Sonntag, 5. November 2017

Blätter und noch mehr Herbst

Fast alle Gartenbesitzer beim Oldiesport sind jetzt am Schimpfen, weil es so viele Blätter gibt dieses Jahr, nur die Kinder lieben es sehr, was da von oben kommt und manche Bastlerinnen auch. Ich zum Bleistift:


Natürlich konnte ich nicht anders und musste dabei auch meinen Humor mit unter bringen, der wenigstens mich selbst erfreut und - wie ich weiß - auch zwei drei andere Menschen hahahahaha!

Den Hintergrund verdanke ich Kerstin, die ihn mir erklärt hat und zwar so gut, dass ich es nach machte und sogar subito, ziemlich plötzlich! Du tränkst einen weißen oder auch farbigen Karton in Wasser, legst ihn auf eine alte Zeitung und streust dann nach Geschmack Brusho-Farbkrümel drauf. Danach deckst du alles mit Frischhaltefolie ab und verwischst damit den Untergrund ein kleines bisschen, wie es dir gefällt. Vorteil der Folie: die Finger bleiben suaber, liebe Sandy.


Wenn du dann alles geduldig einen Tag trocknen ließest, kannst du die Folie entfernen und erhältst so ein Muster, das mich jedenfalls total begeisterte!


Ich habe dann vier Hintergründe davon geschnitten, weil alles schön gewesen ist, alles gefiel!


Und als ich abends in den Himmel sah, wusste ich: Das können nur Herbsthintergründe sein, so dass  ich dieses Mal dann auch einen unabänderlichen Spruch diskret drauf drapierte, damit auch der Letzte weiß, welches Thema ich hatte, in unpassendem, passendem Gold. Sieht man kaum grins.


Dann fegt mal schön Laub, ihr alle in den Gärten. Ich helfe gerne auf meine Weise mit! Ich liebe die Farben des Herbstes. So bunt ist es allenfalls im Sommer ....

Stempel von My Favorite Things, auch die Kürbisse grins, alles von Seven Hills Craft, aber hier klicken und staunen   und schnell bestellen hahahahahaha - wer weiß, wie lange die auf dem Markt bleiben .....

Kommentare:

  1. Danke für den Tipp, für die sauberen Finger, meine liebste Annelotte. Ich hatte diese Technik letztens auch bei einer Bloggerin gesehen und war hin und weg! Die Frage ist nur: Habe ich so viel Geduld, das alles trocknen zu lassen? (*hihi* ja, immer was zu meckern)
    Auf jeden Fall strahlt Dein Kärtchen einfach nur traumhaft herbstlich! Und die Mäuschen sind einfach goldig! Ich hoffe, die Schere entdeckt keiner so schnell, damit sie noch lange Spaß im Laub haben ;-) Ohne Beulen!
    GGLG aus der heute seeeehr tristen Mitte und einen schönen Sonntag für Dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hahahahaaaaa* Also wenn ich in den Knast komme, dann möchte ich meine Zelle mit Dir teilen! *hau mich weg*

      Löschen
    2. Doch, liebe Sandy,
      das mit dem Trocknen ist ganz einfach! Auf die Heizung legen und vergessen. So war es jedenfalls bei mir .... DAS kannste sicher auch hahahaha! Und im Knast wäre das Schlimmste für mich, keine Bastelmaterialien zu haben und da würden auch keine Ideen wachsen können. Also versuchen wir das Beste, dem zu entgehen bitte, wenngleich ich auch es als Kompliment der sehr besonderen Art empfinde, dass Du meinst, es mit mir aushalten zu können, Du Mutige - gröhlganzdoll!
      Einen dicken Gruß zum Wochenbeginn sendet Dir die noch knastfreie Annelotte

      Löschen
  2. Hallo Annelotte!

    Ja, der goldene Herbst.... Ich mag die Farben des Herbstes sehr gerne, vor allem, wenn dann noch die Sonne scheint. Diese tollen Farben! Eine Pracht! Tja die Kehrseite hat´s natürlich auch in sich..... Das Laub stört mich nicht, aber die vielen Nadeln von Nachbars Baum. Da hab ich einen Teppich voll davon liegen (der Sturm hat leider in die falsche Richtung geblasen)...hihi... lang und spitz und hart und wirklich stupsig sind die Dinger...... und noch soviele Blätter hängen an den Bäumen....Gestern wehte der Wind in die richtige Richtung und das Laub blieb dort, wo die großen Bäume stehen.... Allerdings gibt es auch Ecken, die mich betreffen und die immer wieder gesäubert werden müssen.... Soll ja gesund sein, sich an der frischen Luft zu bewegen....

    Annelotte, dein Kärtchen ist wirklich bezaubernd! Mensch wie gerne bin ich da früher in diese Laubhaufen gehüpft und durch den raschelnden Wald gelaufen..... Auch wenn damit Arbeit verbunden ist, ich mag´s trotzdem.....
    Wenn auf deiner Karte nur nicht diese Bedrohung wäre..... Kürbisse und Schere.... hach... Kinder passt auf, hüpft in´s Laub, aber zerstreut es nicht, da kommt die Schere nicht zum Einsatz, ausser so ein Plutzer soll gegessen werden.... Na, denn! Mahlzeit, wenn´s so weit ist...Hihihi...
    Super diese Karte und auch der Schriftzug passt - die Farbe des Herbstes - goldig.....

    Ich wünsch dir noch einen schönen, gemütlichen Sonntag..
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von Dir, goldige Angela,
      so genau meine Karte zu betrachten! In der Tat muss man mit den dicken Kürbissen aufpassen. Kann viel passieren, wenn man ein Liebespaar im weitesten Sinne und auf mäusisch ist. Ich dachte an meinen rechtsradikalen Maulwurf vom letzten Jahr, der ein Hakenkreuz in den Rasen meiner lieben Turnfreundin gebuddelt hatte. Der lebte bedroht und gräbt jetzt beim Nachbarn grins. So wie ich Dir den richtigen Wind wünsche, der alles mit den Nadeln erledigt und vielleicht Dein Laub dazu nimmt .... Ich habe immer gern geharkt, weil es so schön roch dabei. Aber wie gesagt, es sind meistens die Farben, die mich berauschen.
      Herzlichste Grüße für die Fleißige sendet Dir Annelotte, fleißig nur im Sport und Bloggen

      Löschen
  3. Wunderschön die Karte und der Hintergrund sowieso, liebe Annelotte. Da hast du gut zugehört bzw. gelesen. :) Die Stempel sind sowas von süß und erstaunlich günstig. Mein Bestellfinger hat stark gezuckt. Ich konnte ihn gerade noch zurück halten.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, liebe Kerstin,
      ich weiß ja noch nicht, ob die Stempel was taugen. Habe 6€ investiert, um das für euch zu prüfen hahahaha. Bin selbst gespannt auf das Ergebnis, also ist es vielleicht gut, dass Du die Finger still gehalten hast ...
      Einen guten Wochenbeginn wünscht Dir von Herzen Annelotte

      Löschen
  4. Sehr sehr schön liebe Annelotte. Goldener herbst toll umgesetzt.

    Ganz liebe Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein solches Lob aus Deinem Munde, liebe Manuela,
      da fängt der Tag gut an! Herzlichen Dank dafür und einen schönen Sonntag wünscht Dir Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich. Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Bei Links möchte ich bitte gefragt werden, bevor ihr sie einsetzt!

Für die Datenschutzerklärung des Blogs übernehme ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit. Daher bitte ich dich VOR Absendung deines Kommentares einzuwilligen. Ich habe die Datenschutzerklärung von Google und die Datenschutzerklärung im Blog gelesen und gebe meine Einwilligung, dass gemäß der Datenschutzerklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf dem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Ich bin darüber informiert, dass meine Daten von Google für statistische Auswertungen zum Zwecke des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet werden, die Google-Statistiken anonymisiert erfolgen, meine Daten auf ausländische Server (USA) übertragen und dort gespeichert werden. Ferner willige ich ein, dass nach dem Absenden meines Kommentares neben meinem Kommentartext mein Google-Account-Name sowie die Internet-Adresse meiner Website von Google / Blogger gemäß deren Datenschutz-/Nutzungsbedingungen erhoben und veröffentlicht werden.