Freitag, 24. Juli 2015

Der vorletzte Post!

So, ihr Lieben, dies ist wohl euer letzter Streich, doch die meinen folgen gleich - hoffentlich! Denn ob ich bei sooooo vielen tollen Sachen bei euch ein Bein auf den Boden bekomme, muss sich erst noch rausstellen hahahahahaha! Guckt mal erst noch hier bitte:


Die liebe Kathleen hat alle meine Bemühungen, Haltung zu bewahren, torpediert: dem Nougat war nicht zu widerstehen und sie tat mit dem Mikrowellen-Tassen-Kuchen-Buch ein Übriges, um auch weiterhin ordentlich sporteln zu müssen! So ein Backbuch ist mein Untergang - ich wollte schon immer so eins haben, seit ich irgendwo mitbekam, dass das klappen soll, blieb aber standhaft!


Auch beim zweiten Herzenswunsch, den andere für mich äußern, werde ich wohl zum Ersatz greifen und ihn mir aufblasen, den kleinen Wicht! Den kann ich ja gut in die Tasche stecken hahahahaha! Hab´den herzlichsten Dank, liebe Kathleen, für so viel Freude - das Lotta-Buch ist mein Liebstes von Astrid Lindgreen, das ich schon als Kind wie für mich gemacht fand. Danke für diese vielen, viel zu vielen (!) Herzensgeschenke, die mich heulen ließen und dann freuten!

Auch dieses ist so ein Herzensgeschenk, guckt mal:


Sieht erst mal gar nicht so bewegend aus, nur schön und toll und künstlerisch, das ja, aber bewegend?


Es ist sogar personalisiert mit dem A links oben in der Ecke! Aber bewegend? Na, ehe ich mir einen Rüffel hole, habe ich schnell Bewegung reingebracht in diesen Traum von einer Karte, guckt mal:


Und schon flattern die zauberhaften Schmetterlinge durch die Gegend - direkt in mein Herz! Mit Punkt-Landung!


Und zum An-den-Spiegel-Hängen (ihr Vorschlag!) hat sie auch noch was gezaubert, die Liebe, allein das zu glauben fällt mir doch richtig schwer ...


Vielleicht, wenn ich es auf diesen einen Tag begrenze - dann, ja dann kann ich es mal annehmen ...


Danke, liebe Katrin, Du hast mich ziemlich durchgewirbelt, junge Frau! Immer am Ball und immer voller Ideen - gut so für einen knackigen Oldie wie mich, die manchmal atemlos durch den Tag schleicht und humpelt hahahahaha!

Und wenn ihr zum Abschluss noch wissen wollt, was ich mir selbst zum Geburtstag geschenkt habe, dort, im Moddermatsch, müsst ihr leider morgen noch mal lesen kommen - nur Bilder, nix schön Gebasteltes. Kann mit so zauberhaften Sachen und Ideen auch kaum mithalten, aber ich versuch´s, mit Humor und Witz auszugleichen und das gelingt mir ja auch oft genug für viele, jawoll!

Kommentare:

  1. Liebe Kathleen, von deinen Geschenkideen bin ich ganz hingerissen, ehrlich! So durchdacht und so perfekt auf Annelotte abgestimmt, ein Traum. Das Buch von Astrid Lindgren kenne ich leider noch nicht, aber der Titel ist ja zuckersüß und so treffend.

    Zu den Cupcakes kann ich sagen: Es funktioiniert! Im Netz habe ich mal ein Rezept entdeckt und gleich ausprobieren müssen. Es schmeckte göttlich! Ein solches Rezeptbuch ist für einen Ein-Personen-Haushalt einfach ideal (noch dazu, wenn die Beschenkte sich regelmäßig die angefutterten Kalorien diszipliniert wieder abtrainiert ;-)).

    Und zu so einem kleinen Mann an seiner Seite (oder in der Tasche) kann doch selbst Annelotte nicht Nein sagen? ;-) Oder ist das alles nur "heiße Luft", was er laut Verpackung verspricht? Hahaha

    Liebe Annelotte, ich habe langsam das Gefühl, Weihnachten und Geburtstag sind dieses Jahr auf einen Tag gefallen. Und für dich zur Beruhigung: Sooo viele Menschen können sich nicht irren! ;-)

    Ganz liebe und herzliche Grüße sendet euch beiden
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es stimmt, liebe Katrin,
      es war wie Weihnachten, dieses Geburtstagsfest - auch wenn ich nur heimlich feierte. Ich lade Freunde eher gerne zum Frühstück ein und in kleinen Gruppen, damit man was davon hat. Und nun ja, mit Kathleens Cupcakes werde ich sicher noch so manchen schönen Schmaus haben. Den Mann puste ich natürlich auch auf - vielleicht platziere ich ihn auf der Dachterrasse - weithin sichtbar hahahahaha!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. ... oder ich warten auf den Freimarkt Rummelplatz - dann fülle ich ihn mit Helium und lasse ihn fliegen, ein Mann am Band, an der langen Leine - das würde ich auch toll finden hahahahahaha

      Löschen
    3. ... oder er klebt dann unter der Decke grins - guter Gedanke!

      Löschen
    4. Veilen Dank liebe Katrin.

      Ich habe schon eine ganze weile überlegt was ich Lotti diesmal schenke. Da ich nicht zum Basteln gekommen bin, musste etwas anderes her. Etwas genaus originelles.

      Das Lotta-Buch lag schon ja länger bei mir. Ich sah es und musste es gleich sofort kaufen, eben weil ich es auch so passend fand. Das Küchlein-Büchlein sah ich hingegen bei einem Ausflug, genauso wie den kleinen Mann. Da wusste ich, das es genau das ist, wonach ich gesucht habe.

      Das es dann alles so super passt hätte ich auch nicht gedacht, freue mich aber umso mehr das es so ist.

      Es ist einfach toll zu lesen mit welchen Kleinikeiten man Menschen eine Freude machen kann.

      Sei auch du ganz lieb gegrüßt liebe Katrin

      Löschen
    5. Thihihihi Lotti die Idee mit dem Helium ist Klasse. Und wenn er dir doch auf den Keks gehen sollte, der Kleine, dann kannst du einfach die Luft rauslassen, oder wie du es schon schriebst, einfach an der Decke kleben lassen. Das hat er dann davon, kicher.

      Oder er macht es sich auf der Dachterasse gemütlich, natürlich nur wenn er lieb ist. Sonst muss er auch bei Regen raus, kicher.

      Hast du ihm eigentlich schon einen Namen gegeben?

      Ganz liebe Grüße, viel Freude mit den Sachen und vorallem eine Menge Spaß mit Hans-Georg oder wie immer du ihn nennen magst, grins.

      Löschen
    6. Ein Mann, der lieb ist? Nun ja, ich sag´lieber nix dazu hahahahahaha, allerhöchstens den Namen. Entweder Adalbert oder Paul grins, mit einem "chen" vielleicht hinten dran ....

      Löschen
    7. PS: Hans-Georg geht nicht - war mein Schulfreund, eine Klasse über mir, und ich unsterblich verknallt ...

      Löschen
    8. Ach du Schreck, Hihihi. Unbewusst auch wieder ein Treffer. Ich werde bekloppt. Grins.

      Löschen
  2. Wow, kann man da nur sagen! Das sind wirklich tolle Schenklis! Und diese tolle Karte, vom Allerfeinsten, kann man da nur sagen! Annelotte, bei so tollen Schenklois, da kann man nur staunen....
    Der kleine Mann, der wär wohl was für jede Frau - bei Ärger steckste ihn einfach in die Hosentasche und gut is... *smile* und machst dir dann nen guten Kuchen in Minutenschnelle.... hmmmm..... nee, kleinre Mann, du bleibst in der Hosentasche, bis mein Ärger verflogen ist, so nach dem zweiten Kuchen....
    Deine Geschenke regen die Fantasie an.... tolle Sachen.....
    Na, dann wünsche ich dir viel Spass - und sei so lieb - berichte über deine Backerfolge. So kleine Dinger sind von großem Interesse....
    Ich wünsch dir noch einen schönen Tag
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. noch besser, liebe Angela: bei Ärger lassen wir ihm die Luft ab und weg kommt er, kostenlos - grandioser Gedanke hahahahahahaha
      Und na klar berichte ich weiter über alles, was ich hier probiere. Offenbar interessiert es manche Menschen genug, um zahlreich zu kommen und die werde ich keineswegs vergessen ....
      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Haha, Annelotte,
    wie passend das Buch ist! Naja, deshalb hast du es ja wohl auch bekommen ;-)
    Das Tassenkuchenbuch ist sehr sinnvoll für einen Single. Ich habe mir mal Rezepte über YouTube und chefkoch.de besorgt und ich finde es toll, mir mal "auf die Schnelle" einen kleinen Kuchen backen zu können.
    Zwar kann man mittlerweile auch einzelne Scheiben Marmorkuchen oder Zitronenkuchen kaufen, aber ich mache meinen Marmorkuchen gern in umgekehrtem 2:1-Verhältnis. Der helle Teig ist dann nur für die Optik im Kuchen, der dunkle ist für das *mjam* zuständig *g*
    Denn Mann kannst du vielleicht gebrauchen um ein T-Shirt knitterfrei aufzuhängen, wenn du es ein zweites Mal anziehen willst. Oder du kannst ihm vielleicht deine Kopfhörer aufsetzen, damit die nicht rumliegen?
    Ansonsten habe ich keine Idee, was frau mit ihm anfangen könnte. Das macht ihn schon fast originalgetreu *harr harr* (Und bevor wieder "Hasskommentare kommen: ich tue hier nur meine Meinung kund, keine allgemein gültigen Lebensweisheiten! Toleranz war glaube ich das Zauberwort *g*)
    Die Schmetterlingsstanze ist wirklich verschärft toll. Du wusstest zum Glück, wie man die Schmetterlinge auffrischen kann. Vielleicht muss man für andere Empfänger so eine Art Schaumstoffrahmen drummachen, damit der tolle Effekt nicht durch den Postversand verloren geht?
    Katrins "Vanity Stamp" finde ich auch fesch. So ein "Markenzeichen" funktioniert tatsächlich! Eine meiner Kolleginnen hat mich mal gefragt, ob sie meine Weihnachtskarte - die "normale", für Kollegen - kopieren dürfte, für "Ihre Weihnachtsgruppe". Ich Trottel hatte geglaubt, dass diese Weihnachtsgruppe privat wäre. Naja, auch sie meinte Kollegen, und die Gruppen haben sich dummerweise überlappt Aber eine der Empfängerkolleginnen hat auf die Rückseite meiner Karte geguckt und gesagt "Guck, meine ist echt, da ist der Engel drauf!" *oh yeah* Seitdem gebe ich allerdings meine "Layouts" niemandem vorher preis, selbst meiner Freundin-Kollegin nicht.
    Äh, ja, aber wir wollten ja nicht über Weihnachtkarten reden, sondern über deine genialen Geschenke. "Da ist gedacht worden". Ich habe mir grad Schoki auf meinen Einkaufszettel geschrieben, keine Ahnung wie ich darauf komme *g*
    Ganz liebe Grüße von der die Gaben bewundernden Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, auf so einen kleinen Kuchen freue ich mich auch schon sehr, liebe Tina,
      ein Single Kuchen ist ja schon auch diese Muffin-Geschichte, aber da sind die Rezepte noch für Hunderte gemacht ... Mal sehen, wann ich endlich mal Zeit habe dafür ... Rentner halt.
      Ohhhh - für den Mann habe ich gute Verwendung. Den lasse ich zum Freimarkt mit Helium aufblasen und klebe ihn an die Decke hahahahahaha! Wer kann schon einen Mann fliegen lassen? Ich könnte ihn mir auch gut auf der Terrasse vorstellen, zum Bewachen und Erschrecken. Oh - da fällt mir noch mehr ein, wofür der kleine Wicht doch nützlich wäre hahahahahahaha
      Und jetzt musste ich erst mal nach "Vanity Stamp" gucken! Ich selbst stemple auf meine Karten immer nur "handgemacht" drauf - das reicht mir dann schon zur Kenntlichmachung, dass diese Karte viel Mühe gemacht hat grins - wozu da noch meinen Namen drauf kleben? Meine Karten sind nicht zum Weiterverschenken gut, dazu sind sie zu eigen hahahahaha
      Und ja, ich muss demnächst einen größeren Koffer besoren - ich lach mich schlapp - wenn der Magen genug gespiegelt wurde!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Hi Annelotte,
      "handgemacht" ist schon nett, aber "handgemacht von Name" ist ne Stufe eitler, ich meine besser.
      Wobei meine Unterschrift eh keiner mir zuordnen kann :-)
      Magenspiegelung klingt aber gar nicht schön. Gehört das zum "Standard Vorsorgeprogramm ab x Jahren"? Naja, immerhin haben wir sowas und müssen nicht teuer dafür (selber) bezahlen.
      Hoffentlich fällt die Untersuchung ohne Befund aus, die Daumen sind gedrückt.
      Liebe Grüße von Tina

      Löschen
    3. jepp, fast ist es ein Standard, jedenfalls für den Darm hahahahaha, aber oben muss es sein, um nicht immer Tabletten zu nehmen, sondern zu wissen, warum. Und es geht alles zusammen per Narkose - das ist doch fein ...
      Und ja, das mit dem Eitel-Sein ist ja so eine Sache. Sind wir Blogger sicher alle, aber ich arbeite daran grins.
      Lieben Gruß und Dank für gedrückte Daumen - Mitte August weiß ich mehr und kaufe sicher einen größeren Koffer - ich hoffe fest darauf!
      Liebe Grüße und einen feschen Wochenbeginn trotz der Kälte wünscht Annelotte

      Löschen
  4. Meine liebe Lotti,

    zu lesen, das ich mit meinen Klinigkeiten so ins Schwarze getroffen habe, erfreut mich sehr. Da hatte ich wohl den richtigen Riecher. Hihihi und mit Standhaft bleiben ist es dann jetzt offiziell ja auch vorbei. Nun gibt es Mikrowellen-Küchlein wann immer dich danach gelüstet. Und du brauchst nun nie wieder alleine wohin fahren und hast ab jetzt immer einen treuen Mann an deiner Seite, bzw. vielmehr ein Männlein, kicher.

    Die Sachen von Katrin sind auch sehr, sehr schön und zuterffend.

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Kathleen,
      Du hast den Vogel abgeschossen, aber echt, den hat JEDE von euch gleichermaßen und auf ihre Weise getroffen, denn ich freue mich über schöne Karten oder auch besonders herzliche Wünsche genau so wie über Sachen. Wichtig ist mir immer, dass ihr nicht so viel Geld ausgebt für mich verflixt noch mal, denn ich weiß ja, dass es überall knapp ist und dann ist es mir peinlich. Also bitte nicht zur Gewohnheit werden lassen ...
      Lieben Gruß von Annelotte und nochmals DANK!

      Löschen
    2. Also Lotti, ich seh das nicht als Geld ausgeben. Sagen wir eher es ist eine gute Investition, kicher.
      Du freust dich und das ist die Hauptsache.

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!