Mittwoch, 8. Juli 2015

Noch mehr Meer ...

Bei meinen Versuchen mit den sagenhaften Brusho-Farbpigmenten, die ich euch neulich schon zeigte, sind ja unglaubliche Hintergründe entstanden, ganz von alleine, erinnert ihr euch? Es war nur ein DIN-A-4-Blatt, aber ich habe noch Reste davon übrig, zum Beispiel diesen:


Das Tauschkärtchen im ATC-Format hat mich mal wieder nicht zufrieden gestellt. Die Schiffe waren zu statisch zum wirbeligen Wasser drum herum und mit der Gischt, die ich zeichnen wollte, kam ich auch nicht so recht klar. Da passte es gut, dass ich kleine Grasbordüren suchte und fand - in Neu Seeland! Klar, da gibbet viel Gras - grins! Es gab dort sogar Passendes für mein wildes Wasser:


Schon die zauberhafte Briefmarke ist das Abenteuer wert, dort zu bestellen! Die Farben waren so schön wie mein Brusho-Hintergrund hahaha! Ob der Vogel ein Kiwi ist? Der läuft nach meiner Kenntnis allerdings nur zu Fuß unten rum und kann nicht fliegen .... wie kommt er auf den Ast?

Lest mal den Kommentar von Kathleen - sie hat rausbekommen, was das für ein Vogel ist!


Aber diese Fischleins - die hauen mich weg, echt, so süß! Zwar habe ich auf sie etwas länger warten müssen, aber das war sicher dem Post-Streik geschuldet und nicht den Neu Seeländern. Beim Auspacken war ich von der Qualität der Platten begeistert. Viel stabilere Platten als der Wabbelkram von Viva oder auch dieser Firma! Aber sie stinken am Anfang. Das kenne ich ja schon.


Diese Firma aber erklärt die Farbe des Materials und informiert über den "Duft" und nach dem Waschen riecht es fast normal! Die Information für Verbraucher ist vom Feinsten, lest mal:


Die Motive sind es sowieso. Von der Größe passend nicht nur zu kleinen Mini-Karten und Boxen, sondern auch für ATC-Tauschkärtchen bestens geeignet. Die Bordüren sind etwas über 7 cm lang.


Und jetzt ratet mal, was so eine Platte kostet? 7 € und 3 € Versandkosten - ich fasse es immer noch nicht! Amazon ist echt in diesem Fall gut gewesen, besser aber war Irène, die mir diesen Wink zum link schickte! Herzlichen Dank!! Der Kiwi-Laden war ein toller Tipp - trotz Amazon.


Als geschätzte Kundin darf ich nun mit 12% einkaufen - bingo, das isses! Die Borderplatten kosten direkt beim Hersteller auch nur knapp 6 Dollar - das sind nach jetzigem Stand 5,50 €! - und kommen mit ebenso preiswerten wie schönen Briefmarken per Luftpost direkt in den Briefkasten - genial, ohne Zoll, echt! Ab 30 Dollar senden sie auch umsonst - wo gibbet Vergleichbares in Good Old Germany? Und sie geben lebenslange Garantie auf das Material - auch das noch! Unglaublich!

Jetzt muss ich nur noch stempeln gehen grinsgackergröhl! Na bitte - geht doch noch.


Und danach? Was mache ich? Ich gehe gucken, ob ich nix verpasse bei den Kiwis hahahaha!

Stempelt mal schön - ich gucke noch und muss noch üben grins! Mir fehlt immer noch was auf der Karte und nein, es ist kein Kackhäufchen, das rum schwimmen soll hahahahahaha

Kommentare:

  1. Ein toller Einkaufstipp! Vielen Dank dafür, Annelotte UND Irène! Die Bordüren sind traumhaft schön, weil filigran und naturgetreu. Wie kommt Irène nur auf eine Einkaufsquelle in Neuseeland? Man muss bei unserem Hobby wohl immer Augen und Ohren offen halten, hihi.

    Ich habe von FLONZ vor Jahren mal diese lachsfarbenen clear stamps gekauft (eBay) und mich nach Erhalt ängstlich mit dem Verkäufer in Verbindung gesetzt, weil ich den extrem stechenden Geruch mir als "ungefährlich" bestätigen lassen wollte. Bis zu deren Eintreffen kannte ich das nicht. Meine Klarsichtstempel rochen nie! Und Ja, bei "DER FIRMA" ist das ja leider auch so, wie bei den FLONZ-Stempeln... :-(
    Inzwischen ist der penetrante Geruch, der den ganzen Raum ausfüllte, verflogen. Das ging aber nicht von heute auf morgen.

    Ich warte gespannt (und geduldig) darauf, womit du das ATC-Kärtchen noch füllen wirst. Gibt es morgen die Auflösung? ;-)

    Lieben Gruß von Katrin

    P. S. Der Vogel auf der Briefmarke scheint mir kein Kiwi zu sein, da zu farbenfroh und der Schnabel zu kurz. Also, wird dieser wohl fliegen können. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      der Geruch wurde bei mir durch das Abwaschen des Puders mit Spülmittel um ein Vielfaches besser und jetzt, nach zwei Tagen, rieche ich gar nix mehr. Vielleicht haben die die Substanz verbessert? Keine Ahnung. Für so toll filigrane Motive nehme ich jedenfalls etwas Stinke in Kauf, wenn ich weiß, sie ist nicht gesundheitsgefährdend.
      Und zu der Fertigstellung des ATC´s kann ich mich nur Deinem Drängen freundlich entziehen hahaha und sagen, dass ich immer unfertige Sachen rumliegen habe und irgendwann kommt die zündende Idee und darauf warte ich einfach geduldig, denn ich weiß, irgendwann fällt mir was ein. Mich drängt da nix, immer nur Perfektes zeigen zu müssen. In der Zwischenzeit freue ich mich an der Lebendigkeit des Brusho-Hintergrundes, der auch allein betrachtet eine wahre Freude für mich ist und meine Sehnsucht nach dem kühlen Meer lockt!
      Danke für den Hinweis zum Vogel. Die Kiwis sind ja irgendwie so drollig, denen hätte ich auch zugetraut, auf einen Ast zu wandern grins ....
      Lieben Gruß und herzlichsten Dank sendet Dir Annelotte

      Löschen
  2. Haaach dieses Blau - einfach schön Annelotte. Die Stempel sind bestimmt sehr vielseitig zu verwenden. Wunderschön und farbenfroh sind die Briefmarken. Auf das Karten-Ergebnis von dir bin ich schon gespannt.
    Die letzten Tage waren so heiß - der Kreislauf ... heute endlich kühler und ich mache mich an übrig gebliebene Putzarbeit. Fröhliche Grüße von deiner Moni, die sich auf das Meer freut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja - an die Hitze in Frankfurt - meiner Heimatstadt - erinnere ich mich mit Grausen, liebe Monika!
      Meine Mutti verbrachte diese Tage komplett im Keller, den wir zum Glück hatten. Die Ostpreußen können so heiße Tage einfach nicht aushalten, aber bei mir hat es sich etwas gebessert, seit ich nicht mehr arbeiten muss und rausgehen. Ich bleibe einfach drinnen, trinke viel und sitze rum und lese - damit geht es selbst unterm Dach einigermaßen gut, erstaunlich! Und Putzen tu ich dann einfach mal nicht. Bringt mich auch nicht um .... versuch´s mal mit Liegenlassen.
      Herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Liebe Annelottte,

    die Farben Deiner Karte ist super schön, mir gefallen die blau, türkis töne immer, warum den wohl???? Kein Wunder oder? Wir sind beide Meerlastig, nur hast Du den Vorteil näher dran zu sein. Bei mir ist nur das schwäbische Meer in der nähe :)
    Die Stempel hat eigentlich Tante Google gefunden..... da nahm das Schicksal seinen Lauf....
    Dein Kiwi ist glaube ich ein Paradiesvogel :) :) :) :), ich hatte ein Motorrad, auch wunderschön, die Firma dachte sicher, den Beiden aus Deutschland (die fast gleichzeitig bestellten) schicken wir verschiedene Briefmarken, ist doch nett oder? Ich denke die haben sich gute Kundinnen geangelt :) :) :) Ich melde dann Bankrott an, wenn ich am Hungertuch nagen muss, komme ich bei Dir vorbei und bettle um eine warme Suppe, die würde ich doch dann bekommen, oder? Kann auch eine Päckchensuppe sein ;o)
    Jetzt höre ich auf, sonst kommen noch mehr Fragezeichen und Unsinn, irgendwie ist es mir danach :) :) :)

    Liebe Grüße aus dem Schwarzwald, der bald braun, vor lauter Hitze sein wird!
    Irène, die sonst keine Romane schreibt, da muss was nicht stimmen ;o), ganz sicher ist die Hitze daran schuld, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Irène,
      die Meerestöne sind echt auch meine Leidenschaft. Mir wärmt es mein Herz, wenn ich sie sehe und mir vorstellen kann, es wären Wellen, die ich dann richtig zu hören glaube. Das Meer hat wirklich was Magisches an sich und lockt mich mehr als alle Berge.
      Und selbstredend bekommst Du dann ein Süppchen von mir hahahahahaha - auch mehr! Mir fällt dazu gleich ein ATC ein, das ich nach dem Urlaub sicher machen werde. Ohhh - jetzt bin ich schon ungeduldig dran, auf die Bastelzeit und Möglichkeit nach dem Urlaub zu warten - so verrückt sind nur wir Bastlerinnen, echt!
      Danke, liebe Irène, für Deinen Roman - ich hoffe, es geht Dir gut???
      Liebe Grüße von Annelotte mit einer Irène-Idee als Dank im Kopf ....

      Löschen
  4. Das ist ja witzig: Genau die Stempel habe ich mir auch bestellt, um ATCs zu gestalten. Einmal die mit den Pilzen und die zweigeteilten Gras-Bordüren.
    Ich hoffe, die passen gut zu meinem kleinen Volk von clarity stamp.
    Dein ATC gefällt mir prima, so wie es ist, aber wenn es dir zu leer erscheint, schreib doch einen Spruch drauf, z. B. diesen hier: Es schmückt sich die See in den Farben des Himmels mit Dauerwellen. :o)
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die mit den Pilzen sind auch herzallerliebst und zum Knuddeln, liebe Kerstin!
      Manche Sachen BRAUCHT man einfach, um die Stimmung zu heben. Ich habe immer noch Freude an diesem Hobby und bin als Rentnerin sehr dankbar, es gefunden zu haben. Und Dein Spruch ist zum Piepen hahahahahaha - was kann man doch für einen Spaß haben, wenn man sich vom Üblichen löst! Herzlichen Gruß und Dank von Annelotte

      Löschen
  5. Danke Annelotte...ich konnte nicht widerstehen...meine Bestellung ist schon erledigt...die von Dir gezeigten Stempelchen (Bordüren) sehen mega-klasse aus *daumenhoch*
    LG
    Katrin vom Bodensee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh Katrin,
      das kann ich gut verstehen! Manche der Stempelchen MUSS man einfach haben. Ich bin leider auch nicht frei von dieser Sucht, aber sie macht nicht krank, sondern glücklich und wenn ich damit nicht zum Messie mutiere, ist es ja nicht schlimm. Lieber Stempel als Schnarrrrps hahahahahaha
      Liebe Grüße gen Süden und herzlichen Dank für´s Teilen der Süchte sendet Annelotte

      Löschen
  6. Ein wundedrschönes Blau. Aber darauf will ich diesmal garnicht näher eingehen. Ich konte es mal wieder nicht lassen (das kennst du ja schon mir) und habe Doktor goolgle befragt.

    1. Zur Briefmarke: Als erstes fällt mir da auf das es eine ältere ist (Christmas Symbols steht da ja drauf, also was Weihnachtliches). Die Google Bildersuche war hier sehr hilfreich. Rechter Mausklick auf dein Bild der Briefmarke, Grafikadresse kopieren anklicken. Dann in der Suchleiste bei Google ganz rechts auf die kleine Kamera und da dann die kopierte URL des Bildes eingeben und Zack wird man exakt auf deinen Post hier verweisen und auch noch auf diese Seite: http://virtualnewzealandstamps.blogspot.de/2014/10/christmas-stamps-2006-2009.html

    Hier durften also Kinder Briefmarken designen. Ist ihnen auch gut gelungen wie ich finde. Und auch mit dem Alter hatte ich recht, denn die Briefmarken wurden zwischen 2006 und 2009 hergestellt.

    2. Zum Namen der Briefmarke: Scrollt man nun auf der Website nach unten, findet man auch diese, deine, Briefmarke, welche übrigens im Jahr 2007 hergestellt wurde. Dort wird sie mit Fantail betitelt. Fantail bedeutet Fächerschwannz. Expliziert soll das Bild wohl den Neuseelandfächerschwanz darstellen. Also nix mit Kiwi, hihihi.

    Ein hübsches Vögelchen ist er außerdem, dieser kleine Fächerschwanz. Schau mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Neuseelandf%C3%A4cherschwanz

    Ich denke nun bist du wieder einen kleinen Tick schlauer und auch ich habe wieder was dazu gelernt.

    Sei ganz lieb gegrüßt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja unglaublich, was Du zu nächtlicher Stunde, wo alle Menschen schlafen, liebe Kathleen,
      alles rausfindest. Irre! Du hast so viel Potential in Dir, dass es eine Freude ist, von Dir etwas lernen zu dürfen. So gut bin ich im Computern nicht, dass ich linke und rechte Maustasten bedienen könnte, habe nur ein Trackpad, da gibbet das sicher nicht. Aber ich werde das nachher mal mit einer Maus probieren. Hoffentlich quiekt sie nicht beim Drücken hahahahahahaha
      Ich werde den Kiwi-Irrtum gleich klarstellen gehen .... danke für Deine Recherche. Du solltest bei einer Zeitung mal ein Praktikum machen. Die können Leute wie Dich mit so viel Recherchegeschick sicher gut gebrauchen.
      Lieben Dank und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Danke Kathleen, super hast Du das gemacht!!
      Es ist auch eine wunderschöne Idee, dass Kinder Briefmarken designen dürfen und zu sehen, was für wundervolle Werke dabei rauskommen.

      Liebe Grüße
      Irène

      Löschen
    3. Tja so ist das wenn man nicht schlafen kann. Nach meiner Recherche konnte ich dann übrigens seeeehr gut schlafen.

      Ich habe mir schon mit 16 meinen ersten eigenen Pc gekauft. Sogar in Bar bezahlt, mit damals geerbtem Geld, kicher. Von daher hatte ich lange genug Übung, denke ich.

      Es macht einfach mega viel Spaß nach bestimmten Sachen zu suchen und dabei selbst nich viel neues und interessantes herauszufinden.

      Bei deinen Worten über die Zeitung werde ich ja gleich rot.

      Hmmm, ob die mich wirklich nehmen würden? Einen Versuch wäre es ja vielleicht Wert und da ist bestimmt auch Arbeiten von zu Hause aus möglich, also auch Nachts, wenn alles schläft. Ich werde mir darüber mal ernsthaft Gedanken machen. Danke für die Anregung und das Kompliment.

      Löschen
    4. @ Irene

      Vielen Dank. Ich wollte eben selber unbgedingt wissen was das für ein Vogel ist, weil ich nicht glaubte, das es ein Kiwi ist.

      Ja die Idee finde auch ich toll. Kindern gehört die Welt!

      Löschen
    5. Probieren geht über studieren - heißt es, liebe Kathleen!
      Mach was draus ....

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!