Dienstag, 4. Oktober 2016

Die etwas andere Hochzeitskarte

Da ich leider keine wunderbaren Designerpapiere habe, die ich für Karten verwenden kann, muss ich mir leider selbst was ausdenken und wie ihr wisst, kommt dabei nur Unsinn heraus hahahahahaha:


Den Hintergrund in Rot habe ich hiermit gestaltet, denn wie gesagt, Designerpapier habe ich keins, das so schön ist wie das, was ich neulich sah. Bei mir reicht dann halt Stoff von Action, eine ganze Rolle für etwas über einen Euro:


So eine schöne "Ja-Stanze" hatte ich auch nicht, dafür aber eine Cameo, die Schriften schneiden kann. Ich musste dafür Upcycling machen - liebe Marion, bitte entschuldige .... und es wurde noch dazu ein norddeutsches "Ja" - aber von Herzen geplottet ...


Doch guckt euch vor allem diesen Herzenkranz an - eigentlich ein Winterkranz - so so so so fein und schön, dass ich gleich noch ein paar Grashalme stanzte. Auf denen hocken Herzen gut!


Und schweben über rot Aufgeklebtem - man sieht das Doppelklebeband leicht durch - macht nix!


Das ganze Publikum freut sich jedenfalls über die beiden Hochzeiter. Etwas dickbäuchig grins!


Und wollen auch gleich heiraten. Drei Hochzeiten sind dann noch fällig. Doch hoffentlich kein Todesfall hahahahahaha! Habt eine schöne Kurzwoche wünscht euch eure stempellotta

Kommentare:

  1. Liebe Annelotte!

    Die Karte ist wirklich aussergewöhlich! Toll das schlichte filigrane Herz - und die Tierchen, die sind einfach süß.... Gemeinsam durch´s Leben gehen - ein schöner Gedanke... Hoffentlich hält die Beziehung ewig.....

    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, liebe Angela,
      was hält schon ewig? Wenn ich am Standesamt in Bremen vorbei radle und die Paare sehe, denke ich an die Statistik. Jedes dritte Paar sieht man nicht als ewig verheiratet an ... aber ich drücke jedem Paar die Daumen, dass es zu den anderen beiden gehören mag!
      Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  2. JEPP !!!!
    so lässt es sich doch mal "lustig" und "unelegant" hochzeiten...
    ich finde deine Karte absolut klasse !!!!
    Das Paar wird sich freuen !!!!
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, liebe Petra,
      so was mache ich auf Vorrat, denn in meinen Alterskreisen wird nicht mehr sehr oft geheiratet. Die meisten meiner Oldie-Frauen beim Sport sind froh, wenn keiner auf dem Sofa rum sitzt oder Senfpalletten einkaufen geht ...
      Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  3. Das wäre eine Hochzeitskarte, die ich mir wünschen würde. Mit Liebe und Humor wird man jede Hürde in der Ehe meistern, aber meine liebe Annelotte....soll man Briefe schreddern ;-)
    Viele liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ist meine Entschuldigung nicht angenommen, liebe Marion,
      wo ich doch VORHER den Brief KOPIERT hatte ... schade, aber ich bitte nochmals um Entschuldigung und werde mich bessern.
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  4. Moin Annelotte,

    den Ordnungstrick, Briefe einzuscannen und dann das Original zu schreddern, habe ich auch gelernt. Ich müsste es noch öfter machen, denn manche Sachen bewahre ich immer noch im Original auf.

    Das Gute an eingescannten Sachen ist für mich, dass ich sie auf einem USB-Stick immer dabeihaben kann. Da wir gerade darüber "reden" kommt mir die Idee, dass mit persönlichen Briefen erst recht zu machen - wenn ich dann mal eine kleine Aufmunterung benötige, dann brauche ich nur die Datei aufmachen und mich erfreuen.
    Ja, das kommt mit auf den "noch zu erledigen"-Zettel :-)

    Einen schönen Herbsttag wünsche ich dir.

    Liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, liebe Tina,
      ich hatte ja einen Grund, warum ich so frevelte, denn es sollte für die Schrift ja das gleiche Material sein und das war mir scheinbar ausgegangen, aber nach dem Embossen sah es eh scheiße aus, also hätte ich mir alles kopieren und scannen sparen können und den Ärger dazu! Ich lerne eben nie aus und das ist gut so, denn Fehler zu machen, das hat schon was hahahaha! Traut sich auch nicht jede grinsgackergröhl.
      Und DU genießt bitte ohne To-Do-Liste den URLAUB!!! Ausruhen ist angesagt! Aber HALLO!!!
      Lieben Gruß und herzlichen Dank von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!