsch, ich weiß, aber alles stand vor zwei Tagen original so da ....

Anonym hat einen neuen Kommentar zu deinem Post "Die Fundkisten wachsen wieder ..." hinterlassen:

Hallo,
Du schimpfst ja pausenlos über die Preise dieser Firma, aber Deine Preise sind ja wohl teilweise sehr überzogen. Die kleinen Weihnachtsblöcke – 15 x 15 cm - von Action kosten gerade 0,59 €, Du bietest sie für 2 € an. Dieser Aufpreis von ca. 250 % rechtfertigt doch nicht die Benzinkosten. Du bist doch sicherlich nicht wegen anderer Leute extra zum Action gefahren, sondern auch, um Dich dort mit Materialien einzudecken.
Da Du diese Blöcke ja hauptsächlich Deinen Leserinnen und nicht irgendwelchen fremden Leuten anbietest, finde ich Deine Preisgestaltung schon sehr grenzwertig.
Lieselotte


Von Anonym am 18. Dezember 2015 um 10:17 unter stempellotta eingestellt.

stempellotta hat einen neuen Kommentar zu deinem Post "Die Fundkisten wachsen wieder ..." hinterlassen:

Hallo Lieselotte,
Du hast recht - ich habe mich vertan. Das rechtfertigt aber keinesfalls Deinen Ton mir gegenüber. Fehler zu machen ist normal und ich habe extra geschrieben oben, dass ich Hinweise auf Fehler gerne annehme. Lieber aber doch in freundlicher Art .... und nein, ich schimpfe nicht pausenlos über die Preise der Firma, sondern nur dann, wenn sie Wucher sind! Und nein, ich bin nicht alleine für die Preise der Fundkisten zuständig. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
Danke und Gruß von Annelotte

Von stempellotta am 18. Dezember 2015 um 13:35 unter stempellotta eingestellt.


stempellotta hat einen neuen Kommentar zu deinem Post "Die Fundkisten wachsen wieder ..." hinterlassen:

Liebe Katrin,
es ist mir ein Fehler unterlaufen oder vielleicht sogar zwei? Habe die Preise verbessert ... nobody is perfect, aber Freundlichkeit ist auch so eine selten verteilte Gabe - siehe Kommentar!
Lieben Gruß von Annelotte

Von stempellotta am 18. Dezember 2015 um 13:40 unter stempellotta eingestellt.


stempellotta hat einen neuen Kommentar zu deinem Post "Die Fundkisten wachsen wieder ..." hinterlassen:

Prozentrechnung kann auch nicht jede hahahahaha - es wären ja sogar 340 % gewesen grinsgacker!

Von stempellotta am 18. Dezember 2015 um 13:43 unter stempellotta eingestellt.


Anonym hat einen neuen Kommentar zu deinem Post "Die Fundkisten wachsen wieder ..." hinterlassen:

Dir mißfällt mein Ton??? Ich habe lediglich ganz sachlich etwas mitgeteilt.
Und lesen kann ich auch, nämlich dass Du zu Action gefahren bist und dort eingekauft hast. Dann dürftest Du die Preise doch kennen. Oder kaufst du ein und läßt die Verkaufspreise von Deinen Mitstreiterinnen berechnen?
Du betonst doch immer wieder, dass Du Lehrerin bist. Und von einer Lehrerin darf man doch erwarten, daß sie die einfache Prozent-Rechnung beherrscht.
Aber ich kläre Dich gern mal auf:
100 % von 0,59 € sind doch wohl 0,59 €
200 % sind dementsprechend 1,18 €
50 % von 0,59 € sind ~ 0,30 €
Somit sind 250 % ~ 1,48 €
Preis 0,59 € + 1,48 € = ~ 2 €
Nimm einfach einen Taschenrechner und gib Folgendes ein:
0,59 + 250 % ergibt 2,065 €
Wenn Du jetzt lesen kannst, wirst Du begreifen, dass ich lesen und rechnen kann
Und „grinsgacker“ ist nicht mein Stil für eine Grußformel, ich bin mehr hierfür:
Freundliche Grüße
Lieselotte



SO haben auch meine Schülerinnen ihre Mathenoten gerne versaut hahahahahahahaha! Den Fehler zu suchen und zu finden ergibt dann ein Mal Lesefrei bei stempellotta!

Und damit Schluss der Debatte - ich gehe heute räumen und basteln. Es ist echt zu viel und unnötig!




Da wird noch viel abfallen für die Fundkiste Zubehör ....

Fröbelsterne habe ich auch in Auftag. Einen totalen Knoten habe ich schon in die Bänder gefaltet, aber es muss doch gehen grinsgacker und mit freundlichen Grüßen
Annelotte

Kommentare:

  1. Ahahaha, ich lach mich schlapp. Da will die eine Lotte der anderen was beibringen? Wo es doch immer heißt gleich und gleich gesellt sich gern. Naja in diesem Fall liegt die eine Lotte ganz schön daneben und es ist garantiert nicht die, welche mit A anfängt.

    Lotti du hattest doch neulich erst was wegen Kindererziehung geschrieben, diese “Dame“ (Demo?) hat von selbiger vermutlich auch nur sehr wenig genossen, sonst wäre sie der üblichen Umgangsformen firm, die man ja auch beim Schreiben beachten sollte.

    Lass dir von so einer nicht die Laune verderben.

    Geinsegacker und mit aller freundlichsten Grüßen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. neeee - ich habe mit Fröbelsternen gefummelt, liebe Kathleen,
      war sehr entspannend grinsgacker!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Katrin aus dem Erzgebirge20. Dezember 2015 um 15:08

    Also wenn mir langweilig ist, dann fällt mir besseres ein als im Internet nach was zu suchen über das ich mich streiten kann. Aber wenn man auf Krawall gebürstet ist....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ich mache Fröbelsterne, liebe Katrin,
      das ist kurzweilig! Da kommt auch kein Krawall vor hahahahaha!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Hi Annelotte,
    gerade hatte ich den "Jammerkommentar" abgeschickt, da sehe ich in meiner Mailbox, dass du den Eintrag rekonstruiert hast.

    Ich komme auf einen Preis von 338,98 % des Origpreises also einen Aufschlag von ~234 %.
    (Grundwert 59 (cent) geteilt durch Hundert, multipliziert mit dem Prozentwert 200 (cent) ergibt den Prozentsatz 338,983 %)
    Da hat die Leserin richtig gerechnet.

    Allerdings hast du auch immer wieder betont, dass du Werklehrerin warst.
    Und auch wenn du jetzt "stinkig" wirst: besondere Mathematikkünste, die über Geometrie und die Grundrechenarten hinausgehen, setzte ich für das Fach nicht voraus.
    Aber vielleicht (ganz bestimmt) habe ich auch einfach keine Ahnung, wie schwierig das Fach "Werken" tatsächlich ist. "Damals" bedeutete das Feilen und Sägen lernen *g*

    Die Berechnung der Benzinkosten finde ich schwierig. Wie soll man sie denn ins Verhältnis zu den Gesamteinkäufen setzen? Nach der Gesamtsumme im Verhältnis zum Benzinverbrauch wäre wohl in Ordnung. Aber selbst wenn du alles auf die Sachen die nicht für dich sind umlegst wäre es doch auch gut. Du kannst ja auch sagen: "Bei Action gibt es grad x und y günstig. Ich fahre hin. Wenn ihr auch etwas haben wollt: seht zu wie ihr hinkommt."
    Ich bin jetzt übrigens neugierig: wieviel Blatt sind denn auf so einem Block drauf?
    "Normalerweise" kostet ein Block mit 24 Blatt doppelseitig bedrucktem 250 gsm Papier um die 6 Euro, jedenfalls bei meinem Händler.

    Was die "Grußformel" betrifft ist mir aufgefallen, dass du durchaus zunächst "Danke und Gruß" und "Lieben Gruß" geschrieben hast. Am Ende dann einmal "grinsegacker" - wie in gefühlt Hunderten deiner anderen Blog-Einträge und Kommentarantworten auch.
    Allerdings hast du dieses Mal "versehentlich gegackert", denn Lieselotte schrieb ja von dem Aufpreis und du hast den Gesamtpreis betrachtet.

    Trotzdem: wir schreiben hier ja keine Formbriefe. Ich benutze eher kein "grinsegacker" sondern "ggg" aber grinsegacker ist für so'n olles Stempelhuhn durchaus angebracht ;-)

    Ich bin übrigens nicht mehr Mitglied bei den Stempelhühnern. Den Jahresbeitrag finde ich grundsätzlich o.k. nur leider habe ich auf meine Anmerkung/Nachfrage bezüglich der AGB überhaupt keine Reaktion bekommen, und das fand ich unverschämt. Finde ich immer noch. Wozu wird eine Kontakt-Mailadresse für Nachfragen angegeben, wenn diese Nachfragen dann komplett ignoriert werden?
    Da treibe ich mich lieber bei den Splitcoaststampers rum :-)

    Ganz liebe Grüße von Tina - die jetzt mit Allem rechnet, sogar damit, dass du jetzt "leicht angesäuert" bist :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nee, ich bin nicht angesäuert, denn die Angabe ca. 340% kam ja von mir selbst - hach! Aber ich werde einfach keine Papierblöcke von Action mehr für andere außer Freundinnen mit kaufen. Und Benzin brauche ich dann auch keins mehr zu berechnen, ist auch einfacher. Und auf meinem Blog kann ich gackern, selbst wenn es Leserinnen nicht gefällt - muss es ja auch nicht. Ich kann mit 200 Leserinnen auch gut leben statt den 800 Klicks. Manches Mal macht das Bloggen nämlich nicht nur Spaß hahahahahaha - gerade jetzt, wo ich eigentlich mit den Fröbelsternen rummache. Komischerweise kommen aber gerade bei Kontroversen die meisten zum Glotzen. Bräuchten sie von mir aus auch nicht. Mir hängt das ganze Demo-Gemaule sowieso zum Hals raus, my gosch!, nur kann man die nicht generell sperren und rauswerfen, wie Dirk das in seinen Gruppen machte. UND ES GIBT AUCH SOOOOOO NETTE DEMOS, aber das liest ja sicher wieder kein Schwein grinsnochmehr! Und Dir böse sein - wozu? Auch Tinas dürfen eine andere Meinung haben als ich - denk an die Pornoschaufeln.
      Schönen Keksnachmittag wünscht Annelotte

      Löschen
    2. *puuuh* *Stirn abwisch*
      Hi Annelotte,

      an deiner Stelle hielte ich es genauso: nur noch für die engsten Freunde - und trotzdem gegen Vorkasse - mit einkaufen, und gut ist es.

      Ich werde für meine Kollegin/Freundin und mich in den USA Stempel bestellen, und die Versandkosten teile ich nach prozentualem Anteil (*ggg*) der Gesamtsumme auf. Sie könnte jetzt anmerken, dass ich ja eh bestelle und dann die gesamten Kosten zu tragen habe. Allerdings könnte ich dann antworten, dass sie gern selbst bestellen kann, und dann auch Portokosten anfallen. Bisher sind wir mit der Methode des Aufteilens zufrieden. Immerhin muss ich, wenn ich Pech habe, zum Zollamt latschen und den Krempel abholen :-)

      Fröbelsterne sind Werke des Teufels! *g* Kein Wunder, dass du dich lieber Online rumtreibst *haha* Ich mache nur sehr selten Auftragsarbeiten, weil ich nach einer Weile dann keine Freude mehr am Basteln habe.
      Die Boxen für die Kollegen waren ein Selbst-Auftrag, die nehme ich weiterhin an ;-)

      Übrigens hat eine der Kolleginnen aus Belgien bemerkt, das mein persönlicher Stempel fehlte! Den hatte ich nicht benutzt, weil zwar die Box von mir war, aber meine Kollegin/Freundin hatte noch einen Falt-Engel gebastelt und die andere Kollegin hatte mitgeholfen, die Box zu füllen.

      Die Box kam so gut an! Die Kollegen konnten erst nicht glauben, dass jede(r) eine bekommt *g*
      Das verdient nochmals ein großes Dankeschön dafür, dass du die Box vorgestellt und die Anleitung gepostet hast, vielen Dank dafür!

      Das lange Fingernägel übrigens auch toll aussehen können zeigt Rachel in ihren Anleitungen. Diese Weihnachtskarte finde ich soooo toll: https://youtu.be/IftFmYpub-I
      Bezüglich der Schaufeln kann ich mich nur wiederholen: "Wer sich den Schuh anzieht..." ;-)

      Gut, dass du das Stichwort "Kekse" gebracht hast, ich gehe mir jetzt erst einmal einen Tee kochen. Ich habe noch ganz tollen kanadischen "Eisweintee" - ich mag zwar gern "normalen" Schwarztee, bin aber nicht solch ein Kenner, als dass ich aromatisierten Schwarztee verschmähte :-)
      http://www.amazon.com/Metropolitan-Tea-Company-Canadian-Wine/dp/B007LBCUA4
      Ich habe die Box in Deutschland gekauft, und die Box allein ist schon fesch.

      Ganz liebe Grüße in's ferne Bremen von Tina *g*

      Löschen
    3. hahahahaha - Du teilst Portokosten auf? Sag das nicht laut hahahahahaha
      und ja, die Sterne fliegen jetzt in die Ecke! NIE WIEDER! Für niemanden ggg und ein Schnarps wäre jetzt auch gut ggggröhl dann klappt es vielleicht auch mit den Sternen, den elenden, aber lieber Ecke schmeissen!

      Löschen
  4. Wegen mir hättest du diesen Post nicht rekonstruieren müssen, liebe Annelotte. Die von der von der anonymen Lieselotte erwähnten Sachlichkeit kann ich nicht finden. Die Arme muss sich schon lange gehörig über dich geärgert haben... Von Prozentrechnung verstehe ich auch nix - da war ich in der Schule schon Vollversagerin... Hihi. Warum muss man Preise, die man - Aus welchen Gründen auch immer macht, vor Anderen rechtfertigen? Es ist Jedermanns freie Entscheidung wo und was er/sie kauft und was er/sie bezahlt. Wenn mir was zu teuer ist lasse ich es. Auch wenn mir die Sachen von "dieser Firma" oft verlockend erscheinen und sie oft auch von guter Qualität sind habe ich von Anfang an nach günstigen Alternativen Ausschau gehalten und bin so auch hier bei dir im Block gelandet... Ich muss wirklich nicht alles haben - und die Geschäftsmethode kenne ich noch von "Avon" wo meine Mama schon verzweifelt versucht hat sich ein bisschen Geld dazu zu verdienen - aber verdient hat immer nur die Firma. Vorweihnachtliche Grüße und viel Spaß beim Basteln von den Fröbelsternen ( der war auch Mathematiker - hihi) - deine Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ahhhhh - ich hätte es auch wirklich lassen sollen mit dem nachträglichen Veröffentlichen, aber hinterher ist man, bin ich schlauer. Und jetzt weiß ich auch, warum diese Fröbeldinger mich nervten, aber immerhin gaben sie einen passablen Post für morgen ab hahahahahaha und jetzt mache ich heia!
      Schlaf Du auch gut und liebste Grüße von Annelotte, die für Deine neuerliche Unterstützung dankt

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!