Freitag, 24. November 2017

Männerkarte ...

So oft lese ich auf den Blogs, dass jemand eine Männerkarte gemacht hat. Das stand bei mir jetzt auch an - ich habe es verflucht! Da ich darin keine Praxis habe, quälte ich mich am Basteltisch echt rum! Ich war aufgeschmissen, doch zeige ich euch trotzdem, was dabei halt raus kam ...


Das lag daran, dass ich weder die sonst gerne verwendeten Zahnräder oder Werkzeuge hatte, die ich verarbeiten konnte. So musste ich armes Schaf einen Schlüssel zur besseren Gesundheit zu dem Herrn fliegen lassen. Er sagte, er habe sich trotzdem gefreut. So ein höflicher Mann, echt! Vielleicht sollte ich aber demnächst doch noch mehr Utensilien bereit halten für Herren - aus China grins! Nicht jeder ist so freundlich, sich über so eine Karte zu freuen hahahahahahahahaha!

Habt einen guten Start ins Wochenende wünscht euch die stempellotta

Kommentare:

  1. Oh ja.... Männerkarten... Ich meine, sie sind ja selbst Schuld, dass wir so schwer zu tun haben, wenn es um eine Karte fürs "starke Geschlecht" basteln sollen. Mögen sie einfach zu wenig Blümchen und Glitzer und niedliches *hahaha* Also... Nicht unsere Schuld, ganz klar, oder?!
    Mir gefällt Dein Kärtchen wunderbar!!! Es hat Herz und ein niedliches Schäfchen, neutrale Farben (das DP gefällt mir sehr gut!) und schlichtes Aussehen. Ich denke, dass er nicht nur höflich sein wollte, sondern wirklich Gefallen daran gefunden hat. Sei nicht immer so misstrauisch ;-)
    GGLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, in der Tat glaube ich dem Mann jetzt doch, liebe Sandy,
      denn er ist ein grundredlicher Mensch und ist in meinen Augen ein wirklich Besonderer! Also danke für Deinen Hinweis - ich werde mich bessern. Und das DP war mal in einem Block dieses Direktvertriebs drin. Kleine Blätter, aber zum Teil echt schön ... das muss ich denen lassen!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Bei Links möchte ich bitte gefragt werden, bevor ihr sie einsetzt!

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich außerdem mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website (nicht durch mich!) einverstanden. Der Satz ist rechtlich meine Absicherung - ich selbst würde mit deinen Daten nix machen. Wozu auch? Du kannst auch mit anonymem Profil kommentieren, wobei ein Name aber persönlicher ist, wenn ich dir antworten soll.