Montag, 6. Juli 2015

Sehnsucht nach mehr Meer ...

Bei diesen Temperaturen mache ich es so, wie Mutter Beimer von der Lindenstrasse zitiert wird. Sie verdunkelt die Wohnung, trinkt viel und bewegt sich so gut wie gar nicht ... was soll ich sagen, es klappt selbst unterm Dach ganz gut damit und ich komme endlich mal zum hemmungslosen Lesen. Nur eine kleine Karte kann ich euch daher heute zeigen, guckt mal:


Genau, sie ist verunglückt hahahahaha - Hitzeschaden, aber davon lasse ich mich nicht deprimieren, nee, wirklich nicht, aber einen nicht rot-weiß geringelten Leuchtturm - geht gar nicht, nur wäre der Kuchenpapierhintergrund zu schade zum Entsorgen ...


Er sieht so schön nach frischen Wellen aus und nach Wasserspiegelungen - ein Traum. Also? Was tun mit dem Leuchtturm, den ich versaut habe?


Ich habe ihn noch mal gestempelt, auf nicht flüsternd weißem und somit sehr preisgünstigem und schnödem Exacompta Karteikartenkarton ....


.....  und dann tatsächlich per Schere ausgeschnitten! Ich! Jahaaaa! Macht schon was her und vertuscht unter seinen Pads das Unglück. Man darf nur nicht schräg gucken! Aber wer macht das schon, wer nicht Annelotte heißt?


Und dann kam´s. Von Katrin hatte ich es gelernt, was Blueprints sind. Schweineteure Stanzformen von Die-Namics, die alle zueinander passen und verschiedene Anordnungen zulassen. So wie ja viele Bastlerinnen nach Sketchen arbeiten, vorgegebene Muster - eigentlich gar nix für mich, aber ich habe es trotzdem mal nachgemacht, grinsgacker, ihr sagt jetzt einfach nix, gell? Gar nix!


Zwei runde Stanzformen hatte ich ja noch und so was wie Wimpel kann doch jede - oder?


Wie öde! Also noch mehr Sachen gesucht, die man - oder besser ich - draufpappen kann. Schleifchen ist gut und Anker und so´n Zeugs. Fand ich natürlich auch Bling-Steinchen zum Glitzern, ich habe  Hunderte, nee Tausende davon! Also - ist doch was - oder?


Mehr kriegt ihr heute nicht zu sehen. Ich bin in Gedanken bei dem Vogel und fliege ans Wasser ... aber im wahren Leben fahre ich Müll weg, weil mein Keller die Motten hat, so´n Scheiß! Ich hoffe, ihr macht Besseres an diesem Wochenanfang, wobei Müll zu entsorgen ja auch eine feine Sache ist und den Umzug ins Seniorenstift in 20 Jahren vorbereitet hahahahahahahaha. Schönreden ist eine Begabung, die ich gerne und oft pflege!


Kommentare:

  1. Liebe Annelotte,

    Deine Karte könnte nicht schöner sein, der aufgesetzten Leuchtturm bringt das gewisse etwas, überhaupt die ganzen Details.Mein Grasstempel ist am Sa. per Luftpost aus Neuseeland angekommen, ich hoffe Deiner auch!
    Ich mache es momentan auch wie Mutter Beimer, und komme so ganz gut über die runden ;o)

    Liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, liebe Irène,
      dass Du meine Karte gut findest grins, trotz Unglück. Bei mir geht ja nie alles total glatt und wenn, würde ich mich schon schwer verunsichert fühlen hahahahahahaha!
      Neuseeland? Dabei hatte ich England gedacht .... aber mal sehen, wann die Gräser bei mir endlich im hohen Norden eintreffen! Ansonsten Beimer ich heute auch wieder vor mich hin - nach dem morgendlichen Radfahren, wenn das noch möglich ist.
      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Deine Sehnsucht nach dem Meer teile ich, Annelotte. Deine heutige Karte hat so viel Fernweh bei mir ausgelöst und Erinnerungen an wunderbare Urlaube an der Ostsee geweckt. Vielen Dank für diesen Post und die ganz besondere Stimmung, die du mit deiner Karte eingefangen hast.

    Man könnte meinen, du gewährst uns einen Blick durch das Bullauge eines Schiffes. Was gibt es Schöneres, als DIESE Aussicht? Wenn du es jetzt noch schaffen würdest, Möwengeschrei und das Rauschen der Wellen in die Karte einzuarbeiten, dann solltest du damit in Serie gehen, hahahaha.

    Mit deinem Wachspapier hast du erstaunlicher Weise tatsächlich den Effekt von Wellen erreicht, klasse. Wie gut, dass du dich für uns immer "opferst" und eine extra Portion Kuchen isst. ;-)

    In meinen Gedanken stehe ich jetzt gerade auf der Seebrücke, lausche dem Wellengang, rieche das Meer und lasse mir Seeluft um die Nase wehen (ich glaube, ich bin "reif für die Insel", hahaha).

    Viele sehnsüchtige Grüße sendet dir Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, liebe Katrin,
      dass Dir meine "Blueprint-Ersatz-Karte" gefallen hat und Dich berührt. Die Assiziation mit dem Bullauge ist mir gar nicht gekommen und ich bewundere Deine Vorstellungkraft. Und ja, auch mir läuft immer das Herz über, wenn ich am Meer bin und das Geschrei der Möwen höre. Irgendwie stellt sich erst damit und mit dem Klatschen der Wellen Urlaubsfeeling ein. Drum wäre die Ostsee auch die bessere Wahl, denn bei der Nordsee ist ja doch alle paar Stunden Ebbe und nix mit Klatschen vom Wasser. Ich denke, ich muss noch mal planen oder doch auf ´ne Insel.
      Da ich gestern schon wieder Kuchen essen musste grins, stehen neuen Wachspapieren nichts im Wege. Ob die wohl mit den Brushos funktionieren? Mal sehen ....
      Und ja, die Seebrücken fehlen mir jetzt schon! An der Ostsee sind sie das Beste, was einem begegnen kann. Ahhhhh - ich muss zur Ostsee, noch dieses Jahr! Jetzt hast Du mich angesteckt - Wahnsinn!
      Lieben Dank und Gruß und sorry für die Verspätung meiner Antwort sagt Annelotte

      Löschen
  3. Moin moin ,

    ich mag die Karte leiden . Besonders das mit dem Leuchtturm, unglücke geschehen nur damit wir unsere grauen Zellen in Schwung halten und aus einer einfach gedachten Karte ein Kunstwerk wird.

    Ich sitze barfuß aber mit Strickjacke im Bastelzimmer, unsere Wohnung ist durch den Baum vorm Wohnzimmerfenster recht gut geschützt. Wenn wir es kühl wollen dann stürme ich einfach da rein :-)

    Liebe Grüße von der Ostsee
    Schems

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ahhhhh - die Ostsee grüßt original und die Sehnsucht nach Heiligenhafen wird maximal, liebe Schems! Jetzt ist es bald um mich geschehen. Grüsse mir die Graugänse und den schnuckeligen Hafen. Was macht der Seesteg? Ist er inzwischen zur Brücke gewachsen? Ich glaube, ich muss planen ....
      Lieben Dank und Gruß sagt Annelotte

      Löschen
  4. Oh, Annelotte, die Karte ist soooo toll. Beim Bäcker hab ich mir schon ein paar Blätter Wachspapier erbettelt. Als ich sagte, dass ich die zum Basteln brauche, haben die mich angestarrt, als ob ich ein Rad ab hätte. Hat mich irgendwie gar nicht gestört *gg* - die haben ja recht *lach*.
    Lieben Gruß, Christa aus SH

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - das magst Du recht haben, liebe Christa,
      die Bastlerinnen sind irgendwie beknackt, aber doch alle sehr liebenswert dafür! Ich denke, wir passen schon gut in eine Welt, in der Fantasie gefragt ist, um halbwegs glücklich zu bleiben. Menschen, die die nicht haben, sind ärmer dran als wir, die Sachen tun, für die andere den Kopf schütteln. Aber das Ergebnis zählt und die Freude, die man mit solchen Sachen auslösen kann ... Lass uns weiter machen mit den Rädern, die bei uns ab sind hahahahahahahahaha!
      Lieben Dank und Gruß sagt Annelotte

      Löschen
  5. Was für eine wunderschöne Karte. Also wer da kein Urlaubsfeeling bekommt ist selber Schuld. Den verhunzten Leuchtturm hast du super gut Kaschiert. Und ja, tatsächlich schaut es aus, als wenn man aus einem Bullauge schaut.

    P.S.: Es gibt doch bei Ideen mit Herz auch besprechbare Glückwunschkarten, also steht dem Möwengeschrei und dem Meeresrauschen auch da eigetlich nichts mehr im Wege. Schau mal: http://www.ideenmitherz.de/besprechbare-grukarte-herzlichen-glckwunsch-umschlag-p-6263.html

    Das Motiv vorne kann man ja beliebig überkleben. Diese ist auch im Vergleich zu anderen Angeboten realtiv günstig.

    Es gibt sie aber auch Blanko, für den doppelten Preis, aber man kan hier auch doppelt so viele Sekunden aufnehmen: http://www.amazon.de/Zeichnen-Sekunden-Riemenscheibe-aktiviert-unbedruckt/dp/B0056G1JZ8/ref=pd_sim_201_3?ie=UTF8&refRID=02R25Z7QTV1020TSYNF3

    Oder wenn du mal eine Geschenkverpackung mit Meeresfeeling etc. Basteln willst, gibt es auch die einzelenen Module zu Kaufen: http://www.amazon.de/Your-Design-Gru%C3%9F-Modul-Geschenkp%C3%A4ckchen-Aufnahme/dp/B0068GXHJ6/ref=pd_sim_201_2?ie=UTF8&refRID=02R25Z7QTV1020TSYNF3

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na so was, liebe Kathleen,
      habe ich noch nie registriert, dass man Karten besprechen kann. Ist mal eine lustige Idee und was Anderes, aber bei mir geht nix über Selbstgemachtes oder eben solche Riesenpakete, die bestimmte Menschen leichtsinnigerweise an Omas versenden ....
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Gibt es wohl schon eine ganze Weile, aber auch ich habe noch keine solche Karte ausprobiert.

      Löschen
    3. ... man muss auch nicht alles mitmachen, echt!

      Löschen
  6. die Karte ist sehr schön geworden...gefällt mir sehr gut...
    LG
    Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, mir inzwischen auch grins,
      das dauert immer ein bisschen bei mir, meine eigene Karten schön zu finden.
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!