Mittwoch, 16. Dezember 2015

Wer keine Arbeit hat ...

... der macht sich welche grins - besonders dann, wenn alle Menschen rennen und Nützliches tun, um das Fest vorzubereiten. Da will auch ich nicht hinten an stehen, sondern mache richtig sinnvolle Sachen, echt jetzt. Mit Farben und Stiften und Geduld und ´ner ruhigen Hand und vielen Keksen, vor allem mit denen, na klar! Meistens gekaufte, denn die leckeren von Katrin, die liegen ja kalt! Müssen lange halten ...


Und so vertue ich meine Zeit und bin doch zufrieden damit. Muss nicht verreisen, muss nicht Enten oder Puten ordern, nicht putzen und Salate vorbereiten, nicht körbeweise einkaufen und mich auch nicht über Familie ärgern, na ja, meistens jedenfalls nicht. So klingt der Fuchs, der die zu hoch hängenden Trauben viel zu sauer findet hahahahahaha!

Also beschäftige ich mich mit Nostalgischem, dem Alter entsprechend grinsgacker! Diese Motive sind leider fast nur noch in Amiland zu bekommen. Sie aber finde ich immer wieder herrlich und zum Üben sind die super klasse geeignet. Mal sehen, was daraus noch entsteht. Ich habe ja Zeit und muss nicht jedes Mal einen Knüller bringen hahahahahahaha - bereite mich lieber auf das Fest vor grins!

Kommentare:

  1. Hallo an annelotte die Karten sind mal süß und ganz ohne lottischerze gefallen mir grüße aus dem bayrischen wald LG und entspanntes Wochenende ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um ehrlich zu sein, liebe Ulla,
      mir gefallen die Karten MIT Lotti-Scherzen besser als ohne, aber es ist auch okay, wenn Du auf sie verzichten kannst und sie Dir pur besser gefallen. Mir juckt es immer in den Fingern, noch einen Schmunzler drauf zu setzen. Meistens gelingt es auch, aber nicht immer .... ist gar nicht so einfach für mich, ordentliche Karten ohne alles zu machen. Aber ich übe weiter und danke Dir für Deinen lieben Hinweis!
      Herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Katrin aus dem Erzgebirge16. Dezember 2015 um 15:55

    Die sind echt süß. So ein niiiiiedlicher Chor. Gefällt mir sehr. Und auch ganz toll coloriert. Da bekommst du gleich einen Schulterklopfen von mir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh - Schulterklopfen für´s Colorieren, liebe Katrin,
      das gefällt mir gut, denn ich bin ja noch am Üben ... aber so langsam habe ich mehr Zugang zu den Copics. Hatte von Angela viele Hinweise dazu bekommen, die offenbar langsam fruchten. Danke also und herzlichste Grüße von der etwas schlampigen Annelotte, die Deinen Kommentar zu den Keksen fast nur gelesen, aber nicht beantwortet hätte. Ich werde wohl auch älter grinsgacker .... und dick hahahahahahahaha!

      Löschen
  3. Ach liebe Annelotte, Du kannst nicht colorieren??? Ich nehme es Dir nicht mehr ab ;) Ich finde dass man es nicht besser machen könnte!!! Die Karte ist wunderschön geworden, aber da war doch noch was, hast Du nichts vergessen???

    Liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - Du wirst schon sehen hahahahahaha, aber DANK für Deine lieben Worte! Freut mich immer wieder.
      Hab ein gutes Wochenende wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  4. Die sind ganz bezaubernd, die Kärtchen.
    Hihi, auch ich mag auch die Sachen mit Scherz lieber.

    Ganz liebe Grüße und einen schönen 3. Advent.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hach - dann bin ich ja nicht alleine mit meinem Blödsinn, liebe Kathleen! Danke, wir zwei machen das mit den Scherzen - demnächst wieder!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Super. Da freu ich mich jetzt schon riesig drauf.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich. Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Bei Links möchte ich bitte gefragt werden, bevor ihr sie einsetzt!

Für die Datenschutzerklärung des Blogs übernehme ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit. Daher bitte ich dich VOR Absendung deines Kommentares einzuwilligen. Ich habe die Datenschutzerklärung von Google und die Datenschutzerklärung im Blog gelesen und gebe meine Einwilligung, dass gemäß der Datenschutzerklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf dem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Ich bin darüber informiert, dass meine Daten von Google für statistische Auswertungen zum Zwecke des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet werden, die Google-Statistiken anonymisiert erfolgen, meine Daten auf ausländische Server (USA) übertragen und dort gespeichert werden. Ferner willige ich ein, dass nach dem Absenden meines Kommentares neben meinem Kommentartext mein Google-Account-Name sowie die Internet-Adresse meiner Website von Google / Blogger gemäß deren Datenschutz-/Nutzungsbedingungen erhoben und veröffentlicht werden.