Freitag, 14. Oktober 2016

Auf Regen folgt ...

Alles hat seinen Sinn, selbst platzende Suppenschläuche und versalzene Quarkklöße! Wenn einem nach so einem Tag etwas Gutes passiert, dann zählt es doppelt und dreifach mal Tausende!


Als das süße, goldige Päckchen ankam, dachte ich gleich an die junge Mutti, die täglich auf ihr Baby  wartet. Ich hatte ihr eine Bestellung bei Clearly Besotted ermöglicht, denn ich habe ein paypal-Konto, mehr nicht!


Das war eher ein Grund zur Dankbarkeit von meiner Richtung aus, denn durch sie hatte ich diese Firma erst richtig ins Auge genommen ...

Uns eint natürlich der Blog hier und die skeptische Meinung zu manchen Produkten dieser anderen Firma, bei der man nur im Direktvertrieb kaufen kann und Vertreterinnen bezahlen muss. Also zeigte mir die liebe Katrin auch noch gleich eine super gute Alternative für Männleins zum Stanzen und Verkleiden mit Schleifchen. Danke, liebe Katrin auch dafür!

Und dann hat die junge Mutti, die ihren schweren Bauch samt innenliegendem Baby schleppt, auch noch Experimente gemacht mit Perlen, die sie zu Enamels verschmolz ... so super, echt! Guckt mal:


Folgendes Rezept dazu: ca. 150° O/U für 25 bis 30 min

Bei den Perlen musst du aber aufpassen!!! Geht nicht mit allen. Die von Hama werden Donuts.  Kann auch lustig sein, aber das ist nicht wirklich das Ziel. Du musst die von Perler nehmen. Einfach aufs Blech stellen.  Wenn sie kleiner sein sollen dann halbieren. Geht mit nem Cutter Messer gut, geht aber irgendwann aufs Handgelenk. Stinken tun die Perlen auch nicht beim Schmelzen. 
 

Als wäre das nicht schon genug gewesen und wirklich in einen kleinen Umschlag gegangen, den die Liebe nicht noch nachfrankieren musste, schickt sie auch noch eine Spezialität aus ihrer Heimat mit!
Wenn es nicht bis zur Tschechischen Grenze zu fahren so weit wäre, ich würde sofort angereist sein, so dankbar heulend stand ich da ... und da sie das ahnte, kam ganz unten noch mein Lieblingstier zum Vorschein und ich musste wieder lachen! Mein Wurm! Mein süßer Wurm!

hier war ein Bild grins

Ach, liebste junge Katrin! Was für eine Freude für so einen Oldie wie mich! Du hast mein Herz erreicht und das alles nur, weil ich ein paypal-Konto habe, echt! Geld macht doch glücklich hahaha!

Jetzt wünsche ich Dir und dem kleinen Wicht im Bauch, dass Du ihn oder sie bald in Händen halten darfst und danke Dir von Herzen für so eine Liebesgabe an mich und unsere Leserinnen hier! Ich bin sicher, die eine oder andere von uns wird die Enamels nachmachen. Besonders die zweifarbigen oben auf der Karte, die einfach fröhlich macht, wenn man sie ansieht, finde ich total klasse! Danke, dass Du uns so lieb teilnehmen lässt an Deinen Experimenten. Und für die ganze Familie alles Liebe!

Und ihr alle schreibt Katrin jetzt bitte auch ein Enamel- Dankeschön - das Warten soll für sie etwas verkürzt werden grins und ein lieber Kommentar an sie wird weiter geleitet ... na klar. Versprochen!

PS: Wer Lust auf Babykarten hat: Ich darf Katrins Adresse weitergeben - Mail genügt ....

Kommentare:

  1. Was für eine super-oberliebe-megasüße Überraschung! Da freue ich mich direkt mit Dir mit, liebe Annelotte!
    Ich würde gerne ins Erzgebirge hüpfen (wenn auch nur virtuell), weiß aber gar nicht, wohin genau 😉
    Magst Du uns vielleicht einen Link geben?
    Liebste Grüße und ein wunderbares WE für Dich!!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandy,
      leider hat Katrin keinen Blog, sonst wäre sie längst bei mir verlinkt ... schreib ihr einfach einen Kommentar hier, das liest sie auch und ich frage mal, ob ich ihre Adresse weiter geben darf, damit wir alle gratulieren können, wenn das Baby da ist.
      Vielen Dank für Deine Idee und lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Ja dann wünsche ich auf diesem Wege auch alles gute und viel Spaß mit dem Nachwuchs *gg* und ich hoffe sehr, dass sie vielleicht irgendwann den Weg ins Bloggerländle findet 😃
      Liebste Grüße

      Löschen
    3. Katrin aus dem Erzgebirge14. Oktober 2016 um 19:55

      Vielen Dank!
      Irgendwann, in ferner Zukunft, wird es auch mich mal virtuell geben. Aber erstmal hält mich wohl was anderes auf Trab.

      Löschen
    4. Liebe Sandy,
      ich darf Katrins Adresse weitergeben. Wer also Lust auf Babykarten hat, bitte mailt mich an ....
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Wow, was für ein liebevoll zusammengestelltes Überraschungspäckchen <3
    Das hätte mir auch den Tag versüsst.
    Liebe unbekannte Katrin, ich wünsche dir noch eine tolle Restschwangerschaft und eine wundervolle Geburt.
    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Katrin aus dem Erzgebirge14. Oktober 2016 um 20:24

      Die liebe Annelotte hat das doch auch mal verdient.
      Gab Dank für deine lieben Wünsche.

      Löschen
  3. So ein liebes Dankeschön :))) Da lacht das Herz! Viele liebe Grüße an Katrin!
    Herzlichst
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werde ich ihr bestellen, liebe Christine!
      Sie freut sich bestimmt ....
      Herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  4. Liebe Annelotte,

    Da hast du ein tolles Dankeschön bekommen, sicherlich mehr als verdient. Da bin ich ja gespannt, was du dir lustiges einfallen lässt mit den neuen Stanzteilchen.

    Liebe Katrin aus meiner Heimat,

    Ich grüße dich und die kleine Überraschung in deinem Bauch, auf das es seine Ein-Raum-Wohnung zu gegebener Zeit verlässt und dir viel Freude macht.

    Die Enamel-Dots werde ich auch mal probieren, danke für den Tipp.

    Viele liebe Grüße, Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christin,
      da bin ich selbst gespannt drauf. Der Wurm ist riesig - mit dem fange ich sicher an hahahahahaha
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Katrin aus dem Erzgebirge15. Oktober 2016 um 08:59

      Liebe Christin,
      Vielen Dank für deine netten Wünsche. Lang ist es ja nun nicht mehr hin.
      Und auch ich bin gespannt welche Kunstwerke die liebe Annelotte da zaubern wird.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!